Noble XXI: Art Deco - Cypress 2018

Noble XXI: Art Deco - Cypress von Clive Christian
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.7 / 10 68 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Clive Christian für Herren, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist würzig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Holzig
Frisch
Grün
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte BasilikumBasilikum PetitgrainPetitgrain
Herznote Herznote
ZypresseZypresse IngwerIngwer GewürznelkeGewürznelke MuskatMuskat
Basisnote Basisnote
AmberAmber EichenholzEichenholz ZederZeder
Bewertungen
Duft
8.768 Bewertungen
Haltbarkeit
8.265 Bewertungen
Sillage
7.963 Bewertungen
Flakon
8.869 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.832 Bewertungen
Eingetragen von Greifswald, letzte Aktualisierung am 21.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Silver von Amouage
Silver
Anniversary Collection - 150: Timeless von Clive Christian
Anniversary Collection - 150: Timeless
Italian Cypress von Tom Ford
Italian Cypress
Spiced Limes von Anglia-Perfumery
Spiced Limes
Bois du Portugal von Creed
Bois du Portugal
1872 for Men von Clive Christian
1872 for Men

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Sirbennyone

352 Rezensionen
Sirbennyone
Sirbennyone
Hilfreiche Rezension 5  
Unsere besondere Verbindung... / Verwandlungskünstler / Geheimtipp der Reihe / Ist er das Geld wert?
Hallo in die Runde,

heute möchte ich mal gerne in 1, 2 Worten und ggf. auch mehrere was zum Noble XXI: Art Deco - Cypress sagen und wieso ich dies denke.

Bevor ich auf die (") wichtigsten Dinge komme, die letztendlich wahrscheinlich die meisten interessieren werden, möchte ich gerne was zum Flakon, dem Sprüher, dem Deckel und der OVP! Man kann von der Firma halten was man will (wie bei jeder), aber man muss denen eines zugestehen - die Flakons (mit dem Deckel) sind ein Blickfang und was den Punkt angeht Jann ich nur eine wahre (!) 10 von 10 geben. Wer hier eine 8 oder niedriger gibt, den kann ich dahingehend echt nicht mehr helfen wirklich. Wir liegen hier merkbar und sichtbar im absoluten Highend Bereich...

So aber jetzt...

Zum Duft:

Es gibt die Aussage "Verwandlungskünstler" und kein wirklich anderes Synonym möchte ich verwenden für den. Er startet sehr frisch und gefällig. Man merkt die Bergamotte, den Basilikum, das Petitgrain und bereits beim Opening die Zypresse (am Anfang noch im Hintergrund, jedoch zu jeder fortschreitenden Minute immer mehr). Im Opening ist er frisch, leicht würzig, etwas grün und dezent holzig.

Dann erleben wir einen merkbaren "Twist", er wird grün, würzig und leicht balsamisch und holzig durch die Zypresse. Und jetzt kommen wir zu einem für mich "geliebten Punkt", an sich bin ich ein großer Freund von dem Duft von Zypressen (habe eine besondere Verbindung, welche in meine Vergangenheit reicht + Herkunft) . Wenn man SEHR hochwertiges und natürliches Zypressenöl nimmt (wie hier), dann bekommt man einen balsamisch kühlenden Effekt und das ist hier merkbar ausgeprägt.

Zum Schluss zieht sich die Zypresse etwas zurück und Hölzer wie die Zeder und die Eiche betreten den Platz und eine Portion Amber (merkbar) und in Kombination erzeugen diese Noten einen zeitlosen, hochwertigen und sehr "wohlhabenden" Aspekt - Ihr werdet es lieben - wie auch ich!

Ich finde den Noble XXI: Art Deco - Cypress irgendwie den wirklich besten der Nobel - Reihe (von allen, ja ich mag auch den "Noble XXI: Art Deco - Blonde Amber | Clive Christian" , jedoch gibt mir Noble XXI: Art Deco - Cypress mehr und eben dieses besondere Gefühl.

Und wie ist die Performance:

Für mich jene bei einer 8 - 9!

Und dies bringt mich zum Punkt wie kommt er an + wann empfehle ich den?

Ich würde zu jeder Fahrzeit und jedem Anlass empfehlen.
Er wird Dich nie nerven, nie zu potent + aufdringlich sein,
eher ein perfekt gepflegter (geldhabender) Gentleman...

Zum Preis und ist der Duft den Preis wert....?

Es fällt mir wirklich mega schwer zu sagen "ja man" oder "zu 100% nein", weil ja (!) er fetzt schon (und jetzt ein wichtiger Punkt), man merkt schon die feine Abstimmung, der hochwertige Aspekt und man merkt schon das es bei den (meisten!) Düften des Hauses so ist - ach komm wir geben mal was besseres/ teureres bei...

