7.7 / 10 104 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von The Dua Brand / Dua Fragrances für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist ledrig-süß. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Aussprache

Duftrichtung

Ledrig
Süß
Würzig
Blumig
Holzig

Duftnoten

BittermandelBittermandel CashmeranCashmeran venezolanische Tonkabohnevenezolanische Tonkabohne IriswurzelIriswurzel SalbeiSalbei WildlederWildleder
Bewertungen
Duft
7.7104 Bewertungen
Haltbarkeit
8.899 Bewertungen
Sillage
8.4100 Bewertungen
Flakon
5.398 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.752 Bewertungen
Eingetragen von EvilCat, letzte Aktualisierung am 06.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Fucking Fabulous / Fabulous (Eau de Parfum) von Tom Ford
Fucking Fabulous Eau de Parfum
Tulaytulah von Majda Bekkali
Tulaytulah
Pure Royal 823 von Federico Mahora
Pure Royal 823
Open White von Roger & Gallet
Open White

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Preis
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Renoat

3 Rezensionen
Renoat
Renoat
3  
PENG! Voll in die Fresse
Wie das original riecht weiß ich nicht, hier geht es um Fing unbelievable von Dua. Wow was für ein Duft, als ich ihn zum ersten Mal roch musste ich irgendwie schmunzeln, so einen Duft habe ich bis dato noch nicht gerochen. Ich kann ihn nur sehr leihenhaft beschreiben, bitte habt Nachsicht. Für mich riecht er wie eine Mischung aus Sonnencreme und verbotenen Substanzen. Ich rieche sehr gerne an ihm, weiß aber bis heute nicht ob ich ihn auch gerne an mir riechen, da mir keine passende Situation für den Duft einfällt . Ich stelle mir zu diesem Duft einen sehr extrovertierten Mann mit einem sehr außergewöhnlichen Style vor, der Duft steht definitiv nicht jedem. Schüchterne Menschen sollten ihn nicht nutzen, denn damit fällst du auf.
Alleine zuhause kann Mann oder Frau auf jeden Fall tragen.
Abschließend kann ich nur sagen dass die Performance absolut Dua mäßig ist.
2 Sprüher auf die Kleidung und deine Umgebung nimmt dich sehr lange war.
0 Antworten
10
Preis
4
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Siebensinn

8 Rezensionen
Siebensinn
Siebensinn
5  
Ein Zwilling mit Eigenleben
Es musste sein. Ich musste das wissen. Es hieß: Duas "F'cking Unbelievable" sei der kongeniale und vermutlich beste Doppelgänger von Tom Fords "Fucking Fabulous"? Hört, hört!
Nun kenne ich als solchen ansonsten nur "Open White" (btw kein Vergleich!), aber es sei vorweggenommen: Mit Dua fährt man gut im Twin-Game.

Carpintero hat hier meines Erachtens bereits ein Meisterwerk als Rezension abgelegt. Insofern verweise ich olfaktorisch auf seine Analysen, die ich mit nur leichten Abstrichen teile.
Ich würde vielleicht beim Naming anfangen: "Fucking Fabulous" ist halt ein Volltreffer. 1-0
Der Flakon von Dua ist... ach naja... schon schlimm. :) Also optisch. Aber das ist Teil des vertrieblichen Ansatzes, hier keinen USD zuviel zu versenken.
Die Schachtel mit der Magnetschließe und dem Schaumstoff als enge Haft für's Gläsle ist pfiffig, aber irgendwie "hmpf". Egal! 2-0 für Tommy, kommen wir zu den Leit-Werten!

