Mellis von Annette Neuffer
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 95 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Annette Neuffer für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2016. Der Duft ist würzig-orientalisch. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Orientalisch
Harzig
Blumig
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ZimtZimt GewürznelkeGewürznelke MandarineMandarine BergamotteBergamotte LimetteLimette rosa Pfefferrosa Pfeffer
Herznote Herznote
DavanaDavana türkische Rose Ottotürkische Rose Otto GartennelkeGartennelke RumRum JasminJasmin TabakTabak
Basisnote Basisnote
indisches Sandelholzindisches Sandelholz KakaoKakao BienenwachsBienenwachs Tahiti-VanilleTahiti-Vanille PatchouliPatchouli Sumatra-BenzoeSumatra-Benzoe TonkabohneTonkabohne

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.195 Bewertungen
Haltbarkeit
7.984 Bewertungen
Sillage
7.385 Bewertungen
Flakon
8.763 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.113 Bewertungen
Eingetragen von Centifolia, letzte Aktualisierung am 20.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Mellis von Gather Perfume / Amrita Aromatics
Mellis

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Minigolf

2221 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Hilfreiche Rezension 2  
Phantastikulum Borealis
Annette Neuffer kann wirklich was in der Welt der Düfte. Solch dicht gepackte olfaktorische Lyrik und Prosa bekommt man bei kaum einem anderen Hersteller. Und da fast alle Aromen natürlichen Ursprungs sind, kann sie quasi damit "spielen" und komplexe kaleidoskopische Kunstwerke schaffen, die es in sich haben.
Auch hier taucht man ein in phantastische Welten aus Licht und Schatten, spielt mit den Sinnen wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Ja, Traumwelten zu erschaffen an der Grenze zur Wirklichkeit, ist nicht jede/r Parfümeur/in fähig. Genau DAS gelingt hier mit Meisterhand. Wo ist Anfang, wo Ende? Schwer zu sagen, alles greift wie ein Rädchen ins andere, ist jedoch nicht "linear" bildet aber auch kein undefinierbares Gewusel. Klar und verwirrend zugleich.
Bei diesem Duft steht eine helle, würzige Wärme im Vordergrund, die Aromen wie der Orange, dem Zimt und der Gewürznelke zugesprochen werden kann. Sobald eine würzige Rose ins Geschehen eingreift, wird dieser Eindruck noch verstärkt. So als stünde man in einem Gewürzladen, der auch Blumen führt.
Kaum hat sich die Nase an diese Stimmung gewöhnt, gibt feine Honig-artige Süße einen Hauch an "Schwere" hinzu. Diese schafft es aber nicht, wirklich "schwer" aufzutragen, denn feine Schleier aus Hölzern und Balsamen wissen das zu verhindern. Die Nase "verwirren?" Ja, auch das kann "Mellis". Rund und "spitz" zugleich vermag es gemischte Emotionen zu erzeugen. Doch immer schützt ein warmer, heller "Strahlenkranz" wie die "Aura Borealis" der Sonne selbst bei scheinbarer Nacht, vor großer Dunkelheit. Taucht alles in ein Zwielicht der Gerüche, um dann wieder ein bestimmtes Element klar hervortreten zu lassen. Das alles, ohne den Duft "in Stücke zerteilt" oder ruckelig wirken zu lassen. Ebenso ein Meisterwerk, wie Vieles von Annette Neuffer! ;-))
1 Antwort
10
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Polyanthes

24 Rezensionen
Polyanthes
Polyanthes
5  
A must try for classic oriental lovers. ...
This is great! A rich and beautifully blended Oriental. The ‘mellis’ accord is one of the original perfumer's blends used to build classic orientals such as Youth Dew and Opium. Everything in here is smelling seamless to me, although beeswax and patchouli are noticeable in the opening. As it dries down I smell the cocoa and citrus mingling. Taken as a whole this perfume has a warm, spicy amber character with carnation and a sprinkling of tobacco.
This reminds me very much of one of my favourites, Miller Harris Fleur Oriental although Mellis is more rich, natural, has a discernible cocoa note and is a little more juicy. There are shades of Shalimar in here too, although I’m not picking up any leather at all.
It’s an excellent example of an all natural oriental and one I would love to have in my wardrobe.
A must try for Classic Oriental lovers.
0 Antworten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Terra

646 Rezensionen
Terra
Terra
Top Rezension 0  
Natur-Kost
nach den Neuffer-Düften die ich bisher getestet habe, muss ich wirklich zustimmen, dass alle eine ganz eigene Handschrift durchzieht. Gerade der Auftakt ist von mit Balsam durchtränkten Hesperiden voller Wintergewürze domininiert. In Avicenna ist das besonders deutlich, besonders zimtig-weihnachtlich, aber auch hier ist die Grundrichtung ähnlich.

Mellis wird allerdings schnell weicher, süßlicher und warm-goldglänzend. Wenn Mellis nach Kakao riecht, dann ist es eine helle Vollmilchschokolade.

Man sollte bedenken, dass es sich um reine Naturdüfte handelt und somit auch nur echte Vanille verwendet wird. Ein Rohstoff, der in der Parfümerie teurer als Gold ist und zudem ja gar nicht so süß und anschmeichelnd, sondern eher bitter-erdig riecht.

