Fumoir des Anges 2022

Fumoir des Anges von Annette Neuffer
Flakondesign Annette Neuffer
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.4 / 10 99 Bewertungen
Ein beliebtes limitiertes Parfum von Annette Neuffer für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2022. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Rauchsalon der Engel”.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Harzig
Orientalisch
Rauchig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Rum AbsolueRum Absolue BlutorangeBlutorange BergamotteBergamotte ClementineClementine AngelikaAngelika grüner Cognacgrüner Cognac SzechuanpfefferSzechuanpfeffer
Herznote Herznote
Tabak AbsolueTabak Absolue HonigHonig BoroniaBoronia KaramellKaramell WeihrauchWeihrauch Deutsche SchwertlilieDeutsche Schwertlilie Ylang-YlangYlang-Ylang bulgarische Rose Ottobulgarische Rose Otto Roter FrangipaniRoter Frangipani
Basisnote Basisnote
BienenwachsBienenwachs MyrrheMyrrhe weiße Ambraweiße Ambra Bourbon-Vanille AbsolueBourbon-Vanille Absolue LabdanumLabdanum PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz TonkabohneTonkabohne vietnamesisches Oudvietnamesisches Oud KakaoKakao Siam-BenzoeSiam-Benzoe

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.499 Bewertungen
Haltbarkeit
8.393 Bewertungen
Sillage
7.591 Bewertungen
Flakon
8.985 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.045 Bewertungen
Eingetragen von LVCAS, letzte Aktualisierung am 10.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Autumn Nocturne von Annette Neuffer
Autumn Nocturne
Per Fumum: A Sanctified Rose von Annette Neuffer
Per Fumum: A Sanctified Rose
Chocolat Irisé von Annette Neuffer
Chocolat Irisé
Per Fumum: Ambar von Annette Neuffer
Per Fumum: Ambar
Geisha Noire (Eau de Parfum) von aroma M
Geisha Noire Eau de Parfum
Bourbon (Extrait) von Hendley Perfumes
Bourbon Extrait

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Verbeene

226 Rezensionen
Verbeene
Verbeene
Hilfreiche Rezension 10  
Engel des Erwachens
"Wer, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der Engel

Ordnungen? und gesetzt selbst, es nähme

einer mich plötzlich ans Herz: ich verginge von seinem

stärkeren Dasein. Denn das Schöne ist nichts

als des Schrecklichen Anfang, den wir noch grade ertragen,

und wir bewundern es so, weil es gelassen verschmäht,

uns zu zerstören. Ein jeder Engel ist schrecklich."

Rainer Maria Rilke

ein reicher, hell-dunkel-Nektar.
Dunkelheit mit gefährlicher balsamischer Süsse
Helligkeit mit blendender, beinahe scharfer Blütenpracht.
der Engel des Erwachens?
3 Antworten
10
Preis
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Trollo

9 Rezensionen
Trollo
Trollo
Top Rezension 29  
Das Spiel mit Licht und Schatten
Am Ende des Jahres 2021 kündigte Annette Neuffer nach längerer Zeit einen neuen, jedoch stark limitierten Duft an. Derzeit sind viele der Rohstoffe immer knapper und schwerer zu bekommen und so gibt es derzeit von diesem Batch nur 5 Flakons. Die Flakons sind außergewöhnlich, massiv, eckig, aber dennoch Handschmeichler und gewohnt liebevoll gestaltet.
Beim Blick auf die Inhaltsstoffe kommen Erinnerungen an gute alte Bekannte auf – der alkoholische Auftakt erinnert in der Duftpyramide an Havana Plum, Boronia benutzte Annette in Chyprette und Havana Plum, die Basis ähnelt der von Ambar, aber mit Ergänzungen, die an Mellis, Stardust, Narcissus Orientalis und einige andere ihrer eher orientalischeren Düfte denken lässt. Tatsächlich: Wer Annettes „Handschrift“ kennt, wird sie auch in Fumoir des Anges wiedererkennen.

Zitrische Elemente in Verbindung mit alkoholischen Noten und ein wenig Angelika lassen den Duft würzig, frisch und alkoholisch starten, doch das blumige Herz offenbart sich sehr schnell: Noch in alkoholischer Grundstimmung erblüht die Boronia im Blütenmeer auch anderer Blumen zu voller Pracht, Honig und viel Karamell versüßen den Duft deutlich wahrnehmbar. Frangipani und Ylang-Ylang geben ihre Blütensüße dazu. Interessanterweise nehme ich zunächst Iris und Rose kaum wahr, aber möglicherweise liegt dies daran, dass Annettes Boronia so herrlich präsent bleibt. Nach mehrmaligem Tragen ist die Iriswurzel wie in Chocolat Iriśe nun doch sehr gut erkennbar. Eine sehr leichte würzige Rauchigkeit erscheint kurz durch den Weihrauch, doch bleibt in der Herznote die süße Blumigkeit dominant. Dann drängt Vanille aus der Basis nach oben und die Herznote weicht allmählich den Noten der Basis. Karamell ist zunächst noch äußerst präsent, auch der Honig, aber das Bienenwachs ergänzt beide Noten zu warmem Leuchten. Im Laufe der Zeit verblasst das Karamell, später auch der Honig, doch Annettes Signatur, der Bienenwachs, bleibt bis zum Schluss spürbar. Auch die Blüten hängen weiterhin in der Luft. Oud wird immer spürbarer, aber wie typisch für Annettes Düfte, nicht dunkel-animalisch, sondern eher wie altes, dunkles, leicht rauchiges Holz. Kakao dunkelt die Basis etwas ein, dazu nehme ich leicht Patchouli wahr, aber sehr zurückgenommen. Eine minimale Harzigkeit, vermutlich durch das Labdanum, und zwischendurch ein Hauch von hauchfeiner salziger Animalik – spüre ich da Ambergris? – kommen hinzu. Vanille nimmt in den folgenden Stunden an Intensität zu, ohne dass die Basis dabei süß oder gar klebrig werden würde. Der Duft verbleibt holzig-blumig-süß-würzig auf der Haut. Fumoir des Anges hat wie fast alle ihrer Düfte eine sehr gute Haltbarkeit, die Silage ist gut auf Distanz wahrnehmbar, aber nicht raumfüllend.