Olfaktorisch geht die Sache bei mir unentschieden aus. Ich finde das Opening bei Dua nicht ganz so komplex und oberwürzig, da geht mir eine Spur zuviel auf Lakritz, Salbei und Marzipan, aber das legt sich rasch und dann "kommt Dua"... und ist gekommen um zu bleiben. Vllt. wirklich eine Spur länger als Ford. Sillage ist für mich schwer zu beurteilen. Das müsste dann ein neutraler "Mitriecher" konkret einstufen. Gefühlt sehe ich hier Tom Ford etwas "vorne", wobei ich das Ding mit der "Sillage" zweischneidig sehe. Die Aufgabe eines Parfums ist m.E. nicht, den ganzen Raum zu "vergenusswurzeln". So gesehen gefällt mir Dua da besser. In jedem Fall ein enges Rennen. Die ganze Duftthematik & -chromatik ist wahrscheinlich sehr individuell wahrnehmbar und auch Tagesform abhängig.
Bleibt aber der letzte Punkt, dass die Kosten bei Dua in diesem Fall deutlich unterhalb von Ford liegen. Wenn man dann noch mit 30% Discount shoppt und die Versandkosten auf 3 Düfte streckt. Auch wenn Einfuhrsteuer fällig wird. Rechnet selbst. :)
Am Ende geht es so ca. 5-5 aus. Oder 4-5 oder 5-4. Tagesform...

Meine Quintessenz: Sollte jeder Fan von "Fucking Fabulous" mal getestet haben! Machen!
Schon ein sehr spannender Pitch. Vielleicht auch mal etwas für eine "Blindverkostung". Einfach mal ansprühen lassen an einem verträumten Sonntag, frei nach dem Motto "Trag mich zu meinem Auto, ich fahr Dich wohin Du willst"...
2 Antworten
8
Preis
5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Mustafa58

9 Rezensionen
Mustafa58
Mustafa58
Hilfreiche Rezension 5  
Nach 1,5 STD 95% gleich
Dieser Duft ist mein erster Dua-Duft und von daher wusste ich nicht recht was auf mich zukommt.
Als ich es das erste mal draufgesprüht habe hat mir der Duft direkt sehr gefallen aber dazu später noch mehr.

Beginnen möchte ich mit der Sillage: Ich hatte noch nie in meinem Leben einen Duft den ich so stark selber wahrgenommen habe. 0-8 Std lang habe ich den Duft so intensiv an mir selber wahrgenommen, nicht penetrant sondern sehr angenehm immer in 5 min abständen kam eine angenehme intensive Duftwolke dieses tollen Geruchs in meine Nase. Wenn ich ehrlich bin ist das genau das wonach ich bei einem Parfüm suche, jeden anderen Duft nehme ich einfach nach 5 min garnicht mehr war. Nach einer Stunde sogar dann nicht wenn ich an der Stelle rieche und als Parfümliebhaber möchte ich einfach meinen eigenen tollen Duft wahrnehmen und nicht angewiesen sein auf fremde Kommentare.

Weitere Beispiele zu der Haltbarkein 12 Std nach dem Auftragen als ich fast Fertig geduscht hatte "dampf" der Geruch noch angenehm von Hals nach oben in meine Nase. Mein Bett dampft nach diesem Geruch, meine Klamotten nach dem Waschgang. 0-4 Std hinterlasse ich sogar Duftwolken in den Räumen in denen ich war oder bin, wenn man in meinen Raum kommt riecht man direkt mein Parfüm (definitiv nicht auf eine Penetrante Art und Weise).

Ich habe sogar überlegt wenn jeder DUA Duft so ist NUR NOCH Dua Düfte zu benutzen denn so die Haltbarkeit war mein Problem bei vielen Düften.

Zum Geruch: Wer Fucking Fabulous mag wird diesen Duft auch lieben.

Als ich das erstem FF gerochen habe habe ich den Duft geliebt und Dufttechnisch eine 9.5 gegeben aber er riechte ein wenig zu feminin, süß. Mein Umfeld sagte nein genau richtig UNISEX halt aber es war so mein Eindruck und mein Kritikpunkt.

FU von Dua hat das nicht, ich würd sogar sagen er ist ein TIK zu rauchig aber defitiv maskulin.

Die Unterschiede in der Süße erkennt man meiner Meinung auch nur in den ersten 1-2 STD danach riechen beide 97% gleich.

