Gold Incense 2017

Gold Incense von Carolina Herrera
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.4 / 10 44 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Carolina Herrera für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist harzig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird von Puig vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Harzig
Holzig
Würzig
Orientalisch
Rauchig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AngelikasamenAngelikasamen ZimtZimt TagetesTagetes BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
LabdanumLabdanum ZederZeder
Basisnote Basisnote
WeihrauchWeihrauch SandelholzSandelholz VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.444 Bewertungen
Haltbarkeit
8.137 Bewertungen
Sillage
7.336 Bewertungen
Flakon
8.351 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.715 Bewertungen
Eingetragen von CPL, letzte Aktualisierung am 26.02.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Incense Wood von Rosendo Mateu - Olfactive Expressions
Incense Wood
Timbuktu von L'Artisan Parfumeur
Timbuktu
Luna Rossa Black von Prada
Luna Rossa Black
Black Afgano (Extrait de Parfum) von Nasomatto
Black Afgano Extrait de Parfum
Rêve d'Ossian (2012) von Oriza L. Legrand
Rêve d'Ossian (2012)
Sahara Noir von Tom Ford
Sahara Noir

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Haltbarkeit
9
Duft
Annapannama

4 Rezensionen
Annapannama
Annapannama
4  
Der Duft, der auf der Haut schmilzt.
Gold Icense hat mich mit seiner Wandelbarkeit überrascht. Direkt nach dem Auftragen hat er etwas störrisches, der Duft und ich - wir passen nicht zusammen, harter Aufprall. Das Holzige und der Weihreich sind unmittelbar präsent und machen auf mich einen trockenen, schroffen und ein bisschen groben Eindruck. Aber dann: Ein paar Minuten später fängt der Duft an zu arbeiten und sich zu wandeln. Ja, er ruckelt sich zurecht! Langsam kommt die Vanille durch und dimmt die Holzigkeit und Harzigkeit, der Duft wird cremiger. Und süß! Irgendwann schwebt er als magisches kleines Wärmepolster über der Haut, würzig und vollkommen rund. Ich bin hin und weg!
0 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
DonJuanDeCat

2035 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 12  
Zu Weihnachten gibt es Holz-Plätzchen mit Zimt
Schönen Abend allerseits!
Heute komme ich mal zu einem Duft, oder besser besagt zu einer Duftmarke, die ich hier schon so oft gesehen, aber noch nie auch nur einen Duft davon probiert hatte: Carolina Herrera.
Herrera… hmm… das klingt ja fast wie Hera. Und ich meine damit nicht die Gattin (UND gleichzeitig die Schwester…) von Zeus.
Ich meine… ach ich sollte das nicht sagen… wirklich nicht… aber da ich grad die vierte Staffel davon schaue… *seufz* Also gut, es klingt wie Hera. Und erinnert mich damit an Hera Syndulla. Eine süße Twi-Lek aus der Star Wars Serie „Rebels“. Und bevor ihr nun motzt oder gar sofort wieder abhaut (bleibt gefälligst hier!!!), dass ich hier wieder abnerde und mit Krieg der Sterne nerve, schaut euch einfach mal Bilder von Hera an. Sie sieht doch ganz schnuckelig aus!! Also, zumindest für ein grünes Alien! :DD

Na gut na gut... ich komme zurück zum Duft!
Also… Gold Incense ist nun mein erster Duft von dieser Marke. Incense bedeutet übrigens Räucherwerk, falls ihr das nicht wusstet, und ja, dieser Duft ist wirklich ein Räucherduft, da der darin enthaltende Weihrauch scheinbar von Minute zu Minute stärker wird, aber auf eine echt gute Art und Weise, denn der Duft riecht wunderbar! Etwa so wunderbar, wie das Universum von Star Wars ist, hab ich Recht?? Ja, ich wusste es! :D

… man merkt, dass mit jedem Tag Weihnachten naht. Je näher wir nämlich an Weihnachten kommen, desto mehr Blödsinn labere ich hier, argh! He he he.

Der Duft:
Der Duft beginnt mit Zimt und Zeder, eine sich vielleicht etwas seltsam anhörende, aber dennoch recht gelungene Kombination. Der Duft ist damit sowohl recht süßlich würzig, als auch holzig-herb. Wobei das herbe auch von der Angelika kommen könnte, welche aber natürlich auch für eine zusätzliche Süße sorgt. Der Weihrauch scheint die ohnehin süßlich-puderige Duftwolke nur noch mehr zu vergrößern und man riecht auch sehr gut die Vanille.
Eine kleine Weile bleibt es so, wie es angefangen hat, also man riecht hauptsächlich Vanille, Zimt und Zeder. Sowie natürlich auch den Weihrauch, der immer stärker wird. Der Duft ist damit wirklich süß und luftig, und sehr sehr wohlriechend. Thematisch passt er jetzt auch vor allem zur Weihnachtszeit und duftet ganz wunderbar! Es bleibt weiterhin so schön duftend, aber die Zeder scheint nun stärker zu werden, da man seinen markanten und herb-holzigen Duft immer besser wahrnehmen kann.
In der späteren Basis ist die Zeder für mich die stärkste Note. Die süßlichen Duftnoten kann man ebenfalls gut riechen, sind dann aber mehr ein Mix aus einzelnen süßen Düften, ich würde sagen, dass hier am ehesten Vanille gemischt mit Zimt duftet, wodurch der Duft noch eine leichte, würzige Note hat (also durch den Zimt). Ach ja, und der Weihrauch ist ebenfalls eine ganze Weile lang intensiv. Hm, so gesehen ist der Duft eigentlich seit dem Aufsprühen so, er ist damit nicht allzu komplex, duftet aber dafür sehr gut.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist zu Beginn gigantisch und raumfüllend, und das schon mit gerade mal zwei oder drei Sprühern. Und auch später ist die Intensität recht stark, so dass der Duft über einen großen Zeitraum hinweg sehr gut an einer (oder an einem) erschnüffelt werden kann.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, sie hielt bei mir über vierzehn Stunden, ich denke sogar länger, da ich ihn noch ganz leicht auf meinem Arm am nächsten morgen riechen konnte.

Der Flakon:
Der Flakon ist zylindrisch, wobei das zylindrische aus vielen einzelnen Seitenflächen zustande kommt (und der Flakon so gesehen ein Vieleck ist). Der Boden ist dick und vergoldet. Auf der Vorderseite gibt es eine Aussparung, in der das schwarze Etikett mit goldenem Rahmen eingelassen wurde. Der Deckel besteht ebenfalls aus vielen Seitenflächen und ist damit ein Vieleck, der zylindrisch wirkt. Alles in allem wirkt der Flakon recht massiv, und sieht dabei auch gut aus.

So, dieser Duft hier hat mir gut gefallen. Zedernholz zusammen mit Weihrauch und den süßen Noten duftet einfach gut und schön herbstlich und winterlich. Toll finde ich, dass er recht lange mit ziemlich gleichbleibender (hoher) Sillage duftet und damit eine gute Weile lang sehr gut riechbar bei einem ist. Er könnte gering dosiert für den Tag benutzt werden, aber ich finde, dass er auch sehr schön beim Ausgehen wirkt.

Durch die etwas stärkere Zeder finde ich den Duft übrigens besser für die Herren geeignet als Unisex, aber natürlich können sich alle diesen Duft hier mal anschauen, lohnen würde es sich allemal, vor allem für diejenigen, die süßliche und holzige Düfte mögen, eventuell noch mit einer netten Portion an Harzen noch dazu.

Hm… ich denke, dann komme ich auch zum Schluss heute. Sorry, wenn ich am Anfang wieder mit Star Wars genervt habe, aber ich werde das wohl immer wieder tun, also gewöhnt euch lieber dran :D
… und Star Wars Rebels ist einfach ne gute Serie, finde sie genauso toll wie Star Wars Clone Wars (die Serie, ich meine nicht die grottigen Filme,… ja auch ich finde einige Star Wars Filme furchtbar schlecht UND langweilig!!!)… und okay, jetzt höre ich aber wirklich auf :D

He he he, also dann, habt einen schönen Abend :)
1 Antwort
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Maggy4u

293 Rezensionen
Maggy4u
Maggy4u
Top Rezension 12  
Golden & Confident(ial)
Carolina Herreras Confidential Serie ist bisher eine der weniger besprochenen und getesteten Reihen hier auf Parfumo. Zum Einen offenbar schwer zu bekommen, zum Anderen preislich auch eher im mittleren Segment mit 230 € / 100 ml angesiedelt. Umschwebte dieser Duftreihe mal wieder der Verdacht, nur bei Harrods erhältlich zu sein, kann ich hier zumindest "Entwarnung" geben. Zum Beispiel wird man im Onlineshop von El Corte Ingles in Spanien fündig.

Nun zum Duft. Gold Incense startet mit der Intention die schönen Dinge des (nahen) Ostens mit dem Westen zu verbinden. Und es gelingt. Selten habe ich einen so cremigen Weihrauch, ganz ohne Kratzen, erlebt. Wenn man hier einen Vergleich ziehen möchte, so würde ich eine Nähe zum AJ Arabia Gold II andeuten. Nur eben ohne Safran und Orangenblüten. Gold Incense ist hier etwas trockener und verzichtet gänzlich auf eine Pyramide. Ich würde ihn fast als linear bezeichnen. Was mir sehr gut gefällt.

Der namensgebende Weihrauch schwingt die ganze Zeit mit und hüllt die Trägerin / den Träger in eine warme Wolke, ohne auch nur einmal sakrale Schwingungen aufkommen zu lassen. Nach gut zwei Stunden werden die holzigen Akzente spürbarer und lassen mehr harzige Noten auf der Haut erklingen. Alles bleibt durchwoben mit Weihrauch und einer herrlich warmen Grundstimmung.

Die Vanille gibt sich im weiteren Duftverlauf dezent und ohne jegliche Süße. Sie softet das Holz noch ein wenig ab und bleibt im Drydown als kleines Geschenk auf der Haut. Florale Süße oder gar Blumigkeit konnte ich nicht wahrnehmen.

Gold Incense ist auf jeden Fall ein Unisex-Parfum, wie es im Buche steht. Empfehlen kann ich diesen Duft jedem, der cremigen Weihrauch mag und orientalische Klänge. Bemerkenswert finde ich, dass dieser Duft ohne opulente Akkord- und Zutatenliste auskommt, und bis auf die blumigen Aspekte, jeder Bestandteil schön in der Komposition seinen Auftritt lässt.
4 Antworten

Statements

14 kurze Meinungen zum Parfum
TherisTheris vor 1 Jahr
8
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Zimt glitzert
Am Eingang
Der Höhle
Weihrauch
Begrüßt dich
Sanft herzlich
Balsamharz
Leuchtet den Weg
Vanilleleicht
Bis zum Harmonieausgang
33 Antworten
BillyBumblerBillyBumbler vor 9 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Wenn die goldene Abendsonne
gesponnene Weihrauchfäden
mit Zimtstrahlen wärmt.
Auch das Holz
in süßes Licht taucht.
Vanilleflüstern.
23 Antworten
TatsTats vor 3 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Tausend mal gesprüht, tausendmal ist nichts passiert, tausend und eine Nacht ... und es hat immer noch nicht Zoom gemacht.
Einer von vielen
3 Antworten
TuteTute vor 2 Jahren
Sandelholz, Weihrauch, minimal vanillig. Würzig, erinnert an Leder und wird erst immer cremiger, dann rauchiger.
3 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 6 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Unsakraler, fast schon balsamisch-warm-weich-cremiger Weihrauch, der v. Hölzern, trockener Vanille & Harzen umspielt wird. Ein Hoch-Genuss.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Carolina Herrera

CH Men Privé von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera CH Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Légère) von Carolina Herrera 212 Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera 212 VIP Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Suprême) von Carolina Herrera Herrera for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Chic for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl Blush (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Bad Boy Cobalt von Carolina Herrera Bad Boy (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl Glam von Carolina Herrera 212 VIP Black (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Mystery Tobacco von Carolina Herrera 212 Sexy Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera 212 von Carolina Herrera 212 Sexy von Carolina Herrera Bad Boy Le Parfum von Carolina Herrera Carolina Herrera (1988) (Eau de Parfum) von Carolina Herrera