Fragonard
Fragonard de Fragonard
Eau de Toilette

Fragonard / Fragonard de Fragonard (Eau de Toilette) von Fragonard
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 89 Bewertungen
Fragonard ist ein beliebtes Parfum von Fragonard für Damen. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist blumig-frisch. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Grün
Pudrig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte GalbanumGalbanum MandarineMandarine PetitgrainPetitgrain
Herznote Herznote
LilieLilie OrangenblüteOrangenblüte JasminJasmin HyazintheHyazinthe GeißblattGeißblatt
Basisnote Basisnote
HölzerHölzer MoschusMoschus AmberAmber
Bewertungen
Duft
7.589 Bewertungen
Haltbarkeit
7.474 Bewertungen
Sillage
6.971 Bewertungen
Flakon
6.974 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.513 Bewertungen
Eingetragen von Feylamia, letzte Aktualisierung am 01.12.2023.

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Top Rezension 30  
Achtung, Achtung...
... an alle, welche noch einen schönen Duft für den Übergang suchen, also für das Frühjahr und kühle Sommertage. Aber ich spreche auch junge und neue Member an, welche die Bückware der Drogeriemärkte über haben, einen besonderen und schönen Duft suchen, nach dem nicht jede(r)riecht und der- trotz Klassiker- absolut in die heutige Zeit paßt und auch bezahlbar ist. Fragonard!
Ihr habt hier mehrere Eigenschaften vereint:
1. Ein bißchen Wumms der alten Klassiker, aber nicht zuviel.
2. Noten, die Euch antörnen werden , denn Ihr werdet pausenlos an Euch schnuppern. Übrigens die obige Pyramide ist ein Witz, denn hier sind bestimmt noch fruchtige Noten wie nasse Anna, nee Ananas, mit verbaut.
3. Ihr hebt Euch ab vom süßen, rosa und ach ich bin ja so nett und niedlich Einheitsbrei, zöpfchenkauender Elevinen.
4. Dieser Klassiker riecht nicht nur toll, unsüß, unkitschig, lebensfroh und ein bißchen rasant, er hat auch noch die geniale Haltbarkeit der alten Schule.
Der Kandidat kriegt hundert Punkte!
9 Antworten
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Turandot

833 Rezensionen
Turandot
Turandot
Top Rezension 16  
Na also, geht doch
Nachdem ich nun einige Fragonard-Düfte getestet habe und doch etwas ernüchtert war, hatte ich an Fragonard von Fragonard schon gar keine großen Erwartungen mehr.
Aber wenigstens der Signaturduft der Marke zeigt, dass Fragonard mehr kann als banale süsse Blumen- bzw. Gourmandwässerchen. Ich fürchte, die Marke springt auch auf den Zug des Massengeschmacks auf, der das vermeintlich schnelle Geld machen lässt. Ich finde es schon schade, dass die "neuen" Düfte alle aus dem gleichen Einheitsflakon kommen, nur durch die Aufmachung zu unterscheiden.

Nun "Fragonard" hebt sich wohltuend von den bisher kennengelernten Düften ab, denn es zielt in die Richtung alter, unsüsser Parfums a la Madame Rochas, L`Air du Temps o.Ä. Nach einer Weile erinnert es mich mit seiner für mich sehr angenehmen Seifennote auch an das Super EdP von Estee Lauder. Nach alter Manier ist der Duft auch so ausgewogen, dass ich keine Note wirklich erkennen kann. Den würde ich gerne ab und zu tragen und wer sich mit heller, unsüsser Eleganz anfreunden kann, sollte Fragonard ruhig einmal testen.
7 Antworten
9
Flakon
6
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Duftsucht

137 Rezensionen
Duftsucht
Duftsucht
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Heute mal nicht Trüffel an Safran mit Hauch von Zeder!
Es gibt Tage, da liebe ich Parfüms, deren Anfangsduft absolut nichts mit dem Endduft zu tun hat. Tage, an denen Freundinnen an mir schnuppern und sagen: "Riechst du heute tatsächlich nach Trüffel? Entdecke ich da einen zarten Schleier von Safran, über dem eine einzelne weiße Rose schwebt?" und Stunden später "Wahnsinn, dieser Hauch von Weihrauch über der Basis aus holzigem Moschus"... oder so ähnlich.
Aber es gibt auch Tage, da will ich nicht ungeduldig zappelnd warten, bis die nicht so tolle Kopfnote eines Parfüms verfliegt und die wundervolle Herznote preisgibt oder -noch schlimmer- flach atmen, bis die "naja-kann man machen-muss man aber nicht" Herznote eines anderen Parfüms der perfekten Basisnote weicht. Da will ich einfach von Anfang bis Ende den "Ich-rieche-heute-einfach-fantastisch-gut"-Duft haben! Von der ersten Sekunde bis zur letzten!
An solchen Tagen muss es momentan für mich "Fragonard von Fragonard" sein. Vom ersten Sprühen bis zum Ende des Tages begleitet mich dann eine frische blumige Note. Zu Beginn ist der Duft für einige Minuten etwas zitrisch-frisch, um dann sofort ein volles Blumenbouquet zu servieren. Geißblatt? Ja, mit Sicherheit! Hayzinthe? Mag ich ja sonst eigentlich nicht, aber hier ist es nur eine Ahnung davon! Orangenblüte, Jasmin? Auch das so ausgewogen und perfekt verwoben, dass keine einzige Note sich vordrängt, sondern nur eine wunderbar zarte stimmige Dufkomposition vervollständigt!
Holz, Amber und Moschus rieche ich persönlich nicht einmal am Ende des Tages - sie könnten aber für die unglaublich lange Haltbarkeit des Dufts auf meiner Haut verantwortlich sein.

Zum ersten Mal habe ich einen Duft blind bestellt.
Zum ersten Mal musste ich sofort einen Taschenzerstäuber kaufen.
Zum ersten Mal bin ich in Versuchung, immer wieder nachzusprühen.
Zum ersten Mal muss ich VIEL Willenskraft aufbringen, um nicht dauernd an mir zu schnuppern.

Und zum ersten Mal habe ich eine Signatur-Duft für den Frühling.
2 Antworten
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Ergoproxy

1123 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Top Rezension 8  
Schön altmodisch und dadurch altmodisch schön
Endlich mal ein Duft aus dem Probenset, der nicht süß, zu blumig, oder gar gourmandig ist. Bisher waren alle getesteten Parfums irgendwie zuckrig und nicht so wirklich mein Geschmack.

Fragonard de Fragonard fällt angenehm aus dem Rahmen. Er ist frisch, herb und sehr klassisch. Ich bezweifle, dass dieses Parfum bei der jüngeren Generation gut weg kommt, denn es ist ganz schön altmodisch, aber auch altmodisch schön!

Der Duft startet frisch, wird durch das Geißblatt bestimmt und durch den gesamten Duft zieht sich eine feine Seifigkeit als Hauptthema.

Die Herznote entwickelt sich blumig-herb. Jasmin nehme ich auf meiner Haut nicht wirklich wahr. Ich hätte hier eher auf Rose und Lilie getippt, aber bei einer solch dürftigen Pyramide ist Spekulieren nun mal angesagt.

Die Basis verlängert die Herznote und wenn hier Amber verarbeitet wurde, dann in so geringen Mengen, dass man auf die Auflistung auch hätte verzichten können. Ich hätte hier eh auf Moschus und Holz als verarbeitete Noten getippt.

Fragonard ist ein schöner, klassischer Sommerduft, für alle die es herb und nostalgisch mögen. Es ist sicherlich kein großes olfaktorisches Kunstwerk, vielmehr ist es handwerklich gut gemachte Volkskunst und zum täglichen Benutzen bestens geeignet.
4 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Hilfreiche Rezension 7  
Duftname, Markenname, alles dasselbe!
Hey Leute, heute komme ich mal zu Fragonard. Da ich mich für einige dieser Düfte in die Liste des Wanderpaketes hier eingetragen hatte, habe ich mich anscheinend auch dazu verpflichtet, Kommis zu schreiben!!! Hätte ich das gewusst, hätte ich niemals mitgemacht, aaargh!!!!

