Amber Aoud Absolue Précieux 2012

Amber Aoud Absolue Précieux von Roja Parfums
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
9.1 / 10 178 Bewertungen
Amber Aoud Absolue Précieux ist ein beliebtes Parfum von Roja Parfums für Damen und Herren und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist orientalisch-blumig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Orientalisch
Blumig
Holzig
Süß
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette ZitroneZitrone BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
MairoseMairose FeigeFeige Grasse-JasminGrasse-Jasmin Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
AmbraAmbra SafranSafran OudOud BenzoeBenzoe SandelholzSandelholz BirkeBirke EichenmoosEichenmoos IrisIris MoschusMoschus ZimtZimt PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
9.1178 Bewertungen
Haltbarkeit
9.2174 Bewertungen
Sillage
8.8173 Bewertungen
Flakon
9.4187 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.4105 Bewertungen
Eingetragen von Reeko90, letzte Aktualisierung am 02.03.2024.
Variante der Duftkonzentration
Hierbei handelt es sich um eine Variante des Parfums Amber Aoud (Parfum) von Roja Parfums, welche sich in der Duftkonzentration unterscheidet.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
FragFreak666

5 Rezensionen
FragFreak666
FragFreak666
Top Rezension 61  
Sprachlos durch die Nacht…
…seit bitte nicht zu kritisch, denn es ist meine erste Rezension hier und es soll nicht meine Letzte sein. Aber ich versuche hier, die ultimative Variation meines Signature-Dufts zu rezensieren; und glaubt mir: das ist nicht leicht.

Was soll ich sagen – schon das normale Parfum ist für mich der Himmel. Der süße und frische Auftakt des Duftes. Gefolgt von der fruchtigen und blumigen Herznote, die mein Herz zum Schlagen bringt. Und dann der Drydown, der mich immer wieder zum Träumen einlädt und mich den Tag über begleitet.

Vorab gesagt: ich habe sowohl das Parfum, das Crystal Parfum und auf den Absolue Précieux. Für mich ist das Parfum und das Crystal absolut ebenbürtig und die sagenumwobene „Gumminote“ die es im Crystal geben soll, nehme ich nicht wahr. Vielleicht war ich vor einem Jahr noch ein absoluter Roja-Jünger, der alles akzeptiert hätte, aber auch ohne rojaroter Brille sehe ich nach wie vor keinen Unterschied.

Ganz im Gegensatz zum Absolue Précieux. Für mich war es ein (sehr kostspieliger) Blindkauf, den ich bis heute nicht bereut habe. Die kräftige und intensive Duftexplosion direkt beim Auftragen kann man nicht beschreiben. Dazu fehlen mir einfach in allen Sprache, die ich beherrsche die Worte. Es ist einfach nur wunderbar. Ein Genuss für die Sinne. Das kann man nicht anders beschreiben.
Ich bin zwar die Art von Parfumo, die gern mal 10+x Sprühstöße zur Glückseligkeit braucht, aber hier habe ich meine Meister gefunden.

Zwei Spüher an den Hals und man ist bereit für den Tag. Und den Abend. Und was dann noch so kommen mag.

Dieses rosige, aoudige und blumige Meisterwerk betört mich einfach jedes Mal, wenn ich ihn tragen darf. Und das hat nichts mit Ü50 zu tun, sondern es ist einfach nur ein Meisterwerk, das Seinesgleichen sucht.

Mit jeder Bewegung hat man diesen wundervollen Duft in der Nase – und sind wir ganz ehrlich: wir tragen unsere Düfte nur für uns, das ist klar; aber ein Kompliment – und das ist einem bei diesem Parfum sicher – tut natürlich jeder Parfumo-Seele gut.

Wer also das nötige Taschengeld hat, und wer wirklich mal in den Himmel aufsteigen will, der sollte diesen Duft zumindest testen, denn er ist meines Erachtens das Beste, was es gibt. Punkt.
2 Antworten
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
TheLoVer

3 Rezensionen
TheLoVer
TheLoVer
20  
Ein Meisterwerk der Duftkunst
Obwohl ich schon seit Längerem ein Teil dieser wundervollen Community bin, habe ich die Entwicklung der Parfums und der Duftbegeisterten vom Hintergrund aus genossen. Schließlich musste mir eine Freundin einen Anstoß geben, um meine Parfümerfahrungen zu teilen.

Ich wusste nicht genau mit welchem Parfum ich meine Kommentarreise beginnen sollte. Dass ich mit einem so komplexem Meisterwerk wie AAAP diese Reise beginne ist ein Statement. Und mindestens genauso ein Statement ist der Duft an sich.

Mit diesem außergewöhnlich gut komponiertem Duft zeigt man Präsenz. Durch die sehr starke Sillage macht man sich direkt bemerkbar. Jedoch ist diese Präsenz nicht durch Minderwertigkeitskomplexen befleckt. Dieser Duft hat nichts zu beweisen. Er ist einfach so majestätisch, dass man sich nur verneigen kann.

Der Duft öffnet mit einer Sinfonie von leicht zitrisch-pikantem Akkord, von einer Oud-Amber-Patchouli Komposition und dazu gesellen sich die blumigen Komponenten. Mit der Zeit kommen die blumigen Komponenten in der Herznote zum Vorschein. Nach ungefähr zwei Stunden flacht das Pikante ab und eine leichte süße vom Sandelholz macht sich bemerkbar, sodass der Duft einen weichen und sehr angenehmen Touch einnimmt. Durch all diese Phasen hindurch hatte ich immer ein Gefühl von einer sehr ausbalancierten Komposition, obwohl am Anfang die Duftnoten viel Stärker waren.

Sehr viel Freude am riechen habe ich erst im Drydown, wenn der Duft anfängt weicher zu werden. Genau dann zeigt sich die für mich überaus angenehme orientalisch-blumige Facette.

Ein herrlich-majestätischer Duft!
5 Antworten
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Chippie386

14 Rezensionen
Chippie386
Chippie386
Hilfreiche Rezension 16  
AAAP und der Rest...
...kann einpacken. Mit AAAP entscheidet man sich für ein Statement. Allerdings niemals für jegliche Form des Understatements. Dieser Duft polarisiert. Man braucht schon viel Erfahrung in Sachen Parfum um diesem Duft die Liebe schenken zu können, die er verdient.
Er besticht durch ein absolut solide komponiertes Auftreten. Wo Roja in seinem Gesamtwerk eher zum Flüstern neigt, zeigt er hier erstmals einen Duft, der laut ist wie ein Montale aber keinerlei Qualitätseinbußen zeigen muss. Wie auch Diaghilev fordert dieser Duft das entsprechend passende Outfit. Dabei muss es kein schicker Anzug sein, sondern ein generell dunkles, wenig verspieltes Outfit. Sportlich und casual bzw legère gekleidet verdirbt es diesem Duft die Bühne.

Er ist schwer, strotzend vor Opulenz und seine Sillage gleicht einem dunklen , mysteriösen Schleier. Im Opening kommt er stark animalisch harzig und nur leicht fruchtig rüber. Das 40 prozentige Extrait ( Parfum Version) startet um Welten leichter und leiser mit viel mehr Feige. Der AAAP kommt wuchtiger, rosiger, rauchiger und wesentlich maskuliner daher. Er pendelt sich nach 30minuten in Richtung des Parfums ein, bleibt aber trotzdem fortwährend lauter und dunkler. Das Aoud wirkt dabei hochwertig und niemals aufdringlich oder gar zu animalisch. Die Animalik ist perfekt austariert und wird von schwerer dunkler Feige perfekt umspielt. Er ist wesentlich lauter als Diaghilev , wesentlich angenehmer in der Basis und vor allem wesentlich haltbarer als die restlichen Rojas, die ich kenne...Wer einen wirklich perfekt komponierten Aoud sucht, der alle Ansprüche erfüllt, sollte diesem eine Chance geben. Blind kaufen ist absolut kein Risiko. Auch nicht zu diesem Preis. Dieser Duft ist in sich so wunderschön und hochwertig, dass man damit kaum etwas falsch machen kann. Selbst am Folgetag strotzt er noch vor Strahlkraft.
Die Rose zählt zu den schönsten, die ich bis dato gerochen habe, die Feige tanzt mit dieser harmonisch und wirkt dabei niemals monoton. Der gesamte Drydown ist unverkennbar und bietet alles, was ein echter Parfumkenner wünscht.

Für mich der beste Roja nach Chypre Extraordinare und Diaghilev.

Wer den nicht kauft, verpasst etwas ganz grossartiges.

Ein Traum!
1 Antwort
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Rosie88

103 Rezensionen
Rosie88
Rosie88
Top Rezension 80  
Vergleich Amber Aoud Absolue Précieux - Crystal- und die dunkle Version
Ich möchte in diesem Beitrag gerne einen Vergleich von Amber Aoud Absolue Précieux (Extrait) - Amber Aoud Crystal (Parfum) - und dem Amber Aoud dunkle Version (Parfum) aufstellen.

Es stellt sich ja bestimmt immer wieder mal einer die Frage, was denn da der Unterschied ist und welchen man dann schlussendlich nehmen soll :-) Mir zumindest ging es am Anfang so...

Nach grünlicher Recherche, vielen Gesprächen mit Kennern und etlichen Tests möchte ich eines schon mal vorab mitteilen und hole da etwas aus:
Die Chrystal Version steht der dunklen Version absolut in keinem Stück nach!
Beides sind Parfum Versionen!
Die Chrystal Verison ist weder schwächer noch weniger lange haltbar!
Die Chrystal Version unterscheidet sich von der dunkleren Version genau im Punkt der Farbe! Die Farbpigmente wurden durch aufwändige Verfahren - und ohne dass der Duft dadurch beeinflusst wird - schlichtweg entzogen!

Der Grund zur Erschaffung eines klaren Duftes ist - wer kann's erahnen.... tatsächlich die Flecken auf der Kleidung!
Aoud ist von Natur aus dunkel - und je älter und reifer das Aoud ist, desto dunkler und intensiver ist es.

Da Roja nur hochwertigste Rohstoffe verwendet, ist auch das von ihm verwendete Aoud in den Düften stark dunkel und hinterlässt Flecken auf heller Kleidung!

Aoud Düfte werden in arabischen Ländern sehr geschätzt, viel mehr als bei uns in Europa. Frauen- wie Männer tragen Aoud. Da die Frauen in arabischen Ländern vorwiegend Schwarze bzw. dunkle Kleidung tragen, ist die dunkle Version von Amber Aoud dort sehr beliebt und weit verbreitet.
Die Männer tragen vorwiegend helle bzw. weisse Kleidung. So gelangte der Wunsch nach dem wunderschönen Amber Aoud - ohne Flecken zu hinterlassen an Roja - woraufhin tatsächlich ein Verfahren entwickelt wurde, um lediglich die dunklen Pigmente aus dem dunklen Luxuswasser herauszukristallisieren - ohne dass an der Qualität des Duftes gekratzt wird! Und tadaaaa --> Das ist Amber Aoud Crystal!

Um mich von dieser Theorie aber auch wirklich selbst zu überzeugen, habe ich natürlich den 1:1 "Praxis-" Test gemacht :-))

Links die Crystal- und rechts die dunkle Version vom Amber Aoud:
Jeweils ein kleiner Spritzer reicht aus und ich bin im 7. Himmel..... *schwäääärm*..... Aber nun zurück zum Test:

Eine süsse, leicht harzige Aoudnote mit kräftigen Ambertönen gibt den Ton an...

Feine Zitrussprenkel hinterlassen eine hintergründige Frische... die Limette ist wirklich zu erschnuppern, fantastisch....
Es mischen sich sanfte Blüten (hauptsächlich Rose?) hinzu, alles so fein aufeinander abgestimmt.... grandios.....
cremiges Sandelholz sorgt für diese fantastische holzige Weichheit, die ich so mag....
Es folgen Gewürze... der Safran ergänzt das immer präsente Oud so wahnsinnig gut.... es passt einfach alles....
im späteren Verlauf blitzt eine erdig-modrige Note auf... Patchouil und Eichenmoos müssen es wohl sein... Der Duft wird immer komplexer und vielschichtiger, wirklich hohe Parfümkunst...!

Während dem Test habe ich den linken Arm (Crystal) und den rechten Arm (dunkle Version) immer wieder miteinander verglichen und ich konnte beim besten Willen KEINEN Unterschied feststellen...!

Also hier die Bestätigung von meiner Seite: die Crystal und die Dunkle Version von Amber Aoud unterscheiden sich wirklich nur in der Farbe, Punkt.
Natürlich steht es Jedem frei, seine Meinung hierzu zu äußern, ich bin wirklich gespannt, ob ihr das auch so seht, liebe Duftfreunde :-)

Nun gut, dann folgt noch der Vergleich zum Amber Aoud Absolue Précieux .
Getestet habe ich mit der Crystal (Parfum) Version auf dem linken Arm und dem Absolue Précieux (Extrait) auf dem rechten Arm:

Um nicht noch einmal den ganzen Verlauf zu erläutern, beschreiben ich nun lediglich den Unterschied vom Absolue Précieux zum vorher genannten Duftverlauf der Parfum Version :)

Der Absolue Précieux beginnt gleich mit einer intensiveren Dröhnung von Aoud, mächtig und noch wuchtiger als die Parfum Version.... Das Oud wirkt auf mich nicht nur um Welten intensiver, sondern hier auch etwas animalischer, kräftiger und einnehmender.... die sanfte "Ferkelnote" vom Parfum, nur stärker - nicht aber müffelnd stallig, sondern nur stärker (einiges stärker)....
Die Konzentration der Öle im Absolue Précieux soll sich zwischen 60-65% befinden... Gemäss verlässlicher Quelle soll es die höchste Konzentration sein, die noch "sprühbar" ist..... Im Parfum ist die Konzentration auch schon zwischen 40-45% - also auch schon mehr als ordentlich!

Vom Duft selbst, ist der Verlauf des Absolue Précieux tatsächlich seeehr ähnlich wie bei der Parfum Version.... Einzelne Noten sind einfach etwas stärker wahrzunehmen..... Das Aoud ist wahnsinnig schön, stark, aber wunderschön.... es scheint im Verlauf zu caramellisieren mit Amber zu verschmelzen... süsslich.... animalisch.... kräftig.....
Die Blüten nehme ich beim Absolue Précieux etwas weniger stark wahr als bei der Parfum Version, dafür kommt das Harzige und das Erdige noch etwas mehr heraus...

Man sieht auch auf dem Arm einen Unterschied... Das Parfum hinterlässt einen zarten Film und verpufft dann innert ca. 15-20 Minuten...
Absolue Précieux hinterlässt einen doch guten und leicht öligen" Film, der auch noch etwas länger auf der Haut sichtbar bleibt...

Während das Parfum gute 8 Stunden mit mir verbringt, hat Absolue Précieux doch einen viel längeren Atem...!
Absolue Précieux kann ich am nächsten morgen noch gut wahrnehmen - obschon da noch eine gute Dusche dazwischen war... Auch wenn es dann eher hautnah ist, kann man Absolue Précieux doch immer noch sehr gut erkennen.... Das ist wirklich grandios!

Dem Parfum würde ich insgesamt eine Note von 9.5 geben
Absolue Précieux bekommt von mir eine glatte 10 - das muss Liebe sein!

Dann hoffe ich, dass mein Beitrag denen, die sich die selben Fragen gestellt haben wie ich - etwas geholfen hat und freue mich auch über andere Erkenntnisse und Meinungen :-)

Dufte Grüsse
12 Antworten

Statements

34 kurze Meinungen zum Parfum
CentifoliaCentifolia vor 7 Jahren
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Der Pelzmantel einer Edelhure, getränkt von Parfum und Zigarettenrauch. Love For Sale.
4 Antworten
JonezJonez vor 1 Jahr
10
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Fruchtige Feigen fallen,
auf zart-wolkiges Blumenbett
Ambra sickert sanft,
in dicht-dunkles Oud
Birkenblätter auf Moschus,
Absolue Précieux
28 Antworten
Konst121Konst121 vor 2 Monaten
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Traumkomposition getoppt
noch dunkler, harziger, oudiger
Feigengelee mit Blütengarnitur
tropft auf Oud-Rosen
Absolut kostbar - wie der Name
24 Antworten
NurmalsoNurmalso vor 2 Jahren
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Extrem geiler Aoud-Rosenduft
Nicht von dieser Welt!
Das Schamgefühl, mit 3 Sprühstößen 40,--€ verballert zu haben, dämpft meine Euphorie
2 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 10 Monaten
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Für mich kein großer Unterschied zu Amber Aoud, etwas feiner & ein Tick rauchiger. Auch hier ein High-End-Traum aus Oud-Blüten-Harz-Hölzern.
22 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Amber Aoud Absolue Précieux

Maggy4u in Unisex-Parfum
Ah, wunderbar - ich danke Euch :)

Bilder

14 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Roja Parfums

Elysium Parfum Cologne (Eau de Parfum) von Roja Parfums Elysium pour Homme (Parfum) von Roja Parfums Amber Aoud (Parfum) von Roja Parfums Enigma pour Homme / Creation-E pour Homme (Parfum) von Roja Parfums Isola Blu (Parfum) / Oligarch (Parfum) von Roja Parfums A Midsummer Dream von Roja Parfums Enigma pour Homme / Creation-E pour Homme (Eau de Parfum) von Roja Parfums Diaghilev (Parfum) von Roja Parfums Burlington 1819 von Roja Parfums Oceania von Roja Parfums Oligarch (Eau de Parfum) von Roja Parfums Sweetie Aoud von Roja Parfums Manhattan (Eau de Parfum) von Roja Parfums Aoud von Roja Parfums Parfum de la Nuit 3 von Roja Parfums United Arab Emirates von Roja Parfums NüWa (2015) von Roja Parfums Vetiver (Parfum) von Roja Parfums Reckless pour Homme (Parfum) von Roja Parfums Fetish pour Homme (Parfum) von Roja Parfums