Dua wird defitiv noch weitere Käufe von mir erwarten können, ich bin echt Positiv überrascht.
2 Antworten
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Carpintero

57 Rezensionen
Carpintero
Carpintero
Top Rezension 37  
Fucking Fabulous vs F‘ing Unbelievable — DER VERGLEICH
Liebste Community,

Es folgt nun ein analytischer Vergleich zweier Düfte: Der bekannte Fucking Fabulous von Tom Ford und der F‘ing Unbelievable, zu dem es bis heute keinen einzigen Kommentar auf Parfumo gibt.
Im Nachfolgenden wird auf Flakon, Opening, Herznote, Basisnote und Gesamteindruck eingegangen und im Anschluss ein Fazit verfasst.

OPENING STATEMENT:
Wer mir hier folgt oder meine Kommentare kennt, ist sicherlich auch schon über meinen Beitrag über Tom Fords Fucking Fabulous gestossen. Der Titel und Kommentar vermutlich so polarisierend wie der Duft selbst: „Friends with Benefits“. Natürlich zog alsbald auch ein 30 ml Flakon dieses spektakulären Duftes ein, zu dem Tom Ford in seinem ‚Three Rules of Fragrance’ selbst sagte „and when I‘m feeling fabulous... well, I got a fragrance for that, too“. Dieser Duft ist ein treuer Begleiter für die Tage geworden, an denen ich mich einfach grossartig fühle.
Durch meine grosse Begeisterung zu diesem Duft stiess ich irgendwann auch auf F‘ing Unbelievable, über den man sagt, ein genialer, ja fast schon identischer Dupe des Originals zu sein. Diesen kaufte ich vor kurzem und er traf gestern mit der Post bei mir ein.

Es folgte ein ausgiebiges Schnüffeln, Testen und Analysieren. Im Folgenden nun das Ergebnis meiner Arbeit.

FLAKON:
— Tom Ford Fucking Fabulous: Der Flakon aus der Private-Blend Linie besticht durch seine elegante Schönheit in mattem Schwarz. Wie alle anderen Flakon aus der Private Blend Reihe hat dieser auch etwas von einer alten Apotheke oder einem Arztschrank. Schlicht gehalten und dennoch originell. Dieser Punkt geht definitiv an das Original.
— DUA Fragrances F‘ing Unbelievable: Der Flakon erfüllt seinen Zweck, ist dabei allerdings weniger originell und fällt auch nicht besonders auf oder sticht gar ins Auge. Er ist aus Glas, die Kappe ist aus Plastik. Der Sprühkopf gibt grosszügige Mengen ab, hält dicht und läuft nicht aus. Zweck erfüllt, Test bestanden. Mehr aber auch nicht.

OPENING:
— Tom Ford Fucking Fabulous: Er beginnt sehr überraschend, sehr unerwartet und sehr, sehr leidenschaftlich und mitreissend. Überraschend kommt vor allem der Geruch nach Plastik... wie der Geruch einer nagelneuen Schwimmweste gepaart mit Sonnenmilch. Es ist wohl die Bittermandel, die hier perfekt ihre tragende Rolle spielt. Tragend deshalb, weil sie den Salbei und den Lavendel ganz liebevoll daherträgt und dabei ein unkonventionelles Opening aus starker Bittermandel und sehr milden Gewürzen entsteht, das schon nach den ersten Sekunden extrem cremig und dennoch ausdrucksstark daherkommt. Besonders gelungen finde ich dabei, dass das Opening sehr lange anhält und die Bittermandel über den gesamten Duftverlauf auch bestehen bleibt. Und obwohl der Auftakt sehr laut ist und fast schon einer Faust ins Gesicht gleich kommt, ist er unglaublich smooth und genial gestaltet. 10/10 Punkten.
— DUA Fragrances F‘ing Unbelievable: Auch dieser Duft beginnt sehr überraschend und unerwartet: Auch hier bekommt man sofort eine heftige Dröhnung Bittermandel plus Salbei und Lavendel ab, wobei hier der Eindruck entstehen könnte, dass die arme Bittermandel vom Salbei und Lavendel getragen, wenn nicht sogar dahingerafft wird. Man erkennt sofort eindeutige Parallelen zum Original, wobei das Opening hier in den ersten 30 bis 60 Minuten ruppiger, brachialer und wesentlich kantiger rüberkommt. Wenn das Opening von Fucking Fabulous die Faust ins Gesicht ist, dann ist das hier schon eher eine ordentliche Tracht Prügel — aber im guten Sinne. Die Sillage ist unbeschreiblich: Nach einigen Minuten riecht es im gesamten Raum nach F‘ing Unbelievable. Nach etwa einer knappen Stunde wendet sich jedoch das Blatt und die Bittermandel gewinnt an Oberhand und versucht Salbei und Lavendel zu bändigen. Die Betonung liegt hierbei auf VERSUCHT. 7/10 Punkten.