Umso erstaunlicher, dass ohne Synthetik ein so süßlicher, weicher und kuscheliger Duft entstanden ist. Möglicherweise ist es das Bienenwachs, was hier Abhilfe leistet, aber es riecht zu keiner Zeit deutlich hervor, so wie man es vielleicht aus manch einem Solid-Perfume kennt.

Was ich bei Mellis nur etwas unpassend finde, ist im Grunde die anfänglich so typische "Handschrift". Bei Avicenna ist das Duftbestimmend, hier scheint es nicht ganz zugehörig. Im weiteren Verlauf ist Mellis ein wunderbarer Gourmand, ohne je zu kitschig oder süß zu werden.

Mellis wird von den bisher getesteten Neuffer-Düften auch sicher von anderen nach dem typischen (vergleichbaren) Auftakt noch am ehesten überhaupt als Parfum wahrgenommen, denn die anderen von mir bisher getesteten Neuffer-Düfte haben alle eher einen Eindruck von Raumduft oder ätherischen Ölen für die Duftlampe, wenngleich auch sehr facettenreich, edel und stimmig.
1 Antwort
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Althea

21 Rezensionen
Althea
Althea
Top Rezension 21  
Sonnengold
Vor einem Jahr habe ich den ersten Duft von Annette Neuffer gerochen, Avicenna.
Bei den Münchner Treffen habe ich sie kennengelernt und bin beeindruckt von ihrer herzlichen Art, ihrer Großzügigkeit und, natürlich ihrem profunden Wissen.
Sie wirkt niemals arrogant oder abgehoben.

Beim letzten Treffen dachte ich, ach, sie könnte doch auch mal etwas "Vanilliges" machen - et voila, hier ist er.

Mellis ist wunderbar zitrisch im Auftakt, gewürzte Orange, eine schöne, strahlende, funkelnde Erscheinung.
Diesen brillanten Auftritt ohne Chemie zu schaffen ist ein Meisterwerk, finde ich.
Dann legt sich quasi wie ein goldenes Meer die Vanille unter die Orange und blumige Anklänge, sanftes Rosa treten hinzu. Die Blumen kann ich nicht wirklich einzeln herausriechen, der Dufteindruck ist sehr verwoben, ich kann nur sagen: ein wunderschönes Blütenherz, getragen von Vanille, überstrahlt von Zitrischem.
Der Duft entwickelt sich ständig, alsbald erscheint eine pudrige Kakaonote, verbunden mit Sandelholz.
Erst nach etwa vier Stunden, nachdem die Frucht und die Blüten leiser geworden sind, erscheint für mich das Schönste: die Basis aus Bienenwachs, Kakao und Sandelholz.
Weich, warm, geborgen, strahlend, erhebend.
"Ihr wandelt droben im Licht, selige Genien..."

Die Düfte von Annette Neuffer tragen alle ihre Handschrift, diese zu beschreiben, fällt schwer.

Dieser Duft kann von beiderlei Geschlechtern getragen werden.
Haltbarkeit 6 - 8 Stunden, die Sillage ist mittel und wird nach 2 Stunden körpernah.

Ich verneige mich!
7 Antworten

Statements

32 kurze Meinungen zum Parfum
FrauKirscheFrauKirsche vor 1 Jahr
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Samtrosenblätter
Zitrusspritz
nelkengespickt
zimtpuderbestäubt
wachsweich
Hippiestäbchenduft
Benzoekerzenlicht
vanillewarm...
27 Antworten
PollitaPollita vor 3 Jahren
10
Sillage
9
Haltbarkeit
6.5
Duft
Hippies futtern mit Begeisterung selbstgebackene Lebkuchen. Dazu brennen Räucherstäbchen und eine Bienenwachskerze. Kein Parfum, so sorry.
21 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Man riecht die Natürlichkeit. Ein totaler Weihnachtsduft. Mandarine, Nelke, Zimt. Etwas Rum und Tabak. Bienenwachs, kaum Blümchen.
17 Antworten
ZionistZionist vor 8 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
genderneutrales Orientalenspektakel von bekannt solidem Niveau mit zitrisch- würziger Kopfnote, von paradiesisch schillernderer Schönheit
1 Antwort
ErgoproxyErgoproxy vor 8 Jahren
7
Sillage
10
Haltbarkeit
5
Duft
Ölig mit ranziger Tendenz in Kombination mit Weihnachtsgewürzen und leicht welken Blüten. Monotone abermals dumpfe Komposition.
33 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Annette Neuffer

Stardust von Annette Neuffer Per Fumum: Ambra Luminosa von Annette Neuffer Maroquin von Annette Neuffer Avicenna Myrrha Mystica von Annette Neuffer Fumoir des Anges von Annette Neuffer Hepster von Annette Neuffer Per Fumum: Ambar von Annette Neuffer Narcissus Orientalis von Annette Neuffer Autumn Nocturne von Annette Neuffer Chocolat Irisé von Annette Neuffer Tabac Santal / For Him von Annette Neuffer Vermilion Orange von Annette Neuffer Chyprette von Annette Neuffer Avicenna White Rose & Oud von Annette Neuffer Elixir Solaire von Annette Neuffer Flor de Café von Annette Neuffer Per Fumum: A Sanctified Rose von Annette Neuffer Sonnet 18 von Annette Neuffer Avicenna von Annette Neuffer Divincarnation von Annette Neuffer