Wisal 2010

Wisal von Ajmal
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 50 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Ajmal für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2010. Der Duft ist blumig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Würzig
Orientalisch
Frisch
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
frische Notenfrische Noten blumige Notenblumige Noten
Herznote Herznote
würzige Notenwürzige Noten blumige Notenblumige Noten
Basisnote Basisnote
RoseRose MoschusMoschus
Bewertungen
Duft
7.950 Bewertungen
Haltbarkeit
8.543 Bewertungen
Sillage
7.842 Bewertungen
Flakon
6.257 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.617 Bewertungen
Eingetragen von Chemist, letzte Aktualisierung am 19.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Madinah (Perfume) von Al Haramain / الحرمين
Madinah Perfume
Dark Purple / Black Purple von Montale
Dark Purple
Roses Musk (Eau de Parfum) von Montale
Roses Musk Eau de Parfum
Maze (Eau de Parfum) von Al Haramain / الحرمين
Maze Eau de Parfum
Chloé (2007) (Eau de Parfum) von Chloé
Chloé (2007) Eau de Parfum
Rose 31 (Eau de Parfum) von Le Labo
Rose 31 Eau de Parfum

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
2.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Dobbs

100 Rezensionen
Dobbs
Dobbs
Top Rezension 17  
Würzig-warme Rose im Behälter des Grauens
Als ich Wisal das erste Mal in die Hand nahm, traute ich mich angesichts des Behältnisses from outer space kaum, den Duft auch tatsächlich aufzusprühen – was, wenn der Inhalt ähnlich schräg riechen würde? Flakons arabischer Parfums sind ja häufig – vorsichtig ausgedrückt – zu opulent und verspielt für den europäischen Geschmack, aber dieses Teil hier… ich breite lieber den Mantel des Schweigens darüber. Schließlich kommt es ja auf den Duft an.

Und der macht sich den niedrig gesteckten Erwartungen zum Trotz sehr gut auf meiner Haut. Rosen, ganze Büsche dunkelroter, voll aufgeblühter Rosen machen sich in meiner Nase breit, direkt begleitet von einer ganz sanften, leicht süßlichen Würzigkeit und weichen, warmen Hölzern. Ich kann beim besten Willen nicht herausriechen, um welche Gewürze und Hölzer es sich hierbei handelt, aber diese Kombination des klaren, fast schon ein wenig frischen Rosenduftes mit den erdenden Elementen erscheint mir sehr gelungen und absolut harmonisch, dabei uneingeschränkt geeignet für europäische Riechgewohnheiten.

Wisal macht bei mir keine Entwicklung durch. Rosen, Gewürze und Hölzer sind von Anfang an präsent und verändern sich bis zum Schluss, wo sie von einer schönen Moschusbasis langsam abgelöst werden, nicht großartig. Der Duft hält locker den ganzen Tag ohne Nachsprühen durch und scheint auch bei moderatem Auftrag eine recht kräftige Fahne zu verströmen, wie mir meine Kolleginnen versichert haben. Dabei wird er durchgängig als sehr angenehm empfunden – O-Ton: was riecht da so gut bei Dir?

Wisal ist nicht kompliziert, nicht verkopft und auch nicht sonderlich raffiniert. Wer aber einen schmeichelnden, immer und überall tragbaren, würzig-warmen Rosenduft sucht und sich vom Flakon nicht abschrecken lässt, wird mit Wisal bestens bedient.
16 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Rosaviola

177 Rezensionen
Rosaviola
Rosaviola
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Orientalische Gewürzrose
Wisal von Ajmal war wieder mal ein günstiger Blindkauf von mir. Ich kaufte mir einen vollen 50 ml- Flakon samt Karton von einem privaten Anbieter für wenig Geld. Falls er mir nicht gefallen hätte, wäre nicht viel verhaut.

Insgesamt ist der Duft eher kompakt und macht keine großartige Entwicklung durch, aber das ist manchmal auch ganz schön. Ich versuche ihn mal zu beschreiben:
Wisal wohnt in einem kitschig-silbernen Flakon und ist ein üppiger orientalisch-würziger Rosenduft.
Er beginnt bei mir mit einer leicht pfeffrigen Note und geht so gleich in eine dunkle Würzigkeit über.
Diese Würzigkeit paart sich mit dunkelroten, samtenen süffigen Rosen. Oud ist sicher auch drinnen (wenn auch künstliches), das dem Duft eine leichte Rauchigkeit gibt, aber eher dezent. Zu rauchig mag ich es eh nicht. Dazu gesellen sich noch leicht holzige Anleihen. Andere Blüten kann ich nicht erkennen. Er klingt aus mit einer dezenten Moschusnote, die sehr angenehm wirkt.
Er hat eine sehr warme und würzige Austrahlung, orientalisch eben.
Haltbarkeit und Sillage sind sehr gut und im Hochsommer fast zu viel. Jetzt im September ist er schon besser tragbar.
Er könnte Menschen gefallen, die auch Yves Rochers`Rose Oud mögen.

Den Kauf hab ich jedenfalls nicht bereut.
6 Antworten
10
Preis
6
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Golvreneli

4 Rezensionen
Golvreneli
Golvreneli
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Last-Minute Blindkauf
Ich muss ja sagen, ich liebe diese Community hier, unter anderem deswegen:
Auf dem Weg in den Sommerurlaub stöberte ich durch den Duty Free Shop, der eine riesige Wanne mit Sale Artikeln aufgebaut hatte, in dieser Wanne fand ich neben den üblichen Verdächtigen auch eine interessante Verpackung einer Parfum-Marke die ich noch nicht kannte: Ajmal. Leider kein Tester weit und breit.
Arabische Parfums finde ich durch den oft üppigen Einsatz von Oud und/oder Rosen meist interessant, aber wenn man so gar keine Ahnung hat, was man in den Händen hält, macht man das einzig Sinnvolle: ein schneller Check auf Parfumo!
30 Minuten vor Boarding stand ich schon etwas unter Druck (Reisen stresst mich...), sodass ich die Bewertungen nur überfliegen konnte, aber das was ich las, gefiel mir und für 29,90€ konnte ich das "Risiko Blindkauf" eingehen.
An meinem Urlaubsziel angekommen, befreite ich den unglaublich hässlichen Flakon aus seiner Verpackung (ich stehe auf Kitsch aber das ist selbst mir ne Nummer zu viel...) und sprühte ihn in die Armbeuge.
Was ich roch, gefiel mir direkt: Rose (ganz viel davon und zwar die richtig großen mit den dunkelroten Blüten), Gewürze (ich glaube Nelken riechen zu können), etwas Rauch und etwas Frisches, das ich nicht so richtig zuordnen kann, vielleicht Bergamotte?
Eine besondere Entwicklung macht der Duft bei mir nicht durch, was ich aber auch gut finde, da er mir in seiner kompletten Zusammenstellung gefällt.
Die Haltbarkeit ist bombastisch, der vorsichtige Spritzer ist nach einer Dusche und einer Nacht immer noch leicht wahrzunehmen, da können sich so manche teurere Kollegen eine Scheibe abschneiden.
Eher nichts für den Sommer und falls doch dann nur am Abend. Ich werde ihn eher im frühen Herbst und im Winter tragen.