He he he, ein Glück aber, dass ich gerne Kommis schreibe, daher also alles doch kein Problem, auch wenn ich denke, dass so einige der Düfte eher als Statement enden könnten, doch das wird sich noch zeigen. Anfangen möchte ich nun mit „Fragonard“. Ja, der Duftname hier heißt genauso wie der Markenname, was ja aber nicht ungewöhnlich ist, da viele Markennamen oftmals einen Duft in ihrem Repertoire haben, dass den Markennamen trägt. Mich stört dabei nur, dass man manchmal hier auf Parfumo nicht sofort den richtigen Duft finden kann, vor allem, wenn es eine Marke ist, die schon mindestens 2000 Düfte herausgebracht hat und man beim Tippen des Namens ALLE Düfte sieht, wenn der Duftname gleich auch der Markenname sein sollte…. Aaargh!!!

Egal egal, dennoch habe ich nun den richtigen Duft hier aus der Datenbank herausgefischt und mache nun das, was ich immer mache: Labern und den erschnüffelten Duft beschreiben :)

Der Duft:
Der Duft beginnt mit zitrischen und blumigen Noten. Von den zitrischen scheinen sich Zitrone und Mandarine abzuwechseln, bei den Blumen nehme ich vor allem Jasmin und lockere Lilien wahr. Daneben scheint der Duft auch puderig zu sein, was schön rüberkommt.
Eine weitere blumige Note, die ich rieche, kann ich nicht wirklich identifizieren, da ich halt immer so meine Probleme mit bestimmten blumigen Düften habe. Sie riecht aber sehr schön, locker, leicht herb grün und vor allem nach weißen Blüten. Könnte vielleicht das Geißblatt sein.
Die zitrischen Noten werden später ein klein wenig schwächer und werden zudem immer mehr von einem leichten Neroli ersetzt, aber dennoch bleibt der Duft auch später noch recht frisch und leicht. Das süßliche, das nicht sehr intensiv, sondern eher etwas dezent rüberkommt, scheint vom Amber zu kommen.
Gegen Ende riecht der Duft weiterhin recht blumig, leicht süß (wobei dann die leichte Süße mehr vom Moschus kommt) und noch immer frisch, allerdings scheinen die Blüten hin und wieder geringfügig trocken bzw. stickig rüberzukommen, wie es nun mal bei vielen Blumendüften der Fall ist, hier ist dies allerdings nicht störend, da der Duft im Großen und Ganzen sehr schön ausgefallen ist und dieser stickiger Eindruck mehr zu Beginn der Basis kurz spürbar ist und später eher wieder verschwindet. Ansonsten kommen noch leichte, holzige Noten hinzu. Die spätere Basis kommt einem etwas schwerer vor (und wirkt hin und wieder leicht altmodischer), allerdings bleibt die Ausstrahlung dennoch nicht besonders stark. Alles in allem ein netter Duft ohne besondere Stärken.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist durchschnittlich ausgefallen und ist daher weder besonders schwach noch wirklich stark. Für eine kurze Weile wird er aus der Nähe gut an einer zu riechen sein. Die Haltbarkeit ist mit länger als zehn Stunden recht gut.

Der Flakon:
Der Flakon scheint zylindrisch zu sein und endet mit einer Kuppel und sieht etwa so aus wie eine etwas in die Höhe gezogene Schneekugel. Der Boden wurde nach innen aufgewölbt, wobei in das Glas ein Blumenmuster eingearbeitet wurde. Auf der Vorderseite sieht man ein schönes, farbiges Etikett mit einem Blumenbild drauf. Der vergoldete Deckel ist auf der oberen Seite rund und zeigt unten den Namen der Marke an. Ein netter Flakon.

Fragonard von, nun ja, Fragonard eben ist ein netter, blumiger Duft geworden. Er hat zudem leichte, süßliche Noten, die nicht allzu stark ausgefallen sind, so dass auch alle, die eher wenig süße Düfte mögen, hier mal „reinschauen“ könnten.

Der Duft ist allgemein recht nett ausgefallen, gehört allerdings zu den eher dezenten und schwachen Düften, mit denen man nicht unbedingt auffallen wird. Aber gerade deswegen eignet er sich daher auch gut als ein Duft auf der Arbeit oder wo man sonst die Mitmenschen nicht mit stark ausstrahlenden Düften nerven möchte. Wer aber seine Mitmenschen doch nerven möchte, der empfehle ich dann entweder das EDP von Thierry Mugler’s Angel oder Tom Fords Black Orchid, wobei letzterer richtig heftig ist und auch das EDT davon zum davonrennen duftet :D

Er hat trotz dezenter Ausstrahlung einen dennoch recht femininen Touch und kommt dadurch, wenn man ihn aus der Nähe wahrnehmen sollte, ganz nett rüber. Benutzbar ist übrigens am besten im Frühling und Sommer, da er auch locker und leicht ist.

Tja, das wäre also mein erster Fragonard gewesen, zumindest aus diesem Wanderpaket. Mein Eindruck war größtenteils gut, daher mal also sehen, wie die anderen Düfte in dem Paket so duften. Ihr kennt mich ja, ich werde über die meisten Düfte so oder so berichten, ob es euch passt oder nicht,… nein wartet, das klang irgendwie böswillig schurkenhaft von mir, aber ihr wisst ja, was ich meine, nicht wahr? :)

Na dann, habt noch einen schönen Abend :)
2 Antworten

Statements

19 kurze Meinungen zum Parfum
MefunxMefunx vor 4 Jahren
4
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Traditionelles Weißblüherbouquet & herbes Bindegrün auf der schlanken Basis eines eleganten Holztischchens. In der Vase frisches Wasser. OK!
10 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Blaugrün schimmerndes Blütenmeer unterm satten Grün des mächtigen Seifenbaums.Wunderschön! Liebreizend. Harmonisch. Erinnert an Anais Anais.
4 Antworten
Helena1411Helena1411 vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
KN: Grün-moosig-pelzige Bergamotte m.Petigrain-Schuss..
HN:..wird zu seifigem Blumenbouquet i.Retro-Stil..
B:..&bleibt klassisch seifig
6 Antworten
SerafinaSerafina vor 6 Jahren
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Unsüßer, hyazinthendominierter Blütenduft. Ein wenig wie "Anais Anais", aber auch "Margaretha Ley" (der herber ist). Elegant, edel.
1 Antwort
NurmalsoNurmalso vor 6 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Kommt komplett ohne SchnickSchnack aus
Zitrisch-grüner Blumenduft der alten (aber nicht altmodischen) Schule
Ein Preisknaller erster Güte!
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Fragonard

Grain de Soleil von Fragonard Le Jardin de Fragonard - Héliotrope Gingembre von Fragonard Billet Doux (2006) von Fragonard Rêve Indien von Fragonard Le Jardin de Fragonard - Santal Cardamome von Fragonard Diamant (Eau de Toilette) von Fragonard Belle de Nuit (Eau de Toilette) von Fragonard Fleur de Vanille von Fragonard Le Jardin de Fragonard - Encens Fève Tonka von Fragonard Verveine (2018) von Fragonard Le Jardin de Fragonard - Jasmin Perle de Thé (Eau de Parfum) von Fragonard Vrai von Fragonard Soleil von Fragonard Capucine von Fragonard Vétiver von Fragonard Étoile (Eau de Toilette) von Fragonard Éclat (Eau de Toilette) von Fragonard Belle de Grasse von Fragonard Fleur d'Oranger (Eau de Toilette) von Fragonard Émilie (Eau de Toilette) von Fragonard