Santal Royal 2014 Eau de Parfum

Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 945 Bewertungen
Santal Royal (Eau de Parfum) ist ein beliebtes Parfum von Guerlain für Damen und Herren und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist holzig-orientalisch. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Orientalisch
Würzig
Blumig
Ledrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
JasminJasmin NeroliNeroli
Herznote Herznote
RoseRose PfirsichPfirsich ZimtZimt
Basisnote Basisnote
OudOud LederLeder SandelholzSandelholz MoschusMoschus AmberAmber

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.9945 Bewertungen
Haltbarkeit
8.4842 Bewertungen
Sillage
8.0853 Bewertungen
Flakon
8.4817 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.8407 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 02.03.2024.

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
6
Preis
6
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Nutmeg

36 Rezensionen
Nutmeg
Nutmeg
3  
Es gibt doch ein zu viel oder Die Dosis macht die Jauche
Schmetterlinge flatterten, Verkäuferinnen tanzten Rosenblätter werfend im Reigen um mich herum und spontan erschien ein Regenbogen über dem Guerlain Regal.

So oder so ähnlich war mein erster Test des Santal Royal.

Was soll ich sagen, sofort gekauft das teure Zeug und freudvoll am Arm geschnuppert. Sanftes Sandelholz mit auf einem Teppich aus Tuberose und Vanille.

Keine Ahnung was genau mit meiner Nase da los war, jedenfalls zuhause angekommen sprüh sprüh freu freu, hilfe was zur Hölle ist das.

Nichts mehr mit zarter Tuberose und Vanille, nicht einmal Sandelholz war noch auffindbar.

Aufdringliches Oud der Kategorie Jauchegrube gepaart mit Standardrose und stechendem Moschus. Viel mehr war da nicht mehr. Omas Bester.

Da ich jetzt aber sinnlos viel Geld verjubelt hatte für nichts wurde noch ein Versuch gestartet. Diesmal nicht PFFFFFFFFFFT PFFFFFFFFFFT sondern fffff ffffff.

Und tatsächlich, weniger ist in diesem Fall besser. Oud und ich werden zwar trotzdem keine Bro's mehr aber es ist zumindest tragbar. Noch immer weit entfernt von Sandelholz aber zumindest erträgliche Rose Oud Kombination.

Die Haltbarkeit übersteht drei Vollbäder und strahlt durch die Hauswand.

Habe ihn letztendlich Muttern geschenkt, ihres Zeichens großes Fangirl trutschiger Rosendüfte im allgemeinen und von Guerlain im besonderen.

Nachdem ich endlich aufgehört habe dem Geld hinterher zu heulen komme ich jetzt nicht darüber hinweg das er in der Parfümerie so gut war und warum genau.

Zumindest habe ich gelernt das bei Oud die Dosis die Jauche macht. Immerhin.
2 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
XyzXyz

7 Rezensionen
XyzXyz
XyzXyz
3  
Richtig
Meine Mutter hatte ihr eigenes Bild von Orient. Es war oberflächlich, märchenhaft, von Märchen geprägt, gewiss typisch für die meisten Deutschen der Sechziger, und auf keinen Fall richtig.
Heute iss besser. Gerade heute kommt so viel Orient zu uns. So dass ihn sich eigentlich alle aus der Nähe angucken könnten. WAs - wohl kaum einer macht - außer ich. Ich mache das. Oft. Sogar. Dazu aber später.

Ja, ja. Wenn ich das alte, verpönte Wort „Orient“ höre, weiß der Geier, warum es verpönt ist, immerhin steckt es sogar in „orientieren“, assoziiere ich mitnichten Nachrichten und Krisengebiete. Nein, ich denke an Menschen, sogar an welche, die mir enorm teuer sind. Ich - sehe dann Gesichter. Wie Einblendungen. Meistens kleine. Viele davon aus dem Bombenhagel geflohen. Daran denkt bei uns aber keine:r. Zum Glück. So können sie wieder ganz normale Kinder sein. Sind sie auch. Na jedenfalls, d i e , und nichts anderes, sind meine sofortige Assoziation, wenn ich Wörter wie „Afghanistan“, „Syrien“ oder „Iran“ höre…
So kommt es, dass ich manchmal automatisch lächele, wenn ich eins dieser Wörter höre - die alle zusammen die Gegend bezeichnen, aus der auch mein Vater stammt - wie meine Mutter damals sehr wohl wusste, ich aber noch nicht.

