Original Collection

1872 for Women 2001

1872 for Women von Clive Christian
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 145 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Clive Christian für Damen, erschienen im Jahr 2001. Der Duft ist blumig-frisch. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Grün
Zitrus
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ZitroneZitrone BergamotteBergamotte HeidelbeereHeidelbeere AnanasAnanas RosmarinRosmarin TangerineTangerine
Herznote Herznote
JasminJasmin OrchideeOrchidee OsmanthusOsmanthus FreesieFreesie MaiglöckchenMaiglöckchen RoseRose VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos MoschusMoschus ZederZeder GuajakholzGuajakholz PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.1145 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9125 Bewertungen
Sillage
7.1123 Bewertungen
Flakon
8.2131 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.641 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 31.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Original Collection”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
1872 Mandarin von Clive Christian
1872 Mandarin
Cascador (Extrait de Parfum) von Henry Jacques
Cascador Extrait de Parfum
Sea Energy / Cellular Energizing Body Spray von La Prairie
Sea Energy
CK One (Eau de Toilette) von Calvin Klein
CK One Eau de Toilette
Green Pearl von Thameen
Green Pearl
Rose Absolute von Clive Christian
Rose Absolute

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Pollita

349 Rezensionen
Pollita
Pollita
Top Rezension 32  
Plötzlich stehst Du wieder vor mir

Du warst immer eine Seele, ein Sonnenschein. Alle haben Dich damals so gemocht. Und Tennis spielen konntest Du wie keine andere. Warum habe ich Dich damals aus den Augen verloren? Irgendwann hatte er eine neue Freundin und Du kamst nicht mehr zu uns. Keiner wusste, was aus Dir geworden war. Wie gerne würde ich Dich nochmals lächeln sehen. Du warst stets geprägt von einem ganz wunderbaren Optimismus. Hast mir vieles mit auf den Weg gegeben, woran ich heute auf einmal zurückdenken muss.

Der Grund: Ein Parfum, das mich an Deines erinnert. Ein herrlich zitrischer Duft mit weicher, sinnlicher Moschusbasis, etwas Eichenmoos und Hölzern. Die perfekte Balance zwischen Spritzigkeit und Kuschelfaktor. Mit kleinen Ecken und Kanten hier und da. Und einer Weichheit zum Verlieben obendrein. Er passte einfach perfekt zu Deinem blonden Pixie, zu Deinem strahlenden Lächeln, sowie Deiner freundlichen und lebensbejahenden Art. Ich sehe Dich unmittelbar vor mir und möchte so gerne wissen, was Du heute machst. Ob Du glücklich bist?

Als ich dem lieben Eggi37 unlängst ein paar Tröpfchen von meinem A Milano abfüllte, schrieb er, er hätte Ähnlichkeit mit 1872 for Women. Natürlich hab ich ihn sofort auf meine Merkliste gesetzt und immer, wenn ich irgendwo Proben bestellte, suchte ich danach. Leider Fehlanzeige. Doch vorige Woche entdeckte ich diesen schönen Duft tatsächlich in der Sammlung einer lieben Parfuma. Und sie war bereit, mir eine kleine Menge zum Testen zukommen zu lassen.

Beim ersten Test auf Papier erinnerte er mich tatsächlich auch ein kleines bisschen an meinen heißgeliebten Armani A Milano, aber auf der Haut duftet 1872 for Women anders. Ich hatte unmittelbar das Bild einer lieben Freundin aus der Jugend vor mir. Und diese liebe Person trug CK One.

Einige hier hatten diesen Vergleich bereits vor mir gezogen. Genauso viele sagen, das stimme nicht, die Düfte wären unterschiedlich. Meine liebe Freundin aus der Jugend habe ich 1995 kennengelernt. Ein Jahr nach der Lancierung von CK One, der sich in den Duftnoten übrigens nicht so arg von 1872 for Women unterscheidet. Beide sind geprägt von Zitrik im Kopf, Moschus in der Basis und blumigen Noten im Herzen. Beide haben dezente Fruchtakzente, die allerdings für meine Nase kaum wahrnehmbar sind. Auch die Blüten halten sich im Hintergrund. Prägend sind Hesperiden und Moschus. Und vielleicht ein bisschen Patchouli. Vielleicht aber auch nicht.

