Gasolin 2024

Gasolin von Rammstein
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.7 / 10 94 Bewertungen
Ein neues Parfum von Rammstein für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2024. Es wird von 2 Pilots vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Rauchig
Ledrig
Synthetisch
Süß
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AsphaltAsphalt BenzinBenzin verbranntes Streichholz
Herznote Herznote
BirkenteerBirkenteer TinteTinte LederLeder
Basisnote Basisnote
Ambrocenide®Ambrocenide® Aurelione®Aurelione® GraphitGraphit

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.794 Bewertungen
Haltbarkeit
7.881 Bewertungen
Sillage
7.482 Bewertungen
Flakon
7.290 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.378 Bewertungen
Eingetragen von Darkshine, letzte Aktualisierung am 13.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
6 | Six von Valjues
6 | Six
Midnight Stag (Eau de Parfum) von Chiseled Face
Midnight Stag Eau de Parfum
Ameer Al Oudh Intense Oud von Lattafa / لطافة
Ameer Al Oudh Intense Oud

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Catchmynose

53 Rezensionen
Catchmynose
Catchmynose
14  
Rammstein? Nische? Was denn sonst?
Wenn ich einem - nicht Parfum-affinen - Freund (nennen wir ihn einfach M) erklären soll, was denn ein Nischenparfum ist, dann stehe ich eigentlich immer auf dem Schlauch. Es sei noch zu erwähnen, dass M seit den frühen 90er Jahren ausschließlich CK One Eau de Toilette trägt.
Unter „uns Kennern der Szene“ (räusper), sprechen wir oftmals und inflationär darüber, ob denn ein Duft „nischig“ ist, oder nach einem „Designer“ riecht. Einem unbedarften/unbeleckten (normalen?) Menschen, ist dies hingegen kaum zu vermitteln. Die bloße Heranziehung von genreüblichen Platituden ergibt folglich bei M die Gewähr eines Missverständnisses. „Also ist alles, was ich riechen mag, kein Nischenparfüm“, gab mir M zu verstehen. Ok…lassen wir das ´mal so stehen.
Was M aber auf jeden Fall als Nischenduft einordnen würde, ist der Neue von Rammstein. Ja (!!)…. würde auch ich ihm begeistert zustimmen! Denn diese Komposition ist wirklich sehr speziell und enthält eigentlich alles, was ich (mit meiner doch arg beschränkten Kompetenz) mit einem Nischenduft verbinde.
Schon die Eröffnung ist „heftig“ und mir entfleucht ein leises „Puh“. Sofort macht sich in meinem Kopf das Bild einer schnurgeraden, frisch geteerten Straße breit, auf dem illegale Autorennen stattfinden. Ich nehme verbranntes Gummi und Abgase wahr, die durch eine stechende Benzinnote begleitet werden. Hitze fliegt über heißen, flimmernden Asphalt während ich leicht schwitzend, meine Lederjacke abstreife.
Etwas später wird die Szenerie blasser, ohne allerdings das leicht verbrannte Antlitz mit brachialen Highway-Vibes zu zerstören. Tinte? Naja….wenn man/Frau/divers will, erkennt man/Frau/divers auch das. Kreativität ist hier zu 100% gegeben! Einige werden ihn lieben...einige werden ihn hassen (wenn man denn überhaupt Düfte lieben oder hassen könnte/sollte/müsste).
Düfte, die mir irgendwie ein Lebensgefühl verleihen und durch die olfaktorische Wahrnehmung Bilder in meinem Kopf entstehen lassen, sind schon wirklich besonders….und das ist das, was ICH(!!!!) mit dem Begriff „Nische“ verbinden kann! Das Problem was viele - und auch ich - mit diesem Duft haben/haben werden ist, dass ich so gar nicht weiß, zu welchen Gelegenheiten ich ihn denn auflegen soll (dieses Problemchen habe ich auch mit anderen Nischenparfüms, die zudem gut das 10fache kosten). In meiner doch arg so kleinen und beschaulichen Hamburger Hafencity (mit erhöhter Ampeldichte), bietet sich kaum ein Moment für ein motorenglühendes Autorennen. Vielleicht müsste ich ´mal wieder in eine richtig abgeranzte Kneipe auf dem Kiez einkehren....dort würde "er" auch passen. Dann nehme ich selbstredend M mit; denn auch diese Erfahrungen sind irgendwie „nischig“.
7 Antworten
9
Preis
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
MflyingV

2 Rezensionen
MflyingV
MflyingV
8  
Brauchte einige Versuche
...aber ich habe mich dazu entschieden ihn zu kaufen. Und je öfter ich ihn rieche desto mehr gefällt er mir.

Der Einstieg ist mechanisch, stark, asphaltiert und ballert einem die Nase weg. Eine Kopfnote, die ich sehr interessant finde.

In der Herznote offenbart sich für meine Nase primär Tine und der Birkenteer ist ebenfalls sehr präsent. Der Duft geht an dem Punkt von der Werkstatt in einen cremigen dennoch rauen, süßlichen Sirup über, der stark von Tinte geprägt ist.

