Private Blend

Mandarino di Amalfi 2014 Eau de Parfum

Mandarino di Amalfi (Eau de Parfum) von Tom Ford
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 70 in Unisex-Parfums
8.1 / 10 1270 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Tom Ford für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wird von Estēe Lauder Companies vermarktet.
Aussprache
Gut kombinierbar mit Neroli Portofino (Eau de Parfum)
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Fruchtig
Aquatisch
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte GrapefruitGrapefruit MandarineMandarine ZitroneZitrone Grüne MinzeGrüne Minze Schwarze-Johannisbeere-KnospeSchwarze-Johannisbeere-Knospe BasilikumBasilikum EstragonEstragon
Herznote Herznote
OrangenblüteOrangenblüte JasminJasmin KoriandersamenKoriandersamen MuskatellersalbeiMuskatellersalbei schwarzer Pfefferschwarzer Pfeffer ShisoblattShisoblatt
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus VetiverVetiver AmberAmber LabdanumLabdanum ZibetZibet

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.11270 Bewertungen
Haltbarkeit
6.61162 Bewertungen
Sillage
6.41165 Bewertungen
Flakon
8.51153 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.7681 Bewertungen
Eingetragen von Freeestyler, letzte Aktualisierung am 27.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Private Blend”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Mandarino di Amalfi Acqua von Tom Ford
Mandarino di Amalfi Acqua
Mandarino di Amalfi (Body Spray) von Tom Ford
Mandarino di Amalfi Body Spray
Afternoon Swim von Louis Vuitton
Afternoon Swim
Le Mâle Pride Edition von Jean Paul Gaultier
Le Mâle Pride Edition
Citrus Splash von Alexandria Fragrances
Citrus Splash
Note de Yuzu von Heeley
Note de Yuzu

Rezensionen

63 ausführliche Duftbeschreibungen
Cluddi

23 Rezensionen
Cluddi
Cluddi
29  
Sehr enttäuscht
Nach all den Lobeshymnen hier bei Parfumo musste ich diesen Duft testen. Ich liebe Minze, Zitrone, und Pfeffer und und und... So viele Duftnoten sind hier dabei... Ich muss diesen Duft lieben... Also... Rauf auf den Arm...ach du meine Güte!!! Das soll er sein? DER Duft des Sommers schlechthin? Ich bin schwer enttäuscht über meine Nase... Ich rieche nur WC Ente... Oder generell Putzmittel...
Das kann nicht sein, heute war wohl was falsch mit mir. Morgen teste ich ihn nochmal. Aber leider nur das gleiche Spiel. Frische, krautige WC Ente... Ich bin so traurig... Ich hab gedacht, du bist mein Sommerschatz... Aber du und ich das wird leider nichts...

NACHTRAG nach den vielen kratzbürstigen Kommentaren: Ich bewerte den Duft nach MEINEM Empfinden. Ich will dieses Parfum nicht schlecht reden, aber Geschmäcker sind eben unterschiedlich. Jeder entscheidet selber wieviel Punkte er gibt, oder wie er einen Duft findet. Und ICH und MEINE Nase fanden ihn an MIR schrecklich...sicher riecht er an anderen toll...:-) Ich hätte nicht gedacht, dass sich hier soviele persönlich angegriffen fühlen, weil ich einen Duft nicht mag.
36 Antworten
7
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

557 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 31  
Sommer-Perfektion
Vor fast genau 3 Jahren habe ich bereits einen Kommentar zu diesem Duft geschrieben. Nun wird er ersetzt durch einen neuen. Bereits früher habe ich ihm eine 10 gegeben, ist aber beim Preis-Leistungsverhältnis bei mir gescheitert. Nun ist er sogar in meiner Sammlung. So kann es manchmal laufen. Sogar in 100ml. Für mich einfach einer der schönsten Sommerdüfte die ich je gerochen habe. Er riecht einfach nach Sommer, auch wenn die TF Private Blends wirklich hart an der Schmerzgrenze sind. Für die regulären 300 Euro hätte ich ihn nicht gekauft, aber ich habe ihn für ein gutes Stück weniger ergattert. Ich meide die TF Private Blends, da das absolut nicht meine Preisklasse ist. Oud Wood 30ml ist ebenfalls in meiner Sammlung, da die 30ml noch zu humanen Preisen verkauft werden. Bei frischen Düften wie diesen Mandarino di Amalfi bevorzuge ich lieber größere Größen, da man gerne mal mehr bei frischen Düften benutzen kann.
Wie in meinem Summer-Blog bereits erwähnt finde ich dass man für den Sommer ruhig mal mehr mehr gönnen soll, da es in dieser Jahreszeit besondere Düfte braucht. Es gibt auch tolle Cheapies, die mich voll überzeugen aber für die schönste Jahreszeit sollte man schon investieren. Dufttechnisch auch die schwerste Zeit, da man im Rest des Jahres fast alles tragen kann.
Bevor es zu diesem EdP gibt kann ich jedem noch die wundervolle Acqua-Reihe ans Herz legen. 100ml findet man oft für knapp über 100 Euro auf einigen Seiten. Ich liebe sie, speziell die Acqua-Edition dieses Mandarino di Amalfi. Hierbei handelt es sich um ein EdT, was richtig nahe am Original ist. Ich finde es nicht mal schlechter als dieses EdP. Für mich perfekter Sommer-Signatur aufgrund des Preises und eventuell bisschen frischer und mehr casual. Ich meine mal gehört zu haben, dass die Acquas eingestellt werden sollen. Preislich definitiv ein Bang for the Buck und man sollte zuschlagen wenn man noch relativ günstige Sommerdüfte haben will.