Mit dem CK-One-Vintage hat 1872 für Women für mich sehr wohl Ähnlichkeit. Und das ist auch der Grund, warum ich ihn nicht als meinen Duft sehe. Es ist ihrer. So duftet sie. Und falls sie, sofern der Zufall es will, hier mitlesen sollte: Ich freue mich so sehr, dass es Dich gibt, meine Liebe E. Deine Polly.

Vielen herzlichen Dank an die liebe Melisande für die Testmöglichkeit.
24 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2370 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 24  
1872 oder Hundewelpe
Der Hochzeitstag rückt näher und ich erhoffe mir ein Geschenk.

Eifrig blättere ich in den Hundewelpen Seiten und schwärme dem Gatten lauthals vor.
Doch er übersieht geflissentlich den dezenten Wink mit der deutschen Eiche, und geht seinem Tagwerk nach.
Sogar deutliche Worte zu diesem Thema beeindrucken ihn nicht.

Doch in der Parfumerie steuert er auf 1872 zu und führt das Wort Hochzeitstag im Munde.
Pah - nun zeige ich mich unbeeindruckt.
Ich kehre den Eiszapfen heraus - doch der Probesprüh lässt mich auftauen.
Ein gar lebhafter Duft empfängt mich auf sehr gewinnende Art und Weise.
Aufmunternd wie der Blick des Gatten.

Ein fruchtig frischer Auftakt aus Ananas und Beeren vertreibt meine Reserviertheit und stimmt mich zugänglich.
Die Wendung ins Blütige ist elegant aber nicht steif - was besonders an der weichen Rose liegt.
Osmanthus erscheint edel - zart überpudert vom Veilchen.
Tief aber nicht herb tritt diskret das Eichenmoos hinzu - und Sandel schmiegt sich cremig an die Haut.

Ja, ein wertiger facettenreicher Duft, der mit Charakter aufwartet.

Ich würde mich über dieses Geschenk durchaus freuen - aber Hundewelpen werden weiter hartnäckig erwähnt.

7 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
DonJuanDeCat

2035 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 17  
Für alle, die nach 1872 geboren sind :D
Hallo ihr Fans der netten Düfte, willkommen zu meinem neuesten Kommentar :)
Heute geht es um den Clive Christian Duft „1872 for Women“, also ein Duft für alle Frauen, die 1872 geboren sind und dementsprechend ca. 150 Jahre alt sein sollten!… :D Nein, natürlich nicht. Es geht um Frauen, die NACH 1872 geboren sind… was eigentlich euch alle betreffen sollte, he he.

Okay, also 1872 ist in Wirklichkeit das Gründungsdatum von Crown Perfumery, einem Dufthersteller, der von Clive Christian (die in erster Linie Luxus-Inneneinrichter waren) aufgesucht wurde, um eben Parfums herzustellen. 1999 wurde Crown Perfumery schließlich von Clive Christian gekauft, falls ihr euch gefragt haben solltet, warum es Crown Perfumery so nicht mehr zu finden ist, die sind jetzt halt Clive Christian.

Soo… nachdem ihr nun ein wenig schlauer seid, hoffe ich… :D, könnte ich ja so langsam zur Duftbeschreibung kommen, oder? Die Besonderheit in diesem Duft soll die Mairose sein, oder besser gesagt das Absolue einer Mairose, wofür man für einen einzigen Tropfen 170 Rosenblüten benötigen soll, was man sich so ja gar nicht vorstellen kann, oder (pffft, was für ein Aufwand nur wegen EINER Duftnote… Parfumas und Parfumos sind ja solche Freaks!)? Und als ob das nicht schon ausreichen würde, ist diese Duftzutat sogar recht selten, da die Mairose nur drei bis sechs Wochen im Jahr blühen soll, was damit die Herstellung erschweren soll. Ehrlich gesagt denke ich aber, dass es sicher Mittel und Wege gibt, mehr von diesen Rosen zu züchten, aber ich kenne mich mit sowas halt nicht aus und hätte nichts dagegen, wenn hier jemand schreiben könnte, ob das Duftöl der Mairose wirklich so schwierig herzustellen ist. Solange kümmere ich mich um die Duftbeschreibung :)

Der Duft:
Der Beginn des Duftes ist eigentlich überwältigend, nicht nur, weil er gut duftet, sondern weil man gleich am Anfang schon recht viele Duftnoten wahrnehmen kann, so dass man kaum weiß, wo man anfangen könnte. Also ich rieche da Rosmarin, ein schöner Küchenunkraut, der einen schönen Duft hat. Dann rieche ich ganz leicht Ananas heraus, sollte aber euch Freaks hier gleich mal sagen, dass das gerade KEIN AVENTUS ist, tssss…. :D
Okay, weiter: Ich rieche zudem eine Veilchenartige Süße (die Mairosen vielleicht?), die mir zu Beginn auch leicht Brauseartig prickelnd rüberkommt, wobei dieses spritzige Gefühl sicher von den Zitronen verursacht werden. Ansonsten gibt‘s noch einen weiteren Mix an Blumen und Früchten, die ich aber nun nicht weiter bestimmen kann.
Später rieche ich weiterhin all die eben beschriebenen Duftnoten, der Duft wird allerdings wärmer und sanfter, verliert zudem immer mehr etwas von seinem fruchtigem Touch, weil Ananas allmählich verschwindet. Danach duftet er noch blumiger, aber glücklicherweise lieblich-blumig anstatt stickig zu wirken. Dann kommt noch Eichenmoos hinzu, wobei diese Duftnote gar nicht so stark ist, so dass der Duft dadurch nicht unbedingt reifer wirkt, sondern weiterhin lieblich und natürlich sehr feminin bleibt. Die blumigen Noten werden später etwas schwüler, es ist eine Phase, die mir weniger gefällt, weil es mich an opulente Blumen wie Ylang-Ylang erinnert, aber in der späteren Basis wird das wieder deutlich besser.
Ab der Basis jedenfalls wird das Eichenmoos leicht stärker, dazu kommt noch eine Prise Patchouli hinzu, ansonsten wird der Duft in der Basis holziger, aber auf eine schöne, sanfte Art und Weise anstatt sehr herb zu werden. Die blumigen Noten bleiben natürlich auch in der Basis nett duftend und sind lieblich und leicht süßlich.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist gut, zwar nicht superstark, reicht aber aus, um eine Weile lang einen netten Duftschweif hinter sich her zu ziehen. Die Haltbarkeit ist ziemlich gut, der Duft hielt bei mir über zehn Stunden aus.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig und grün und soll auch sehr hochwertig sein, da für Clive Christian die Duftherstellung als Kunstform angesehen wird und hier auch alles stimmen muss. Der vergoldete Deckel zeigt zudem eine Krone, als Anspielung auf das Dufthaus Crown Perfumery, die damals die Erlaubnis hatten, die britische Krone als Motiv verwenden zu dürfen. Alles in allem ein recht schicker Flakon.

Fazit:
Okay Leute, mein Eindruck von diesem Duft ist ziemlich gut. Er riecht hochwertig, aber vor allem sehr gut und ist zudem auch komplex, da er eine Menge Duftnoten beinhaltet. Er ist sehr feminin und ich finde, dass er trotz ein wenig Eichenmoos für die meisten Damen gut geeignet ist, außer vielleicht, man ist gerade 16 oder so geworden, da würde ich dann mehr süßlicheres nehmen :)

Jedenfalls ist der Duft sehr testenswert. Und ob er wie angegeben als CK One Zwilling gilt,… tja, das kann ich leider derzeit nicht sagen, da ich CK One nicht mehr genau im Kopf habe,… aber so extrem könnten sich die Düfte wohl nicht ähneln, sonst müsste der CK One eigentlich ähnliche Bewertungen hier bekommen wie dieser Duft hier, oder?

Wie dem auch sei, der Duft ist für mich ein Allrounder, geht also immer, ohne dass man sich nun auf eine bestimmte Jahreszeit beschränken müsste. Allerdings finde ich, dass dieser Duft kein Ausgehduft ist, da fehlt einfach etwas dafür. 1872 ist daher mehr ein etwas edlerer Freizeit-/Tagesduft, der auch gut auf der Arbeit gehen könnte. Klar kann man ihn schon zum Ausgehen verwenden, dann aber vielleicht mehr zum Essen gehen als auf Partys oder zum Feiern etc.

Soo… mist, mir fällt gerade nichts ein, weswegen ich mit euch Damen nun wieder ein wenig schimpfen oder meckern könnte, daher komme ich lieber mal zum Schluss, bevor ich noch etwas falsches sage, he he :D
Also dann, habt allesamt einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal :)
1 Antwort
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Verbeene

226 Rezensionen
Verbeene
Verbeene
Top Rezension 16  
du wirst nie....
"du wirst nie eine dame" sagte meine großmutter zu mir, als ich wieder zu laut lachte.
aber vielleicht... mit diesem duft könnte es gelingen:

ein energiegeladener auftakt, fruchtig, frisch, straff.

sinnlichkeit ohne kalkül, die sich langsam in cremig zarten blütennoten offenbart.die freesie überstrahlt die rose.aber die rose hat den längeren atem...und lässt sich von warmen holztönen umarmen, die sie von innen sanft erhellt.
ein duftabgang, den man nicht vergessen kann......
edel, weich, gefasst und stolz.....
3 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
10Stars2Give

36 Rezensionen
10Stars2Give
10Stars2Give
Hilfreiche Rezension 13  
Ein frischer-unisex-reiner-angenehmer-Immergeher-Duft
1872 for Women bekommt von mir 10 von 10 Sternen. Warum?

Der Duft überzeugt in ganzer Linie, wie ich finde. So etwas frisches, leckeres und teueres habe ich noch nie vernommen. Die von Clive Christian erschaffene Duftkomposition erweckt bei mir folgende Assoziationen: Eine herrliche Sauberkeit, eine wundervolle Reinheit und eine betörende Frische, wie als ob gerade an einem sandigen Strand steht, das Meer außer Rand und Band tobt und der Wind einem durch die Haare weht.

Der Frische Kick in diesem Duft wird meines Erachtens durch die Bergamotte und die Zitrone erzeugt. Der Jasmin aber auch die Rose in Verbindung mit dem süßen Guajakholz unterstreichen diesen sehr präsenten frische Wäsche Charakter. Wirklich ohne Worte. Mir bleibt die Spucke weg. Genial.

Der smaragdgrüne Flakon mit der goldenen Kristallkrone wirkt auf mich sehr geheimnisvoll und edel. Wenn man die Parfumflasche zum aller ersten Mal in der Hand hält, scheint sie einem nicht nur geheimnisvoll, sondern auch gefährlich. Respekteinflößend irgendwie. Aber keine Sorge. Alles halb so wild. Sie verzaubert einem nur die Sinne.

Der Duft ist für mich irgendwie ein Unisexduft. Er könnte theoretisch jedem passen. Jedem ist es natürlich selbst überlassen. Ein wirklich sehr schöner leckerer Duft. Teuer. Aber ein super Duft, wie ich finde.

Was sagt ihr?

Ich sage nur ...

Weitersagen. :)
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

25 kurze Meinungen zum Parfum
DuftsuchtDuftsucht vor 6 Jahren
Schön...Sehr schön...Schön teuer...Schön blöd, dass er mir gefällt...Perfekt unspektakulärer frisch-blumiger Begleiter.
0 Antworten
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
CK One in edelem Nishe Gewand
Bessere Performance & Qualität
Absolut Unisex
Seifig-blumig-zitrisch eleganter Alltagsduft
Klassischer touch
11 Antworten
FellnaseFellnase vor 6 Jahren
Der Geruch der bleibt wenn man sich die Hände mit edler Seife gewaschen hat: frisch, sehr sauber, leicht parfümiert - ein wenig altbacken
1 Antwort
FvSpeeFvSpee vor 3 Jahren
1
Flakon
8
Sillage
6
Duft
Seifig-kühle Blumenopulenz. Lauernd süß. Unsexy konservativ und doch zu stark geschminkt. 1872 begann im Deutschen Reich der Gründerkrach.
6 Antworten
Greenfan1701Greenfan1701 vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Trotz Osmanthus ein frisch-fröhlicher-blumiger Frühlingsduft. Ich mag die Glöckchen, wird dann leicht moosig. Ist allerdings viel zu teuer.
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Clive Christian

XXI: Art Deco - Blonde Amber von Clive Christian Jump Up and Kiss Me Hedonistic von Clive Christian X for Men von Clive Christian 1872 for Men von Clive Christian No. 1 for Men von Clive Christian Crab Apple Blossom von Clive Christian C for Men von Clive Christian C: Woody Leather von Clive Christian No. 1 for Women von Clive Christian Jump Up and Kiss Me Ecstatic von Clive Christian L for Men von Clive Christian Matsukita von Clive Christian V for Men von Clive Christian XXI: Art Deco - Amberwood von Clive Christian X for Women von Clive Christian 20: Iconic Masculine / 20: The Masculine Perfume of an Iconic Pair von Clive Christian 1872 Mandarin von Clive Christian VII: Queen Anne - Rock Rose von Clive Christian AddictiveArts - Vision in a Dream Psychedelic von Clive Christian Noble XXI: Art Deco - Cypress von Clive Christian