Knickzimt
Knickzimt

Deutschland Deutschland Aktiv vor 4 Monaten

Neue Kommentare

KnickzimtKnickzimt vor 2 Jahren
Aventus (Eau de Parfum) - Creed

Aventus (Eau de Parfum) Auf dem Wellenkamm der Stromlinie
Ich weiß nicht, ob irgendjemanden die zweihundertneunzehnte Meinung zu diesem Dauerthema-duft noch interessiert, aber das große Getue und Gerede darum hat nun auch mich zum reden gebracht. Dafür, dass ich schon so lange Parfums...

KnickzimtKnickzimt vor 3 Jahren
L'Homme Sage - Divine

L'Homme Sage Von Beatles songs und unerwähnten Strohblumen
Wenn ein Kunstwerk mehr als die Summe seiner Teile ist, dann hat es etwas geschafft. Dann kann kein skalpellspitzer Verstand mehr dazwischenstoßen und genüßlich herumsezieren. Dann gibt es nur eins: Das in sich geschlossene...

Neue Statements

Dumpfer Sauerampferstengel vermiest eine heiße Zusammenkunft von ungemahlenem Kaffee und lachender Zitrusfrische. Sehr komisch komponiert.
Intoxicated Intoxicated - Kilian - vor 10 Monaten
Ein Schlückchen Männershampoosynthetik, viel metallischer Kardamom, rund gemacht durch eine dunkelsüße Gourmandnote. Modern und appetitlich.
Zähsüßer, amerikanischer Kaffeesirup. Lässt mich an Puffreis und Jelly beans denken. Sehr körperduftfremd. Verbindet sich gar nicht mit mir.
2 Antworten
Strahlende Reinigerfrische. Für mich bis auf ein kurzes Flackern zu Beginn kaum Ähnlichkeit zu echter Mandarinenschale. Nicht so spannend.
Paradebeispiel für ein bestens geglücktes, fruchtiges Unisex-Parfum. Der Geistesblitz mit der spätsommerlichen Birne ist wirklich originell.
2 Antworten
Ganache Tonka Ganache Tonka - Zara - vor 10 Monaten
Gourmand mit Haarspray-appeal. Die mild abgestimmte Mischung nussiger Leckernoten bleibt unter einem stets präsenten SynthetikschleieR.
Blindtest-assoziationen: In honig gewälztes Katzenstreu. Mehlige Holzspäne, kerniges Pumpernickel, bestrichen mit Zuckerrübensirup. Strange.
1 Antwort
XJ 1861 Naxos XJ 1861 Naxos - XerJoff - vor 11 Monaten
Jasminhonig und Zitronenzimt, wunderschön rund auskomponiert. Schillert je nach Temperatur in unterschiedlichen Tönen. Ein kompletter Duft.
Isle of Man Isle of Man - Frapin - vor 1 Jahr
Der hätte mal einen Hype verdient. Sanft vanillierte Tropenfrüchte, extrem geschmackvoll auf Holz gebettet. Nimmt mich mit wie lange keiner
2 Antworten
Ausladende Kaugummiblumigkeit. Noble Würztöne. Ganz schön massives Zeug. Handwerklich rund, auf seine Art schön. Und viel zu viel. Nase K.O.
1 Antwort

Neue Blogartikel

Knickzimt vor 4 Jahren
17

KnickzimtKlaviermusik
Hallo Parfumo! :)Ich bin jetzt wieder verstärkt hier und freue mich darüber. Und ich dachte, ich zeige euch mal meine jüngste Aufnahme. Ich bin Pianist und Klavierlehrer. Und gestern Abend habe ich das Stück "Vincent" von Don McLean eingespielt, in einer recht freien Interpretation. ;) Leider ist es nur mein E-Piano, das macht den Klang etwas blechig. Aber...

Knickzimt vor 8 Jahren
2

KnickzimtMusik von mir
Hallo ihr alle! :) Eins zwei Leute haben gefragt, ob ich, wo ich doch Musiker bin, nicht mal Musik einbinden kann. ;) Hiermit geschieht das, sicher nicht zum einzigen mal. :) 1 - Flambée Montalbanaise: Es handelt sich um ein traditionelles französisches Walzerstück. Ich am Klavier spiele im Duo mit einem befreundeten Gitarristen. Ein bisschen...

Pinnwand

UnspokenUnspoken vor 2 Jahren
Vielen Dank für den Tausch, am Ende hat doch noch alles gut geklappt :) Die Post hat deine Sendung ein wenig zu lange spazieren gefahren :)
DaveGahan101DaveGahan101 vor 2 Jahren
Hallo Phillip, über Deine sehr schmeichelhaften Worte habe ich mich sehr gefreut:-)! Es ist schön zu wissen, dass meine Statements/Kommentare, dem einen oder anderen eine vernünftige und nachvollziehbare Entscheidungshilfe bietet. LG und Dir noch ein schönes Wochenende!
Lars
JackoJacko vor 2 Jahren
Ich hab noch keinen blauen AdP gefunden, der mir 100 %ig gefällt, dabei sind die Flakons so schön.
Taurus1967Taurus1967 vor 2 Jahren
Vielen Dank! Keine Ahnung was Lalique damit bezwecken will. Ich hoffe, es ist nur ein kleiner Versuchsballon dem schnell die Puste ausgeht und dass man danach wieder nüchtern wird und wieder vernünftig wird :D
TiaraTiara vor 2 Jahren
Sie muss ja gar nicht einheitlich sein, deine Sammlung...... sie muss dir doch nur gefallen :) In meiner Sammlung ist auch kein roter Faden drin, ausser dass mich keiner von denen nervt :D

Ebenfalls noch einen schönen Sonntagabend , viel ist ja nicht mehr übrig davon ^^
StulleStulle vor 2 Jahren
Herzlichen Dank für Dein äußerst nettes Feedback zum Luna Rossa!
Da hatte ich einen Kommentar gewagt, weil ich den Duft sehr gut und lange kenne; ansonsten halte ich es eher mit Statements. Beste Grüße!
TiaraTiara vor 2 Jahren
Dann bist du einer der wenigen, die den Hiver nicht als Wunderwasser hypen ;) Die Assoziation mit der chemischen Reinigung hatte ich allerdings sonst auch noch nie so extrem... also nenne ich es mal im positiven Sinne originell :D Aber Winterwasser vermarktet sich eindeutig besser als chemische Reinigung, schätz ich mal. Interessante Sammlung hast du , kein roter Faden zu erkennen :D
ZodZod vor 3 Jahren
Danke Dir für den schönen und unkomplizierten Tausch und netten Kontakt!
MefunxMefunx vor 3 Jahren
Hallo Knickzimt, nochmal zu Idyllwild... also, spritzig finde ich ihn nicht wirklich, holzig schon. Ich empfinde ihn insgesamt als etwas zu ... ich weiß nicht ... brav ... vielleicht auch zu "mainstreamig", auch wenn ich diesen Begriff nur unter großem Vorbehalt verwenden will. Andererseits: teste ihn. Wer weiß! Ich hatte sicherlich andere Erwartungen ... Liebe Grüße aus Wien, Patrick
BrautkleidBrautkleid vor 4 Jahren
Hallo Knickzimt,
über Deinen Kommentar zu "Essentiel Citron" (seitdem denke ich beim Auftragen dieses Duftes übrigens stets das Wort 'Zitronenzeit'!) bin ich auf Deinem Profil gelandet, wollte Dir das mit der Zitrone nur mal schreiben - und lese dann in Deinem Blog, dass Du nicht nur eins meiner Lieblingslieder von Don McLean auf dem E-Piano interpretiert hast, sondern dazu auch noch glücklich in Kiel lebst, meiner alten Heimatstadt! Wie sympathisch! :)

Hiermit also zitronig-frische Grüße an die Ostsee, und alles Gute auf Deinem Weg als (hoffentlich) bald hauptberuflicher Musiker!
von Evelyn