Arabian Nights

Amber Oud 2012

Amber Oud von Kilian
Flakondesign Carré Basset
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 221 Bewertungen
Amber Oud ist ein beliebtes Parfum von Kilian für Damen und Herren und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist orientalisch-holzig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Orientalisch
Holzig
Würzig
Süß
Harzig

Duftnoten

OudOud AmberAmber GewürzeGewürze VanilleVanille BenzoeBenzoe ZederZeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.6221 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6169 Bewertungen
Sillage
6.8174 Bewertungen
Flakon
8.3179 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.824 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 23.02.2024.
Wissenswertes
Das Parfum war Teil der Kollektion „Arabian Nights”.

Rezensionen

12 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Leimbacher

2762 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Hilfreiche Rezension 13  
Arabischer König unter's Volk gemischt
Da ich endlich mal bei BeautyAffair in Düsseldorf war, wollte ich neben der Frederic Malle Kollektion auch mal die Kilians antesten - sie standen da so schön edel und teuer.

Habe von dem netten Verkäufer nur die 180€ bzw. 300€ (goldene Oud Reihe) genannt bekommen, finde es aber sehr interessant weiter unten zu lesen, dass man auch die Düfte ohne dieses riesige Trara samt Luxusverpackung bekommt. Muss ich mich demnächst mal genau erkundigen, denn eigentlich geht's uns ja nur um den Duft. Aber bei Kilian stimmen auch diese, daher keine Sorge wegen dem vielen Bling Bling drum herum. Bin begeistert und man merkt das hier der hohe Preis auch in Qualität gesteckt wird, zumindest bei den 2 Düften von denen ich mir eine Probe habe mitgeben lassen und die ich diese Woche ausführlicher getestet habe (Amber Oud und Back to Black). Aber auch der Rest der Kollektion, den ich zunächst nur kurz anroch, wie z.B. Taste of Heaven, hat mehr als nur mein Interesse geweckt!

Nun aber zu Amber Oud aus der goldene Oud-Reihe / Arabian Nights. Er versprüht einerseits königlichen Luxus samt äußerst homogener Süße bei dem man hochkonzentrierten Amber + Oud + Vanille riecht. Man bekommt echt eine Breitseite Orientfeeling und zwar in einem 7 Sternehotel samt Marmorboden und Scheich-Suit. Andererseits ist Amber Oud so linear, süßlich, einfach und gefällig, dass die breite Masse gar nicht umbedingt schnell vermuten würde dass sich ein 300€ Parfum dahinter verbirgt. Es könnte auch der nächste Paco Rabanne Geniestreich/Verkaufsschlager sein. Wenn man nicht weiß woher der Duft kommt, könnte man meinen ihn gäbs bei jedem Douglas zu kaufen.

Dieses Image und Rüberkommen von Amber Oud hat Vor- und Nachteile, macht den Duft aber für mich doppelt interessant und zu einem meiner Kauffavoriten, sollte man ihn tatsächlich auch in abgespeckter 150€ Version kriegen. Aber vorher werde ich natürlich noch mit den anderen Oud Versionen vergleichen und den besten auswählen.

Vorteile: Fast jeder Nichtduftverrückte aus deinem Umkreis wird den Duft lieben, selbst tragen wollen und Komplimente gerne verteilen, da ihm der Duft nicht unfern erscheint. Manche meinen ihn gar zu kenen.
Nachteile: Kaum einer wird den Duft wirklich kennen und vor allem den Preis glauben. Er ist es zwar wert, aber er ist so auf dem Boden geblieben und unarrogant und uneingebildet, dass man ihm seine königliche Herkunft kaum abkauft. Erst wenn man auf die Kaufquittung guckt ;-)

Ein extrem runder Duft also, der aber trotzdem recht gut im Saft steht und weite Wellen schlägt und eine starke Projektion hat. Der eigentliche Duft ist extrem gut für vornehme Feiern und Banketts und genau dahin passt auch die Sillage. Haltbarkeit war bei mir mit 10 Stunden und mehr immer hervorragend. Über die Kilian Flakons muss ja eh nichts mehr geagt werden!

Ein zwiespältiger Gesamteindruck was die Wirkung auf Andere angeht, aber ich denke wenn man mal in dieser Preisregion angekommen ist, muss auch nicht jeder erriechen, das das Parfum seines Gegenübers das 10-fache seines Parfums kostet! Angeben ist uncool und man sollte, wie Amber Oud, eher schweigend selbst genießen!
9 Antworten
5
Preis
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
ParfumAholic

252 Rezensionen
ParfumAholic
ParfumAholic
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Tanz der (Duft-) Moleküle
Gestern Abend ist mir zufällig wieder die Abfüllung "Amber Oud" von by Kilian in die Hände gefallen. Die nette Dame von Beauty Affair in Düsseldorf hatte sie mir mit dem Hinweis gegeben, dass es sich dabei um einen Oud-Duft handle, der nicht "bissig" sei.

Meine bisherigen Oud-Erfahrungen fallen fast allesamt unter die Kategorie "kann man, muss man aber nicht tragen". Ich mag es einfach nicht, wenn das Oud zu kratzig, medizinisch und stechend ist und alle anderen Duftkomponenten abbügelt.

Also frisch an's Werk! Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit sind mir leider ein paar Tropfen zuviel auf den Handrücken gekommen und meine bisherige Erfahrung mit Kilian-Düften war eigentlich immer, dass zuviel schnell zuviel sein kann, da ich Kilian-Parfums immer als sehr intensiv empfinde.

Hier allerdings nicht so. Ich bin sofort von Amber und Oud und zwar zu je ziemlich genau 50% umgeben. Ich habe den Eindruck, dass beide Komponenten auf- und abhüpfen und um die Vorherrschaft auf meinem Handrücken ringen. Unwillkürlich muss ich an Mia's Song "Tanz der Moleküle" denken.Weder Amber noch Oud können sich durchsetzen, so dass ich zumindest auch den für Oud typischen stechenden Geruch nicht wahrnehmen kann. Damit wäre die Hürde erfolgreich umschifft. Glück gehabt.

Langsam wird der Duft weicher und runder. Die einzelnen Bestandteile scheinen sich besser miteinander zu verbinden. In dieser Phase steigt mir ein wohliges Amber-Oud-Benzoe-Vanille Gemisch in die Nase. Sehr angenehm!

H*A*L*T!!!!

Bitte lieber Duft, bleib jetzt einfach so und wir werden wirklich Freunde für's Leben!

Aber mein fast-Neu-Freund überlegt es sich anders und schickt die Zeder in's Rennen. Von jetzt an sind die kuscheligen Elemente fast schlagartig verschwunden und der Duft läuft in einem Zeder-Gewürz-Gemisch aus. Leichte, aber unwesentliche warme Bestandteile kann ich noch erahnen.

Und jetzt bin ich doch überrascht:
1.) Amber Oud ist einer der wenigen Oud-Düfte, die mir gefallen.
2.) Dieser Kilian ist weitaus weniger extravagant als gedacht.
3.) Die Sillage und Haltbarkeit sind eher mittelprächtig.

Wir werden dennoch keine dicken Freunde. Hätte Amber-Oud den Kuschel-Faktor beibehalten, wäre etwas aus uns geworden.
Aber wenn der Funke nicht überspringen will, können die Duft-Moleküle tanzen, bis sie vor Erschöpfung zusammenbrechen.
4 Antworten
10
Haltbarkeit
5
Duft
Ergoproxy

1123 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Hol bitte jemand den Scharfrichter!
Also, ich mag Amber und ich mag Oud, letzeres allerdings in der richtigen Verarbeitung. Ich mag eigentlich auch diesen Duft, aber die Kopfnote ist grauenhaft.

Es fällt mir wirklich schwer den beinahe Gestank der Kopfnote in Worte zu fassen. AO startet schon sehr süß und die Oud-Note ist ebenfalls schon in aller Deutlichkeit vorhanden. Diese Kombination hat fast schon etwas modrig-muffiges und erinnert mich ein Wenig an gärendes, faulendes Obst. Leider hält dieser Anfangsakkord fast eine Stunde an, bevor AO sich verändert. Ab der Herznote wird der Duft dann tragbar und endet in einer wundervollen Ambernote mit weichen Gewürzen als Begleiter.

Schade, denn dieser Kilian wäre für mich nur in "geköpfter" Form tragbar. Also rufe ich nun in Herzköniginmanier: "Ab mit dem Kopf! Holt den Scharfrichter!"
12 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Chanelle

745 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 7  
Rauchiger Orientale
Welcher Duft ist würdig, mein erster nach langer Abstinenz zu werden, dachte ich mir...Dieser hier! Ich bin kein Freund von Oud-Düften, ich bin old school. Aber Fumerie Turque von Serge Lutens schwirrt immer noch auf meiner "faves"-Liste rum und es gab bisher nichts vergleichbares...bis jetzt! Amber Oud!
Die Kopfnote raubte mir nicht den Verstand, nur den Atem. Soviel stechendes Amber ist schwer zu ertragen. Aber es lohnt sich, denn die Herznote macht sich rauchig-vanillig und irgendwie animalisch-ledrig breit. Oh yeah baby!
Ich mag's!
Würzige, orientalische Wärme in der Basis, noch und nöcher.
Wenn nur der Preis nicht wäre...wäre Amber Oud meine Fumerie-Turque-Ersatzdroge, da es ihn nicht mehr gibt. Aber ich lasse erstmal die Probe leerwerden und wer weiss, vielleicht komme ich ja nochmal plötzlich und unerwartet in den Genuss der erforderlichen Penunsen.
Hält gut, steht Männlein wie Weiblein.
8 Antworten
7
Flakon
7.5
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
Ronin

50 Rezensionen
Ronin
Ronin
Top Rezension 0  
Der wabernde Amber. Oder: Straßenlärm
Ich starte meinen Kommentar wie Ergoproxy: Ich liebe Amber. Ich liebe (mittlerweile) Oud. by Kilian steht nicht in Verdacht, bei den Inhaltsstoffen am falschen Ende zu sparen. Also sollte nichts schiefgehen können. Oder doch?

Mein erster Eindruck beim Test: Schön! Nach mehreren Stunden Tragen störte mich aber etwas - und ich wusste nicht was. Dabei empfand ich den Duft keinesfalls als penetrant. Bei weiteren Tests gefiel er mir nicht besser. Um es zu präzisieren: "Amber Oud" berührte mich nicht. Er ließ mich kalt.
Nur - warum? Ich mache keinen Hehl daraus, dass mir by Kilian-Parfums oft etwas zu glatt, zu gefällig sind. So wurde auch für diesen Duft mit fraktionierender Destillation so lange herum experimentiert, bis das Oud der "Arabian Nights"-Kollektion nicht nur die Nasen europäischer Kunden nicht mehr irritieren konnte, sondern auch die Ecken und Kanten wegpoliert waren (OrPur). Dadurch fehlt mir etwas Reichtum, Spannung im Vergleich zu anderen hochwertigen Oudqualitäten. Neben diesem Oud wurde in "Amber Oud" aber ein Amberakkord verwandt, der mich positiv überrascht hat: recht dunkel und tief und durchaus ins Animalische gehend. Werden die Kilian-Stammkunden diesen Ausflug auf die dunkle Seite der Parfumwelt goutieren? Ich bin gespannt.
Trotzdem erreichte mich der Duft nicht. Erst nach dem Lesen des Buches "The Perfect Scent" von Chandler Burr hatte ich einen Ansatz warum: Dort erklärt Celine Ellena, wie sich für sie als Parfumeurin natürliche und synthetische Duftstoffe unterscheiden. Natürliche Ingredienzien seien wie eine Melodie, synthetische wie der Takt. Würden nur natürliche Inhaltsstoffe verwandt, fehle der Melodie (dem Duft) der Halt, sie verlöre sich im nirgendwo. Eine reine Kombination natürlicher Duftstoffen wäre die olfaktorische Entsprechung von Straßenlärm. Luca Turin wählt ein anderes Bild, meint aber etwas ähnliches, wenn er sagt, natürliche Inhaltsstoffe seien das Fleisch, synthetische das Skelett eines Parfums.
Ich verstehe diese Bilder so, dass natürliche Komponenten meist breit und weich und synthetische eher schmal und hart sind. Es braucht für eine gutes Parfum die Kombination von breiten Noten und ihrer Vielfalt, ihrer Subtilität mit schmalen und ihrer begrenzenden, akzentgebenden Klarheit. Wenn ich jetzt einmal außer Acht lasse, welche Inhaltsstoffe von "Amber Oud" natürlichen und synthetischen Ursprungs sind, sondern mich nur darauf fokussiere, ob sie breit oder schmal in der Anmutung sind, so ist der Duft vornehmlich aus breiten Noten aufgebaut: Oud kann je nach Qualität eine breite Note sein – das der "Arabian Nights"-Kollektion ist es, gerade weil die Ecken und Kanten entfernt wurden. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn es einen schmalen Gegenpart, Akzent geben würde. Amber ist nun aber überhaupt nicht schmal – der Reiz der Komponente ist ja gerade ihre subtile Breite. Zwei Duftkomponenten mit breiter Anmutung, sich gegenseitig teilweise überlagernd, die nicht durch etwas Schmales strukturiert werden. Und das ist genau mein Punkt: "Amber Oud" erscheint mir ufer- und richtungslos. Mir fehlt etwas, was den Duft zusammen hält. Der Amber wabert vor sich hin. Celine Ellena würde sagen: Straßenlärm.

Obwohl ich "Amber Oud"s Konzeption bemängele, ist mir klar, dass meine Kritik weniger objektiv ist als dass sich darin meine Vorliebe für spannungsreiche, moderne Düfte aus der J.-C. Ellena- oder Kurkdjian-Ecke wiederspiegelt. Somit bewerte ich den Duft mit 70 %, was meine Kategorie für "mag ich nicht, obwohl gut"-Düfte ist.
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

21 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Feiner & ernster Amberakkord
Nicht zu süß oder harzig
Trockene Würze
Rauchig
Wirkt erwachsen
Wärmend & wohlfühlend an kalten Kamin Abenden*
23 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 1 Jahr
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Kuschelamber mit warmen Gewürzen + Harzen. Leicht rauchige Vanille + trockenes Holz. Kaum Süße. Wohlfühl-Orientale. Sehe ich eher an Herren.
9 Antworten
MefunxMefunx vor 4 Jahren
4
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Süße Vanille, geräuchert & ambriert, dunkelgrün durchzogen. Viel ledriges Zistrosenharz. Oud nur als medizinisches Hintergrundwabern. OK.
6 Antworten
Jolanda12Jolanda12 vor 1 Jahr
8
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ich kuschle mich an dich ran
da ist noch der warme Rauch an deinem Kragen
und tolle Gewürze vom Dinner davor
gemütlicher Kaminabend
4 Antworten
YETIparfumsYETIparfums vor 6 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Gold zum aufsprühen..ohne Witz!!!
Weich würziges, rauchig pudriges Mysterium
Sinnlich, umschmeichelnd, geheimnisvoll
...dabei so simpel
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Kilian

Angels' Share von Kilian Intoxicated von Kilian Black Phantom Memento Mori von Kilian Back to Black Aphrodisiac (Perfume) von Kilian Love Don't Be Shy (Perfume) von Kilian Straight to Heaven White Cristal (Perfume) von Kilian Rolling in Love von Kilian Moonlight in Heaven von Kilian I Don't Need A Prince By My Side To Be A Princess von Kilian Apple Brandy on the Rocks von Kilian A Taste of Heaven Absinthe Verte (Perfume) von Kilian Straight to Heaven Extreme von Kilian Fièvre Verte / L'Heure Verte von Kilian Rose Oud von Kilian Good Girl Gone Bad (Perfume) von Kilian Apple Brandy New York von Kilian Smoking Hot von Kilian Incense Oud von Kilian Woman in Gold (Perfume) von Kilian Dark Lord Ex Tenebris Lux von Kilian