Die Basisnote ist cremig süßlich und strahlt angenehme Wärme aus. Das tintige verschwindet und der Duft ist einfach cremig süß. Fast sogar etwas "mainstream".

Also kurz gefasst: Er beginnt krass und endet sanft... aber bis er wirklich endet, vergeht so einige Zeit. Die Haltbarkeit ist beachtlich und die Sillage bleibt auch nach langer Zeit sehr gut.

Die Voraussetzung dafür, dass man ihn toll findet ist Offenheit für eine ungewöhnliche Kopfnote und, dass man eben das Süßliche mag.

Ich bin erstaunt, dass Alexandre Illan wieder mal etwas geschaffen hat das man vorher noch nie gerochen hat,
zu Rammsteins Charakter passt, polarisiert und gleichzeitig so tragbar ist.

Ich sprüh den gerne auch auf Kleidung, da so die rohstofflastige Kopfnote bleibt.
2 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
NiceSmell

210 Rezensionen
NiceSmell
NiceSmell
Hilfreiche Rezension 3  
Atemlos am Anfang, später angenehm warm
Rammsteins Gasolin, ein sehr aktueller Duft.

Ich habe mir 2 Sprühstöße aufs Handgelenk gegönnt und mir ist der Atem gestockt. Ein Duft der sofort in die Nase geht und dort verweilt. Sehr stark, super potent. Ich hatte gleich ein Flashback. So duftet ein (das soll nicht böse gemeint sein) in Japan teilweise ein Toilettenreiniger (Klostein) aber auch nur 5-10 Minuten.
Asphalt, verbranntes Holz und Benzin...eine ordentlich und neue Kombi.

Doch nach ca. 20 Minuten beruhigt er sich und wird wunderbar warn, und cozy. Ein sehr angenehmer Herrenduft.

Tinte, auch ein Inhaltsstoff den man nicht so oft liest und interessant daher kommt.

In diesem Duft ist auch das Leder für mich viel besser eingearbeitet und kommt dezent hervor.

Tolle keative Mischung.

Haltbarkeit und Sillage gut.
0 Antworten
8
Preis
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
1Marvelous

1 Rezension
1Marvelous
1Marvelous
7  
Mit Warp-Geschwindigkeit auf Dufttrip
Puh, meine erste Rezension und gleich so ein Brett. Gasolin ist ein Parfüm, das mich auf eine rasante Reise der Sinne mitgenommen hat. Es fühlt sich an, als würde ich mit Warp-Geschwindigkeit zur Tankstelle rasen, der stechende Geruch von Benzin erfüllt die Luft. Doch plötzlich finde ich mich in einem sterilen OP-Saal wieder. Der Duft wird klinisch und sehr stechend, wie wenn eine OP-Schwester den Patienten desinfiziert, kurz bevor der Schnitt gesetzt wird.

Dann biege ich plötzlich ab in den Wald, wo versucht wird ein Lagerfeuer anzuzünden. Geht gründlich daneben, das Feuer geht sofort in Schall und Rauch auf, als ein Schelm Benzin darüber kippt. Die Flammen lodern heftig auf und erzeugen einen intensiven, rauchigen Duft, der meine Sinne überflutet.

Kurz darauf finde ich mich im Beichtstuhl wieder, umhüllt von dichten Weihrauchwolken. Der Duft wird spirituell und geheimnisvoll, ich trage Leder. Dieser opulente und schwere Auftakt ist überwältigend und fesselnd zugleich.

Nach dem psychedelischen, kreischenden Anfang, der wirklich heftig ist und man schwankt zwischen Ekel und Faszination, wird es dunkler und düsterer.

Rauch und Leder kommen gut heraus und es scheint, als ob mir jemand einen Kuli, der intensiv benutzt wurde, direkt unter die Nase hält. Der Geruch von frischer Tinte, die schmiert und kleckst, gibt dem Duft eine Tiefe und Komplexität.

Doch dann, nach etwa 10 Minuten, wird Gasolin zahm. Der Duft beruhigt sich und wandelt sich in eine fast lieblich anmutende Moschuswolke, die mich sanft einhüllt, Holz ist dabei. Diese Weichheit ist unerwartet und doch willkommen, sie lullt mich regelrecht ein und bietet einen überraschenden Kontrast zum wilden Auftakt. Als würde der Duft sagen: Schhhh…leise leise mein Kind, du hast nur geträumt.

Ich werde diesen Duft tatsächlich tragen, denn ich glaube, wenn eine Frau ihn trägt, die etwas wagt, könnte ich mir ihn als Komplimentefänger vorstellen (wenn er sich beruhigt hat). Vielleicht täusche ich mich, aber ein(e)n Versuch(ung) ist er auf jeden Fall wert.

Nachtrag vom 16.06.2024
Ein neuer Versuch das Wetter ist warm und sonnig und nachdem mich mein Light Blue Summer Vibes heute ganz schnell alleine gelassen hatte, viel mein Augenmerk auf diese Flasche.

