To My Father 2022

To My Father von Vilhelm Parfumerie
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 24 Bewertungen
To My Father ist ein beliebtes Parfum von Vilhelm Parfumerie für Herren und erschien im Jahr 2022. Der Duft ist holzig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Ledrig
Süß
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
DavanaDavana AmbrettesamenAmbrettesamen BitterorangeBitterorange
Herznote Herznote
CabreuvaCabreuva WacholderWacholder WhiskyWhisky
Basisnote Basisnote
EicheEiche LederLeder weißes Oudweißes Oud

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.024 Bewertungen
Haltbarkeit
8.420 Bewertungen
Sillage
8.020 Bewertungen
Flakon
8.121 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.115 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 20.02.2024.

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Amadea70

99 Rezensionen
Amadea70
Amadea70
Top Rezension 14  
Die lieben Eltern
Man sagt ja, wer von seinen Eltern als Kind geliebt wird, bekommt ein Vertrauen in die Welt. Zumindest hab ich das mal gelesen.

Ich arbeite in einem Kindergarten und momentan sind Eingewöhnungen - das bedeutet, Kleinkinder müssen sich daran gewöhnen, ohne Mama auszukommen. Das ist mit viel Weinen und Gebrüll verbunden. Kinder und Erzieher kommen an ihre körperlichen und seelischen Grenzen. Wenn Mamas und Papas die Kinder abholen verspüren alle Erleichterung. Verlieren die Kinder jetzt das Vertrauen?
Vor kurzem hatte ich mit einer Freundin ein langes Gespräch darüber, wie sinnvoll es wirklich ist, kleine Kinder, die grad mal laufen können, schon so früh von ihrer Mutter zu trennen. Sie meinte, dass es erwiesen sei, wie schädlich das für die kleinen Zwerge sei. Und natürlich wehren sich die Kleinen mit Händen und Füssen gegen die "Zwangsunterbringung". Sie ist der festen Überzeugung, dass die Kinder seelischen Schaden nehmen. Auch meint sie, dass viele Eltern einfach überfordert seien, ein Kind bekommen zu haben. Sie wollen ihre Kinder abschieben, weil sie ihnen zu anstrengend sind und wollen schnell wieder arbeiten, damit sie ihre anstrengenden Kinder nicht selbst beaufsichtigen.

Lange hab ich darüber nachgedacht, ob das wohl stimmen könnte. Und ich bin immer noch ratlos und schaue mir morgens an, wie die Eltern sich von ihren Kindern verabschieden und sinne darüber nach ob dieser Vater gerade jetzt sein Kind bringt, ein "Rabenvater" ist. Das ist ein sinnloses Unterfangen, aber ich finde wirklich, dass man darüber nachdenken muss, warum man sein Kind in die Krippe bringt. Sollte man nicht die ersten Jahre völlig auskosten mit dem Zwerg? Kann man sich das finanziell leisten, vielleicht doch noch ein Jahr mit der Kind daheim zu bleiben? Ist man in seinem Job unabkömmlich? Viele denken, das ist so - aber ist es das auch?

Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden. To my father erinnert mich nicht an meinen Vater, der roch im Sommer nach frisch gemähtem Gras oder Heu und Getreide, wenn er aus dem Stall kam nach Kuhstall. Und wenn er sich schick machte, roch er frischgeduscht und nach Eichenmoos.

TMF startet als pflaumig fruchtiger Lederdduft, ganz schön sprittig isser auch. Erst nach einiger Zeit verwandelt sich die Pflaume für meine Nase zur Orange, die Wirkung von Davana lässt also nach ein paar Stunden nach und das Gefühl von Pflaumen lässt nach. Der Duft ist cremig und geschmeidig, schmeichelt der Nase. Wacholder und das Holzige sollen dem Duft wohl was Maskulines geben. Aber ich empfinde ihn als unisex. Es ist kein feines Handschuhleder, schon bissl derber. Ich mag die Kombi aus Leder und Frucht. Ich hätte ja auch schwören können, dass Zeder zu den Duftnoten zählt, schreibe diese Note aber dann wohl doch der Eiche zu. Ich empfehle durchaus auch Frauen, diesen Duft mal zu testen, wenn sich Gelegenheit bietet.
12 Antworten
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Annouk