Dieser Azur-blaue Flakon ist ein Traum und die Private Blends haben einfach ihren Charme und Reiz. Speziell in der Duft-Gemeinde. Einfach schön, diesen in der Sammlung stehen zu haben. Die Verpackung ist eher gewöhnlich, der Flakon mit dem goldenem Schild dafür umso schöner.
Nun zum EdP, was ich mir dieses Jahr gekauft habe: Lange habe ich gezögert. Sicherlich aufgrund des Preises, da ich bei frischen Düften fast ausschließlich große Flakons kaufe. Hier hat es sich gelohnt. Mandarino di amalfi riecht für mich einfach luxuriös und speziell. Wo man den Acqua besser am Tag bei Sonnenschein trägt, kann man diesen wunderbar zum Abend und auch in Sommernächten wunderbar tragen. Auch am Tag kommt er wirklich gut. Er riecht einfach nach purem Sommer. Trägt man diesen Duft am Tag sollte schon die Sonne scheinen oder es sollte zumindest richtig warm sein. Ansonsten würde er eher wie ein Fremdkörper wirken und es würde seinem Vibe nicht gerecht werden. Diese DNA macht einfach Laune, erdrückt einen nicht und hat eine ordentliche Portion Sexappeal. Was ihn so speziell macht? Ich weiß es nicht. Bei dieser großen Pyramide wahrscheinlich die perfekte Mischung aus zitrisch, fruchtig, sanften Blumen, milder Würze und auch maritimen Noten. Alles ist meiner Meinung nach perfekt abgestimmt und riecht nach Sommer pur. Der Start ist sehr zitrisch-fruchtig mit diesem typischen Mandarino-Touch. Der beste Teil dieses Duftes entfaltet sich aber erst wenn die Orangenblüte dazukommt. Er wird nie zu blumig, sondern behält seinen zitrisch-fruchtigen Touch. Wie gesagt: Es kommt nicht viele Düfte die mehr nach Sommer, Urlaub und Sonne riechen. Der Touch dieses Duftes ist passend zum Namen auch sehr südländisch angehaucht und erinnert an diese typische Urlaubsluft. Einfach wunderschön. Er legt sich sanft auf die Haut und es wird kaum Leute geben die diesen nicht mögen. Über den Preis lässt sich natürlich streiten.
Ich lese oft über Haltbarkeitsprobleme. Kann ich gar nicht zustimmen. Speziell im Frische-Sektor eine tolle Haltbarkeit. Gleiches gilt fürs Acqua, welcher auch nicht viel schlechter bei mir hält. Die Sillage ist auch top. Manchmal denkt man er ist weg, dann kommt wieder eine schön-kräftige Brise. Auch auf Kleidung hält er brachial für einen frischen Duft. Ich muss allerdings sagen dass Düfte oft länger halten und ich gerne bei frischen Düften 6-8 Sprüher nehme.
Hierbei handelt es sich auch meiner Meinung nach um 100% unisex.

Als Fazit muss ich sagen: Ein Duft der den hohen Preis wert ist. Allerdings sollte man Ausschau halten nach Angeboten oder gar den 250ml-Flakon nehmen. Oder halt den Acqua, wer nicht ganz so viel Geld über hat. Ich habe viele frische Düfte getestet und diese Mandarino-Reihe ist definitiv in meinen Sommer-Alltime-Top10. Für mich ein perfekter Sommer-Duft der nie langweilig wird und seinen besonderen Charme hat.
10 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
FvSpee

323 Rezensionen
FvSpee
FvSpee
Top Rezension 30  
Aufgeklärte Vorurteile
Vorurteile, Stereotype, pauschale Zuschreibungen gelten ja meist als Teufelszeug. Wer, der nur ein bisschen daran interessiert ist, als niveauvoll zu gelten, stellt sich schon hin und sagt: "Moderne Kunst ist grundsätzlich Unfug" oder "Alle Asiaten sind hinterlistig"?

