Rococò von The Merchant Of Venice
Angebote
Rococò (The Merchant Of Venice)
7.8 / 10     42 BewertungenBewertungenBewertungen
Rococò ist ein beliebtes Parfum von The Merchant Of Venice für Damen und Herren und erschien im Jahr 2015. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird von Mavive vermarktet.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteWeihrauch, Bergamotte
Herznote HerznoteHeliotrop, Gewürznelke, Jasmin
Basisnote BasisnoteKakao, Benzoe, Tonkabohne

Bewertungen

Duft

7.8 (42 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.4 (35 Bewertungen)

Sillage

7.9 (34 Bewertungen)

Flakon

9.2 (53 Bewertungen)
Eingetragen von Labormaus, letzte Aktualisierung am 04.05.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 10.0/10
Sillage 7.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
5 Auszeichnungen
Verliebt in die vanillige Zeder
Zuallererst mal:
Ich kann euch hier nicht mehr leiden.
So!
Nur durch eure Anfixerei musste ich heute schon wieder zur Parfümerie pilgern und mich durchschnüffeln, was ja an sich kein Problem wäre......

Jedenfalls hatte ich mir heute, natürlich nur interessehalber - damit ich mitreden kann -vorgenommen, mal die Sachen von MoV zu testen.

Wie immer sprühte ich erst fleißig Streifen an und legte sie zum jeweiligen Duft.
Kurz warten.
Schnuppern.
Hm....haben alle irgendwie was.
Das hier riecht irgendwie besonders.
Anders als alles, was ich vorher schon in die Nase gekriegt habe.
Eigentlich nur nach gewürztem Holz.
Ok, der interessiert mich, also rauf auf den Arm.

Und dann geh ich fast in die Knie.
Da ist er ja!
Sowas hab ich noch nie gerochen, aber immer gesucht.

Ich stehe in einem Wohnzimmer um die vorletzte Jahrhundertwende mit frisch abgeschliffenen Möbeln aus Zedernholz.
Ich kann das Holz beinahe anfassen.

Unglaublich, wie Nasenkino.

Ganz langsam kommt etwas Süßes hinzu - wie wenn jetzt jemand mit Holzpoliur, mit echter Vanille versetzt, die Möbel bearbeitet.
(Ich weiß, Zeder und Vanille sind gar nicht bei den Inhaltsstoffen aufgeführt, für mich sind sie aber die Hauptakteure, sehr seltsam)

Nach etwa 1 Stunde nehme ich ganz zart Patchouli und Kakao wahr, das ursprünglich Holzig-Süße bleibt, wird nur noch tiefer.
Jasmin oder Bergamotte tauchen bei mir gar nicht auf, aber die brauche ich auch nicht.

Rococò soll eigentlich ein schwerer Duft sein, aber so empfinde ich ihn nicht.
Er schmiegt sich ganz fest an mich, wird eins mit mir, wie eine Erweiterung meines eigenen Geruchs.
Meine Familie nimmt ihn wahr (hab gefragt), aber nicht als Kracher, sondern als weichen Hauch.

Ich muss noch ein paar Tage testen, aber ich habe wohl meinen neuen Signaturduft gefunden.
Für 250,- Euro.

Ich sagte ja schon, ich kann euch nicht mehr leiden. ;)
Nachtrag: Und Rococò hält und hält und hält und hält.
Klammert sich in meinem Herzen fest und hilft mir wunderbar beim Einschlafen.
2 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 6.0/10
Haltbarkeit 6.0/10
Duft 7.5/10
Erstklassiger Kommentar    15 Auszeichnungen
Live-Übertragung Venedig:Hamburg
Herzlich Willkommen, liebe Parfumos, zu unserer Live-Reportage!

Die sehr präsente Bergamotte eröffnet das Spiel, heute in cremig-süßlichem hellgelb, aber spritzig wie immer.
Schon kontert Hamburg! Das süße Obst darf nicht spielbestimmend werden.
Weihrauch müsste aus dem Hintergrund kommen...
Weihrauch kommt....
UND TREFFER! Hamburg beginnt zu schwächeln... Dem könnte man nur zu leicht unterliegen...
Wie kann man sich gegen diese Leistung zur Wehr setzen?
Jasmin gibt eine Flanke zu Gewürznelke und bringt Spannung in's Mittelfeld.
Doch wo bleibt Heliotrop?
Weit außer Form humpelt Heliotrop hinterher... Wo ist die Kraft dieses tropischen Außenseiters hin?
Hamburg gewinnt scheinbar wieder die Führung; gegen diesen süßlichen Angriff ist Gegenwehr nötig!
Halbzeit!
Venedig hat ausgewechselt!
Weihrauch scheint verletzt ausgeschieden.
Bergamotte hat dem Spiel seine Handschrift aufgedrückt, konnte aber nicht länger durchhalten.
Neu im Spiel Kakao und Benzoe!
Welch begnadetes Kurzpass-Spiel sich die beiden liefern!
Der warme Dunkle und der wunderbar Hell-Harzige!
Könnte Hamburg diesen beiden Ausnahme-Talenten unterliegen...
Ein Ausgang der Partie scheint immer noch ungewiss...
Doch da kommt Tonka wie aus dem Nichts, setzt an zu einem Sprint...
...umspielt noch einmal Hamburgs Nase und verschwindet viel zu schnell im Abseits!
Tonka, der Favorit der Venezianer hat es nicht geschafft!!
Schlußpfiff nach rund 6 Stunden....
Der Applaus bewegt sich im mittleren Segment...
Hamburg bleibt ungeschlagen...
Auch wenn von den Gästen aus dem Veneto größter Respekt abverlangt wurde, konnten diese nicht wirklich punkten.
Der wunderschöne Pokal aus blau-goldenem Murano-Glas darf also nicht in die Hansestadt einziehen.

Für diesen hoch-emotionalen Fight bedanken wir uns bei dem erfahrenen Coach Schnuppi42!

Wir schalten nun um auf den Normalzustand...
Knister
*knack**
8 Antworten

Statements

Hermesh vor 17 Monaten
Duft der Gegensätze: frisch und gleich diskret vanillig-süß (Heliotrop), kühl und auch warm, dezent würzig. Trotz Frische nicht distanziert+15
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
Mondhexe vor 18 Monaten
Sicher kein Duft der jedem gefällt. Für den einen Kampfer, für den anderen Kokos. Viel zu entdecken. Nicht zu süß und nix für Blindkäufe.+11
Flakon 7.5
Sillage 10.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.0
Cita vor 17 Monaten
Sex in the Cathedral. Rrrrrrrrrr!! Was für ein Weihrauch... heliotropvanillig, rauchig, süss. Und nicht nur was für Frauen.+10
Achilles vor 16 Monaten
Richtig geladene,schwere Kombi aus Heliotrop, Weihrauch und Kakao, mit unerwartet
starkem Jasmin hinten raus- Duft für Operndiven+6
Flakon 10.0
Sillage 10.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.5
Ichbins vor 137 Tagen
Weihrauch,würzige Frische und Jasmin und alles durcheinander gewirbelt.Nicht alltäglich,sehr interessante Mischung !+4
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.5
Zauber600 vor 6 Monaten
Grüner Rauch gefolgt von WürzHeliotrop mit erfrischender, sehr leichter "Kokos(??)"-note. Basis Benzoe-Tonka (kein Kakao bei mir).+4
Flakon 9.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
Lilienfeld vor 16 Monaten
Viel auspresste Zitron, die Kirchenmischung ->Benzoe, Weihrauch + Vanilleblume (süß, salzig, Kokoskuppel kampfrig ),
Copal Azurs Schwester:)+4
Flakon 10.0
Sillage 7.5
Haltbarkeit 7.5
Duft 6.5
2 Antworten
Maggy4u vor 118 Tagen
Cremige, minimal rauchige Vanille, die schön und opulent verpackt, im Drydown in einem süffigen Kakao ertrinkt. Lecker, mit weiblichen Genen+3
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
Frlsmilla vor 144 Tagen
Bei einem Blindflug so weich gelandet. Nicht zu süß, trotz Jasmin niemals schwülstig und nach einigen Stunden weich, warm und etwas würzig..+3
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 9.5
ChatonNoir vor 7 Monaten
An mir leider eher würzig als süß. Und von Kakao keine Spur. Nee zu schwer und nicht mein Fall.+3
Quercus vor 9 Monaten
Einer der besten (süßen) Düfte, die ich bislang testen konnte - noch besser als mein geliebter "Bois 1920 - Dolce di Giorno".+3
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.5
2 Antworten
Pepper81 vor 20 Monaten
Ein sehr süßer Duft, welcher nur in geringen Mengen aufgesprüht werden sollte. Leider hatte ich nach ca. 3 Stunden schon genug davon.+3
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 7.0
Haraella vor 20 Monaten
Ich rieche bei dem Duft nur Kokos und das nervt irgendwann. Mir ist er zu übertrieben süß.+3
Flakon 7.5
Sillage 7.5
Haltbarkeit 7.5
Duft 6.0
Serafina vor 20 Monaten
Seltsam...keine Süße an mir! neben dem Weihrauch eine kampherartige Frische. Abfüllung verwechselt?+2
Flakon 10.0
Duft 6.5

Einordnung der Community


Bilder der Community