Mirra von Tesori d'Oriente
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.0 / 10 150 Bewertungen
Mirra ist ein Parfum von Tesori d'Oriente für Damen und Herren. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist orientalisch-süß. Es wird von Sodalis Group / Conter vermarktet. Der Name bedeutet „Myrrhe”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Orientalisch
Süß
Würzig
Blumig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte PfingstrosePfingstrose OrangeOrange
Herznote Herznote
MyrrheMyrrhe AmberAmber BenzoeBenzoe OpoponaxOpoponax
Basisnote Basisnote
VanilleVanille MoschusMoschus SandelholzSandelholz ZedernholzZedernholz
Bewertungen
Duft
7.0150 Bewertungen
Haltbarkeit
6.7123 Bewertungen
Sillage
6.2121 Bewertungen
Flakon
5.1119 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.640 Bewertungen
Eingetragen von Chemist, letzte Aktualisierung am 28.02.2024.

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Chnokfir

198 Rezensionen
Chnokfir
Chnokfir
Top Rezension 44  
Geruchsverstärker
Man stelle sich vor, man betritt die Wohnung eines anderen Parfumos … und es riecht wunderbar!
„Klar, wie soll es da auch anders riechen als wunderbar, du Volldepp?“ wird sich nun jeder denken.
Nun, es könnte auch nach Kanalisation, Biotonne, ungewaschenen Socken, Muttis guter Kohlsuppe oder einem angebrannten Paar Nürnberger Rostbratwüstl duften. Tut es aber nicht! Es könnte auch der Bodensatz der vorhandenen 100+x Düfte sein, eventuell auch das ggT oder das kgV daraus. Bloß ob das auch so hervorragend duftet?

Aber nachdem ja bekanntlich Versuchen klug macht und Fragen schlau, war des Rätsels Lösung schnell gefunden: Eine kleine Alu-Dose in Mattsilber mit schwarz-violettem Dekor und grauem Plastikdeckelchen drauf. Unscheinbarer geht es kaum. Einen Umkarton spart man sich, denn immerhin will man es ja in Bella Italia für kleines Geld in Drogerien an Mann und Frau bringen. In Deutschland ist es nicht im Straßenverkauf zu bekommen, dafür kann man es in der Bucht im einstelligen Bereich schießen und für ein paar Euronen mehr gibt es Unmengen an Duschgel und Badezusatz als Dreingabe. Ich bin beeindruckt. Auch von der Tatsache, dass der werte Herr Parfumo ob des lachhaften Preises die Ware auch gerne zur Raumlufterfrischung einsetzt. Zu Recht …

Doch wie riecht jetzt Myrrhe? Bedauerlicherweise war ich im Augenblick der biblischen Erwähnungen dieses Harzes nicht zugegen und leider sind Kamille, Minze und Salbei auch derart dominant, dass man die Myrrhe nicht zweifelsfrei aus den grünen Streifen der Zahncreme herrausriechen kann. „Mirra“ riecht leicht rauchig, etwas vanillig süß und kaum fassbar beerig-säuerlich. Aber auf jeden Fall überaus lecker und süchtig machend!

Über die Frage eines Duftverlaufes brauchen wir nicht zu diskutieren, denn den gibt es nicht. Man sprüht auf, der Duft ist da und nimmt in seiner Wahrnehmung in den kommenden 16 bis 20 Stunden linear ab. Keine Höhen oder Tiefen, keine Veränderungen. Ich kann feminine wie maskuline Empfindungen bei dem Duft spüren, er steht jedem. Wegen der rauchigen Noten würde ich sie eher älteren Herrschaften zuordnen, wegen der säuerlichen Fruchtigkeit aber auch jüngeren Semestern.

Und irgendwas muss da noch drin sein, wie das gute Glutamat beim Asia-Imbiss. Denn ich kann kaum aufhören an mir selber zu schnüffeln. Oder ich stelle, so wie jetzt, den Flakon mit offenem Deckel neben den Laptop, das reicht auch schon für ein „grenzdebiles Grinsen“ in meinem Gesicht … so jedenfalls die Worte meiner Frischangetrauten.
7 Antworten
6
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ninchen

19 Rezensionen
Ninchen
Ninchen
Top Rezension 14  
Rescue-Tropfen zum Sprühen
Es gibt "diese" Tage... Die, an denen man sich mit allen zur Verfügung stehenden Tricks und positiven Gedanken dazu motivieren muss, in der Früh tatsächlich aufzustehen. Und am Weg in die Arbeit nicht wieder umzudrehen oder eine andere Richtung zu nehmen (hier könnte ich doch jetzt einfach umsteigen)...

Weil vielleicht die falsche Besprechung am Tagesplan steht - zu lang (mehr als zwei Stunden, sowieso Folter, wenn man mich fragt) - und zum falschen Thema (innerlicher Blutrausch vorprogrammiert) - oder weil die falsche Person dabei ist (5 Minuten schon zu viel! Was - DREI Stunden? Echt jetzt?). Egal, ich schweife ab, sorry!

An diesen Tagen greife ich zum silbernen "Wundermittel".

