Noir pour Femme 2015

Noir pour Femme von Tom Ford
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 35 in Parfums für Damen
8.4 / 10 622 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Tom Ford für Damen, erschienen im Jahr 2015. Der Duft ist süß-orientalisch. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Estēe Lauder Companies vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Würzig
Gourmand
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BitterorangeBitterorange IngwerIngwer MandarineMandarine
Herznote Herznote
KulfiKulfi JasminJasmin RoseRose OrangenblüteOrangenblüte
Basisnote Basisnote
MastixharzMastixharz VanilleVanille AmberAmber SandelholzSandelholz

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.4622 Bewertungen
Haltbarkeit
8.1554 Bewertungen
Sillage
7.7555 Bewertungen
Flakon
7.8531 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.3205 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 26.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford
Noir Extreme Eau de Parfum
Pure Royal 923 von Federico Mahora
Pure Royal 923
La Belle Le Parfum von Jean Paul Gaultier
La Belle Le Parfum
Tuscia von Sigilli
Tuscia
Roberto Cavalli Nero Assoluto von Roberto Cavalli
Roberto Cavalli Nero Assoluto
Oriental Essence - Voyage en Inde von Rituals
Oriental Essence - Voyage en Inde

Rezensionen

20 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 36  
Facettenreich ... süß ... Noir!
Noir pour Femme habe ich spontan in meiner kleinen Stammparfumerie getestet. Schlecht fand ich den nicht, aber auch nicht so herausragend beim 1. Test.
Als ich später zu meiner Mama ins Auto stieg meinte sie "du riechst nach Lebkuchen". Musste ja der Noir sein da ich sonst nix süßes getestet hatte.
Losgelassen hat mich der Duft dann auch nicht, da die besprühte Stelle schon toll gerochen hat. Ursprünglich wollte ich den ja noch ein 2 x testen. Naja...wollte... jetzt steht er seit heute ohne nochmaligen Test in meiner Parfumsammlung und ich bin ganz froh darüber :)
Zum Duft:
Ein bisschen kratzig ist der Auftakt mit einer saftigen Mandarine, bitterer Orangen und Ingwer. Etwas ätherisch duftet mir das ganze entgegen.
Orangenblüte, Rose und Jasmin bilden den blumigen Teil und langsam schleicht sich schon eine gewisse Süße dazu. Ist das Kulfi? Diese Duftnote kenn ich nicht und leider auch das indische Eisdessert nicht.
Üppige Blüten, würzig-süß ... So duftet es jetzt vom Handgelenk. Komischerweise stört mich hier diese üppige Blumigkeit überhaupt nicht obwohl ich´s ja mit zu blumig nicht so habe :)
In die Basis geht's mit Vanille, einer feinen Sandelholznote, warmen Amber und Mastixharz. Würzig-balsamisch, holzig-harzig und vanillig-süß. Die Blumen kommen immer mal wieder mit durch.
Ein paar User haben von einer Schokonote geschrieben ... ja wenn man ganz arg mit der Nase sucht findet man sogar Schokolade.
Gute 3 Stunden ist Noir pour Femme ein tiefer, orientalisch-süß-blumiger Duft. Erst danach wird er langsam handzahmer, angschmiegsam und sogar kuschelig.
Mich erinnert Noir pour Femme im Mittelteil kurz vor dem Übergang zur Basis an einen gourmandigen Duft, er wird da sogar etwas leiser, kommt aber dann geballt und mit aller Kraft zurück um mit einer wundervollen Basis zu betören.
Ich empfinde Noir pour Femme als sehr facettenreich!
Die Haltbarkeit liegt bei knapp 7 Stunden ... dann geht Noir pour Femme leider doch die Kraft aus. Die Sillage ist die ersten Stunden schon gut wahrnehmbar, eine betörende Duftaura umgibt mich.
Noir pour Femme ist ein Duft für den Herbst und Winter.
Man kann diesen Tom Ford zu vielen Gelegenheiten tragen. Für´s Büro ist er evtl. zu schwer.
Der Flakon sieht ganz schick aus und liegt gut in der Hand.
Fazit:
Kratziger Auftakt. Zwischen blumig, orientalisch und zuckersüß! O-Ton meiner Mama... du riechst nach Lebkuchen :)
Also ich kann das Statement vom ersten Test so nicht stehen lassen ... ich kann keinen Lebkuchen riechen, höchtens ein bisschen Schokolade. Keine Ahnung was meine Mama da geschnuppert hat :) Aber ich mag diesen üppigen, blumig-orientalischen Duft der schon ziemlich süß ist, aber trotz leicht gourmandigen Touch niemals zu pappig wirkt. Die Nase wandert ständig ans Handgelenk :)
Für die kalten Tage ein toller Duft. Pssst... testen :)
18 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Ephedra

31 Rezensionen
Ephedra
Ephedra
Top Rezension 35  
Was zur Hölle ist ein Kulfi? Egal ... 10/10
Wie habe ich es nur all die Jahre geschafft, an diesen Wahnsinns-Duft vorbeizukommen?!

Ich habe dieses unsagbar gute Parfum, keine Ahnung warum, ständig mit Tom Ford's Black Orchid verwechselt.

Immer wenn ich 'Tom Ford Noir Pour Femme' gelesen oder gehört habe, habe ich es einfach mit 'kenne ich schon, ähnelt Precious Oud von Van Cleef & Arpels, finde ich jetzt nicht so toll und habe ich auch schon' abgehakt und Noir Pour Femme deswegen nie meine Beachtung geschenkt. Ich Banause wusste es einfach nicht besser! :D

Nachdem mein Schatzka mir dann letzte Woche sagte, da ist ein Tom Ford Noir Pour Femme im Souk und ich darauf meinte "das ist doch der, den Du mal hattest" habe ich erstmal diesen schiefen, ubgläubigen Blick über die Schulter kassiert.
Ich glaube fast den kennt Jeder! ( Der Blick nachdem man sich fühlt wie Häuptling hohle Birne persönlich ^^ )
und wurde dann freundlich darüber aufgeklärt, dass es ein ganz anderer Duft sei.

Nun war ich dann doch schlagartig neugierig geworden. Der Preis war für den 30 ml Flacon mehr als fair ( ein riesiges Dankeschön mit Bussi an die liebe Parfuma an dieser Stelle )...also habe ich kurzerhand mal einen Blindkauf gestartet und heute mein Paket erhalten.
Ich muss diesen Kommentar jetzt sofort schreiben, sogar bevor ich mich für den tollen Deal bedanke weil ich gerade, ganz ehrlich, ein bischen überwältigt bin. Das ist definitiv ist ein noch nie dagewesenes historisches Ereignis in meinem Fall.

Zum Duft selbst:
Die Kopfnote finde ich nach dem aufsprühen ein wenig schroff, was ich einfach mal dem Ingwer in die Schuhe schiebe.
Gleich darauf folgt eine mandarinig-süß cremig-floral-aromatische Komposition, die mir beinahe die Sinne raubt und die ich so bisher noch nicht erlebt habe.
Kaum zu glauben, dass es immernoch der selbe Duft ist, aber ab jetzt bleib er erst einmal längere Zeit ganz genau so, bis die Mandarine sich so langsam verabschiedet und sich eine holzige Kuschelvanille langsam von hinten anschleicht und einen ganz feste in die Arme nimmt. Auf mich hat der Duft auf subtile Art eine sehr erotische und faszinierende Ausstrahlung.

Ich habe das Parfum bis jetzt nur auf der Haut getestet und kann daher nichts über die Haltbarkeit auf Kleidung sagen. Auf meinem Körper ist es nun nach 4 Stunden noch mehr als Hautnah wahrzunehmen und meldet sich zwischendurch immer mal wieder mit einer wohlig warmen Welle.
Sillage ist auch Top!
Es ist kein smell me across Town Duft aber er ist schon sehr präsent.
Kurz gesagt:
10/10
6 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Estefania

26 Rezensionen
Estefania
Estefania
Top Rezension 30  
Womanizer
Seit Wochen schleiche ich schon um dieses Exemplar. Eine Originalprobe fand irgendwann den Weg zu mir. Lange nicht beachtet, holte ich sie immer mal wieder hervor. Mit jedem Mal tragen gefiel mir dieser Schmeichler besser. Morgens einmal gesprüht, empfing er mich mittags immer noch im Flur. Auf der Haut war er abends immer noch sanft präsent. Anfangs eher zitrisch, später warm orientalisch, harzig, hautduftend, die Entwicklung erschien unendlich vielschichtig.
Zwischendurch blitzte ein Hauch von Black Orchid durch, der a Part of me, ist.
Am Ende schmiegte
sich warme Vanille und sanfter Puder an mich.
Monsieur bemerkte vor ein paar Tagen, „heute riechst du aber gut!!“ Das will etwas heißen, da er sonst nie ein Wort über meine Parfums übrig hat.
Zu diesem Zeitpunkt war mein womanizer schon auf dem Postweg.
Der elegante Flakon gehört jetzt zu mir , Noir pour femme ist für mich wie eine zweite Haut.
Genauso wir Black Orchid. Hohe parfumkunst, die um den Finger wickelt.
Die Dosierung sollte bedacht werden. Less is more.

6 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
pudelbonzo

2373 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 30  
Von der Kesselpauke zum Cello
Heute sprühte ich zögerlich noir pour femme, denn bisher stand ich mit Tom Ford nicht auf freundschaftlichem Fuße.
Und prompt macht der Gatte einen demonstrativen Schritt zu Seite und spricht stirnrunzelnd von einem " Paukenschlag ".

Er hat mit seiner Einschätzung nicht Unrecht, denn der Start ist volltönend wie der Klang einer Kesselpauke.
Doch unangenehm laut oder gar vorlaut empfinde ich das Intro nicht.
Die Bitterorange ist eher fruchtig denn bitter, und der Ingwer besticht durch Würze, aber nicht durch Schärfe.
Nachdem der Trommelwirbel verhallt ist, erscheint die Rose - samtig und sonor wie ein Cellobrummen.
Der Duft wiegt einen melodisch ein, und auch die Gesichtszüge des Gatten glätten sich.
Hell wie eine Flöte schwebt der Jasmin über der Komposition und weiche Vanille Töne gleiten aus dem Konzertflügel.
Der Dirigent führt das Opus souverän mit dem Stab aus Sandelholz.

Wir lauschen nun gemeinsam den harmonischen Klängen - und lehnen uns zufrieden zurück.

Ein letzendlich sehr behaglicher Duft, durch dessen fulminanten Auftakt man sich nicht schrecken lassen sollte.
4 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
loewenherz

887 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 33  
Nigella
Das ist zum einen die wunderbare Nigella Lawson, Tochter des ehemaligen britischen Schatzkanzlers Nigel Lawson (man scheint den Namen zu mögen in der Familie) und ehemalige Ehefrau des Kunsthändlers Charles Saatchi (was unter keinem guten Stern stand). Sie ist die populärste Fernsehköchin des Vereinigten Königreichs - was zum einen an ihren ebenso bodenständigen wie in der Regel vergleichsweise einfach umzusetzenden (Familien-)Rezepten liegt wie auch an ihrer üppig-attraktiven Erscheinung bzw. ihrer unübersehbaren Vorliebe für enge und tief ausgeschnittene Oberteile beim Kochen oder Backen. Eier trennt sie lieber in der bloßen Hand als in der Schale - und leckt den Löffel oder ihre Finger beim Schmelzen von Schokolade etwas länger ab als notwendig, begleitet von einem überaus akzentuierten 'Mmmmh' - was ihr bei Freund und Feind den Spitznamen 'Queen of food porn' eingetragen hat.

Zum anderen bezeichnet 'Nigella' ein Gewürz namens Schwarzkümmel, das in der ayurvedischen Heilkunde und in der indischen und orientalischen Küche beliebt ist. Man findet es auf arabisches und türkisches Fladenbrot gestreut ebenso wie z.B. in Kulfi, indischer Milcheiscreme, die oftmals mit Kardamom und Zimt, mit Sesam, Rosen- oder Orangenblütenwasser parfümiert wird. Noir pour Femme verwendet Kulfi als einen Herzakkord.