Viele Häuser im Nischenbereich wie bspw. MFK arbeiten vorrangig rein auf synthetischer Basis, aber hier merkt man schon einen gewissen Qualitätsunterschied!!!!

Mein Fazit zu Thema Preis, Kauf und Empfehlung ...,
WENN Ihr einen Restflakon findet, nehmt jenen und bezahlt wenn möglich NICHT den Neupreis,
dann empfehle ich gewisse Düfte des Hauses, wie bspw. den!

Die Düfte von dem nicht diejenigen Haus sind IdR keine Performance - Ungeheuer,
jene zeichnen sich aus, durch eine merkbare und sehr ordentliche Zusammensetzung,
Abstimmung, Auswahl der Öle usw und für mich ist das weit mehr wert als eine 16h
Performance mit einem Synthetik - Ungeheuer = persönliche Meinung!

Sein wahres Potenzial sehen (leider) nur sehr sehr wenige!

Wenn ich wirklich nicht überzeugt wäre, würde ich euch den nicht Herz legen!

Und nun einen schönen Tag/ Abend oder immer Ihr diese Rezension lest, LG der Benny
_______

(Nun noch das gleiche wie quasi immer - weil es zutrifft!)

Nun zum Thema Luxus:

Wie Ihr anteilig u.a. in meinem Profil seht, habe ich echt schon viele Düfte gerochen und es gibt Düfte da riecht man eine gewisse (teils) starke Synthetik und man merkt recht schnell das manche Dufthäuser eher auf auf Quantität statt Qualität gehen und es gibt so manche wo man eben merkt "ach komm wir packen mal mehr + besseres rein" und dies riecht man auch am Ende des Tages.

Ganz kurz was zum Thema OVP, Flakon, Sprayer:

Ich mache es kurz ich gebe eine 10 von 10 in jeder Kategorie und ich weiß sehr gut das Geschmäcker sehr verschieden sind. Wer also ganz ehrlich, hier mit einer 7 oder weniger bewertet... - PUH. Schöner und sehr wertiger Deckel, schönes zeitloses Flakondesign usw. .... also ich tue mich sehr schwer es anders zu bewerten und dies sage ich nicht weil eine Marke mag oder nicht!

Jetzt noch was kurzes zum Thema meine Meinung:

Ich werde nicht gesponsert, von jemanden beeinflusst, bekomme Geld oder sonstiges. Das Thema parfumo gehe ich so an wie ich bin, eben ehrlich, alles andere ist nicht meins. Meine wirkliche persönliche Meinung ist mir viel WERT und ich hoffe vielleicht ;) das man dies auch merkt. Wenn mir etwas nicht gefällt wie bspw. OVP, Flakon, Sprayer oder H/S, dann kommuniziere ich dies auch!
4 Antworten
5
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
3  
Ein besonderer Duft ?
Deco Cypress war ein Blind Buy für mich. Ich habe mich zuvor eigentlich nie mit diesem Duft auseinandergesetzt und es war in diesem Fall sogar ein Impulskauf.

Ich denke jeder von euch kennt das Gefühl ihr schaut die Duftpyramide und plötzlich denkt ihr den Duft brauche ich. Dieses Gefühl stelle sich bei mir bei Deco Cypress ein.

Deco Cypress riecht wirklich wie der Name suggeriert nach Zypressen. Zypressen sind für mich eigentlich immer eine komplizierte Duftnote gewesen. Besonders der Klassiker im Bereich Zypressen Düften konnte mich gar nicht überzeugen "Blu Mediterraneo - Cipresso di Toscana | Acqua di Parma" . Irgendwie fand ich den Geruch von Zypressen immer seltsam grün, klar das ist keine adäquate Beschreibung einer Note, aber so empfand ich Zypresse immer. Zu der Zypressen Note gesellt sich noch Petigrain, Bergamotte für eine frische Note, Basilikum lenkt den Duft nochmals etwas mehr ins grüne. Ingwer gibt dem Duft etwas warmes und würziges. Holzige Noten kann ich überhaupt nicht erkennen. Für mich ist der Duft frisch, grün und leicht würzig. Deco Cypress bleibt während des gesamten Verlaufs relativ linear, was mich nicht stört, weil mir der Duft sehr gut gefällt. Nur die frischere und grünere Kopfnote hätte noch etwas länger durchhalten können,

Die Haltbarkeit ist gut für mich. Deco Cypress hält bei mir circa 7 Stunden. Die Silage ist immer etwas unter einer Armlänge und wird nach etwa 5 Stunden hautnah.

Für mich ist Deco Cypress wirklich ein besonderer Duft und dieses frische grüne ist mal etwas ganz anderes und spannendes für den Sommer. Als Fazit kann ich somit für mich sagen, dass dieser Blind Buy auf ganzer Linie geglückt ist.

0 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Rene72

37 Rezensionen
Rene72
Rene72
Hilfreiche Rezension 11  
Zypressen im Spiegel des Art Deco
Der Cypress als XXI. Herrenduft aus der Noble-Serie soll den Träger an die französische Riviera in den 1920er oder 1930er Jahren versetzen. Eine Epoche der Freiheit und offen zur Schau gestellter Dekadenz. Noch nicht ahnend oder ausblendend, dass sich das größte Unheil für den europäischen Kontinent zusammenbraut. Es ist der gesellschaftliche Tanz auf einem Vulkan.
Ich muss zugeben, dass ich bei Art Deco einen anderen Duft erwartet hätte. Etwas würziges, krautiges, vielleicht sogar florale Anklänge, aber weit gefehlt. Auch hätte man die rauchigen Anklänge einer Jazz-Bar erwarten können.

Die Geschichte der französischen Riviera passt jedoch, wenn man Art Deco nicht nur in den Metropolen der 1920er sucht. Hier sind es Zypressenhaine, die Strand-Promenaden umgeben und Terassencafés in den Badeorten einer vornehmen Gesellschaft, aus der bürgerlichen Spießigkeit entronnen.

Der Cypress startet dank Bergamotte und Petitgrain etwas frisch, leicht würzig. Eine Holznote schwingt von Anfang an mit.
Es ist aber keine Zypresse, die allzu nadelholzartig daherkommt. Sie fügt sich ein in ein Gemisch aus Gewürzen. Ingwer nehme ich nicht wahr. Muskat und Gewürznelke sind sehr präsent, was den Duft zu einem eindeutigen Herrenduft werden lässt. Die Eichennote ist inspiriert von Brandy-Fässern aus der Prohibition.

Aber alles fügt sich gut zusammen. Keine Note ist aufdringlich, wohl aber ist das Gesamtkonzept intensiv.
Ich empfinde den Cypress als cremig, fast übersättigt. Das verstärkt sich in der Basis, vermutlich durch Amber.
Diese Cremigkeit und Intensität nehme ich bei vielen Kreationen von Clive Christian wahr. Daher behutsam dosieren, gerade weil der Auftakt eher zurückhaltend wirkt, der Duft sich aber alles anderes als zurückhaltend entwickelt.
Nach 10 Stunden ist körpernah noch eine schöne Holznote wahrnehmbar.

Der Flakon ist wie alle in der Noble-Serie sehr edel gestaltet. Vornehmes Schwarz, die roten römischen Ziffern auf dem schwarzen Flakon verstärken die Wertigkeit.
Der Art Deco Cypress ist durchaus ein Kandidat, der meine Sammlung ergänzen darf.
3 Antworten

Statements

10 kurze Meinungen zum Parfum
Danny264Danny264 vor 28 Tagen
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Im Bergamotte-Dunst
Laufe ich durch die Toskana
grüne Basilikum-Felder
saftige Zypressen am wegesrand
Muskat gehölz-Zaun weist Richtung
71 Antworten
Eggi37Eggi37 vor 10 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Erinnert an den Timeless aus 22
Erfrischende Zitrus/Ingwerbrause
Sanft-grünes Kraut
Muskat mit Hauch Würze
Holzbasis
Teure Wohltat bei Hitze
37 Antworten
Tony1106Tony1106 vor 11 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Zwischen toskanischen Zypressen wohnt ein Barbier
Mousse mit Zitrone, Nelke + Ingwer legt sich auf die Haut erst frisch dann balsamisch*
20 Antworten
CfrCfr vor 8 Monaten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
blauer Duschbaddampf dringt aus
Herz von Eichenholzhütte Mandarinen
kullern aus Gewürzsäckchen in
kühlen Kräuterwald Basilikum
wartet schon.
15 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 10 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Zitronensäfte,
grüne Akzente,
Muskatwürze kräftig,
so weit, so gut.
Doch die Ambercreme übertönt das Zedernholz.
Und ich hasse Creme.
17 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Clive Christian

XXI: Art Deco - Blonde Amber von Clive Christian Jump Up and Kiss Me Hedonistic von Clive Christian X for Men von Clive Christian 1872 for Men von Clive Christian No. 1 for Men von Clive Christian Crab Apple Blossom von Clive Christian C for Men von Clive Christian Private Collection - C: Woody Leather von Clive Christian No. 1 for Women von Clive Christian Jump Up and Kiss Me Ecstatic von Clive Christian L for Men von Clive Christian V for Men von Clive Christian Matsukita von Clive Christian 1872 for Women von Clive Christian X for Women von Clive Christian Noble XXI: Art Deco - Amberwood von Clive Christian Noble VII - Rock Rose von Clive Christian 1872 Mandarin von Clive Christian AddictiveArts - Vision in a Dream Psychedelic von Clive Christian 20: The Masculine Perfume of an Iconic Pair von Clive Christian