Ich finde allerdings, man sollte das entspannter sehen. Wir haben sowieso alle Vorurteile. Dagegen kann man gar nichts machen, so funktioniert der menschliche Geist. Ich hab auch welche, klar. Ich finde sie sogar ganz praktisch: Sie gliedern uns die über-komplexe Welt ein bisschen vor, sodass man erst einmal eine brauchbare Groborientierung hat. Von der aus kann man sich dann im Detail zurechtfinden. Keiner kann doch zu jeder politischen, moralischen, ästhetischen und sonstigen Einzelfrage in Sekundenschnelle eine präzise, wohlabgewogene Meinung haben.

Damit Vorurteile nicht schaden, sollte man aber drei Warnhinweise beachten: Erstens: Man sollte nur solche Vorurteile zulassen, die zumindest einen Kern an Wahrheit haben. Wenn das Vorurteil vollkommen neben der Spur liegt, bietet es auch keine taugliche Groborientierung und kann Schaden anrichten. Zweitens: Man sollte sich bewusst sein, dass man Vorurteile hat. Wenn man seine Vorurteile für die fertige Wahrheit hält, wird es auch sehr gefährlich. Daraus folgt drittens: Man muss immer bereit sein, seine Vorurteile am Einzelfall zu korrigieren. Wenn die Wahrheit immer zum Vorurteil passt, dann ist das Vorurteil nicht besonders gut, sondern ich bin geistig faul geworden.

Mir helfen solche Duft-Vorurteile, mich in der Welt der (nach Parfumo-Listung inzwischen:) fast 150.000 Parfüms zurechtzufinden, insbesondere indem ich ein paar Marken für "überschätzt, überteuert, snobistisch" erklärt habe (und ein paar andere zu knuffigen Lieblingsmarken). Damit riskiere ich, einen guten Creed zu übersehen oder einen mittelmäßigen Guerlain für gut zu halten, aber das nehme ich in Kauf. Zu den Marken, die ich erstmal mit einem negativen Vorurteil belege, gehört für mich Tom Ford. Ich mag die nicht - schlagt mich dafür.

Dieser Duft hier ist aber für mich der beruhigende Nachweis, dass ich in meinem Vorurteil noch nicht total verkalkt bin, denn der ist so gut, dass ich ihm meinen uneingeschränkten Respekt nicht versagen kann. Ich war schon beim ersten Testen ziemlich hingerissen, und nun, dank großzügiger überraschender Geschenk-Probe eines netten Mit-Parfumos, konnte ich ihn zum zweiten Mal ausgiebig probieren.

Was soll ich sagen, er ist hier ja schon mehrfach bestens beschrieben worden, und ein Statement hatte auch ich schon beigesteuert: Feine, saftige und doch zarte, sprühende und perlende, zauberhaft abgewogene Mandarinen-Zitrik, durchwirkt von mal grün-würzigen, mal blau-aquatischen, mal weiß-salzig-mineralischen Frischenoten; sehr heiter und freundlich, aber niemals trivial oder flach. Ein Hesperide mit so viel Stil und so klarem Charakter!

Dazu für einen Sommerduft eine ordentliche Haltbarkeit: Nach drei Stunden noch mit einigem Ausgreifen in den Raum zu spüren, nach sieben Stunden noch ganz sanft hautnah. Dagegen ist nichts zu erinnern.

Wäre es ein Urban Scents, ein Guerlain, ein Harry Lehmann oder ein Pierre Guillaume gewesen, hätte ich die 10 gegeben. Aber da ist wieder dieses böse Vorurteil, das dem Tom die Spitzenwertung nicht gönnt.... So was!
15 Antworten
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
DaveGahan101

535 Rezensionen
DaveGahan101
DaveGahan101
Top Rezension 27  
Dusche + Mandarino di Amalfi = gepflegter Mann!
Ganz ehrlich..bisher bin ich an den türkis-blauen/grünen Tom Ford-Flakons relativ desinteressiert vorbeigelaufen, im Glauben und "Wissen", dass es sich um banale und überteuerte Zitruswässcherchen handelt. Tja mal wieder der klassische Fall von "falsch gedacht mein Freund"...erst richtig testen dann beurteilen. Durch die relativ hohe Bewertung und den Zusatz "leicht animalisch" , also Düfte mit "Biss", wurde ich neugierig angelockt, auch durch die höheren Temperaturen und einer gewissen Winter-Oud-Müdigkeit, habe ich mir den blind bestellt. Ja ein gewisses "Wagnis" bei dem Preis, aber es ging nochmal gut;-)!
Mandarino di Amalfi startet herrlich frisch, unkompliziert, fruchtig-spritzig! Wie eine Unisex-Variante von Colonia von AdP. Ein betörender Mix aus Mandarinen, Grapefruit und Neroli, Einfärbung von hellgelb bis tiefgrün..leuchtend wie das Meer wenn die Sonne darauf scheint. Kräuteriges grün mit salzigen Schlieren. Mehr mediteranes Meer als Ost-/Nordsee. Keine Algen, Gischt oder Seetang, aber auch keine Sonnencreme, also ohne die typische Klischee-Assoziationen. Je länger man den Duft trägt, desto mehr setzt sich das frisch-geduscht-Gefühl durch, nicht übermässig seifig oder mit der von mir gehassten typischen Duschgelfrische(in Parfums!). Trotzdem lauert im Hintergrund etwas, was ich gerne mit "Biss" bezeichne, quasi Profumo al dente;-)! Diese Note hält den Duft irgendwie zusammen, so dass er nicht zu flüchtig wird, sich zu schnell verflüchtigt. Auch eine ganz dezente Süsse kann ich im Hintergrund erkennen, dürfte wohl der Moschus sein, auch diese Note gibt dem Duft "Halt". Trotzdem ist der Duft eher ein Leichtgewicht, irgendwo zwischen EDC und EDT, auch wenn es ein EDP ist. 6 Stunden kann ich ihn wahrnehmen, das überrascht dann doch, die Sillage ist nur in der ersten Stunde kräftig, danach schon ne Ecke über hautnah.
Fazit: Ein ganz toller Frühlings- und Sommerduft, mit guter Haltbarkeit, perfekt fürs warme Büro, wenn man sehr gepflegt und sauber riechen will. Bin aber ganz ehrlich, hätte ich den Duft blind getestet und man hätte mir z.B. gesagt der Duft würde von einem x-beliebigen Designer sein, und nicht von Tom Ford in einem überaus stylischen und hochwertigen Flakon, ich hätte ihm wohl 10% weniger gegeben und max 50-60€ dafür bezahlt. So habe ich mir den Preis schön gerechnet, 30ml für 100€..ja ich weiss..heftig..stimmt.
11 Antworten
5
Preis
8
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6.5
Duft
Muckelina

76 Rezensionen
Muckelina
Muckelina
17  
Mein dritter Anlauf, der Duft ist einfach nicht gut, was soll ich sagen
Es ist das dritte Mal, das ich diesen Duft bewerten muss. Meine Bewertung wird aber nicht besser, weil der Duft nicht besser ist. Es wäre gut, wenn jeder seine Meinung darlegen darf, sonst macht das ja keinen Sinn.

Ein frisch-zitrisch-fruchtiger Duft.
Grüne Minze und auch Basilikum sind nicht erkennbar, da zitrische Noten klar überwiegen. Viel mehr kommt dann auch nicht, da er ja nicht lang genug hält um sich zu entwickeln.

Insgesamt nichts besonderes, gut aber gewöhnlich. Das beste beste dem Duft ist der schöne Flakon:)
Performance ist auch nicht die beste. Kaum Sillage und Haltbarkeit auch eher schlecht mit 4-5 Stunden.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

303 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Sunshine Reggae im Flakon
Im zitronig aromagrünen Mandarinregen
In den bunten Blumengassen Amalfis tanzen
Lächelnd das Sommerglück erhaschen
37 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 3 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Die Seifensieder der Amalfiküste
sieden Mandarinenseife
Mandarinen sind aus
nehmen sie halt andere Sachen
merkt kein Mensch…
27 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 8 Monaten
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Mixe Zitronensäfte, Kräuter & Gewürze in den kühlen Drink
Minzblatt obendrauf
Die fluffigen & zart eingecremten Blümchen als Dekoration :)
23 Antworten
OakOak vor 3 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Fast habe ich,bei dem gefühlt ewig tristen Winter, vergessen wie der Sommer riecht. Jetzt weiss ich es wieder.zitrisch-Orange.ich bin bereit
11 Antworten
Esther19Esther19 vor 6 Jahren
Gruselwasser. Selbst das arme leidgeprüfte Teststreifchen wurde eilig entsorgt. Synthetisch, klebrig,. Mandarinenwasser im Schlussverkauf.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

49 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Tom Ford

Oud Wood (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Vanille (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford Ombré Leather (2018) (Eau de Parfum) von Tom Ford Lost Cherry (Eau de Parfum) von Tom Ford Tuscan Leather (Eau de Parfum) von Tom Ford Fucking Fabulous / Fabulous (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir de Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford Beau de Jour (Eau de Parfum) von Tom Ford Black Orchid (Eau de Parfum) von Tom Ford Soleil Blanc (Eau de Parfum) von Tom Ford Eau de Soleil Blanc von Tom Ford Grey Vetiver (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Oud von Tom Ford Noir pour Femme von Tom Ford Ombré Leather Parfum von Tom Ford Noir Extreme Parfum von Tom Ford Oud Minérale von Tom Ford Plum Japonais von Tom Ford Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford