Aqua Allegoria Herba Fresca 1999

Aqua Allegoria Herba Fresca von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 463 Bewertungen
Aqua Allegoria Herba Fresca ist ein beliebtes Parfum von Guerlain für Damen und erschien im Jahr 1999. Der Duft ist grün-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Gut kombinierbar mit Veilchen
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Frisch
Zitrus
Blumig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KleeKlee ZitroneZitrone
Herznote Herznote
KrauseminzeKrauseminze grüner Teegrüner Tee
Basisnote Basisnote
AlpenveilchenAlpenveilchen BirnenblüteBirnenblüte MaiglöckchenMaiglöckchen

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.6463 Bewertungen
Haltbarkeit
6.1346 Bewertungen
Sillage
5.6340 Bewertungen
Flakon
8.5334 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.0109 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 21.04.2024.

Rezensionen

23 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Serenissima

1053 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 35  
der erste dieser Serie
Die Jahrhundert-/Jahrtausendwende brachte große Veränderungen in mein Leben: Tod und Trennungen mussten verkraftet werden.
Vom gewohnten "Paradiesvogel" war nicht viel übriggeblieben, nachdem die letzten Scherben beseitigt waren.

So ging es auch in meiner Duftwelt:
"J'Adore", das mir von meiner reizenden Verkäuferin der Christian Dior-Bijouterie besonders empfohlen hatte und das ich sehr mochte, stand ganz hinten im Schrank.
Eine Freundin stöberte, ohne einen Ton zu sagen, in meinem Badzimmerschrank und hatte sich mit "J'Adore" besprüht (Tut man so etwas?): Ich schwieg!
Ich schwieg auch noch, als sie mir erzählte, dass "J'Adore" bei ihr eingezogen war; nicht ohne missbilligende Bemerkungen ihres Mannes, als er den Preis sah.
Auch Diors "Dune" schickte ich aus ähnlichen Gründen "in die Wüste".
(Darüber werde ich später einmal an passender Stelle berichten.)
So stand ich also verloren - nackt und bloß - in der Duftwelt und wusste nur, dass etwas Glamouröses zu dieser Zeit gar nicht zu mir passte.

Eines Nachmittags strich ich wieder einmal durch die damals sehr schöne Parfümerie-Abteilung von Wertheim am Kurfürstendamm und erblickte diese hübschen Flacons am Guerlain-Depot.
Gerade die 30 ml-Größe wirkte besonders reizend und ausgewogen mit ihrer kleinen Kuppel aus goldenem Netz und dem kugel-ähnlichen Verschluss.
Meinem Vorsatz "andere Pfade zu beschreiten" folgend, wählte ich "Aqua Allegoria - Herba Fresca".
Das war doch mal etwas ganz Artfremdes!

Erst heute weiß ich diese grün-weiße Wohltat so richtig zu schätzen: sie bringt Frühling in die Stadt!
Kälte, Schnee und Regen haben sich verzogen, die Kraft der Sonne durchwärmte die vor kurzem noch gefrorene Erde und streichelte zärtlich Bäume und Pflanzen.
Die "Zwiebelwesen" sind bereits verblüht, das lebendige Grün ist nicht mehr ganz so transparent: die Vögel verkünden fröhlich: Es ist Frühling!
"Primavera" streut die ersten Blüten aus ihrer Schürze und singt dabei!

So eröffnet "Aqua Allegoria - Herba Fresca" auch mit einem Nest aus herb-würzigem Klee; nur das vierblättrige "Wünsch Dir was" suchen wir auch hier vergebens.
Dafür gibt es einen Spritzer frischer Zitrone dazu und auch die Minze lässt sich nicht lumpen: war doch der Winter für sie auch kalt und und lang. So verströmt sie jetzt großzügig ihr bekanntes Aroma.
All dies ist eine Einladung zur ersten Tasse Tee im Freien; natürlich passt hier Grüntee, besonders mit einigen Blättchen Minze aufgegossen.
Erfrischend und belebend, gleichzeitig eine Aufforderung zum Verlängern des Aufenthalts im Grünen, das Gesicht der Sonne entgegengereckt.
Denn es gibt auch schon so viel Schönes zu sehen: im lichten Unterholz strahlen viele weiße Glöckchen-Rispen in ihren dunkelgrünen Blattrosetten und die kleinen wilden Alpenveilchen freuen sich zusammen mit den Maiglöckchen duftend an den wieder länger werdenden Tagen.
Auch die Obstbäume putzen sich mit ihren Blüten; Birnenblüten erinnern an kleine weiße Wattebäusche. Sie freuen sich auf den Besuch der Insekten und locken sie mit ihrem feinen Duft, während sie sich leicht im Frühlingwind wiegen: dies ist ihr ganz eigener Brauttanz.

So entsteht ein frisches Duftlebewesen, gemalt in Grün und Weiß vor hellblauem Frühlings-Himmel, über den die ersten Schäfchenwolken-Herden ziehen.
Alles an ihm ist leicht und vergänglich, so wie die ersten Sonnenmonate eben sind.

"Herba Fresca" verdient seinen Namen; es war damals schon anders und ist es auch heute noch, obwohl die Familie der "Aque Allegorie" inzwischen sehr gewachsen ist.
Ein schöner Begleiter, der den Winter und alles Schwere vergessen lässt: eine Allegorie des Frühlings!
8 Antworten
DasSpaetzle

19 Rezensionen
DasSpaetzle
DasSpaetzle
Top Rezension 18  
Wenn vor Hitze sonst kein Duft mehr geht...
...dann funktioniert dieser hier trotzdem noch. Ich kenne keinen frischeren bzw. erfrischenderen Duft. Wenn es sommerlich warm wird, werde ich pingelig. Dann ist mir so manches Parfum einfach zu viel, zu schwülstig und ich verzichte dann eher auf Parfum. Herba Fresca ist eine ganz willkommene Ausnahme, den kann ich sogar bei 40°C noch gut ertragen. Ich rieche Zitrone, frisches Gras (oder ist das das Kleeblatt ?), herrliche, leicht süße Minze, ein wenig Tee und noch ein paar kräuterige Noten. Weiter unten schrieb jemand von Thymian und mir kommt es auch so vor, als würde ich da ein bisschen Thymian erhaschen.
Insgesamt bekomme ich die Assoziation einer Sommerwiese am Morgen, wenn noch Tau auf dem Gras ist, aber die Sonne schon darauf scheint und der frische Duft hochsteigt.
Für mich auf jeden Fall ein absoluter Sommer-Klassiker, von dem sich die jährlich zahlreich erscheinenden Sommerdüfte eine Scheibe abschneiden können.
4 Antworten
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
8
Duft
Alisa23

48 Rezensionen
Alisa23
Alisa23
Top Rezension 18  
Der pure Frischekick für Körper und Geist
Manchmal möchte auch ein passionierter Parfumo, etwas Simples, etwas Funktional ohne Verschnörkelung und Zauberei...und genau in diesen Phasen ist der Herba Fresca wundervoll! Ja es gibt keinen großartigen Duftverlauf, kaum Duftentwicklung, keine impulsive Komposition und auch die Haltbarkeit lässt zu wünschen übrig....aber bei über 25 Grad und dem Verlangen nach einer Zäsur ist das für mich der perfekte Begleiter.
Herba Fresca ist unglaublich gut einsetzbar im Alltag, er funktioniert immer, erfrischt, wird aber nie jemanden stören, denn so gering die Haltbarkeit ist, so gering ist auch die Sillage! Ich betrachte ihn jedoch mehr in der Konzentration eins Body Splashes, dann ist man nicht allzu enttäuscht über die Haltbarkeit.

Minzdüfte gibt es viele, am Herba Fresca schätze ich jedoch seine Authentizität, seine puristische Natürlichkeit und seine Frische, denn der Duft wirkt niemals chemisch zusammengesetzt. Es ist wie ein frisch gemachter Mojito mit viel frischer Minze und einem Schuss frisch aufgebrühtem grünen Tee. All die anderen Duftnoten aus der Pyramide kann ich nicht wahrnehmen, das was ich bekomme reicht mir aber auch.
Herba Fresca ist auch dann wunderbar passend, wenn man seine kognitive Leistung auf Hochturen bringen will, so benutzte ich ihn dann, wenn an der Uni Prüfungszeit ist. Dabei habe ich das Gefühl, dass er einen klaren Kopf macht und die Konzentration erhöht! Und beim Sport gibt's sowieso nichts passenderes.
3 Antworten
Niffi

3 Rezensionen
Niffi
Niffi
11  
...und schon ist er weg.
Macht aber nichts.
Er roch auf meiner Haut zuerst nach diesen Essenzen, die in meiner Küche in ähnlichen Glasphiolen auf ihre Wirksamkeit im Zitronenrührkuchen warten. Eine kurze Zeit später öffnete sich mein Putzmittelschrank. Danach kam der Geruch dazu, der entsteht, wenn man nicht allzu alten Kaugummi unter Tischen abkratzt.

Nein, um nach Haushalt zu riechen brauche ich keinen Guerlain. Da lohnt sich Lidl.

Zum Glück ist er ganze Spuk nach einer Stunde vorbei und ich freue mich auf die frischen Sommerparfums, die schon mit mir der lichten Jahreszeit warten.
2 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
DonJuanDeCat

2032 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 20  
Ein minziger Sommer!
Hey Leute, willkommen zu meiner Duftbeschreibung von „Herba Fresca“ von Guerlain. Der Duft ist eines dieser Düfte, bei denen ich dachte, dass ich ihn hier längst beschrieben hatte. Aber tatsächlich habe ich noch nie meinen Senf dazu gegeben,… was vielleicht daran liegt, dass man den Duft, der ja nun über 20 Jahre alt ist, in den Geschäften eher ignoriert, weil man ihn all die Jahre sich immer mal wieder aufsprüht hat und dann eben denkt: „Ach ja, Herba Fresca, der ist toll im Frühling! Leider habe ich ihn schon längst beschrieben, also muss ich etwas anderes testen, damit ich meine kommentardurstigen Biester… ups, ich meinte natürlich Fans, wieder mit neuen Berichten füttern kann“!

So kommt es, dass man immer wieder nach neuen Düften aus der Aqua Allegoria Reihe sucht, da diese Duftreihe wirklich wunderbar ist, bei der ich allen empfehlen würde, sich da mal durchzuschnüffeln, und das auch regelmäßig, da hier tatsächlich immer wieder neue Düfte auftauchen, aber einige ältere mit der Zeit leider auch wieder verschwinden (… wenn man schon davon redet: Welches hirnrissiges Marketing-Genie kam eigentlich auf die Idee, ausgerechnet den wunderbaren Duft „Teazzurra“ einzustellen? Aaaargh… :DD). Abgesehen davon ist bei der Vielfalt an Düften sicherlich für jeden etwas dabei, ich meine da MUSS einfach etwas dabei sein. Wer trotzdem keinen für sich netten Duft hier findet, der darf sich nie wieder als Parfuma oder Parfumo bezeichnen!! He he, ich sehe schon, wie nun gleich nach Ostern alle in die Duftgeschäfte rennen, um ihre Nasen in diese Düfte reinzustecken, damit ich nicht mehr mit ihnen meckere :DD
Keine Sorge, ihr könnt doch tun, was ihr wollt, ob schnüffeln oder nicht, ich meckere ohnehin IMMER! :D

So, übrigens gehört Herba Fresca zu den ersten Düften aus der Aqua Allegoria Reihe, die 1999 auf den Markt kam und hauptsächlich frische Zitrusdüfte bot.

Der Duft:
Der Duft beginnt mit frischer und intensiver Minze, die auch recht authentisch duftet. Dazu kommt Zitrone, was ebenfalls zur Frische beiträgt. Diese zwei frischen Duftnoten, allen voran aber die Minze, sind in der Kopfnote so intensiv, dass man fast schon das Gefühl hat, eine ganze Packung Minz-Kaugummi in den Mund gestopft zu haben (also alle 10 Streifen aus der Packung auf einmal :D), ich meine das allerdings nicht im negativen Sinne, da der Duft sehr schön duftet, sofern man den Duft von Minze mag.
Später ist die Minze weiterhin die dominierende Duftnote, dazu kommt Grüner Tee hinzu, der natürlich perfekt zur Minze passt, schließlich ist Minze ja DIE Zugabe, wenn man sich grünen Tee zubereitet. Der Duft vom Tee ist in der Herznote noch relativ schwach, wird aber mit der Zeit besser.
Etwas später klingt die Minze ein wenig ab, so dass man nun auch wieder besser die anderen, zitrischen Duftnoten riechen kann. Wenn zur Basis die Minze noch ein klein wenig mehr abgeklungen ist, dann kann man nun auch den Grünen Tee deutlicher riechen.
Alles in allem ist Herba Fresca ein recht frischer Duft, der vor allem im Sommer sehr gut tun sollte.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist mittelmäßig bis schwach, aber so ist es fast immer bei frischen Düften. Gerade Duftnoten wie Zitrus und Minze verpuffen oftmals recht schnell, bei Herba Fresca hat man aber immerhin noch ein wenig was von der Minze, da sie im Vergleich mit anderen frischen Düften schon länger anhält, auch wenn sie schwach ausstrahlt. Die Haltbarkeit ist ebenfalls typisch für frische Düfte, nach etwa vier Stunden ist der Duft schon relativ schwach geworden.

Der Flakon:
Der Duft kommt in den gewohnten, aber sehr schönen, zylindrischen „Bienenflakons“. Zwar sind hier in das Glas keine Bienen eingearbeitet worden, dafür wird die obere Kuppel des Flakons von vergoldeten Bienenwaben geschmückt. Das Etikett, auf dem der Name des Duftes steht, ist weiß mit einem goldenen Rand und quadratisch. Die Duftflüssigkeit ist, passend zur Ausrichtung des Duftes, hellgrün. Wie gesagt ist der Flakon sehr schön.

Fazit:
Okay, Herba Fresca ist ein sehr schöner und frischer Duft, der aber nur denjenigen gefallen wird, die Minze in Düften mögen, da dieser Duftstoff hier die Hauptduftnote ist und auch recht intensiv ausstrahlt (im Vergleich zu den anderen Duftnoten). Der Duft ist damit sehr frisch und somit ein Frühlingsduft. Nein, er ist eigentlich sogar eher ein Sommerduft, vor allem dazu geeignet, sich an mörderisch heißen Tagen während Hitzewellen zu erfrischen und wieder atmen zu können, und dabei auch noch gut zu riechen.

Außerdem würde ich sagen, dass er zu den wenigen Aqua Allegoria Düften gehört, die auch problemlos von Herren getragen werden können, schließlich duften die meisten anderen Düfte dieser Reihe ja recht feminin (aargh, immer bekommen die Parfumas die meisten tollen Düfte… :D).

Auf jeden Fall ist der Duft sehr testenswert, so wie auch alle anderen Düfte dieser Reihe. Tja, wie gesagt, wer nicht wenigstens ein paar Aqua Allegorias mal probiert hat, die oder der darf sich nicht als Parfuma bzw. Parfumo bezeichnen, da diese Düfte sowas wie Parfumo-Grundwissen sind und in Klassenarbeiten abgefragt werden könnten! :D

Na dann, das war‘s wieder von mir, ich wünsche euch allen einen schönen Abend, habt noch ein schönes Rest-Ostern und bis dann :)
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

98 kurze Meinungen zum Parfum
TofuwachtelTofuwachtel vor 3 Jahren
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Peppermint Patty
Hüpft taufrisch
Durch Ihre
Frisch grün
Herbe Welt
Blinzelt
In die Sonne
Trinkt grünen Tee
Und ist schnell
Um die Ecke
25 Antworten
VerbenaVerbena vor 5 Jahren
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Zitrusfunkeln, kristallin. Minzeschauer auf der Haut. Zwirbelwirbelprickelgrün. Ein Maiglöckchen blinzelt keck in die Sonne. Ich liebe dich.
16 Antworten
AzuraAzura vor 3 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Fata Guerlaina am Sommerhorizont:
Eisiger Grüntee mit Minze,
Zitronenmoschus,
Silberglitzernde Kannen.
Herbe Oase für drei frische Stunden.
16 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
Für mich der schönste Minzduft. Sorgt sofort für gute Laune. Ist perfekt bei den aktuellen Temperaturen. Krautig-herb-frisch-minzig-toll!
15 Antworten
MilovelyMilovely vor 5 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Minze in Bestform
erreicht mein Herz
für eine sprudelnde Pause
liebliche Blumen im
kühlen & kurzen
Sommermeer
22 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

28 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain