Faces of Francis 2023

Faces of Francis von Vilhelm Parfumerie
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 24 Bewertungen
Faces of Francis ist ein neues Parfum von Vilhelm Parfumerie für Damen und Herren und erschien im Jahr 2023. Der Duft ist süß-orientalisch. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Holzig
Gourmand
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AldehydeAldehyde SafranSafran
Herznote Herznote
geröstete Pistaziegeröstete Pistazie TreibholzTreibholz WacholderholzWacholderholz
Basisnote Basisnote
AmbraAmbra CypriolCypriol OudOud StyraxStyrax VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.524 Bewertungen
Haltbarkeit
8.021 Bewertungen
Sillage
7.520 Bewertungen
Flakon
8.824 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.518 Bewertungen
Eingetragen von NicheOnly, letzte Aktualisierung am 20.03.2024.

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Aspasia0

53 Rezensionen
Aspasia0
Aspasia0
Hilfreiche Rezension 4  
Die orientalische Pistazie
Hallo meine Lieben, weiter gehts bei meiner Pistazien-Duftreise. Bei Pistaziendüfte denken die meisten wohl zuerst an Gourmandparfums, doch dass es auch anders geht, zeigt mein heutiger Duft.

Faces of Francis, ein eigentümlicher Name für ein Parfum. "Wer zum Teufel ist Francis?", dachte ich mir zuerst, "und wie riecht der Typ?". Eine kurze Recherche hat ergeben, dass mit Francis der Maler Francis Bacon gemeint ist, keine Ahnung, wie der roch, aber, das hat die Recherche auch ergeben, das Parfum soll nicht von ihm direkt, sondern von seinen Triptychen (für alle, die in Kunst gepennt haben: Ein Triptychon ist ein dreigeteiltes Gemälde bez. Relief) bez. von deren Schaffungsprozess inspiriert sein. Dabei konzentrierten sich Vilhelm Parfumerie vor allem auf die Phase in Francis Bacons Leben, als dieser in einer leidenschaftlich-vertrackten Affäre mit dem Piloten Peter Lacy verstrickt war und diesen regelmäßig in Tanger, Marokko besuchte. In dieser Zeit entstanden Francis aufwühlendste und emotionalsten Werke. Das Parfum soll laut Vilhelm Parfumerie olfaktorisch widerspiegeln, wie der Künstler an Tanger und seine Liebe zurückdenkt und dies dann in ein Gemälde bannt.

So viel also zum Kunstexkurs (sorry, not sorry). Ich war noch nie in Marokko, geschweige denn Tanger, daher kann ich nicht sagen, wie gut das Parfum diesen Ort, der für Francis Bacon mit so viel Leidenschaft, aber auch Qual verknüpft war, widerspiegelt. Was ich sagen kann ist, dass Faces of Francis für mich tatsächlich die Pistazie nicht in ein Gourmand, sondern orientalisches Gewand hüllt.

Beim ersten Schnuppern begrüßt einen zuerst der Safran, würzig, aber etwas aufgehellt durch die Aldehyde, nicht so erschlagend, wie er sein kann. Dann kommt auch schon die Pistazie und verbindet sich mit dem Safran zu einem trocken-würzigem Mix, der mich an Gewürzbasare in der prallen Mittagssonne denken lässt.
Im weiteren Verlauf kommen dann die Hölzer dazu, in einer sanften hellen Ausprägung. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon echt angetan von dem Duft. Es ist kein lauter Orientale, der mit Fanfaren und Tänzerinnen vor einem her schreitet, sondern eine sanfte Umarmung von Delikatessen und Seidenschleier, die einen wohlig einhüllen.
In der Basis wird es durch Oud und Styrax dann nochmal etwas harzig, aber auch hier bleibt es eine sanfte, helle Ausprägung und nicht so kratzig.

Alles in allem eine tolle Interpretation der Pistazie, mal weg vom reinen Gourmandduft, der einen spürbaren und schönen Verlauf hat. Ob ich einen Flakon beid em Preis brauche, weiß ich nicht, aber als Abfüllung darf er definitiv gerne einziehen.
2 Antworten

Statements

9 kurze Meinungen zum Parfum
CfrCfr vor 7 Monaten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Francis 17 sitzt auf ner Treibholzbank
und nascht Zuckerwatte mit Safransirup
Karamellpistazien kullern übern
Kunstrasen blau weht der Wind
21 Antworten
SmoetnSmoetn vor 10 Monaten
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Der gute Francis hat zwei Gesichter. Ein sehr süßes, gourmandiges, welches zum Reinbeißen ist und ein eher dunkles, rauchiges und holziges.
9 Antworten
JeanBaptist7JeanBaptist7 vor 11 Monaten
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Klasse Parfum! Erinnert mich an eine facettenreichere und etwas grünere Version von Z&V This is her!
0 Antworten
Manolo1985Manolo1985 vor 10 Monaten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Starke Pistazie mit hölzernen Noten untermalt. Anfangs stechend, nach kurzer Zeit, immer weicher. Wenig bis gar keine Süße bemerkbar.
0 Antworten
LiaLia vor 8 Monaten
Du und dein Holz :-/ rauchig-holziger, für mich eher maskuliner Kaumgourmand ähnlich dem Shade von Lush Cosmetics oder dem by the fireplace
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar
Weiterführende Links
Eine Duftreise durch die Kunst: Vilhelm Parfumerie präsentiert „Faces of Francis“
Vilhelm Parfumerie bringt „Faces of Francis“ auf den Markt — einen süß-gourmanden Unisexduft, der von den geheimnisvollen Triptychen von Francis Bacon inspiriert ist.

Beliebt von Vilhelm Parfumerie

Morning Chess (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Dear Polly (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Poets of Berlin von Vilhelm Parfumerie Mango Skin von Vilhelm Parfumerie Black Citrus von Vilhelm Parfumerie Basilico & Fellini (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Stockholm 1978 von Vilhelm Parfumerie Room Service von Vilhelm Parfumerie Fleur Burlesque von Vilhelm Parfumerie Darling Nikki von Vilhelm Parfumerie The Oud Affair von Vilhelm Parfumerie A Lilac A Day von Vilhelm Parfumerie 125th & Bloom / Harlem Bloom von Vilhelm Parfumerie Dirty Velvet von Vilhelm Parfumerie Moon Carnival von Vilhelm Parfumerie Smoke Show von Vilhelm Parfumerie To My Father von Vilhelm Parfumerie Purple Fig von Vilhelm Parfumerie Chicago High von Vilhelm Parfumerie Do Not Disturb von Vilhelm Parfumerie