Parallel zu Ambar getragen, zeigt sich seine deutliche Verwandtschaft mit Fumoir des Anges, doch Ambar ist rauchiger, enthält kaum Süße und keine Blumen und ist erheblich dunkler und intensiver als Fumoir des Anges, bei dem der Tabak etwas zurückgenommen ist und dessen dunkle Basis zudem noch durch das Wachs gedimmt und durch Vanille aufgehellt wird. Fumoir des Anges ist weicher, wärmer, sanfter als Ambar, eher die „kleine süße Schwester“. Beide Düfte sind unisex, doch während Ambar eher auf der maskulinen Seite der Unisex-Düfte angesiedelt ist, findet man Fumoir des Anges eher auf der femininen Seite.

Fumoir des Anges – „Räucherei der Engel“ – ist ein Duft, der gekonnt Hell und Dunkel miteinander kombiniert. Er bedient sich laut Annette eines klassischens Elementes der Malerei, des Chiaroscuro: Dieses Stilelement der griechischen Antike wurde mit der „Wiedergeburt“ der Antike in der Renaissance bis in den Barock hinein gern verwendet, um mit der Darstellung von Licht und Schatten in Bildern zentralen Elementen Tiefe zu verleihen, wobei nicht nur räumliche Tiefe erzielt wurde, sondern auch die zentrale Aussage des Bildes gezielt durch Hell-Dunkel-Effekte betont und herausgearbeitet werden konnte.

Ambar wurde sehr passend von Can777 in seiner Rezension als 'schwarzer Diamant' bezeichnet, als 'tiefster Abyss in Annettes Kollektion', als 'sinnliche Schönheit aus Finsternis'. Ambar leuchtet in der "Räucherei der Engel" im Hintergrund. Die dunkle Räucherei, die tiefe, wundervoll warme Basis, die besonderes Kennzeichen Ambars ist, kontrastiert in besonderer Weise die zarte, aber süße Blumigkeit, das Engelhafte des Duftes. Vergleichbar zur Renaissance als Rückgriff auf die klassische Antike, gibt Annette Neuffer zu ihrem 15. Jubiläum seit der Kreation ihres ersten Duftes einen Duft heraus, der Elemente ihrer klassischen Düfte wieder aufgreift und in der gekonnten Kombination mit der ihr eigenen Fähigkeit zur Entwicklung einzigartigen Parfumeursstils ein ganz besonderes Kunstwerk entstehen lässt.
12 Antworten

Statements

29 kurze Meinungen zum Parfum
SeejungfrauSeejungfrau vor 2 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Es wurde hell in diesem Salon
So wie Lichtjahre davor nicht mehr
Honig sprudelte aus würzigen Quellen
Wale in mattes Gold getaucht.Februar.
44 Antworten
0815abc0815abc vor 3 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Diese Engel haben jeden Abgrund schon gesehen. Dennoch ist ihr Salon voller Licht und Harmonie. Unendlichkeit.
24 Antworten
FloydFloyd vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Licht der Feuerzangenbowle
Zuckerflammen
Flackernder Rum
Weißer Nebel der Wasserpfeife
Orangentabak
Kakao am Kamin
Engel die Harze summen
34 Antworten
TherisTheris vor 3 Monaten
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Rum in Flammen
Orangen dein Licht
Tabak entzündet
Dir Wärme verspricht
Blicke bienenverwachst
Von Angesicht
Zu Mondessicht
37 Antworten
MrtangiersMrtangiers vor 5 Monaten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Bernsteinkerzenlicht
Adel sitzt eng gedrängt
Orangenhonigrum fließt in Massen
klassische Musik spielt
Pfeifen werden geraucht*
26 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Annette Neuffer

Stardust von Annette Neuffer Per Fumum: Ambra Luminosa von Annette Neuffer Maroquin von Annette Neuffer Avicenna Myrrha Mystica von Annette Neuffer Per Fumum: Ambar von Annette Neuffer Hepster von Annette Neuffer Narcissus Orientalis von Annette Neuffer Chocolat Irisé von Annette Neuffer Autumn Nocturne von Annette Neuffer Tabac Santal / For Him von Annette Neuffer Vermilion Orange von Annette Neuffer Mellis von Annette Neuffer Chyprette von Annette Neuffer Avicenna White Rose & Oud von Annette Neuffer Elixir Solaire von Annette Neuffer Per Fumum: A Sanctified Rose von Annette Neuffer Sonnet 18 von Annette Neuffer Flor de Café von Annette Neuffer Avicenna von Annette Neuffer Divincarnation von Annette Neuffer