Schon komisch: Mein Äußeres machte mich nie stutzig. - Heute sehe ich, dass all das kleine Gewusel um mich herum so aussieht wie ich als Kind… Und auf den alten Fotos sehe ich, wie „anders“ ich aussah …

Aber mir waren ja schließlich auch immer ganz andere Dinge wichtig. - Denn ich durfte zu einer Zeit jung sein, als es noch allen egal war, wo wer herkam, wo es Punks, New Romantics, ÖkoFreaks und Metaler gab und nicht Deutsche, Syrer, Ukrainer. Und was es da noch so alles gibt.

Jedenfalls, Santal Royal hätte meiner Mutter gefallen... Es ist wie das fehlende Bindeglied zwischen echtem Orient und Märchen-Orient, und es riecht, als würde eine jüngere und männliche Version von mir frech grinsend rücklings auf einem Pferd sitzen - im Stall, vielleicht nach dem Striegeln - und dabei aus unerfindlichen Gründen Weihnachskekse essen. Vielleicht Spekulatius? Man kann jedenfalls das freche Grinsen riechen und den Spekulatius und auch das Pferd. Das aber kein schöner Vollblutaraber ist (wie die riechen weiß ich, habe auf einem Reiten gelernt, ich schwöre, sie riechen ein biiiiiisschen anders als andere Pferde), sondern ein relativ kleiner Holzrückegaul.

Wenn man genau hinriecht, merk man noch ganz viel anderes, Rose vielleicht, Pfirsich soll drin sein, ok, aber ist ja auch egal - trotzdem, „Richtig orientalisch“ ist es jedenfalls nicht.

Wie ich auch nicht.

Aber, kumma: Wenn ich in dieser bestimmten Gegend dieser bestimmten Stadt bin, beim Syrer um die Ecke Gewürze kaufe, im riesigen, türkischen Cafe Chai trinken und Sesamkringel essen gehe und dann vom wissend grinsenden Aramäer, in dessen Laden ich noch Kardamon für den Kaffee kaufe, ein Kompliment für mein Parfüm kriege - und den Hinweis, dass es „orientalisch“ riecht“ … dann f ü h l e ich mich „richtig“.

Mehr noch: Ich finde diese kleine, fast unwirkliche, aber sehr reale Welt um mich „richtig“ .
Ja, es ist nicht das „richtige“ richtige Syrien, Afghanistan, Arabien um mich rum; aber für mich heißt das: Es ist nicht das aus den Nachrichten, es ist nicht kaputt, man sieht Frauen, ungestörte Händler, etc… Also, macht es das weniger real?!

Gerade d a s ist doch das Gute, merke ich dann jedesmal, dass auch d a s real ist… Wenn auch nur winzig, wie ein lebendes - Abbild… Wann immer ich mich dann da umsehe und all die blauäugigen braunhäutigen weißhäutigen braunäugigen Durcheinander-Menschen sehe, wo niemand wie die/der andere aussieht, und die ganzen unbeschädigten, schönen Geschäfte angucke, von denen eins den Großeltern „meiner“ Kinder gehört, die auch irgendwie irgendwo mit knapper Not davon gekommen sind, dann geht mir manchmal durch den Kopf, dass - Ups, jetzt ist es wieder weg.
Manchmal erhasche ich diese Wahrheit, und dann ist sie wieder weg. Vielleicht fängt sie ja wer von euch ein, diese - worüber schrieb ich gerade? Achja, Parfüm. Santal Royal ist mein Herbst- Winter-Alltagsparfüm geworden, weil es zu mir passt wie die Faust aufs Auge. Und weil manchmal ein junger Aramäer, der es riecht, wissend grinst und daran zu erkennen meint, dass auch ich keine „richtige“ Deutsche bin.
Was immer das bedeutet.
3 Antworten
8
Preis
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
VKING

28 Rezensionen
VKING
VKING
6  
Eleganz kann meist auch unterbewertet sein! (Der hier ist ein Meisterwerk)
~2021 in einen Douglas im Centro, Oberhausen gerochen und entsprechend hatte ich den lange auf meiner Liste. Jedoch kam nie dazu den zu kaufen. Hab ihn letztendlich letztes Jahr endlich im Herbst gekauft und bereue es nicht!!! Ein klassischer bzw. eleganter Duft von Guerlain und m.M.n der beste aus dieser Reihe. Ich seh den auch kaum in der heutigen Zeit auf YouTube, was schade ist.

Zum Duft selbst (8,8 von 10):
Santal Royal ist ein holzig-würziger Duft mit blumiger und leicht fruchtigen Nuancen.

Die Kopfnote ist schon dominant in den ersten 3,5 Minuten mit Jasmin und Neroli. Wird aber im Verlauf natürlich safter! Die Jasmin ist hier auch minimal animalisch aufgebaut und Neroli rundet die Blumenthematik auf. BTW bin weder kein großer Jasmin Fan, gerade diese animalische Richtung geht, noch von Neroli, was in die Omi-Richtung geht. Jedoch geht für mich persönlich das Opening voll klar. Guerlain hat’s bei mir irgendwie gemeistert hehe ;P.

Nach 10 Minuten entfaltet sich der Duft MEGAA. Eine elegante Rose verbindet sich mit einer samtig, leicht fruchtigen Pfirsich. Eine Prise Zimt verleiht die Würze des Duftes und jedoch kaum raus zu riechen.

Die Basisnoten: Edle Hölzer wie Oud und Sandelholz geben dem Duft seine Charaktereigenschaften. Wobei das cremig-süße Sandelholz mehr heraussticht meiner Nase nach. Moschus, Amber und Leder verfeinern die Duftkompositionen in dieser Eleganz Schema!!

Haltbarkeit: 8,9 von 10
Auf meiner Haut hielt der 9 Stunden. Auf die Klamotten rocht der sogar nach 12 Stunden.
[PS: Sprayroutine je nach Duft bei mir unterschiedlich, aber hier max. 4 Sprüher].

Sillage: 8,8 von 10
Die Sillage ist auch in den ersten 2,5 Stunden sehr stark und präsent. Nach 8 Stunden wird der angenehmer und sanfter, aber keinesfalls schwach. Je nach Windstößen oder sonstige Gründen nahm ich den Duft sogar nach über 9 Stunden wahr!

Final Rating: 8,95 von 10
Ein perfekter Begleiter für die kälteren Jahreszeiten bis Frühling. Ein sehr elegantes Parfum, was man nur bei sehr besonderen Anlässen tragen sollte! Stelle mir den immer mit Rollkragen, Anzug oder generell an eleganten Kleidungsstil vor (kann natürlich auch von einer Frau getragen werden -Unisex, mit kräftigem Charakter der Duft). KEIN Blindbuy! Am besten vorher in einer Parfümerie mit breitem- und tiefen Sortiment austesten!!

LG und ein schönes Wochenende, liebe Parfumo Community.
5 Antworten
6
Preis
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
SepsonRocca

8 Rezensionen
SepsonRocca
SepsonRocca
4  
Königliches Sandelholz oder generischer Komplimentenfänger
Diese Kreation verspricht eine königliche Ode an das Sandelholz – ein Versprechen, das zu halten schwer werden dürfte. Schauen wir es uns an:

Zum Verlauf:
Im Opening beginnt der Santal Royal mit einer Wolke aus Rose, Pfirsich, synthetischem Oud und etwas blumigem. Die Wolke stößt wuchtig in die Nase und ist raumfüllend. Nach 5-10 Minuten setzt sich alles, der Duft kommt zur Ruhe und sortiert sich. Es bleibt ein cremiger, fast schon pudriger Rose-Oud-Mantel, den man so oder so ähnlich schon oft gerochen hat.

Im Verlauf, nach 1-2 Stunden, entwickelt sich der Santal Royal dann nochmal, wird wärmer, tiefer. In diesem Stadium wirkt er sehr qualitativ und teurer als er ist, fast schon royal ;)

Nach 6-7 Std. kühlt es sich merklich ab. Es bleibt etwas kalte Rose, das synthetische Oud und Moschus. Hier und da meine ich auch Pfirsich wahrzunehmen. Auf der Kleidung bleibt er dann so, mehrere Tage.

Nach dem Aufsprühen erklärte mir meine Freundin, dass ich weihnachtlich dufte, ganz toll. Im Büro wurde der Duft ebenfalls positiv wahrgenommen, Komplimente garantiert. Ein sehr gefälliges Parfum. Super geeignet, um langsam in die Welt der dunkleren, "oudigen" Düfte einzusteigen. Er macht das gleiche wie z.B. Oud-Wood, kommt aber durch die Blumen und den Amber gehaltvoller daher.

Ich sehe Santal Royal als Duft für besondere Anlässe, wie ein Smoking oder das kleine Schwarze.

Klingt alles super? Stimmt, aber:
Königliches Sandelholz bekommen wir hier nicht, fraglich ob ich überhaupt Sandelholz rieche. Holz ja, Oud vielleicht. Cremig wird der Duft, ist es das Sandelholz? Ich weiß es nicht.

Wir bekommen einen Duft der funktioniert. Ein Rose/Oud-Duft mit einem gewissen Twist. Einen schönen Duft, aber kein Must-Have. Er wirkt vor allem im Opening etwas durcheinander und kann auch später noch überfordern.

Seinen Preis ist er wert. Bekommt man ihn rabattiert, ist die Preis-Leistung sogar sehr gut. Man sollte ihn testen aber den meisten wird ein Blind-Buy nicht wehtun.

Königliche Grüße an die gut duftenden Untertanen.
1 Antwort
Yigitlive

9 Rezensionen
Yigitlive
Yigitlive
3  
Liebe auf den dritten Blick
Ich muss gestehen, beim ersten aufsprühen im Douglas, fand ich den Duft echt übel. Jedoch nach ungefähr 30 Minuten entwickelte sich ein wunderbar, lieblich süßer und rauchig ledriger Duft, den ich dann sofort bestellen musste! Ich habe ihn eine Zeitlang benutzt und habe ihn auch genossen. Qualitativ einer der besten Parfüms, die ich kenne. Die Rohstoffe sind von feinster Qualität und der Duft hebt sich deutlich von den anderen Düften des Hauses ab. Ich habe ihn letztens verkauft, weil er für meinen Geschmack nur zu süß ist. Jedoch ist das immer in Kontrast zu anderen Düften zu betrachten. Ich habe den stallion soul von Ojar interessanter gefunden, weil dieser kühler ist. Das ist aber Geschmackssache. Der Kollege der ihn von mir abgekauft hat, liebt ihn und er passt auch zu ihm. Probiert ihn auf jeden Fall aus und urteilt nicht direkt. Sprüht ihn 2-3 mal auf und auf keinen Fall blind buyen.
0 Antworten

Statements

206 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 3 Monaten
König sein für 1001 Nacht
Im Pfirsich-Rosen-Palast residieren
Auf dem Lederthron
Das Adlerholzzepter schwingen
Im warm Rauch süßer Träume +
38 Antworten
Brelles530Brelles530 vor 1 Jahr
9
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
verzauberter Orient im Sprühnebel der Harmonie
nackte Pfirsiche tanzen auf zarten Rosenblättern
in ruhigen Oudgewässern
29 Antworten
SalvaSalva vor 3 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Hüter meiner Seele
Erwiderer meiner Liebe
Grund meiner Hoffnung
Sinn meines Lebens
Rosen-Oud-Traum aus 1001Nacht
Hab Dich wieder
Liebe
26 Antworten
MikadomannMikadomann vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Wortmagier erzählen am Feuer von Rosen - und von Pferden. Mattgolden zieren Arabesken die Sättel. Augen lachen. 100 Jahre jung. Funkenflug.
6 Antworten
AzuraAzura vor 2 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Auftritt Rose Royal
Lautes Lachen, dunkle Lederrobe (ist die echt?)
Hinterdrein kunsthölzerne Bodyguards und der schüchterne Prinz Santal
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Santal Royal (Eau de Parfum)

Bilder

36 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain