Myrrhe Ardente (2007) Eau de Parfum

Myrrhe Ardente (Eau de Parfum) von Goutal / Annick Goutal
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.6 / 10     167 BewertungenBewertungenBewertungen
Myrrhe Ardente (Eau de Parfum) ist ein beliebtes Parfum von Goutal / Annick Goutal für Damen und Herren und erschien im Jahr 2007. Der Duft ist harzig-holzig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „glühende Myrrhe”.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteMyrrhe
Herznote HerznoteBienenwachs, Guajakholz
Basisnote BasisnoteBenzoe, Myrrhe, Tonkabohne

Bewertungen

Duft

7.6 (167 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.4 (114 Bewertungen)

Sillage

6.1 (99 Bewertungen)

Flakon

7.0 (103 Bewertungen)
Eingetragen von Seglein, letzte Aktualisierung am 10.11.2019

Kosmetik zum Parfum bei Cosmetio

Myrrhe Ardente - Gel Douche Parfumé

  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

TobyToby vor 10 Jahren

„Gold , Weihrauch und Möhre”


Sorry, Myrrhe natürlich! Ja, wie schon vorhergehend erwähnt wirklich ein recht aussergewöhnlicher Kanditat. Eines ganz klar vorweg: Der Duft gibt...
JensemannJensemann vor 8 Jahren

„Adieu Myrrhe”


Als ich letzte Tage beim Wigger in Dortmund war, ließ ich mir noch von diesem Annick Goutal mal 'ne Probe abfüllen, weil ich dachte, dass dieser wohl meinen Geschmack...
7.0 6.0 7.0 8.0/10
Serenissima

481 Kommentare
Serenissima
Serenissima
Erstklassiger Kommentar    11
dieses Räucherwesen komplettiert das orientalische Trio
Endlich ist er bei mir eingetroffen: der dritte Duft in meinem "Trio Orientaliste" von Annick Goutal, wenn auch erst nur als Abfüllung. Nachdem "Ambre Fétiche" und "Encens Flamboyant" in voller Schönheit bei mir einziehen durften und auch einen Sonderstatus in meiner Sammlung innehaben, fehlte... Weiterlesen
7 Antworten
7.0 7.0 8.0 8.0/10
Cafeliberte

11 Kommentare
Cafeliberte
Cafeliberte
Hilfreicher Kommentar    5
Reise in eine andere Welt
Über Myrrhe wusste ich nichts, bis ich auf Parfumo gelandet bin. Außer dieser Erzählung der heiligen drei Könige, die man selbst als Atheist kennt. Ich wusste weder, wie es riecht, noch dass ich es mag. Ich hatte Myrrhe zusammen mit Weihrauch und Patchouli einer Duftkategorie zugeordnet, die... Weiterlesen
3 Antworten
8.0 7.0 8.0 8.5/10
Meggi

1001 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    27
Multitalent – oder: große Nischen
Myrrhe Ardente ist vielfältig begabt, und das in mehrerlei Hinsicht. Herbsüß-toffeehaft, likörig und rauchig in einem sind bereits die ersten Eindrücke. Tonka-Vanille. Wachs. Myrrhe. Dunkel, ernsthaft, bitter. Ein Goutal, der zur Abwechslung mit steiler Falte auf der Stirn daherkommt? Nicht... Weiterlesen
16 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
Minigolf

1141 Kommentare
Minigolf
Minigolf
Erstklassiger Kommentar    11
Dunkles Geheimnis mit angenehmem Charakter
Die Myrrhe ist neben Weihrauch, Hölzern und Chypre eines meiner Lieblingsduftelemente in einem Eau de Parfum oder Eau de Toilette. Der Duftcharakter von Annick Goutals Umsetzung des Themas "Myrrhe" ist für mein Empfinden von grosser Natürlichkeit. Dieser Duftstoff wurde ja auch schon... Weiterlesen
2 Antworten
5.0 2.5 2.5 5.0/10
loewenherz

843 Kommentare
loewenherz
loewenherz
5
Brennender Dornbusch
Myrrhe, brennend auch noch, glühend - was kann das sein als lauter Freude und Wohlgefallen? Finster beginnt er und finster bleibt er. Gleich zu Beginn bitter und kratzig - unbequem wie trockenes Dornengestrüpp. Dabei eine stark alkoholische Note, flüchtig zwar, doch kalt und gallig wie eine... Weiterlesen
3 Antworten
5.0 5.0 2.5 8.0/10
MariElla

53 Kommentare
MariElla
MariElla
Hilfreicher Kommentar    8
Feurige Myrrhe
Bisher habe ich mit Goutal Düften sehr gute Erfahrungen gemacht, sie gefallen mir sehr, sprechen „zu mir“ und so war ich ziemlich sicher, dass auch MA ein "Treffer" sein würde. Einen Myrrhe Duft hatte ich bisher noch nicht getestet, Annick Goutal’s Website... Weiterlesen
6 Antworten
7.5 5.0 7.5 10.0/10
Arioch

86 Kommentare
Arioch
Arioch
Erstklassiger Kommentar    15
Superlativ: am mür·rischs·ten
Myrrhe Ardente war ein Duft den ich schon lange testen wollte. Mir kommt vor es gibt einfach zu wenig Düfte in denen die Myrrhe wirklich dominant ist, also hab ich mich natürlich gefreut, als ich eine Probe hiervon bekam. Ich war zuerst skeptisch als ich mir dieses Wässerchen auftüpfelte, da... Weiterlesen
7 Antworten
7.5 7.5 10.0 9.0/10
aoe

27 Kommentare
aoe
aoe
3
Weihrauch, aber bitte nicht zu trocken!
Bei meinen ersten Tests im Sommer habe ich die suessen Noten kaum wahrgenommen, nun weiss ich, warum mir diese Myrrhe hier lieber ist als andere rauchige Harze - mir gefaellt die Balance zwischen der Amber-Richtung und der rauchigen Myrrhe, die ich im Laufe des Tages immer staerker wahrnehme. Im... Weiterlesen
2.0/10
Jensemann

217 Kommentare
Jensemann
Jensemann
3
Adieu Myrrhe
Als ich letzte Tage beim Wigger in Dortmund war, ließ ich mir noch von diesem Annick Goutal mal 'ne Probe abfüllen, weil ich dachte, dass dieser wohl meinen Geschmack treffen könnte. Aber ganz weit gefehlt. Eben beim Aufsprühen musste ich mich wirklich zusammenreißen, dass mir mein... Weiterlesen
2 Antworten
10.0 10.0/10
Ergoproxy

1103 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreicher Kommentar   
Fehlt nur noch Gold
Neben Sables, zurzeit mein liebster Goutal! Ganz am Anfang macht sich bei mir eine medizinische Note bemerkbar, diese ist aber nach einigen Minuten wieder weg. Danach ist MA einfach wundervoll! Er entwickelt sich von einer angenehmen Würzigkeit hin, zu einer gut dosierten Süße. Die... Weiterlesen
4 Antworten
10.0/10
FrauHolle

531 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
Erstklassiger Kommentar    7
Mürrische Myrrhe meetz Totalitäre Tonka
Schon Oma und Konfuzius sagten, an jede Speise, an der Zucker ist, gehört auch eine Prise Salz und umgekehrt; die Weisheit der Ergänzungsfrage. So verhält es sich wohl auch bei der knarzigen Myrrhe und der süßstaubtrockenen Tonka. Die zwei beiden spielen mit sich selbst und meiner Nase ein... Weiterlesen
5 Antworten
7.5 10.0 9.0/10
Freiherr

20 Kommentare
Freiherr
Freiherr
Hilfreicher Kommentar    7
Liebe auf den zweiten Blick
Mit der merkwürdigen Auftaktnote hatte ich beim ersten Tragetest meine Schwierigkeiten, inwischen mag ich diese harzige Myrrhe aber sehr gerne. Ein unaufdringlicher und ausgesprochen trockener Duft der nahe bei einem selbst bleibt und einen gewissen orientalischen Flair mit einer Prise Erotik... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 2.5 7.5 8.0/10
Esther19

151 Kommentare
Esther19
Esther19
Erstklassiger Kommentar   
Der Verführer ist ein bisschen schüchtern
Merkwürdig - hier kann ich meinen Vor-Kritikern nur beipflichten.Myrrhe Ardente- brennende Myrrhe. Na ja, nach dem ersten Aufsprühen roch es nach Medizinfläschchen und einen Moment später tatsächlich nach etwas Abgefackeltem, mit dem man aus Gründen des Umweltschutzes vielleicht lieber nicht... Weiterlesen
7 Antworten
7.5 6.0/10
CocoLeFay

131 Kommentare
CocoLeFay
CocoLeFay
1
...merkwürdig
ich empfinde ihn auch als seltsam und auch ich kann ihn nicht richtig beschreiben. Der Geruch erinnert mich an irgendetwas, aber was? Das ist jedenfalls nicht meine Richtung.
1 Antworten
7.5 8.0/10
Toby

43 Kommentare
Toby
Toby
Hilfreicher Kommentar    7
Gold , Weihrauch und Möhre
Sorry, Myrrhe natürlich! Ja, wie schon vorhergehend erwähnt wirklich ein recht aussergewöhnlicher Kanditat. Eines ganz klar vorweg: Der Duft gibt meiner bisher noch recht ungeübten Nase keine Chance einzelne Bestandteile herauszufiltern. Vielmehr beruht hier alles auf Akkorden, wenn ... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 5.0 7.5 7.5/10
Apicius

1106 Kommentare
Apicius
Apicius
4
Aussergewöhnlich
Sehr merkwürdiger Duft.

Soll nach verbrannter Myrrhe riechen. Ist jedenfalls knochentrocken, keinerlei florale oder Zitrusnoten.

Statements

Stanze vor 6 Tagen
Kommt mir in seiner Intensität schon fast animalisch vor. Glühend. Prosaischer fam. Tester M meint, es riecht nach Räucherschinken (lecker).+7
6.0
8.0
7.5
6 Antworten
Serenissima vor 35 Tagen
Welch schön würziges Räucherwesen: Ecken und Kanten mit Bienenwachs gemildert, mit einem Hauch von Süße. Komplettiert Goutals "Rauch-Trio".+6
7.0
6.0
7.0
8.0
Merteuil vor 8 Monaten
habe die bodylotion und die riecht nach ... ROOTBEER+2
1 Antwort
Intrepid vor 18 Monaten
Heavy! Echt NICHT jedermanns Sache, warm, balsamisch mit kratziger Kante. Ich liebe ihn! JA!+4
Scentatio vor 18 Monaten
Das kuschelige Pendant zu Madame Goutals Ambre Fétiche. Viel weicher, leicht süß, zart rauchig. Sowohl sinnlich als auch geheimnisvoll...+3
Verbena vor 20 Monaten
Wundervoll erdende wachscremige Honigmyrrhe, die sich sanftsüß und wärmend wie ein Schutzfilm balsamgleich an Haut und Seele schmiegt.+10
7.0
6.0
8.0
8.5
3 Antworten
Alöx vor 22 Monaten
Die Myrrhe weckt bei mir eine Assoziation zu Fernet-Branca. Viel Honig in der Basis, langanhaltend, verleiht dem Duft eine sehr leckere Note+1
6.0
8.0
7.5
Limoamani vor 24 Monaten
Zart rauchig, würzig. Angenehm und nicht zu süß. Riecht tatsächlich zart wie Harze zum "weihräuchern".+3
1 Antwort
Heikeso vor 2 Jahren
Oooohh, der geht runter wie Öl. Anschmiegsame Myrrhe, rauchiges Holz, Tonkasüße, weich & wachsig. Mmmmh... zum Verlieben!+14
10.0
8.0
8 Antworten
Jumi vor 3 Jahren
Weich-warme goldene Aura, eher balsamisch als wirklich rauchig, Bienenwachs am Schmelzen, leise, beruhigend-gemütlich.+8
6.0
5.0
6.0
8.0
4 Antworten
Zauber600 vor 3 Jahren
Unsüß-harzig-trocken-wachsig-holzig-rauchiger Orientale auf balsamischer Basis, gefällt mir sehr gut. Entfernt ähnlich L'Ambre de Carthage.+7
7.0
8.0
8.0
3 Antworten
Azahar vor 3 Jahren
Da ist ein ganzer Bienenstock drin:
Propolis-Baumharz (das wird die Myrrhe sein)
Bienenwachs, Honig
Plus Imker mit Räuchergerät
Gelungen+19
8.0
7.0
7.0
8.5
7 Antworten
Saemm vor 3 Jahren
Da ist Myrrhe angebrannt! Kokel verglüht, Myrrhe wird deutlicher. Dabei weicher, balsamisch + süßlich. Wärmend wie ein Kuschelpulli.+4
10.0
6.0
6.0
6.0
Serafina vor 3 Jahren
Myrrhe hier als "helles" Harz, an mir nicht rauchig. Fast ein wenig in Richtung Anis/Fenchel. Frühherbstlich.+2
8.0
Parfumista16 vor 3 Jahren
Für mich die bis jetzt schönste, mystischste & dunkelste Myrrhe überhaupt. Balsamisch-sanft, trocken-holzig & dennoch dezent süss & pudrig !+12
8.0
7.0
8.0
10.0
Ergreifend vor 4 Jahren
Der erste Goutal, bei dem ich den Gedanken hege ihn auch zu kaufen.
Warm. Trocken. Sandkörner.
Eine Wüste, getaucht in der Abenddämmerung.+3
5.0
5.0
7.5
8.0
PostMortem vor 4 Jahren
Schnecke am Gewürztraminer (komponiert frei nach Strugatski)+3
5.0
7.5
10.0
5.0
1 Antwort
Minigolf vor 4 Jahren
Angenehm dunkel und geheimnisvoll. Entspannend, tiefgründig, warm-balsamisch. Konzentration und Meditation. Gut umgesetztes Duftthema Myrrhe.+4
7.5
7.5
7.5
9.0
Mokka vor 4 Jahren
Trocken, unsüß, warm, rauchig.+3
9.0
7.5
5.0
8.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Mokka
von Mokka
von Mokka
von Mokka
von Mokka
von Mokka
von Oberloser
von Oberloser
von Rivegauche
von Rivegauche
von Turandot
von Turandot
von Hatka
von Hatka
von Ergoproxy
von Ergoproxy
von Fanny
von Fanny
von Merlina
von Merlina
von Yvy
von Yvy
von Merlina
von Merlina
von Merlina
von Merlina
von Peet
von Peet
von CountZero
von CountZero