Also, mein Dank gebührt den Rezension- und Statement-Schreibern vor mir, denn so konnte ich einen tollen Duft erwerben, den ich mir so wahrscheinlich nie gekauft hätte.
1 Antwort
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Der Glanz des Silbers
Rose mit einer würzigen Note steigt mir nach dem Aufsprühen sogleich in die Nase. Es prickelt leicht und hält sich keine 15 Sekunden so. Schon kommt ein Strauss Blumen dazu, undefinierbar welcher Art die schönen Blüten sind. Als wären sie in einem Mörser fein zerrieben und dem würzigen Rosensaft beigemengt worden. Mit der Zeit kommt eine etwas maskuline Note hinzu aber wirklich nur minim, damit der Duft noch etwas an Frische gewinnt und im Austausch dafür etwas von der Rose abgibt. Kein Verlustgeschäft sondern erfolgreiche Strategie, die ihn von seinem eher fruchtig-blumigen goldenen Pendant Wisal Dhahab abhebt. Durch diesen Einschlag ist Wisal auch absolut unisex einstufbar, da er zwar schon blümelt, aber die frische, etwas cologneartige Note dies etwas abfängt. Wenn sich der Duft nun an die 5 Minuten vom würzigen Rosenwasser zum unisexen Traumelixier gewandelt hat, ist aber noch nicht Schluss. Eine leicht animalische Note legt sich noch darüber und unterstützt den maskulinen Einschlag ganz wunderbar. Dieser Moschus vereint alles zu einem weichen, verführerischen und auch raffinierten Duftwasser, das einen extrem langen Atem hat und im Mass aufgetragen werden sollte. Nur so können sich die einzelnen Noten so schön entwickeln und ihr Können offenbaren. Wisal lädt zum Zurücklehnen und Träumen genauso ein, wie zum Arbeiten oder Ausgehen. Ich persönlich finde ihn äusserst angenehm im Alltag, wenn ich mal nicht spezifisch nach einer bestimmten Blume duften möchte oder einfach mal etwas völlig anderes zur Abwechslung brauche zu dem, was mich sonst durch den Tag begleiten darf. Wisal ist besonders, kommt sehr hochwertig rüber, ist aber erschwinglich. Er könnte seiner Qualität wegen auch um ein Vielfaches teurer angeboten werden oder unter Exklusiv laufen. Mit Wisal habe ich auch wieder einen Duft in meiner Sammlung, der mich zwar nicht zu Abenteuergeschichten verleitet, aber mich in angenehmster Art und Weise mit seinen Facetten zu fesseln und zu begeistern vermag. Seinen Duftcharakter würde ich ähnlich einstufen, wie Midnight in Paris Van Cleef & Arpels (2010), das ich in meinem damaligen Kommentar als "Grenz-Wesen" bezeichnet habe. Es sind beides Düfte, die auf ihrer Reise mit uns mal auf dieser und mal auf der anderen Seite der Grenze tänzeln, ohne sich festlegen zu wollen. Sie sind zwar von den Noten her nicht gleich, aber dennoch können sie ein ähnliches Wesen besitzen. Wie zwei zueinander passende Sternzeichen. Und dadurch sind sie spannend, sehr wandlungs- und anpassungsfähig und passen gerade deswegen zu vielen Hautchemien oder Trägertypen. Dennoch nimmt man diese Düfte gerade wegen ihrer Wandlung nicht oft wahr, weil sie sich an ihren Träger individuell und sehr persönlich anpassen. Und das wiederum macht sie zu etwas Besonderem, Einzigartigem und für die Sammlung Erstrebenswertem.
Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt.
Hier ist es es Silber.
Das Silber von Ajmal Wisal...
3 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Somebody

225 Rezensionen
Somebody
Somebody
Top Rezension 5  
So viele Fragen...
Ich bin ein experimentierfreudiger Mensch, vor allem, wenn der zu erwartende finanzielle Schaden überschaubar und im Rahmen bleibt. Deshalb habe ich mich nach einer überraschend positiven Erfahrung mit "Aurum" an einen weiteren Duft des Parfumherstellers Ajmal (sprich: Adschmahl) aus Dubai gewagt: Wisal.

Über das Design des Flakons wird es sicher geteilte Meinungen geben. Ein gläserner Behälter wurde in einen billig wirkenden silberfarbenen Plastikkörper integriert, der mich mit seinen genoppten Seiten irgendwie an Tabaluga, den Drachen erinnert. Wenigstens hat man durch die Noppen einen sicheren Griff, so dass der Flakon beim Sprühen nicht unabsichtlich aus der Hand rutscht. Für meinen Geschmack eindeutig zu kitschig, aber sei's drum. Entscheidend ist der Duft und der entwickelt sich für mich folgendermaßen:

Kurz nach de Aufsprühen habe ich eine Assoziation an Kölnisch Wasser mit einer spritzigen Bergamotte, doch gleich darauf taucht eine frische Blütennote auf, aus der ich nach konzentriertem Schnüffeln Rose und Jasmin zu identifizieren meine. Neben den Blüten entwickelt sich allmählich eine feine Würze. Ich nehme einen Hauch Zimt wahr, daneben Sandelholz und eine Prise des in arabischen Ländern allgegenwärtigen Oud. Dadurch entsteht diese ganz spezielle orientalische Note, die ich auch bei Aurum bemerkt habe. Blüten, Gewürze und Hölzer ergeben ein sehr harmonisches, warmes, stimmiges Gesamtbild. Nichts drängt sich unangenehm nach vorn. Nach einiger Zeit verabschieden sich Blüten und Gewürze ganz leise und übrig bleibt eine balsamisch-holzig-moschusige Basis, die sich bei mir sogar über Nacht hält. Sillage und Haltbarkeit sind sehr gut.