HERZNOTE:
— Tom Ford Fucking Fabulous: Der laute Knall vom Auftakt ist auch jetzt immer noch sehr präsent und aufregend, jedoch kommen nun schon erste Nuancen von Vanille und Tonkabohne dazu. Am Anfang noch ganz subtil, jedoch minuziös immer deutlicher und irgendwann auch immer lauter. Gepaart mit dem Geruch nach nagelneuem Plastik ergibt dies eine gewisse Vertrautheit aber sicher keine Langeweile. Es beginnt irgendwann sehr kuschelig und zärtlich zu werden... zum Plastik-Tonka-Vanille-Gemisch gesellen sich nun vor allem sehr geschmeidiges Leder, komfortabler Amber und an dieser Stelle auch eine deutlich markantere, süssere Vanille-Note. Nach ca. 4 Stunden verfliegt der Geruch nach Plastik, ab jetzt dominiert das kuschelige Leder und die sehr, sehr süsse Vanille. Zuerst noch 10/10 Punkten, bei 4 Stunden allerdings nur noch 8/10.
— DUA Fragrances F‘ing Unbelievable: Hier nähert sich der Duft sehr nah an das Original heran: Nagelneue Schwimmweste mit Sonnenmilch, Gewürze dominieren anfänglich noch, aber auch hier gesellen sich nun erste Nuancen von Vanille und Tonkabohne dazu. Allerdings scheint hier die Tonkabohne stärker als die Vanille zu sein, was ich persönlich sehr schätze, da sie zwar einen ersten Hauch von Süsse andeutet, allerdings durch die Bittermandel noch immer im Zaum gehalten wird. Auch wenn Tonka und Vanille vorerst noch im Hintergrund bleiben und die Bittermandel-Gewürzmischung die Oberhand behält, beginnt auch hier aalglattes, geschmeidiges Leder und luxuriöser Amber eine geschmeidige Wirkung zu entfachen. Der Duft wirkt nun ausgewogener und etwas smoother als am Anfang, bleibt aber nach wie vor extrem laut. Die Tracht Prügel auch hier noch deutlich präsent und spürbar. Nach etwa 3 Stunden beginnt auch die schüchterne Tonkabohne endlich aus dem Schatten hervorzutreten und rundet das bis dato eher kantige Geruchserlebnis geschmeidig ab. Vanille spielt hier nur eine eher untergeordnete Rolle, was ich allerdings sehr schätze, da der ohnehin schon sehr laute Duft dadurch weniger süss wird. 9/10 Punkten.