Und ich dachte mir, soll ich?

Lassen wir die nischige Pyramide mal außer acht. Ich bin im ersten Moment umhüllt von Streichholz, doch was ist das? Spielt mir meine Nase einen Streich? Ich rieche eine Wolke aus flambiertem Kirsch-Marzipan-Streuselkuchen aber nur die Wolke die mich einhüllt, ich schmunzle. Geh ich dichter ran und schnuppere an meinem Shirt ist es wieder die Pyramide. Ich verliebe mich gerade wahrlich ein bisschen in diesen Exoten und werde den noch unter vielen Wetterbedingungen, Gemütszuständen und zu vielen Anlässen testen. Und nein ich habe gerade nicht gebacken.
2 Antworten
10
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Duftrob

9 Rezensionen
Duftrob
Duftrob
4  
Das hochexplosive Benzinfass
ist schon eine tolle Präsentation dieses Duftes. Dazu der Aufdruck Gasoline und die hochentzündliche Flamme. Das alles zeigt schon, dass es hier hochexplosiv zugeht.
Der Duft...ja der Duft. Der ist gar nicht so einfach zu fassen. Zuerst einmal hat mir der erste Geruch die Nase weggesprengt und mich in irgendetwas reinkatapultiert was ich vorher noch nie zuvor gerochen habe.
Zuerst war ich irgendwie abgestoßen von dem Duft, dann wiederum man kann schon sagen, wie in Exstase irgendwie von ihm angezogen. Dieser Geruch haut volle Breitseite rein. Er ist stark, provozierend, animalisch und unverkennbar.
Hier hat sich bei mir die anfängliche Abneigung in totale Begeisterung gewandelt. Da kommt Teer, Benzin, irgendetwas verkohltes an Gerüchen auf die Riechorgane die wie festgeteert an der Nasenschleimhaut haften bleiben, als würde dort eine neue Straße asphaltiert. Der Motor springt sofort an mit 100 Octan.
Der Geruch hat mich so umgehauen und mein erster Gedanke war, der ist so ätzend, dass er schon wieder gut oder besser Spitzenklasse ist.
Wenn ich diesen Duft rieche bin ich irgendwo anders, ich kann aber nicht einmal sagen wo das genau ist, das ist irgendwas wie Schrottplatz, geteerte Straße aber in einem positiven Sinne.
H/S ordentlich und kann sich sehen lassen. Der Duftverlauf ist linear und er ändert sich nicht viel.
Ich liebe Düfte oder Gerüche, die etwas in mir auslösen. Das schaffen nicht viele. Dieser hier hat jetzt schon für eine neue geteerte Straße in meiner Nase geführt.
Hut ab vor diesem gewagten und mutigen Duft von Rammstein, und die Qualität der Verpackung. Mindestens auf Höhe von Jean Paul Gaultier und der Preis mit Rabatt bei Müller....sagenhaft.
Traut Euch.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

47 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 6 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Weit weniger katastrophal als gedacht: Birkenteer-Ledernote, synthetische Rauchnote mit deutlich süßer Basis.
25 Antworten
KäseKäse vor 5 Monaten
8
Flakon
6.5
Duft
Die KN ist einfach nur fies.
Die Basis dagegen ledrig-rauchig-schön.
14 Antworten
StulleStulle vor 12 Tagen
7.5
Duft
Angenehm, wenn man sich vom Beginn nicht erschrecken lässt. Der ist teerig und leicht aggro, wird aber ganz ledrig-lieblich und dunkelsüß°°°
25 Antworten
CharlAmbreCharlAmbre vor 6 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Tintenschwarz liegen verkohlte Zündhölzer auf der inzwischen ausgekühlten Teerstraße. Auf der hat auch jemand seine Lederbörse verloren.
15 Antworten
SchallhoererSchallhoerer vor 6 Monaten
Kein Benzin, eher Motorenöl und Werkstatt. Startet grob, nischig und wird dann viel zu süß.
7 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community
Weiterführende Links
Rammstein enthüllt zwei neue Parfums - „Engel Dark for Her“ und „Gasolin“
Rammstein erweitert sein Duftportfolio mit den zwei neuen Duftkreationen „Engel Dark for Her“ und „Gasolin“, die jeweils unterschiedliche Duftwelten repräsentieren.

Beliebt von Rammstein

Kokain Gold von Rammstein Kokain Black Intense von Rammstein Engel Pure von Rammstein Waidmanns Heil von Rammstein Kokain Black Ash von Rammstein Rosenrot von Rammstein Kokain von Rammstein Kokain Seemann Intense von Rammstein Kokain Seemann von Rammstein Kokain White Intense von Rammstein Sex von Rammstein Rosenrot Intense von Rammstein Nitroglyzerin von Rammstein Paris von Rammstein Kokain Red Intense Reloaded von Rammstein Benzin von Rammstein Kokain White Ash von Rammstein Diamant von Rammstein Kokain Intense von Rammstein Engel Dark von Rammstein