New West for Him 1988 Skinscent

New West for Him (Skinscent) von Aramis
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 199 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Aramis für Herren, erschienen im Jahr 1988. Der Duft ist frisch-würzig. Es wird von Estēe Lauder Companies vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Würzig
Aquatisch
Holzig
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
maritime Notenmaritime Noten BeifußBeifuß AldehydeAldehyde BergamotteBergamotte KümmelKümmel LavendelLavendel MinzeMinze
Herznote Herznote
LorbeerblattLorbeerblatt KieferKiefer KorianderKoriander RosengeranieRosengeranie WacholderbeereWacholderbeere WassermeloneWassermelone JasminJasmin
Basisnote Basisnote
ZederZeder EichenmoosEichenmoos PatchouliPatchouli MoschusMoschus SandelholzSandelholz AmberAmber LederLeder

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.6199 Bewertungen
Haltbarkeit
7.2148 Bewertungen
Sillage
6.9146 Bewertungen
Flakon
6.4143 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.736 Bewertungen
Eingetragen von Sani, letzte Aktualisierung am 09.04.2024.
Wissenswertes
Mit dem im selben Jahr entstandenen Cool Water löste New West den Aquatik-Trend in der Parfumerie aus. Der marine Geruchseffekt, der Ideen von Meeresbrise aufkommen lässt, wurde in New West mit dem Duftstoff Calone (Methylbenzodioxepinon) erzeugt, der (bereits 1966 entwickelt) nach dem Auslaufen eines Stoffschutzpatentes für die Parfumerie frei nutzbar wurde.

Calone weist die sehr charakteristische Note von Meerwasser mit blumigen Nuancen auf und wurde durch reichliche Verwendung im neuen Parfumtrend recht schnell zu dem Duftstoff, der mit dem Aquatik-Effekt verbunden wird. (Quelle:http://www.nzzfolio.ch/www/d80bd71b-b264-4db4-afd0-277884b93470/showarticle/a59b2cb6-e614-4878-9cad-73e6de34d9f8.aspx)

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
New West for Him (After Shave) von Aramis
New West for Him After Shave
Immense pour Homme (Eau de Toilette) von Jean-Louis Scherrer
Immense pour Homme Eau de Toilette
Aqua Quorum (Eau de Toilette) von Puig
Aqua Quorum Eau de Toilette
Spyder (Eau de Toilette) von Italart
Spyder Eau de Toilette
Immense pour Homme (Après Rasage) von Jean-Louis Scherrer
Immense pour Homme Après Rasage
Xeryus (Eau de Toilette) von Givenchy
Xeryus Eau de Toilette

Rezensionen

21 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
10
Duft
Chevalier

139 Rezensionen
Chevalier
Chevalier
Top Rezension 13  
Ein Duft muß die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen. --> Karl Lagerfeld
Die besten Augenblicke oder sicher sehr viele und sehr gute, hatte ich mit diesem Duft. Er war für mich Begleiter, Helfer und Komplimente-Eintreiber Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger.
Die Disco-Welle war am abklingen, die Insider fanden sowieso die Bands wie The Cure oder U2 angesagt. Bei den Düften waren Kouros, Azzaro, Van Gils, Pancaldi oder Armani angesagt.
New West war neu und Vorläufer von dem unsäglichen Trendsetter Cool Water.
Dieses kalte Wasser hatte meiner Meinung den um Längen besseren, jedoch mit dem kleiner ausgestatteten Werbebudget New West in die falsche Richtung geschlagen. Alles trug Cool ober Dumm und Macho Water, wenige New West. Obwohl New West die viel feinere und elegantere Richtung besitzt, indem er nicht nur aquatisch bleibt. Er wird nach einer Weile holzig, warm und einfach überlegen. Die Meeresbrise ist ein Aufhänger, die wahre Stärke zeigt der neue vom Westen später. Ja und akzeptierte Kritik, neu war vor etlichen Jahren. Nichts desto trotz ein Meilenstein in der Geschmacksentwicklung.
Nach dem gefühlten Meerwasser kommen die ledrigen und holzigen Noten. Dies kann in dieser Sparte keiner besser als New West. Ebenfalls das Eichenmoos, welches eigentlich ein Fougere-Aufhänger ist zeigt sich für eine längere Dufterhaltung.
Demzufolge ist die Mischung aus maritim, holzig und etwas fougere eine absolut gelungene Mischung und lässt die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen...
5 Antworten
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Profumorist

76 Rezensionen
Profumorist
Profumorist
Sehr hilfreiche Rezension 14  
Der Mitbegründer des Aquatismus
Die 70er. Disco-Musik. Studio 54. Koks. Es war laut, es war grell.

Mitte der 80er. Die Post-Punk-Ära. An Nirvana denkt noch nicht wirklich jemand. Ein junge Band aus Frankreich wagt etwas radikal Neues. Etwas Erfrischendes. Etwas bis dato noch nie dagewesenes.

GIT, CW und NW. Ihr Sound ist neu.

GIT. Der eigentliche Gründer der Band. Sänger und Bassist. Sein Vorfahren stammen aus England. Er ist ein extrovertierter Gentleman mit Charakter. Sein Markenzeichen. Stets mit perfekt sitzendem Anzug auf der Bühne.

CW. Der Macho. Gitarrist. Der Poster-Boy der 80er-Bravo-Ära. Er ist der Rockstar im Trio. Extrovertiert. Schürzenjäger. Im Rückblick der Bekannteste von allen.

GIT und CW stammen aus Paris. Das merkt man. Sie sind weltoffen. NW ist anders. Er ist in der Normandie aufgewachsen. Erst später ist er mit seiner Familie nach Paris gezogen. Er ist der Schlagzeuger. Er gibt unverkennbar den Takt vor. Auf der großen Bühne ein Tier. Im wahren Leben eher gesettet und introvertierter als die beiden anderen. Und nicht so bekannt, was ihn aber nie wirklich gestört hat.

Sie haben die großen Bühnen dieser Welt gerockt. Wembley. Madison Square Garden. Der Abschluss Ihrer Südamerika-Tor fand im Maracana statt. Mehr als 500.000 Menschen an der Copa Cabana. Stets mit minimalister Bühnenshow.

Viele weitere Bands ahmten Sie in den frühen 90er Jahren nach. Mit mehr oder weniger Erfolg. Ende der 90er Jahre dann der große Schock. Sie trennten sich. Die Musikwelt stand zu dieser Zeit wieder auf was Neues. Die süßen Boybands, nach denen die Mädchen so verrückt waren.

Richtig still ist es nie um drei geworden.

GIT ist immer noch auf den Bühnen der Welt unterwegs. Mit seiner neuen Band spielt er seine Hits der vergangenen Tage. Weiterhin stets elegant mit Anzug. Optisch verändert hat er sich kaum. Die Ticketpreise für seine Shows haben es weiterhin in sich. Seine Shows sind etwas, was man sich nicht immer gönnt, aber jeden Penny wert sind.

CW hat sich verämdert. Kein Wunder bei diesem Lebensstil. Er soll sogar Gerüchten zufolge im nächsten Dschungelcamp dabei sein. Für Geld macht er jeden Blödsinn mit. Von seinem Ruhm vergangener Tage kann er weiterhin gut leben. Er hat nicht mehr ganz so viel Power wie früher. Aber weiterhin Charakter. Und wenn man ihn spielen hört auf seiner alten Gitarre, dann erkennt man, welch Großer er einmal gewesen ist.

Um NW ist es eher ruhiger geworden. Nach der Auflösung der Band ist er nach Kalifornien gezogen. Lebt dort mit seiner zweiten Frau. Er ist weiterhin als Schlagzeuger unterwegs. Hat eine Jazz-Band gegründet und tingelt an der Westküste der USA durch die kleinen Clubs. Eintritt muss man für ihn nicht viel zahlen. Dafür bekommt man weiterhin viel geboten. Er ist ein wenig weiser geworden, etwas geschliffener. Aber weiterhin unverkennbar NW. Seine Shows sollte man sich ab und zu mal gönnen. So was gibt es heute nur noch ganz selten.

Vielleicht gibt es irgendwann mal ein Comeback?!

Gruß

Euer Profumorist
6 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Leimbacher

2766 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 13  
Weites Land
Nachdem ich im Parfumgeschäft diesmal alles andere als freundlich und geduldig beraten wurde, ich aber die Gelegenheit auf 20% auf alles nicht verstreichen lassen wollte, schaute ich mich kurz um und griff zu Aramis - New West... eigentlich hatte ich vor ein 150€ Parfum ala Creed oder Amouage zu kaufen, aber das haben die nun davon.

Hatte zu New West nur im Kopf, dass er mit Cool Water ein Aquatic-Vorreiter war und auch hier in den Wertungen hoch steht. Bisher testete ich JHL und Havana, welche gut waren, jedoch nicht den Kaufwunsch in mir erreichten, ansatzweise vielleicht Havana, welches aber gehörig geglättet wurde anscheinend über die Jahre. Aber bei New West war der Kaufwunsch nach kurzem Testspritzer da, selten war ich von einem Frischeduft so geflasht. Hoffe er wurde über die Jahre nicht allzu sehr reformuliert!

Da ich den Aquatic-Hintergrund im Kopf hatte, konzentrierte ich mich zu aller erst nur auf ihn und fand ihn toll, ganz klar anders als Cool Water, natürlicher und rauer, aber auf ähnlich hohem Level. Vielleicht noch besser, da männlicher und kantiger! Nun nach mehrmaligem Tragen muss ich sagen, dass man New West zwar immer noch aquatisch nenen kann, aber er noch so viel mehr bietet, was ihn vielleicht sogar über Cool Water Niveau hebt. Der Name sagt schon einiges, selten einen so schönen Duft erlebt, der an alte Breitleinwand-Westerner erinnert. Er vereint Wasser, Erde, Leder, Erde und vor allem den tollen blauen amerikanischen Himmel. Wer den Westernklassiker "Weites Land" mit Gregory Peck und Charlton Heston kennt und liebt wie ich, kann den Duft damit gut verbinden. Er ist episch, charakterstark und mächtig! Von den vielen oben angegebenen Duftnoten kann ich kaum was einzelnd rausriechen, es verläuft flüssig und macht ein komplett neues Dufterlebnis, ein komplett neuen Duft eines, weiten, magischen und malerischen Landes. Von starken Männern mit vielleicht noch stärkeren Frauen die ihnen den Rücken frei halten! Genau sowas will man doch als Parfumfan.

Der Flakon ist der Aramis Gentleman-Collection angepasst, sehr hantlich und einfach. Die Haltbarkeit ist sehr gut und der aquatische Charakter wird lange bewahrt, bis dann später nur noch die männlich-markanten Noten wie Leder, Holz und Moos übernehmen. Insgesamt riecht man mindestens 10 Stunden gut und frisch!
Auch die Sillage ist recht potent und versprüht eine stärke, die nahe an der Obergrenze für freshe Düfte im Sommer ist!

Die Ledernote fesselt mich stark und ist für mich das stäkste an New West! Ganz klar diesen Frühling/Sommer ausprobieren!
6 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Norleans

65 Rezensionen
Norleans
Norleans
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Aramis' Seifenwasser
Also das hatte ich bis jetzt auch erst selten: Ein Duft, der mich sprachlos macht.

Den guten New West von Aramis habe ich bei einem Blindtausch erstanden. Lange war ich Blindtauschen gegenüber eher abgeneigt. Wenn sich der eigene Verlust aber im Rahmen hält, finde ich dieses Konzept mittlerweile wirklich klasse. So habe ich zumindest schon das eine oder andere Schätzchen für mich entdeckt.
Bei diesem Prachtexemplar von New West muss man aber auf jeden Fall jegliche Vierniedlichung vermeiden. Also kein *chen am Schluß verwenden, denn das ist dieser Duft in keinster Weise
New West ist vielmehr eine Duftlawine, die mich überrollt, ohne mir wehzutun, Vielmehr löst diese Lawine so viel Erstaunen und positive Fassungslosigkeit in mir aus, dass ich echt total baff bin.

Der Ersteindruck war so gewaltig, dass ich nicht genau sagen kann, welche Duftnoten ich herausgerochen habe. Aber wenn ein Duft die Plakette "Powerhouse" verdient hat, dann dieser New West! Aber nicht, weil er so stark oder penetrant ist, das ist er nämlich wirklich in keiner Weise. Er ist vielmehr so dicht und vollgepackt mit Nuancen, dass es mir schwerfällt eine Einzelkomponente herauszuriechen. Ich versuche mal ungefähr widerzugeben, was sich in meinem Riechorgan so abgespielt hat.
In der Kopfnote ist viel Seife, Lavendel, Seife, etwas Kümmel (aber viel schwächer als in Erolfa), Seife und ein bißchen Urlaub an der Ostsee.
Die Herznote bleibt seifig, wird aber ein klein wenig süßer und holziger. Mit ein bisschen Fantasie rieche ich auch Koriander, es könnte auch ein kleiner Waldspaziergang in Grömitz (was übrigens auch an der Ostsee liegt) drinstecken.
Die Basisnote riecht für mich wie ein abgemildertes Jubilation 25 von Amouage, aber ohne diesen opulenten, schweren Beigeschmack. Eher wie frischgeduscht, aber ohne Duschgel, sondern mit diesen Würzseifen aus den bunten Verpackungen.
Also wirklich ein ganz besonderer, einmaliger Duft- der aber leider überhaupt nichts für mich ist und mich sicherlich für einen weiteren Blindtausch bald wieder verlassen wird. Die Haltbarkeit ist ganz ok, die Sillage, trotz der Duftpower aber sozialverträglich. Obwohl ich seifige Düfte klasse finde, ist mir dieser hier in vielen Belangen einfach zu viel.

Lieber New West, nimm es nicht persönlich, es liegt nicht an dir. Aber ich passe einfach nicht zu dir.

Danke fürs Lesen
2 Antworten
2
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Grigaut

20 Rezensionen
Grigaut
Grigaut
Sehr hilfreiche Rezension 6  
the tamiami trail
OK, als bekennender Aramis Fan bin ich vielleicht zu keiner neutralen Bewertung zu Aramis´Klassikern fähig ? Viele tolle Klassiker des Hauses sind unter meinen Lieblingsdüften, ob nun das herbe "neuf cent", Etruscan, Devin, Havanna oder JHL.
New West ! "New" war daran vor allem ein sehr geradliniger Duftverlauf, man meint der verändert sich über seine lange, lange Haltbarkeit gar nicht. Bergamotte und Lavendel aus der o. a. Kopfnote, sind "meiner Nase nach" noch nach 8 Stunden deutlich wahrnehmbar. Daher auch meine Assoziation zum Tamiami Trail. Geradeaus, fast nur geradeaus, neudeutsch very straigt, dazu very strong, fresh, long lasting. Ja, New West duftet nach Stunden immer noch fast so, wie dieser Duft aus dem Flacon gekommen ist.
Not "new" für eine Duftkomposition aus dem Haus Aramis ist dagegen der gewohnt pompöse Auftakt, üppige Silage und ein gewohnt lang anhaltendes Dufterlebnis. Absolut würdig, den Namen Aramis zu tragen. Heutzutage sind die Verwender rar geworden, dass zieht ungewollt mitunter neugierige Fragen nach diesem Duft nach sich, wenn man ihn trägt. Beruhigend, die Reaktion der Umwelt war bisher ausschließlich positiv.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

26 kurze Meinungen zum Parfum
AxiomaticAxiomatic vor 2 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Schwarze Wayfarer, Weißes T-Shirt, 501. Bubblicious kauend den Pacific Coast Highway mit "Rush Hour" von Jane Wiedlin genießen. Pop pur!
7 Antworten
Zauber600Zauber600 vor 3 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Aromatic Aquatic by Aramis
American version of Cool Water
SkinScent? Depends on the definition - it's long-lasting
80ies Throwback
Big Like
4 Antworten
NorleansNorleans vor 5 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Wirklich nicht schlecht. Aber beim ersten Test überfordert mich diese gewaltige Komposition. Der Duft braucht Zeit um verstanden zu werden.
3 Antworten
FarneonFarneon vor 5 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Deutlich herber und würziger als andere sogenannte "Aquaten". Eher Grand Canyon als Venice Beach, eher Pinienwald als Sandstrand.
1 Antwort
Aramis924Aramis924 vor 3 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Aktuell m.E. weniger Calone als ursprünglich. Vielleicht besser so. Mehr Grün als Blau. Hebt die Laune.
3 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Aramis

Aramis (Eau de Toilette) von Aramis Perfume Calligraphy Rose von Aramis Aramis 900 (Eau de Cologne) von Aramis Havana (Eau de Toilette) von Aramis Tuscany per Uomo / Etruscan (Eau de Toilette) von Aramis Devin (Eau de Cologne) von Aramis Aramis Tobacco Reserve von Aramis J•H•L (Cologne) von Aramis Perfume Calligraphy von Aramis Perfume Calligraphy Saffron von Aramis Tuscany per Donna (Eau de Parfum) von Aramis New West for Her (Skinscent) von Aramis Havana Reserva von Aramis Aramis Gentleman von Aramis Aramis (After Shave) von Aramis Aramis Black von Aramis Aramis Modern Leather von Aramis Havana pour Elle (Eau de Parfum) von Aramis Adventurer von Aramis Impeccable von Aramis