Ich bekam es geschenkt und beim ersten Test fand ich es nur "langweilig". Es brauchte zwei, drei Anläufe, bis ich einen Zugang zu ihm fand.

"Mirra" ist ein auf kurze Distanz gut wahrnehmbarer (aber unaufdringlicher) und bei mir sehr haltbarer Duft. In der Früh gesprüht, ist das Thema "Duft" für den ganzen Tag durch - er begleitet mich ohne Probleme bis zum Abend.

Nach dem Aufsprühen eine minimal kurze (so kurz, dass sie mich nicht stört) Haarspraynote, nach ein bis zwei Minuten dann ein relativ gleichbleibender Dufteindruck bis zum Schluss: Gedanken an orientalisches Schaumbad/Weichspüler, eine minimale Spur von angenehmen Babypuder, ein winziger Hauch von Rose (meinem Empfinden nach ähnlich der Chloe-Düfte-Rosen-DNA).
Warme, weiche, orientalische Gewürze, sanftes Holz, zarter Moschus. Wattig, leicht und hell. Ein Hauch von Orange. Die gelistete Vanille kommt bei mir überhaupt nicht durch.

"Mirra" fordert nichts - auch keine Aufmerksamkeit - er lenkt nicht ab, er nervt nicht.

Er gibt nur: Ruhe, Ausgeglichenheit, Behaglichkeit, Wärme, Stabilität und Kraft.

Durch den relativ unveränderten Duftverlauf ist er für mich ein verlässlicher, unkomplizierter Verbündeter im Kampf gegen anstrengende, trübe und nervige Tage. Dieses Wässerchen hat für mich den "Ohm-Effekt". Es macht alles einen Tick erträglicher und wirkt wie eine Mischung aus "Rescue-Tropfen", Baldrian und Schokolade.

Und das Lächeln hin und wieder gelingt wie von selbst - drei Stunden lang... ;-)
6 Antworten
2.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
LilaBlume

7 Rezensionen
LilaBlume
LilaBlume
Top Rezension 16  
Was ist eigentlich Myrrhe?
Gefunden hatte ich diesen Duft bei unserem italienischen Supermarkt um die Ecke, und da ich hier nicht unbedingt Schlechtes über die Tesori D'oriente Düfte gelesen habe, habe ich einen Blindkauf gewagt. Gekostet hat mich der Duft lediglich 4,95 €, kann man ja nicht viel falsch machen mit, dachte ich.

Aufgrund des Flakons hatte ich wohl eher sowas wie ein Deodorant erwartet, aber nein: es ist ein Pump"flakon" für Parfum! Welch Überraschung. Schnell nochmal auf die Inhaltsstoffe geguckt: tatsächlich keine Treibgase enthalten. Das gefällt mir. So halten die 100 ml gleich noch mehrfach so lange.

Unterwegs mit meiner besseren Hälfte haben wir uns über dieses Parfum unterhalten. Ich fragte, ob ich es ihm auf den Handrücken sprühen darf (ich hatte nämlich ebenfalls einen anderen Tesori Duft gekauft, den ich mir aufgesprüht hatte, und zwar Muschio Bianco). Er hat mir zuliebe zugestimmt. Ich war ja so neugierig, wie das Parfum riecht. Jaja, der Blindkauf...

Ich war nicht abgeneigt, diesen Duft an einem Mann zu riechen und habe überlegt, warum man so konditioniert ist und warum das ein Frauenduft sein soll. (Später sehe ich, dass dieser Duft tatsächlich für beide Geschlechter gedacht ist und ich finde, es passt.) Ich rieche ganz deutlich Vanille heraus und auch Kokos, jedoch ein etwas sanfterer Vertreter. Auch rieche ich leicht holzige Noten. Aber was bitteschön ist Myrrhe? Ich weiß nicht, wie Myrrhe riecht und kann mir nur schwer vorstellen, dass DAS nach Myrrhe riecht. Trotzdem, ich mag den Duft.

Eine gewisse Ähnlichkeit mit Cashmir ist tatsächlich nicht zu leugnen, jedoch erscheint Mirra weicher, weniger aufdringlich und alltagstauglicher. Doch glaube ich, dass man an Cashmir einfacher kommen kann, wenn man nicht gerade bestellen möchte und das Glück hat, einen italienischen Supermarkt gleich um die Ecke zu haben.

Am gleichen Tag hatte ich mir ja noch den Duft "Muschio Bianco" vom gleichen Hersteller mit gekauft. Beide Düfte miteinander gelayert ergänzen sich auf wunderbare Weise, so dass ich diesen Duft wahrscheinlich komplett gelayert aufbrauchen werde. So gefällt er mir noch besser, als solo, jedoch bezieht sich meine Bewertung auf den Solo-Duft.
1 Antwort
Angellover

9 Rezensionen
Angellover
Angellover
Sehr hilfreiche Rezension 5  
Enttäuscht ...
… hat mich dieser Blindkauf. Ich habe einiges gute von Tesori d’Oriente gehört und selbst auch schon Orchidea della Cina getestet und Mirra klang toll, also her damit.
Doch statt des leckeren balsamischen Harzes hatte ich exakt Casmir auf dem Arm – und auch noch die reformulierte neue Version! Nichts für ungut, aber wenn ich Myrrhe will, dann will ich Myrrhe und kein Casmir!
Die Haltbarkeit ist enorm, einmal gesprüht, hatte ich diesen Fake über Stunden am Handgelenk und als ich es nach zwei Stunden nicht mehr ertragen habe und ihn abwaschen wollte, klammerte er sich mit der Inbrunst eines Todgeweihten fest und verweilte nochmal mindestens zwei Stunden.

