Blu Mediterraneo

Mirto di Panarea 2008

Mirto di Panarea von Acqua di Parma
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.4 / 10 545 Bewertungen
Ein Parfum von Acqua di Parma für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2008. Der Duft ist zitrisch-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Frisch
Grün
Blumig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MyrteMyrte italienische Bergamotteitalienische Bergamotte BasilikumBasilikum italienische Zitroneitalienische Zitrone
Herznote Herznote
Jasmin AbsolueJasmin Absolue Damaszener-Rose AbsolueDamaszener-Rose Absolue MeeresbriseMeeresbrise
Basisnote Basisnote
Mastixharz AbsolueMastixharz Absolue VirginiazederVirginiazeder WacholderWacholder AmberAmber
Bewertungen
Duft
7.4545 Bewertungen
Haltbarkeit
6.0446 Bewertungen
Sillage
5.8436 Bewertungen
Flakon
7.7425 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.7206 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 13.06.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Blu Mediterraneo”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Opulent Sapphire von Al Haramain / الحرمين
Opulent Sapphire
Osmanthus von The Different Company
Osmanthus
Eau de Rochas Homme (2015) von Rochas
Eau de Rochas Homme (2015)
Imagination von Louis Vuitton
Imagination
Sea of Love von Philosophy
Sea of Love
Cologne 352 von Ex Nihilo
Cologne 352

Rezensionen

21 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Meggi

1019 Rezensionen
Meggi
Meggi
Top Rezension 15  
Achterbahnfahrt di Parma
Zum Start von Mirto di Panarea nehme ich primär Mandarine wahr, milder nämlich als Orange, daneben eine kleine Spitze, Grapefruit oder Blutorange vielleicht. Die Angabe ‚Zitrische Noten‘ lässt da klugerweise weites Feld für Spekulation.

Die namensstiftende Myrte ist sehr zurückhaltend. Derart zurückhaltend, dass man boshafterweise auch sagen könnte: Ich rieche Gras oder irgendwas anderes Grünes. Einen konkreten Anker aus der grünen Fraktion wirft der Duft erst nach rund einer Stunde, wenn Basilikum deutlich spürbar wird. Es wird begleitet von dezent seifigem, komplett un-indoligem Jasmin, der den frischen Charakter gut unterstreicht, ohne ihm freilich die Hauptrolle streitig zu machen.

Ein Basilikum-Duft, hätte ich mithin ungestützt gesagt. Basilikum-Jasmin. Originell. Dass sich mir der Bezug zu Italien, gar zu einer speziellen Region dort, nicht erschließt, muss ja kein Schaden sein.

Von den übrigen Noten mögen sich mit Wissen um die Pyramide einige identifizieren lassen. Salzige Noten - womöglich. Schwarze-Johannisbeere-Blatt mit seinem herb-strengen Geruch - meinetwegen. Doch dies kann ebenso der Phantasie geschuldet sein. Edle Hölzer gehen zum gewissenhaften Abhaken eher in Ordnung, nach vier Stunden lässt sich eine dunkelholzige Note erkennen.

Leider wird der Duft alsbald von einem Schleier pudriger Süße umgeben, die ihn eines Teils seiner Frische beraubt. Inzwischen sind wir, nach kaum sechs Stunden, bereits direkt auf der Haut. Erfreulicherweise nimmt die Süße nicht überhand und Jasmino di Basilicea bleibt für mich in jeder Hinsicht einer aus der gemäßigten Zone: Im Großen und Ganzen frisch, eine Portion Grün ist dabei und sauber ist er. Das ist nicht schlecht. Aber auch nicht besonders gut.

Fazit: Ein ziemliches Auf und Ab, eine Acqua-di-Parma-Achterbahnfahrt für mich: Ginepro di Sardegna mochte ich nicht, Bergamotto di Calabria fand ich sehr ordentlich, die vorliegende Myrte fällt mächtig ab. Ich werde die Runde demnächst mit Mandorlo di Sicilia vorläufig beenden. Eventuell geht’s damit wieder aufwärts!
10 Antworten
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
5
Duft
Turandot

834 Rezensionen
Turandot
Turandot
Top Rezension 14  
Reingefallen
Was erwarte ich von einem Sommerduft, vielleicht sogar Urlaubsduft? Frische natürlich, Energie, Durchatmen und im Idealfall das mediterrane Lächeln einer italienischen Bilderbuchlandschaft.

Genauso zeigt sich auch die Kopfnote von Mirto di Panarea, aber wenn ich mich gerade in diesem Urlaubsfeeling einrichten möchte, durchatme und mich entspannt zurücklehne, entwickelt sich der Duft in eine muffig-pudrige Richtung, die genau das Gegenteil bewirkt. Ich japse nach frischer Luft und muss entsetzt feststellen, dass MdP immer süsser wird, bis ich es nicht mehr ertrage und zu Wasser und Seife greifen muss. Diese Süsse kann ich auch kaum zuordnen. Das ist weder gourmand, noch blumig, nicht wirklich sauberpudrig, sondern unharmonisch süss-muffig. Ich kann weder deutliche Blütennoten von Jasmin, Rose oder Flieder erkennen, noch die kräftigen Aromen von Wacholder und Zeder. Stimmig ist das Parfum für mein Empfinden nur in der leider sehr kurzlebigen Kopfnote. An einem heissen Sommertag wäre es für mich einfach unerträglich.
9 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
MisterShaver

16 Rezensionen
MisterShaver
MisterShaver
Sehr hilfreiche Rezension 14  
Der perfekt unperfekte Sommerduft
Ja, es ist auch für mich ein Sommerduft. Wie bereits einige vor mir in der Kommentierung geschrieben haben. Und ja, auch ich kann keine Myrte entdecken. Aber ist es schlimm? Nun ja, es steckt im Namen und es wird in den Bestandteilen benannt. Soweit, so gut ... oder soweit, so schlecht?
Für mich startete die Berührung mit dem Duft in Frankreich. Anlass war ein Urlaub und ein zuvor getätigter Einkauf zu Hause bei der Parfümeri meines Vertrauens. Als Acqua di Parma Colonia Fan bekam ich ein paar Proben von den blauen Düften mit auf die Reise. Ich kenne die Größe dieser Proben. Wenn ich da einmal drücken, alles ist weg. Nun habe ich an einem heißen Morgen bei ca. 36 Grad Außentemperatur nach der erfrischenden Dusche eben diese Probe verbraucht. Und für mich ging die Sonne auf. Also, die Sonne war schon da ... aber der Duft öffnete meine Sommer Sinne. Er ist so herrlich frisch am Anfang und dann zieht er sich bei mir direkt an meinen Körper zurück. Aber er gibt mir immer wieder ein Signal ab das er da ist. Erst mit der leichten Orangen Note und dann kann ich es nur nochmals als den perfekten Sommerduft in einem Garten im Schatten bei einem erfrischenden Wind beschreiben. Alle Düfte die im Garten versammelt sind werden immer mal unter der Nase durchgeweht. Da ist auch das Gefühl von Hitze und trockener Erde dabei, dann wird es aber auch immer wieder leicht fruchtig dazwischen.
Und wo ist die Myrte? Ich weiß es nicht, aber es ist wie der Urlaub in Frankreich. Es ist z. B. so, dass in der Ferienwohnung die wir gemietet haben alles vorhanden .... sein soll. Es gibt aber z. B. gar keine Handuchhalter, und wir hängen das Handtuch über eine Stuhllehne, oder die Duschwand. Und das Gefühl dabei ist ... Egal! Es ist einfach nur schön, weil es - auch an vielen anderen Stellen in dem Urlaub - so herrlich unperfekt ist und trotzdem ist es ein wunderbarer Urlaub.
Und genau so wirkt dieser Duft auf mich. Es steht etwas drauf das da sein sollte, aber es fehlt scheinbar, oder ist möglicherweise schwer wahrnehmbar. Aber im Ergebnis ist es der perfekte Sommerduft für mich. Leicht, beschwingt, immer präsent. Ich habe es mir auf den T-Shirt Rand am Hals gesprüht. Das Shirt war in der Tasche für den Strand und ich ziehe es zwei Tage nach dem Duftauftrag wieder über um ans Auto zu gehen. Und da kam dieser für mich perfekte Sommerduft wieder herangeweht und zaubert mir ein lang anhaltendes glückliches Lächeln ins Gesicht. Die Sonne schien, der Wind läßt eine frische und sanfte Brise durch die Haare gehen, an den Beinenkribbelt er auf der Haut und der Duft fährt durch mich durch. Wunderbar!

Warum sollte ich jetzt unter Umständen Myrte vermissen? Ich weiß es nicht. Das Gefühl der Leichtigkeit stellt sich einfach ein mit diesem Duft. Und es ist keiner für das mögliche nicht vorhanden sein der Myrte verantwortlich, denn dafür hat man da etwas besseres eingefangen: Ein Sommerlächeln in der Flasche.
2 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
loewenherz

885 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 15  
'Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn?'
fragt uns der Dichterfürst. Und ja, wir kennen ihn, den ewigen Sehnsuchtsort - mitsamt den vielzahligen Versuchen seiner olfaktorischen Interpretation. Viele davon schön, wenngleich einander mitunter reichlich ähnlich, manche berauschend, manche lustlos, einige ziemlich furchtbar.

Mirto di Panarea, Acqua di Parmas panareische Myrte, ist für mich vom ersten Augenblick an einer der besseren, schon weil er anders ist, nicht viel, jedoch ausreichend, und anders bleibt. Panarea ist eine der Liparischen Inseln, hingeworfen wie Steine oberhalb Siziliens in der Tyrrhenischen See. Verwunschen. Sonnentrunken. Dort wächst er, der Myrtenstrauch, schüchtern in seiner Erscheinung, doch kräftig im Aroma, immergrün und Venus zugetan, der Liebesgöttin, Symbol ewiger Jugend, Jungfräulichkeit und Lebenskraft. In Süditalien werden Myrtenkränze bis heute von Bräuten getragen, wie man hört.

Mirto di Panarea ist ein Sommerduft, die blaue Flasche schon lässt hieran keinen Zweifel. Blitzend frisch im Auftakt - Zitrone und die zitierte Myrte, die ihr fremde, überraschende Aromen beistellt, sie deutlich abgrenzt von den vielen Zitrischen, die uns gemeinhin als 'italienisch' angeboten werden. Der Myrte folgt ein kraftvolles Grün, mitunter fast metallisch glänzend, das Blumige nur angedeutet, wenngleich unzweifelhaft vorhanden. Die Basis schließlich dünnt dann aus, aber zitrische Düfte betören selten mit einer aufregenden Basis - da ist ein wenig Zeder, kaum Wacholder, dennoch - alles gut. Acqua di Parmas Myrte umschmeichelt ausreichend mit ihrem Kopf und ihrem Herzen. Strahlend. Krautig-leuchtend. Julischön.

Fazit, in Goethes unvergänglicher Sprache:
'Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
die Myrte still und hoch der Lorbeer steht?
Kennst du es wohl?
Dahin, dahin
möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!'
2 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Annabraucht

15 Rezensionen
Annabraucht
Annabraucht
Hilfreiche Rezension 12  
Zitrisch-grüne Erinnerung
Gerade aufgesprüht und ein Tränchen schoss mir in die Augen: wundervolle Erinnerung an die Kindheit. Es hat lange gedauert; ich glaube es war ein Shampoo von Yves Rocher, was mir mein Vater für meine Tasche zum Schulschwimmen schenkte! Ich mag grüne, krautige Düfte eigentlich nicht, aber dieser ist tiefer und für den Sommer fantastisch. Ich mag ihn sehr! Zitrone, Basilikum und Kraut in der schönsten Form.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

89 kurze Meinungen zum Parfum
FrauKirscheFrauKirsche vor 2 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Sonnencremeweich
Sanfte Kräuterbrise
Kühles Zitronenwasser
Eiswürfelklirren
Sommerblumenduft
Warme Holzbank
Urlaub ...
27 Antworten
Konst121Konst121 vor 2 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Hesperidien aufgeflufft
zu weicher Jasmincreme
dazu Myrte & Basilikum,
eine zartgrüne Sommerbrise
für florale Freuden auf Panarea
22 Antworten
PollitaPollita vor 3 Jahren
9
Duft
Im frisch gewaschenen Baumwollkleid flaniere ich durch den mediterranen Blumengarten, ein Glas Wasser mit nem Orangenschnitz in der Hand.
17 Antworten
ViolettViolett vor 3 Jahren
8
Duft
Zitrönchen knipst die Sonne an
Frisch-grüner Wind trägt zarten Blütenduft
Der zederlich durchschwebt sodann
Wacholderkraut und Meeresluft
21 Antworten
Helena1411Helena1411 vor 2 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
KN: Es kamphern frischgerüstete Hesperiden mit mediterranem Grünzeug..
HN:.& fegen alle Blumen weg..
B:..darauf einen Wacholder! Salut!
37 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

29 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Acqua di Parma

Fico di Amalfi von Acqua di Parma Oud (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Colonia (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Bergamotto di Calabria von Acqua di Parma Colonia Essenza (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Mandorlo di Sicilia von Acqua di Parma Arancia di Capri von Acqua di Parma Colonia Leather (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Colonia Oud / Colonia Intensa Oud (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Colonia Intensa (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Cipresso di Toscana von Acqua di Parma Quercia (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Colonia Pura von Acqua di Parma Chinotto di Liguria von Acqua di Parma Colonia Club (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Vaniglia (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Magnolia Nobile (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Cedro di Taormina von Acqua di Parma Colonia Sandalo (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Ginepro di Sardegna von Acqua di Parma