BASISNOTE:
— Tom Ford Fucking Fabulous: die Vanille wird immer süsser, immer kitschiger, immer aufdringlicher, verdrängt nach einiger Zeit jedes Plastik, jede Bittermandel und jedes Gewürz. Die extrem süsse Vanille und das bis dato kuschelige Leder, das an dieser Stelle immer süsslicher wird, beginnen den Duft zu dominieren. Auch die Tonkabohne ist noch deutlich präsent, versucht durch ihre Cremigkeit noch alles etwas smooth zu halten, wobei sie zunehmend scheitert. 7/10 Punkten.
— DUA Fragrances F‘ing Unbelievable: Auch hier wird es stetig süsser, allerdings bekommt das Kantige und Ruppige hier einen positiven Effekt: Es wird nicht ganz so kitschig und süss. Die Bittermandel bleibt über den gesamten Duftverlauf bis zum Schluss bestehen, was ich hier wirklich schätze, da sie die Süsse etwas abfedert. Hinzu kommen immer wieder einzelne Nuancen von Salbei und Lavendel. 9/10 Punkten.

FAZIT:
— Tom Ford Fucking Fabulous: 9/10 Punkten - ein extravaganter Duft für die Tage, an denen man sich grossartig fühlt. Die Kunst und Genialität die Tom Ford in diesen Duft gesteckt hat, lassen über das etwas zu süss geratene Grand Finale hinwegsehen. Ich würde den Duft immer wieder kaufen. Für mich ein olfaktorisches Kunstwerk von einem genialen Meister. Haltbarkeit und Sillage überdurchschnittlich.
— DUA Fragrances F‘ing Unbelievable: 7.5/10 Punkten - eine sehr gut gelungene Kopie eines genialen Kunstwerks. Auch wenn dieser anfänglich etwas kantiger rüberkommt und etwas unausgewogener ist, kann man die Parallelen nicht leugnen. H/S noch extremer als beim Original.
6 Antworten

Statements

35 kurze Meinungen zum Parfum
GuidoSchGuidoSch vor 6 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
What a F*ing great stuff! Schöner, leicht süßlicher Lederduft, der gute Laune verbreitet. Top Performance. Who the fuck is TFs FuckingFab?
2 Antworten
MusowskiMusowski vor 4 Jahren
riecht eher wie pegasus exclusif als TF FF, wobei alles die gleiche schublade ist. performance erscheint sehr gut
0 Antworten
SaGaSaGa vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dicke Salbeisträuße werden auf Lederböcken geschlagen.
Die Aromen verschmelzen
mit Tonka & Bittermandel
Iriswurzel schaut gespannt zu.
2 Antworten
DOCCParfumDOCCParfum vor 4 Jahren
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Die Bittermandel ist hier schon sehr extrem im opening. Im drydown dann 95% TF FF aber mit einer monströsen H/S. Für mich der Gewinner ;)
2 Antworten
ClausdClausd vor 3 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
nicht ganz so süß wie das "Vorbild", gut so... :-)
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von The Dua Brand / Dua Fragrances

Popped Cherry von The Dua Brand / Dua Fragrances Casino Elixir 2.0 von The Dua Brand / Dua Fragrances Royal Chariot Attar von The Dua Brand / Dua Fragrances Bois Oudh von The Dua Brand / Dua Fragrances King of Judea Attar von The Dua Brand / Dua Fragrances Supernova von The Dua Brand / Dua Fragrances Midnight Rendezvous von The Dua Brand / Dua Fragrances Belgian Choco Truffle von The Dua Brand / Dua Fragrances #Fierce von The Dua Brand / Dua Fragrances His Aspiration Extreme Sport Edition von The Dua Brand / Dua Fragrances Desert Reflection von The Dua Brand / Dua Fragrances The Monarch von The Dua Brand / Dua Fragrances Naram's Elixir von The Dua Brand / Dua Fragrances Angelic Elixir von The Dua Brand / Dua Fragrances Drowning in Vanilla von The Dua Brand / Dua Fragrances Supernova Cologne von The Dua Brand / Dua Fragrances Casino Elixir von The Dua Brand / Dua Fragrances Casino Royale Nights von The Dua Brand / Dua Fragrances Dua's Amber von The Dua Brand / Dua Fragrances Collateral Damage von The Dua Brand / Dua Fragrances