Das Fläschchen ist übrigens schön, es ist aus gebürstetem Metall, liegt gut in der Hand und macht schon was her. Das Parfum wird als Nebel fein versprüht (auch schön) und man könnte es so auch gut als Körperspray benutzen. Über den Preis kann man keinesfalls meckern, € 6,00 für 100 ml – billiger kriegt man’s nicht mehr. Allerdings kostet Casmir ja auch nicht die Welt und so hätte ich diesen Fake wirklich nicht gebraucht.
3 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Volker1964

63 Rezensionen
Volker1964
Volker1964
3  
Zwar kein Highlight aber ganz gut ....
Orientalische Düften waren und sind für mich schon sehr spannend. Auf diesen wurde ich bei Amazon aufmersam. Ich wollte es nach den Kommentaren hier unbedingt ausprobieren und wagte den Blindbuy. Habe ich es bereut ?
Kopfnote: Recht süße Rose mit einem Hauch Zitrusnote/Orange. Rose nicht schwer. Zitrusnote eher dezent, macht die Kopfnote etwas frischer und gleicht die Süße gut aus.
Herznote:
Myrrhe macht sich bemerkbar, dominiert nicht zu sehr. Der Duft wird leicht würziger und die Süße geht etwas zurück. Insgesamt wird der Duft dezenter.
Basis:
Hier wird der Duft holziger, untestrichen von Moschus. Vanille, eher im Hintergrund und dezent.
Mein Fazit:
Orientalische Düfte gibt es schon sehr gute am Markt. Dieser Duft ist in der Kopfnote recht gut ... aber er geht ab der Herznote leider zurück, wird doch recht dezent. Wäre der Duft komplett so present/kräftig wie in der Kopfnote, hätte er ein toller und großer Duft werden können, so bleibt er für mich gutes Mittelmaß. Natürlich sollte man hier auch den Preis berücksichtigen. Ich habe für 100ml rd. 4,20 Euro bezahlt. Sehr gutes PLV. Ich denke, da kann man nicht meckern. Tragen werde ich ihn an kühleren Tagen in der Freizeit. Haltbarkeit, leider nach gut 4-5 Stunden Schluss.
2 Antworten

Statements

35 kurze Meinungen zum Parfum
TofuwachtelTofuwachtel vor 2 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Bist nicht so kühl wie du anfangs tust
Wenn der seicht würzige Wind
Die Blüte in deinem hellbraunen Haar bewegt
Lächelst Du süß und relaxed
18 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 1 Jahr
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Ich hab schon schlechteres für viel mehr Geld gerochen. Cremig süßlich, zart floral und nicht wirklich natürlich, was nicht wirklich stört.
28 Antworten
BehmiBehmi vor 11 Monaten
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Wenn dir Casmir zu dicht ist -hier ist der wunderbar feine leicht fruchtigere Schleier, zart blütelnd.Ach ja der Flakon ist unkaputtbar!top!
17 Antworten
JennytammyJennytammy vor 2 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Orange, Myrrhe, Amber,Sandelholz, Moschus und Vanille.
Cremig, süß und orientalisch.
Erinnert mich leicht an Casmir.
6 Antworten
PollitaPollita vor 4 Jahren
7
Sillage
8
Duft
Wenn die neue Version von Cašmir so riecht, ist mir klar, dass sie nicht viele Fans hat. Ganz guter Duft, aber kein Vergleich zum Vintage.
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Tesori d'Oriente

Byzantium von Tesori d'Oriente Muschio Bianco / White Musk von Tesori d'Oriente Hammam von Tesori d'Oriente Fiore del Dragone von Tesori d'Oriente Vaniglia e Zenzero del Madagascar von Tesori d'Oriente Marrakech Essenze e Spezie - Ambra e Zafferano von Tesori d'Oriente Jasmin di Giava von Tesori d'Oriente Ayurveda von Tesori d'Oriente Japanese Rituals von Tesori d'Oriente Thalasso Therapy von Tesori d'Oriente Fior di Loto von Tesori d'Oriente Royal Oud dello Yemen von Tesori d'Oriente Sandalo del Kashmir e Vetiver von Tesori d'Oriente Aegyptus von Tesori d'Oriente Orchidea della Cina / Imperial Orchid Ritual von Tesori d'Oriente Tè Verde Matcha / Matcha Green Tea von Tesori d'Oriente Tiaré delle Indie von Tesori d'Oriente Ambra Indiana / Indian Amber von Tesori d'Oriente Legno di Guajaco e Pepe Nero von Tesori d'Oriente Africa von Tesori d'Oriente