18 Rezensionen
Annouk
Annouk
30  
To my father
Du bist schon lange nicht mehr da.
Die Schatten der Vergangenheit werden blasser und der Verlust, der als Kind so übermächtig und groß war das es mir den Atem nahm, der ist etwas kleiner geworden.
Die Zeit heilt alle Wunden sagt man...das stimmt nur bedingt.
Du bist ganz oft bei mir und gehst nun schon so lange an meiner Seite.
Du hast meine Kindheit, meine Jugend und mein Erwachsenenleben verpasst.
Ich bin jetzt älter als du es je sein durftest und du kannst die Fältchen um meine Augen nicht sehen, die die Jahre mir schenkten.
Ich bin immer ganz nah bei dir, wenn ich in der Natur spazieren gehe, die du so sehr geliebt hast und die dir zum Verhängnis wurde.
Die Liebe zum Wald, zu den rauschenden Blättern, dem Duft der Tannen, dem klebrigen Harz, den moosbewachsenen Hölzern, musste ich erst wieder lernen.
Die Schönheit der Natur tut weh.
Und ich weiss wie es ist, wenn das fröhliche Zwitschern der Vögel und das Zirpen der Grillen den Hals ganz eng machen.
Du hast die Wälder und Wiesen geliebt, die Eiche war dein liebster Baum und ich hebe Blätter und Eicheln auf, betrachte sie eine Weile und lege sie zurück.
Und dann sehe ich dieses Parfum...
for my father...für dich.
Ich habe es blind gekauft und erst im Nachhinein gesehen, dass auch Birke enthalten ist.
Das war ein kleiner ungläubiger Moment. Und dann kommt es bei mir an, ich sprühe den Duft auf meine Haut und irgendwie bist du mir gerade ganz nah.
Der Duft ist mir vertraut und ich rieche die Birke, das grüne Element, graue Steine auf trockenem Waldboden. Aber auch ganz viel Liebe, Wärme und Umarmung.
Etwas in die Jahre gekommenes, süssliches Rasierwasser kitzelt meine Nase.
Meine Gedanken ziehen weiter.
Es ist Herbst, die letzten Sonnenstrahlen blitzen durch die hohen, langsam kahl werdenden Blätterdächer und bunten Baumkronen, die trockenen Gräser wiegen sich im Wind und deine vertraute Stimme ruft mich in Gedanken zu sich.
Ich blinzle gegen die Sonne und versuche dich zu sehen, doch da ist, wie schon mein ganzes Leben lang, nichts als das bittere Rauschen der Blätter.

15 Antworten
9
Preis
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Dan93

44 Rezensionen
Dan93
Dan93
2  
Eine Erinnerung im Flakon
Mit dem ersten Sprüher landet eine Geschichte auf meiner Haut. Eine mir fremde Geschichte, die aber die verschiedensten Bilder in meinem Kopf entstehen lassen.

Der Duft öffnet opulent und leicht(!) alkoholisch, gewinnt im Drydown aber sehr an Wärme und Süße.

Prinzipiell nicht meine go-to Duftlinie, aber die Bilder, die dieser Duft schafft, sind mehr vertraut und schaffen ein gewisses Wohlsein.

Kurzer Exkurs: Mein Vater hat mir den Patchouli-hype der 90er mit auf die Reise gegeben. Dank Zino Eau de Toilette und Ambré Eau de Toilette aus seiner kleinen Sammlung, waren gewisse Düfte für mich direkt interessanter!

Auch wenn ich die Person, der dieser Duft gewidmet ist nicht kenne, denke ich, dass er sehr persönlich ist. Gerade die Whiskynote spricht hier die bestimmte Vorliebe des Vaters an, da sie auch dominant, bzw. konstant bleibt. Die Emotion und die Botschaft wird hier dennoch gut vermittelt und jeder kann (!) es auf seinen eigenen Vater spiegeln.

Die Kreation ist rein handwerklich, so wie ich es von Vilhelm gewohnt bin, einfach klasse und hochwertig. Neben Chicago High und Basilico & Fellini Eau de Parfum mein dritter Vilhelm
und bestimmt nicht mein letzter!
0 Antworten

Statements

7 kurze Meinungen zum Parfum
SchalkerinSchalkerin vor 11 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
So geht's Vatti gut,
ambrige Früchte naschen,
Whisky, hm lecker.
Lederjacke an
und mit Mutti auf's holzige Fahrrad.
40 Antworten
SmoetnSmoetn vor 1 Jahr
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der Vater ist anfangs fruchtig süß. Dann aber stellt sich heraus, dass der Vater ein König war, dem nachgesagt wurde,Oud hätte ihn gerettet.
7 Antworten
CfrCfr vor 2 Jahren
8
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Süß fruchtiger Pflaumen Likör Rauchende Vanille, orange und ein wenig Zimt dieser Orientale ist was für oud save the King Fans
Gourmandig
6 Antworten
GentilhommeGentilhomme vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Große Erwartungen, nur bedingt erfüllt. Im Auftakt recht ähnlich zu Chicago High und The Oud Affair… kein unbedingtes Must-Have
2 Antworten
RealepersonRealeperson vor 2 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Startet als gute Idee, würzig und cremig. Auf dem Weg zu großer Poesie etwas verloren gegangen. Lässt einen erwartend zurück.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von Vilhelm Parfumerie

Morning Chess (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Dear Polly (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Poets of Berlin von Vilhelm Parfumerie Black Citrus von Vilhelm Parfumerie Mango Skin von Vilhelm Parfumerie Basilico & Fellini (Eau de Parfum) von Vilhelm Parfumerie Stockholm 1978 von Vilhelm Parfumerie Room Service von Vilhelm Parfumerie Fleur Burlesque von Vilhelm Parfumerie Darling Nikki von Vilhelm Parfumerie A Lilac A Day von Vilhelm Parfumerie Dirty Velvet von Vilhelm Parfumerie The Oud Affair von Vilhelm Parfumerie 125th & Bloom / Harlem Bloom von Vilhelm Parfumerie Moon Carnival von Vilhelm Parfumerie Smoke Show von Vilhelm Parfumerie Purple Fig von Vilhelm Parfumerie Do Not Disturb von Vilhelm Parfumerie Chicago High von Vilhelm Parfumerie Body Paint von Vilhelm Parfumerie