Ein neuer Duft von Tom Ford - wenngleich keiner von den Private Blends - weckt meine Neugier automatisch. Beim ersten Hinschnuppern schon lässt sich eine deutliche Verwandtschaft erkennen zu den anderen 'Noirs', die es für die Herren gibt, bzw. ist er ebenso unisex verwendbar wie seine Brüder. Im Wesen ist dies - wie auch die anderen Düfte mit der Farbe Schwarz im Namen - Noir de Noir und die anderen Private Blends ausgenommen - kein schwarzer, nicht einmal ein sonderlich dunkler Duft, sondern erneut ein golden schwelgender Gourmand. Ich vermisse eine deutlich wahrnehmbare Kakao- bzw. Schokoladennote in der Aufzählung seiner Ingredienzen, rieche süße Gewürze von Reichtum und (amerikanisch gemäßigt) orientalischer Opulenz. Früchte und Blüten verfliegen rasch, doch geben sie seinem zuckrigen Herzen eine Schwerelosigkeit, die der nachfolgenden, träge schleppenden Amber-Vanillebasis ein interessantes Echo gibt.

Ein Duft ist dies so üppig-sinnlich wie Nigella Lawson, die durch ihr barockes Dekolleté und ihre wenig verhohlene Leidenschaft für Chili, Butter und vor allem Schokolade zur Heldin einer Generation von EngländerInnen wurde, die sich jenseits des zweifelhaften Rufes ihrer Landesküche längst emanzipiert haben von Welsh Rabbits und Yorkshire Pudding. Er hat in seiner irdenen Süße etwas gleichermaßen mütterlich Behütendes wie erotisch Verruchtes - und schöpft aus eben dieser Dualität Schönheit und Charakter.

Fazit: für die herannahenden dunklen Tage ein wunderbarer Begleiter, der wenige Ansprüche an seine Trägerin oder seinen Träger stellt. Keiner von Toms ganz großen Düften, dazu mangelt es ihm an Kanten und an Tiefe, biedert er sich etwas zu sehr dem kommerziellen Erfolg der bevorstehenden Herbst- und Wintersaison an. Dennoch ist er sinnlich, sexy und auf simple Art und Weise schön.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

171 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Wenn Traum & Nacht sich vereinen
Kommt die Frau in Schwarz
Trägt eine süßwürzige Orientrose
Bist du bereit, Pinsel
Für unseren letzten Tanz?
53 Antworten
Edda32Edda32 vor 3 Jahren
8.5
Duft
Laue Sommernacht, verruchte Gemächer, schemenhafte Liebe, eine Katze schnurrt, ein Vorhang weht, Sterne ranken.
Der Eisverkäufer spioniert.
13 Antworten
KashmirKashmir vor 8 Jahren
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Selten hat mich ein Duft sofort so begeistert. Köstlich blumig würzig süßer tiefer vielschichtiger erotischer Duft. Liebe!
5 Antworten
DusnatliDusnatli vor 9 Jahren
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Süß-würzig, orientalisch. Keine revolutionäre Neuentdeckung, aber sehr gut tragbar, insbesondere im Herbst und Winter.
0 Antworten
BernebeeBernebee vor 3 Jahren
6
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Warm blumig vanillig holzig
Sahnige Vanillecreme schlängelt sich durch Jasmin und zarter Rose
Sandelholz und warmer Amber vereinen sich....
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
MaryPoppinsMaryPoppins vor 9 Jahren
Damen-Parfum
Noir Pour Femme und Noir Extreme von Tom Ford
nun auch bei parfumdreams Sofort lieferbar :)

Bilder

27 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Tom Ford

Oud Wood (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Vanille (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford Ombré Leather (2018) (Eau de Parfum) von Tom Ford Lost Cherry (Eau de Parfum) von Tom Ford Tuscan Leather (Eau de Parfum) von Tom Ford Fucking Fabulous / Fabulous (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir de Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford Mandarino di Amalfi (Eau de Parfum) von Tom Ford Beau de Jour (Eau de Parfum) von Tom Ford Black Orchid (Eau de Parfum) von Tom Ford Soleil Blanc (Eau de Parfum) von Tom Ford Eau de Soleil Blanc von Tom Ford Grey Vetiver (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Oud von Tom Ford Ombré Leather Parfum von Tom Ford Noir Extreme Parfum von Tom Ford Oud Minérale von Tom Ford Plum Japonais von Tom Ford Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford