Duftanker MGO Duftmanufaktur

Deutschland Deutschland Aussprache
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 109
1 - 20 von 109

Wissenswertes

Hinter der MGO Duftmanufaktur steckt Hans Georg Staudt. Der 1956 Geborene war von Kindesbeinen an von Gerüchen fasziniert und kam über die Psychologie zur Herstellung von Düften, die dort allerdings nur Mittel zum Zweck waren. Eine Reminiszenz an diesen Ursprung ist das heute noch verwendete Logo "Duftanker". Erst später entwickelte er Parfüms im kosmetischen Sinn. Zunächst ausschließlich für sich selbst. Seit 2010 sind so an die 300 Düfte entstanden. Nachdem aber immer mehr Bekannte Anerkennung zollten und ihn ermunterten, ging er mit einigen seiner ausgereiftesten Produkte an den Markt.

Die vollständige Abdeckung des gesamten Duftspektrums, um möglichst alle Käuferkreise anzusprechen, gehört nicht zur Philosophie der MGO Duftmanufaktur. Stattdessen wird nur abgefüllt, was Hans Georg Staudt auch selbst gern trägt. Die Nische in der Nische, sozusagen. Das soll aber nicht heißen, dass die MGO Duftmanufaktur nicht auch individuelle Bespoke Parfüms nach Kundenwünschen kreiert. All seine Düfte werden nur in sehr kleinen Auflagen hergestellt. Wenn also die entsprechenden Rohstoffe vergriffen sind, sind auch die davon betroffenen Düfte nicht mehr reproduzierbar.

Hans Georg Staudt ist besessen von Düften. Er kann auf ca. 1.500 Ingredienzien zurückgreifen, die er aus aller Herren Ländern beschafft. Wichtig für ihn ist ein sehr großer Anteil natürlicher Zutaten, die seinen Parfüms "Seele" verleihen. Auf der Suche nach diesen macht er sich auch gern selbst mal auf den Weg in den Orient, um dort direkt einzukaufen. Dieser Erdteil ist auch Dreh- und Angelpunkt der meisten seiner Kreationen. Aufgrund seiner persönlichen Vorliebe für eine gute Performance weisen seine Parfüms zudem einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Duftstoffen auf.

Hans Georg Staudt ist auch ein Workaholic und Perfektionist. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Unternehmensberater verbringt er jede freie Minute mit der gedanklichen und handwerklichen Umsetzung von Düften. Dies umfasst dabei nicht nur das Beschaffen von Rohstoffen und das Ansetzen von Essenzen, sondern auch das eigenhändige Abfüllen seiner Düfte, das Gestalten von Flakons und Etiketten bis hin zum Versand seiner Kreationen. Alles aus einer Hand.

Wer mehr über Hans Georg Staudt, dem Mann der MGO Duftmanufaktur ist, wissen will, sollte das ausführliche Interview "Konsument trifft Produzent - zu Besuch bei der MGO Duftmanufaktur" mit ihm lesen.
Recherchiert und verfasst von CaligariCaligari