Wisal hat mich wirklich überzeugt, zumal man nicht an jeder Ecke auf jemanden trifft, der so oder so ähnlich riecht. Und genau darüber wundere ich mich. Denn mit Wisal hat Ajmal bereits 2010 ein Produkt auf den Markt gebracht, das Orient und Okzident perfekt verbindet und durchaus für den westlichen Massengeschmack tauglich ist. Wir leben in einer Zeit der Globalisierung. Menschen fliegen rund um den Globus. Im Bestreben, sich von anderen abzugrenzen, wird in aller Welt nach exclusiven Düften gesucht. Die sogenannten Nischenparfums, egal ob preislich weit überzogen, sind gefragt wie nie. Und hier sind Düfte eines seit 1951 bestehenden, erfahrenen Parfumherstellers, der mit besten Zutaten täglich 50.000 Flaschen Duftwasser produziert, darunter für diverse Königsfamilien und Signaturdüfte für verschiedene Airlines, die selbst auf Parfumo noch weitestgehend unbeachtet sind. Warum? Sind sie zu billig und nur was teuer ist, kann auch gut sein? Mir kann es letztendlich egal sein. Ich freue mich, dass ich wieder mal etwas Schönes entdeckt habe, das ich mit Blick aufs Budget sorglos und großzügig versprühen kann...
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

6 kurze Meinungen zum Parfum
SchiliSchili vor 7 Jahren
4
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Purer LUXUS im Billig Flakon!!!
Dieser Duft könnte in einem Kilian Flakon unter dem Namen Rose Oud für 300€ verkauft werden!!!
just wowwwwww
2 Antworten
LadyVioletLadyViolet vor 9 Jahren
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
7
Duft
Klassischer Rosen-Oud arabischer Prägung, Blumen-Gewürze-Holz Kontrast, sehr rund im Abgang, nicht aufdringlich erschlagend, mega-haltbar.
0 Antworten
Pauline1966Pauline1966 vor 4 Jahren
2
Flakon
10
Haltbarkeit
10
Duft
Eine Duftrarität. Moschusfrische in Reinkultur. Ich kann keine einzelnen Duftkomponenten herausriechen.
Strahlend stark über Stunden!
0 Antworten
MeinschatzMeinschatz vor 5 Jahren
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
.. Der Duft der Arabische Kunst über 8.000 Jahre fühlen lest.

Ajmal ist für uns Familie pure Parfümerie Kunst.
0 Antworten
AnonymousAnonymous vor 5 Monaten
6
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Du bist die schönste und hochwertigste Rose, die mir je untergekommen ist und zum Glück kein Dupe vom schrecklichen Roses Musk von Montale.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Ajmal

Amber Wood (Eau de Parfum) von Ajmal Mukhallat Dahn Al Oudh Moattaq / مخلط دهن العود معتق von Ajmal Evoke Gold Edition for Him von Ajmal Mukhallat Shams von Ajmal Amir One von Ajmal Evoke for Her von Ajmal Aurum (Eau de Parfum) von Ajmal Purely Orient - Cashmere Wood von Ajmal Verde von Ajmal Dahn Oudh Al Shams von Ajmal 1001 Nights (Eau de Parfum) von Ajmal Amir Two von Ajmal Hatkora Wood von Ajmal Evoke Silver Edition for Him von Ajmal Kuro von Ajmal Vision von Ajmal Princess Musc von Ajmal Wisal Dhahab von Ajmal Dahn Al Oudh Qadeem / دهن العود قديم von Ajmal Raindrops (Eau de Parfum) von Ajmal