Club de Nuit Woman Eau de Parfum

Club de Nuit Woman (Eau de Parfum) von Armaf
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 131 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Armaf für Damen. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist blumig-fruchtig. Es wird von Sterling Perfumes vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Fruchtig
Frisch
Süß
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GrapefruitGrapefruit PfirsichPfirsich BergamotteBergamotte OrangeOrange
Herznote Herznote
JasminJasmin RoseRose RosengeranieRosengeranie LitschiLitschi
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus VanilleVanille VetiverVetiver PatchouliPatchouli
Videos
Bewertungen
Duft
7.8131 Bewertungen
Haltbarkeit
8.0122 Bewertungen
Sillage
7.6122 Bewertungen
Flakon
7.7128 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
9.292 Bewertungen
Eingetragen von Miaw2, letzte Aktualisierung am 13.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Coco Mademoiselle (Eau de Parfum) von Chanel
Coco Mademoiselle Eau de Parfum
Club de Nuit Women (Hair Mist) von Armaf
Club de Nuit Women Hair Mist
Coco Mademoiselle (Eau de Toilette) von Chanel
Coco Mademoiselle Eau de Toilette
Club de Nuit Woman (Fragrance Body Spray) von Armaf
Club de Nuit Woman Fragrance Body Spray
Club de Nuit Woman (Perfume Oil) von Armaf
Club de Nuit Woman Perfume Oil
Club de Nuit Woman (Perfume Body Spray) von Armaf
Club de Nuit Woman Perfume Body Spray

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Serenissima

1076 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 24  
ein kleines Schmusekätzchen
"Club de Nuit Woman" hat einen eigenen Kommentar verdient; auch wenn dieser Duft sehr viel gefälliger und freundlicher und problemloser zu tragen ist, als "Club de Nuit Intense" (dieses kleine Luder!).
Er ist alltagstauglicher und daher sehr viel häufiger nutzbar, als dieses kleine Raubtier, das immer wieder die kleinen Krallen und Zähnchen zeigt.

Nun klingt häufig "nett, freundlich", im Gegensatz zu "sexy, aufregend" einfach nur langweilig.
Das ist hier wirklich nicht der Fall.
"Club de Nuit Woman" ist ein Duft, der alles andere als langweilig ist: es ist eine Freude, ihn tagsüber zu tragen.
Er ist ein liebevoller und treuer Begleiter, wenn auch eben "anders" als die extraordinäre Duft-Schwester.

Schon das fruchtige, spritzige Entrée entführt in einen sommerlichen Obstgarten: reife Pfirsiche, saftige Orangen, rauchige Bergamotte und eine leicht bittere Orange vermitteln Leichtigkeit!
Der Spaziergang durch eine Plantage mit wunderbaren Obstbäumen ist perfekt: wie gern wäre ich jetzt da. Unter einem dunkelgrünen, wie lackiert wirkenden Blätterdach mit vielen reifen duftenden Früchten. Und viel Sonne über mir!
Die würzige Rosengeranie, bekannt und bewährt in der Aromatherapie (das ist nun einmal eines meiner Hobbies), bildet einen interessanten Übergang zum blumigen Herzen dieser sympathischen Dame.
"Darling" Jasmin - immer wieder gern getroffen und heiß geliebt - unterhält hier mit einer vollerblühten, ebenso duftintensiven Rose "a smart Flirtation": beide sind sich sehr zugetan.
Man spürt, dass es zwischen beiden "knistert" und das nicht zu knapp!
Litschi, inzwischen auch bei uns beheimatet, bringt noch einmal leichte Frische in diese Duftkomposition.
Der Duftverlauf ist äußerst harmonisch; man schwimmt auf einer Welle der Sympathie diesem Duft gegenüber.
Dieses leichte "Floating" (wie es jetzt heißt!) wird durch Vetiver etwas bodenständiger: eine dunkle, für mich immer etwas moosig-feuchte Duftnote, erdet "Club de Nuit Woman" auf das Angenehmste.
Vanille in einem doch recht kräftigen Touch verleiht diesem duftigen Etwas eine feine erotische Note.
Man wird aufmerksamer, die "Öhrchen" werden gespitzt, die Sinne wacher ...
Moschus unterstreicht diesen Eindruck zusätzlich; dadurch kommt eine leicht sinnliche Nuance in dieses Duftgespinst. Es ist nicht mehr ganz so artig!
Für mich ist Patchouli immer das Sinnbild golden fließender Lichtströme; es erinnerte mich an sattes gepflegtes Holz, dessen Maserung samtig schimmert.
Durch diese Patchouli-Zugabe wird auch "Club de Nuit Woman" warm und strahlend; es leuchtet auf seine ganz eigene Art. - Aber es leuchtet!

"Club de Nuit Woman" stellt sich als ein angenehmer Begleiter durch den Tag heraus.
Nicht auffällig, nicht laut; dafür aber treu und ausdauernd: liebenswert!
Dieser Duft steht nicht in der "ersten Reihe"; für Wirbel sorge ich selbst häufig genug.
Deshalb ist es sehr angenehm, wenn dieses "Hallo, hier bin ich!" nicht noch duftig unterstrichen wird.
Das ist an manchen Tagen sicher sehr viel wert.
Denn "Acqua Alta" in "La Serenissima" kann manchmal schon sehr anstrengend sein!

So erinnert "Club de Nuit Woman" an eine Schmusekatze, die eher ein Kuscheltier als ein Raubtier ist.
Es schmiegt sich an, verleiht Trost und Wärme; rollt sich zufrieden schnurrend ein.
Diese Duftkomposition umgibt mit einer Freundlichkeit, die einfach auch mal nötig ist: nicht aufregend, nicht anregend - "Club de Nuit Woman" ist einfach nur liebenswert.
Und wer braucht nicht zwischendurch einmal einen lieben Freund, der nur da ist?
9 Antworten
9
Preis
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Muckelina

76 Rezensionen
Muckelina
Muckelina
Sehr hilfreiche Rezension 16  
Genau die richtige Sommermischung
Ich hatte mir CCM edP gekauft, weil meine Chefin immer so toll danach geduftet hat. Leider War bei mir die Haltbarkeit, nicht mal 3 Stunden. Vollkommen enttäuscht und traurig brauchte ich meinen Flakon auf und kaufte auch keinen neuen.
Dann hier bei Parfumo, wurde mein Mann auf ARMAF aufmerksam. Ich eher skeptisch, wollte nicht schon wieder Geld ausgeben für einen Duft der nicht hält. Nachdem er aber von HS von seinem Club de Nuit begeistert war, gab er nicht auf.
Ich bestellte mir also das Club de Nuit women, ohne jegliche Erwartung oder Hoffnung.
Was ich bekam, war ein mega Duft! Die Ähnlichkeit zu CCM edP ist unverkennlich, dass finde ich toll weil ich den Duft so liebe. Nun musste er nur noch performen und verdammt er tut es.
Ich liebe das Opening aus der Süße des Pfirsich und der leichten Bittekeit der Grapefruit. Die Kombi aus Litschi und Rose ist ja auch genau mein Ding auch wenn ich Rose sonst nicht so mag. Vanille und Moschus runden viele Düfte perfekt ab, so auch diesen.
Kurzum danke an meinen Mann. Seine Hartnäckigkeit hat mir einen super schönen, süßen aber nicht mädchenhaften Duft beschert.
HS sind mit mindestens 8 Stunden auch so, wie man sich das wünscht. Und der Preis, naja da kann man auch nicht meckern. Die Flakons finde ich für die Preisklasse auch echt gelungen, da hat sich einer Gedanken gemacht. Ich mag das wenn man nicht einfach undurchdacht und lieblos raus haut.
Dieser Duft wird mich noch lange begleiten.
2 Antworten
8
Preis
8
Flakon
9
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
BavarianGirl

14 Rezensionen
BavarianGirl
BavarianGirl
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Coco Mademoiselle´s Sommer Schwester!
Ich habe mir diesen Duft online, blind gekauft, da ich gehört habe das er wohl ein Dupe von CCM sein soll. Ich kann schon eine gewisse änlichkeit erkennen nur dass "Club de Nuit" viel frischer und fruchtiger ist.
Für mich ist "CCM" der Frühlingsduft schlechthin! Und ich finde dass "Club de Nuit" die Sommer-Schwester ist. Das liegt vor allem an der Kopfnote die Sehr nach Zitrusfrüchten riecht.
Ich rieche den Duft 2,5 Stunden sehr stark und dann nehme ich hin weitere 2 Stunden leider nur noch leicht wahr.

Fazit: CCM sollte man nicht erwarten! Er wird leider nicht so cremig weich wie es beim orginal der Fall ist.-Dennoch sind Parallelen erkennbar. Ich finde je länger der Duft auf der Haut ist,und der größte Teil der Kopfnote verflogen ist, desto mehr riecht es nach CCM
Der Duft ist aber echt hammer! Man riecht damit sehr weiblich und frisch! Für die Menge und den Preis einfach Top!
2 Antworten
8
Preis
9
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Initus

3 Rezensionen
Initus
Initus
Hilfreiche Rezension 6  
So ein toller Duft..
Der Flacon allein ist schon sehr schön, aber der Duft der mit ihm kommt ist noch besser.

Ein schöner frischer, sommerlicher Duft mit Patchouli und Jasmin. Die Rose kommt leicht im Hintergrund durch und insgesamt riecht das Parfum einfach herzlich.

Ob für den Alltag oder für den Abend ist es in beiden Fällen gut angebracht.
Die Haltbarkeit ist wirklich klasse. Morgens drauf gesprüht und bis zum Nachmittag/ Abend hält er an.
0 Antworten
10
Preis
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
EsterEverest

21 Rezensionen
EsterEverest
EsterEverest
Hilfreiche Rezension 5  
Sommer, Sonne, Blütentraum
Der Duft hat meine Aufmerksamkeit geweckt, nachdem mehrfach die Ähnlichkeit zu CCM edP betont wurde. Ich mag das EDT nicht sonderlich gerne, war bei dem Parfum bei der Mademoiselle deutlich mehr an Bord.
Nun also Armaf. Um diese Marke scheint man irgendwie nicht herumzukommen, wenn man sich die Menge der positiven Kommentare so ansieht. Noch dazu finde ich es schön, dass auch preissensiblere Menschen auf ihre Kosten kommen können - Das Schnuppern in den hohen Gefilden der Parfumkunst geht auf Dauer schon schmerzhaft aufs Konto.
Preislich ist der Club de Nuit Woman nämlich ein Leichtgewicht. Um die 30 Euro für 100ml ist wirklich nicht viel! Zum Testen habe ich mir trotzdem eine kleine Abfüllung von der lieben Jsmnlmr zuschicken lassen - Danke dafür! Ein kurzes Statement nach dem ersten Tragen habe ich schon geschrieben, aber da gibt es noch mehr zu erzählen!

Zuerst einmal der Name. Club de Nuit. Nachtclub. Weder meine erste, noch meine zweite Assoziation. Nachtclubs verbinde ich mit laut, heiß, viele Menschen. Dafür ist der Duft zu freundlich, zu nahbar, zu weich. Ich möchte in Nachtclubs gerade wegen der unglaublichen Enge keinen Duft, der so einladend ist, Zeit mit mir zu verbringen. In Nachtclubs bin ich nicht entspannt, da ist Nähe etwas, das ich selbst bestimmen will und deswegen durch Duft lieber erst mal etwas Distanz halte. Dazu ist es dunkel. Sonne und Nachtclubs? Das schließt sich vom Grundkonzept schon aus. Und auch das macht den Namen für mich völlig unpassend.
Der Duft hat für mich stattdessen etwas helles, strahlendes. Etwas, das macht, dass ich in der Sonne spazieren gehen möchte. Im Urlaub, wenn es Abends lange Warm ist bei Sonnenuntergang eine Strandpromenade entlang. Mit einem fröhlichen Bikinioberteil und einem Tuch um die Hüfte, einem großen Hut und viel Sand zwischen den Zehen.
Ein Duft, der mich auch begleitet, wenn ich Städte erkunde. Nicht London, eher Vororte von Mailand, oder Madrid, verzauberte Städtchen in der Provence, schöne mediterrane Dörfer. Ein Duft der morgens aufgetragen spritzig und frisch ist, mittags blumig wird und abends ein bisschen flirty, ein wenig sexy. Aber auf eine überraschend natürliche Art!

Doch ich greife vor!
Der Flacon ist auch sehr hübsch, im Regal sicher einer, zu dem man gerne greift. In der Hand hatte ich ihn selbst noch nicht, doch werde ich das in naher Zukunft ändern, denn Spoiler: DEN will ich!

Der Erste Sprüher ist tatsächlich sehr nah am Vorbild. Die DNA, das Grundgefühl, die gute Laune, die ich mit diesem Duft verbinde ist genau on Point. Ein schöner, frischer Auftakt. Hier kommt der erste Win dieses Duftes. Fruchtnoten sind bei mir häufig Kopfwehgaranten. Leider, mag ich Obst doch eigentlich sehr gerne. Aber je weniger natürlich sie daher kommen, desto schlimmer wird es. Ein häufiger Schmerz, den ich oft bei Designerdüften fühle - bei Nischendüften weniger häufig. Hier ist es nur so ungefähr dreißig Sekunden nach dem Aufsprühen kurz ein wenig beißend für mich - doch danach: kein Problem! Die Frucht ist so wertig, so frisch wie bei deutlich teureren Kandidatinnen. Sie umschmeichelt mich und zeigt mir, wie es sein kann, wenn Obst als Verbündeter in einem Duft auftritt. Der Korb ist frisch und saftig, nicht zu lange in der Sonne gestanden. Zitrisch frisch und ein bisschen, aber dank des süßen Pfirsichs ein weicher Cocktail. Keine stechende Note, tatsächlich das Beste aus der Frucht.

Nach einiger Zeit gesellt sich die Herznote dazu. Hier öffnen sich die Blüten, ohne dass ich Jasmin oder Rose zu stark oder dominierend wahrnehme. Für die Litschi habe ich einen blinden Fleck - ich kann nicht sagen, ob oder wie stark sie hier eine Rolle spielt. Stören tut auf jeden Fall nichts daran!

Dann die Basis. Ich liebe Patchouli in Parfums sehr. Vanille hängt immer vom Einsatz ab - hier finde ich sie wunderschön harmonisch und nicht zu süß - zusammen mit dem Moschus und Vetevier bekommt das ganze etwas ruhiges und erdendes ohne die strahlende Leichtigkeit zu zerstören.
Im Gegensatz zu anderen Kommentaren muss ich sagen, dass ich über die Haltbarkeit wirklich nicht klagen kann. Abends um fünf aufgelegt konnte ich die Reminiszenz des Duftes noch am nächsten Tag eng an der Haut wahrnehmen.

In Summe ist Club de Nuit Woman für mich ein Nobrainer. Ein perfekter Duft für warme Tage. Ein Duft für Spaziergänge in luftigen Kleidern, ein fröhlicher Begleiter. Er ist für mich eher ein Freizeit-, weniger ein Officeduft. Nicht weil er dafür nicht generell geeignet wäre, aber ich glaube er gewinnt durch draußen sein, wenn die Sonne ihn zum Leuchten bringt.
Edit: Jetzt musste ich doch ein bisschen was abziehen. Bei dem Preis immer noch ein guter Duft, allerdings kriegt er je nach tagesform bei mir doch ne stechende Note die ich nicht so gerne leiden kann. Die ist jedoch sehr körpernah und im Raum nicht zu merken. Für mich dennoch leider ein meh-Kriterium...
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

37 kurze Meinungen zum Parfum
SonjoschkaSonjoschka vor 7 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Intensives, orientalisches Dupe zu "Coco Mademoiselle (Eau de Parfum)". Sehr schön, ausdrucksstark, edel, langanhaltend, stark. Bin Fan!!!
0 Antworten
HeikesoHeikeso vor 2 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Coco Mademoiselle mit Pfirsich. Sehr süß, viel Patchouli. Mir des Guten zu viel.
4 Antworten
SerenissimaSerenissima vor 5 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Anschmiegsam und freundlich: nicht sehr aufregend, aber dafür mehr alltagstauglich. Eine schöne orientalische Melange: warm und liebevoll.
0 Antworten
Radarlocke01Radarlocke01 vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Sehr herbe Grapefruit und Patchouli sind leider alles was ich bei diesem Duft wahrnehmen kann. Schade, die anderen Duftnoten verstecken sich
3 Antworten
Duftfee19Duftfee19 vor 4 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Ja erster Sprüher ist wie CCM aber er entwickelt sich anders. Ich mag ihn sehr gern:-) Parfüm ist langlebig.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Armaf

Club de Nuit Intense Man (Eau de Toilette) von Armaf Club de Nuit Intense Man Limited Edition von Armaf Club de Nuit Intense Man (Eau de Parfum) von Armaf Club de Nuit Sillage (Eau de Parfum) von Armaf Craze (Eau de Parfum) von Armaf Club de Nuit Intense Woman von Armaf Club de Nuit Milestone (Eau de Parfum) von Armaf Tres Nuit (Eau de Toilette) von Armaf Odyssey Homme von Armaf Club de Nuit Intense Man (Parfum) von Armaf Radical Brown von Armaf Club de Nuit Uńtōld von Armaf Armaf Niche - Oud von Armaf Club de Nuit Iconic von Armaf Club de Nuit Urban Man Elixir von Armaf Ventana von Armaf Legesi Men (Eau de Parfum) von Armaf Armaf Niche - Bucephalus No. XI von Armaf Le Parfait pour Homme (Eau de Toilette) von Armaf Futura La Homme von Armaf