Brilliant Wish 2010

Brilliant Wish von Chopard
Flakondesign Fabrice Legros, Pi Design
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 194 Bewertungen
Brilliant Wish ist ein Parfum von Chopard für Damen und erschien im Jahr 2010. Der Duft ist blumig-süß. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Pudrig
Frisch
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
rosa Pfefferrosa Pfeffer rote Beerenrote Beeren
Herznote Herznote
SternjasminSternjasmin VeilchenblattVeilchenblatt
Basisnote Basisnote
AmberAmber MoschusMoschus

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.5194 Bewertungen
Haltbarkeit
6.7150 Bewertungen
Sillage
5.8142 Bewertungen
Flakon
8.2165 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.429 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 09.03.2024.

Rezensionen

17 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Kleopatra

229 Rezensionen
Kleopatra
Kleopatra
Top Rezension 29  
Unbegründet unbeachtet
Es gibt so Tage, da ist mir alles über. Der Blick aus dem Fenster zieht mich runter. Sturm und Regen, nun schon seit Tagen - oder sogar Wochen? Richtig hell wird es auch nicht. Dazu wälze ich Probleme, die sich über eine Lösung sehr freuen würden… – kurz: Der Winterblues hat mich voll im Griff. Und was mich irritiert: Nicht mal meine geliebten Winter-Wummser-Düfte vermögen mir derzeit Trost zu spenden! Im Gegenteil, sie nerven. Jeden Morgen stehe ich ratlos vor meiner Parfumtruhe: Die Kräftigen sind mir im Moment einfach zu kräftig, die Frühlingsdüfte noch zu frisch und/oder zu kühl. Nein, ich sehne mich gerade nach etwas eher Dezentem, sogar leicht Süßem und Blumigem (!?!), das unkompliziert ist, das ich tagsüber tragen kann, das nicht erschlagend ist und das sowohl für meine eigene als auch für andere Nasen angenehm ist. Und da ich weiß, dass das nur eine „Phase“ ist, die bestimmt nicht allzu lange anhält, sollte der Duft auch möglichst nicht viel kosten.

Über diese Überlegungen hinweg habe ich Brilliant Wish ins Visier genommen. Also bin ich raus ins Unwetter und habe ihn getestet. Da mir die blaue Mutter viel zu süß ist, habe ich mich mit den anderen Wish-Ablegern eigentlich nie befasst, obwohl ich die Flakons rattenscharf finde. Jedenfalls habe ich Brilliant Wish nach einem Kurztest gleich mitgenommen, denn er gefällt mir! Etwas Fruchtiges nehme ich allerdings nicht wahr, und von den Blumen rieche ich nur das Veilchen heraus, normalerweise nicht meine Lieblingsblume in Düften, doch hier finde ich es schön. Der Duft ist warm, weich, leicht holzig-würzig mit einer mäßigen Süße. Er ist wahrnehmbar, aber insgesamt eher dezent.

Ich denke, Brilliant Wish geht das ganze Jahr über, den kann man zu allen Gelegenheiten tragen, und niemand wird sich daran stören. Er ist jetzt nicht außergewöhnlich, aber durchaus angenehm, so, wie ich es wollte. Und da ich einen Gutschein hatte, war er auch noch ein Schnäppchen. Da macht es nichts, wenn er in Kürze doch wieder gegen die Wummser ausgetauscht wird. Aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt, und ich bin sicher, dass sich Brilliant Wish dann besonders gut machen wird.
18 Antworten
9
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
9
Duft
First

224 Rezensionen
First
First
Top Rezension 20  
Kofferkleid, weiße Bluse und ein Versuch über Sternjasmin.
Ein frischer Wind weht, ein leicht zitrischer, im Auftakt mit minimal grünem Einschlag. Was für ein angenehmer Beginn! Alsbald wird die Frische mit ordentlich Veilchenblatt unterlegt und mit etwas freundlich Blumigem. Von Beeren finde ich keine Spur. Dafür wird es schon in Minute drei leicht pudrig und gewinnt minimal an Süße. Der frische Wind hat sich beruhigt. Weiße Bluse.

In der Herznote legt das herb-würzige Veilchenblatt zu und bekommt eine feine Bleistiftnote, ähnlich wie ich es schon in 65 empfand. 65 war der erste Duft, in dem ich Veilchenblatt als Komponente mochte. Veilchenblatt wirkt auf mich zwar auch in 65 und Brilliant Wish künstlich, aber es ist, obwohl im Vordergrund, weich und milde und nicht so beißend wie in anderen Düften, die ich schon testete.
Im weiteren Verlauf von Brilliant Wish bleibt Veilchenblatt tonangebend, wird aber weiterhin weicher und der Duft wird leicht süßlich.
Kleines schwarzes Kofferkleid.

Nach etwa eineinhalb Stunden zeigt sich mir ein zarter Anflug von angenehmer, natürlich wirkender Vanille, die schon beginnt ganz langsam die Basis anzukündigen.
Es bleibt eine hauchzarte, flügelleichte, weiche und freundliche Basis aus durchscheinendem Moschus mit einem Hauch von Süße und dem immer weniger werdenden Rest des etwas herben Veilchenblattes.
Weiße Bluse.

Nach vier bis fünf Stunden ist Brilliant Wish dann so gut wie weg.
Mir ist das persönlich viel lieber als wenn sich jetzt eine fette Moschus-Amber-Decke noch stundenlang stickig und schwer auf meine Lungen legen würde wie in so vielen anderen Düften.
Lieber verzichte ich auf eine mit solchen Mitteln hergestellte Haltbarkeit und sprühe nach fünf Stunden nach.
Soweit so gut.

Nachdem ich mir über Tage des Testens nach und nach meine Wahrnehmung notiert, obenstehende Meinung zu Brilliant Wish gebildet hatte und nun zum Schreiben dieses Kommentares schreiten wollte, kam mir in den Sinn, vielleicht vorab doch mal nachzusehen, was es mit dem hier großgeschriebenen, mir bislang aus Düften unbekannten, Sternjasmin auf sich hat. Nach Jasmin schien mir Brilliant Wish nämlich kaum zu riechen.

Und dann ging es los: Zunächst mal gibt es laut Wikipedia 15-20 Arten von Sternjasmin. Und Ihr könnt es Euch schon denken: sie duften nicht alle gleich.
Offenbar duften sie nicht einmal alle ähnlich.
So fand ich zum mediterranen Sternjasmin, er dufte wie eine Mischung aus Vanille, Rose und Zitrusblüten.
Auf einer Seite zum Thema Gärten las ich, Sternjasmin dufte wie eine Mischung aus Muskat, Nelken und echtem Jasmin. Auf einer anderen Seite über Gärten las ich, er dufte vor allem süß und ansonsten wie Jasmin.
Vermutlich hätte ich bei ausgiebigerer Recherche noch diverse andere Angaben finden können.
Einigkeit bestand nur darin, dass Sternjasmin sternförmige Blüten habe und zu den Hundsgiftgewächsen zähle, also giftig sei.

Tja. Und nun? Welcher Sternjasmin ist es denn nun in Brilliant Wish? Oder vielleicht eher: Welcher war gemeint, welcher wurde als Duftreferenz genommen für den Akkord?
Der Erste kommt schon ganz gut hin: Vanille, Rose und Zitrusblüten. Allerdings würde ich die Zitrusblüten an erste Stelle setzen. Rose habe ich zwar nicht gerochen, aber dennoch etwas angenehm Blumiges. Und da ich Akkorde, die Rose darstellen sollen, oft nur als undifferenziert blumig wahrnehme, könnte das passen. Auch etwas dezent Vanilliges käme hin.
Der zweite war es mit Sicherheit nicht: Es erinnert mich nichts an Muskat, auch Nelken, zumindest Gewürznelken, aber auch Gartennelken, kommen mir da nicht in den Sinn. Naja, einen Hauch Jasmin will ich nicht völlig ausschließen, aber insgesamt scheidet die zweite Variante meiner Meinung nach aus.
Und die Dritte? Süß und Jasmin. Etwas süß wird Brilliant Wish schon. Aber wenn überhaupt Jasminanklänge, dann definitiv nicht als Hauptbestandteil. Reicht das, um Sternjasmin in der Pyramide groß zu schreiben? Wenn das Wort Sternjasmin nicht gerade als blendende Worthülse für ein bisschen Jasmin unter der Wahrnehmungsschwelle und etwas Zucker herhalten soll, dann nicht.

Mein Fazit zum Sternjasmin: Hier ist, nach meiner Nase, der mediterrane Sternjasmin gemeint, der an Zitrusblüten, Rose und Vanille erinnern soll.

Zum Abschluss bleibt zu sagen, dass der Flakon ausgesprochen schön ist. Wenn man von unten in ihn hineinschaut, sieht man erst die auf die Unterseite des metallenen Rings um den Sprühkopf eingeprägten Informationen, die sich bei anderen Parfums profan auf den Boden des Flakons gedruckt finden. Diese feine und dennoch gut leserliche Schrift bei Brilliant Wish und die schwere, an einen Brilliantschliff erinnernde Glasausführung des Flakons, wirken sehr ausgewogen und edel.

Ähnlich empfinde ich auch den Duft:
Auch wenn es kein Duft ist, der durch Provokation, Neuerungen oder erlesenste, seltene Inhaltsstoffe die Parfumwelt zu neuen Höhen bewegt oder gar spaltet, ist Brilliant Wish ein moderner Duft, der auf angenehme Weise zu tragen, dezent und freundlich, mit moderater Sillage, weder zu süß noch zu blumig noch zu herb, zu vielerlei Gelegenheiten passt. Insofern ist er ein wenig wie das kleine schwarze Kofferkleid, das sich lohnt, immer dabei zu haben, oder wie die weiße Bluse.

Auch seine begrenzte Haltbarkeit, die es einem leicht macht, danach zu einem Partyschreck-Wummser oder Nischen-Eremiten zu greifen, macht ihn zu einem Immergeher im besten Sinne.
7 Antworten
8
Preis
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dibella

2 Rezensionen
Dibella
Dibella
Top Rezension 19  
Duftzeugnis für unsere adrette Duftbegleiterin
Frau Anett Adrett-Wishli, geboren 2010 im Kanton Genf in der Schweiz, ist seit ihrem ersten Sprüher bis heute als Markenbotschafterin und Duftbegleiterin in unserem Unternehmen tätig.

1860 in der Schweiz gegründet, ist unser international renommiertes Haus eines der letzten familiengeführten Unternehmen in der Herstellung von Uhren und Schmuck und ein führender Anbieter von Luxusdüften. Unser Haus zeichnet sich durch grenzenlose kreative Kühnheit, olfaktorischen Reichtum und einer Vision von alterslosem Luxus aus. Als eines der ersten Unternehmen etablierten wir Duftbegleiter*Innen, die mit unserem dynamischen und zukunftsweisenden Konzept, unsere geschätzten Parfumos in eine völlig neue Dufterfahrung und einen betörenden Duftkosmos entführen und täglich begleiten.

Als Markenbotschafterin und Duftbegleiterin wurde Frau Adrett-Wishli zunächst mit unserer Philosophie und dem Produktportfolio vertraut gemacht. Frau Adrett-Wishli war zu Beginn in der Marketingabteilung eingesetzt, wechselte dann in die Duftbegleitung unseres exklusiven Duftes „Brilliant Wish“. Dort ist sie für die weitgehend eigenverantwortliche Betreuung und Begleitung unserer Parfumos zuständig und besitzt volle Handlungsvollmacht. Zu Ihrem umfangreichen Aufgabenbereich gehören insbesondere:

Platzierung ihrer Dienstleistung im einschlägigen Forum zur Ermittlung der Passgenauigkeit im Abgleich mit den persönlichen Duftvorlieben,
Entgegennahme, Buchung und Auftragsausführung,
eigenverantwortlich Besuche und Begleitung,
Mahnwesen, falls Dienstleistung nicht in vollem Umfang in Anspruch genommen wird.

Frau Adrett-Wishli verfügt über ein beschwingtes, prickelndes und leicht zitrisches Auftreten und einer Aura mit einem gewissen Hang zu grüner Natur. Es gelingt ihr stets das kaum vorhandene Beerenaroma mit äußerstem Geschick und Raffinesse zu verbergen. Gekonnt setzt sie für den gepflegten und sauberen Aspekt ihr pudriges Veilchenblatt ein und weiß mit einem dezenten Sternjasmin und Süße zu überzeugen. Ihre Menschenfreundlichkeit unterstreicht sie mit warmen Amber- und Moschusnoten, die einen vertrauenserweckenden Charakter und elegantes Auftreten gewährleisten.

Frau Adrett-Wishli erledigt die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit und erzielt beste Arbeitsergebnisse. Zielstrebig und mit unternehmerischem Denken, gelingt es ihr neue Parfumos zu akquirieren und mit ihrem Duftspektrum zu begeistern. Mit ihrem adrett-dezenten Auftritt, zeigt sie sich als elegante, im Hintergrund agierende Duftbegleiterin. Aufgrund ihrer hervorragenden Dufteigenschaften wird sie ebenso für die Duftbegleitung der eleganten Business-Lady in weißer Bluse und Hosenanzug als auch für den privaten Gebrauch gebucht. Durch ihre langjährige Erfahrung, gute Parfumobeziehung und Empathie, gelingt es ihr mühelos einen optimalen Dufteinsatz zu garantieren. Eine emotional-haptische Beziehung gelingt ihr durch ihren eigenen Auftritt, der einem facettierten Kristall gleicht und in guter Glasqualität gefertigt ist.

Mit hoher Serviceorientierung sowie ihren duftenden Fähigkeiten, wird unser Unternehmen von ihr vorbildlich repräsentiert. Ihr Verhältnis zu den Parfumos ist stets einwandfrei.

Frau Adrett-Wishli verlässt unser Unternehmen selbstverständlich nicht. Wir bedauern auch noch nicht ihr Ausscheiden, bedanken uns aber für ihre guten und überaus engagierten Leistungen. Für ihre duftende Zukunft wünschen wir ihr weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
16 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Kittycat

280 Rezensionen
Kittycat
Kittycat
Top Rezension 15  
Einfach brilliant, dieser Brilliant
An "Brilliant Wish" gibt es nichts, aber auch gar nichts auszusetzen (jedenfalls für meine Begriffe).

Er ist

- frisch (die Frische hält sich den ganzen Duft hindurch)
- fruchtig (aber nicht so, dass man denkt, man ist in einen Obstkorb gefallen)
- blumig (aber subtil, nicht heftig wie ein ganzer Blumenstrauß)
- holzig (dezent)
- elegant (nicht zu viel, kann auch zu Casual getragen werden)
- leicht + gehaltvoll gleichzeitig (schwer zu beschreiben).

Ein Duft, der einfach nur wunderschön duftet, eine Super-Mischung, wo nichts hervorsticht bzw. stört. Der Universal-Duft schlechthin, einer, der immer passt.
Kann mir ehrlich gesagt niemanden vorstellen, dem dieser Duft nicht gefallen könnte (aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden). Vermutlich werden es nur sehr, sehr wenige sein.
6 Antworten
10
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Gutriechfee

101 Rezensionen
Gutriechfee
Gutriechfee
Sehr hilfreiche Rezension 10  
warm weich körpernah - zum Kuscheln
Brilliant Wish von Chopard habe ich mir gekauft, für kleines Geld im Drogerie Discounter, aufgrund der guten Bewertungen hier. Und dann habe ich es heute getragen, mit dem Ergebnis, ich bin begeistert, betört...einfach hin und weg. BW hält bei mir super lange, heute Morgen aufgesprüht ist nach 12 Stunden immer noch eine wunderbarer Seelenschmeichler zu riechen. BW ist ein körpernaher Duft, nicht laut, nicht kantig oder provokant, sondern zart, warm, weich....aber sehr langanhaltend. Die Duftentwicklung ist an mir nicht fruchtig, sondern pfeffrig und süßlich, aber dezent. Pfeffer und Veilchenblatt sorgen für Aussagekraft und Power. Amber und Moschus bilden die Akkorde, die super lange anhalten, wenn der Pfeffer nach zwei bis drei Stunden sich schleicht, dann kommt die Basis so richtig zum Tragen. Mein Fazit, es ist ein toller Kuschelduft, den ich ohne eure guten Bewertungen hier nie überhaupt nur getestet hätte. Aber BW ist einen Test sicherlich wert. Hochwertiges Parfum, was im Duftverlauf stimmig rüber kommt und wunderbar zart und weich, langanhaltend riecht. Ein Duft für die zärtlichen Momente im Leben.
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

21 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 4 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Steuert haarscharf an Aromachemie-Belanglosigkeit vorbei und schafft es, einen Rest von Individualität zu wahren: Fruity Floral-Veilchen.
7 Antworten
SignorinaFavSignorinaFav vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Ein super cremig eleganter Duft. Wirkt sehr edel und kann mit teuren Klassikern locker mithalten! Warum hab ich ihn erst jetzt entdeckt? ;-)
0 Antworten
BaeumchenBaeumchen vor 4 Jahren
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Vielleicht mein absoluter Liebling. Jedenfalls im Frühling. Komplimente. Ich brauch Nachschub. Hell, edel, so passend.
4 Antworten
BlauemausBlauemaus vor 7 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Warm, weich, cremig. Elegant, aber nicht zu elegant und in einem wunderschönen Flakon. Und preiswert noch dazu - was will man mehr?
0 Antworten
PoesiefannyPoesiefanny vor 1 Jahr
Ich finde ihn anfangs etwas holzig-zitrisch, bevor er cremig losblümelt. Undefinierbare Frische, ganz sympathisch. Tragbar&feminin.
7 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

28 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Chopard

Cašmir (Eau de Parfum) von Chopard Oud Malaki von Chopard Wish (Eau de Parfum) von Chopard Heaven (Eau de Toilette) von Chopard Amber Malaki von Chopard Miel d'Arabie von Chopard Black Incense Malaki von Chopard Cascade von Chopard Imperiale - Iris Malika von Chopard Love Chopard von Chopard Mira-Baï von Chopard Cašran (Eau de Toilette) von Chopard Happy Chopard - Bigaradia von Chopard Rose Malaki von Chopard Madness (Eau de Parfum) von Chopard Néroli à la Cardamome du Guatemala von Chopard Happy Chopard - Lemon Dulci von Chopard Wish Magical Nights von Chopard Aigle Impérial von Chopard Noble Vetiver von Chopard