Rococo 1999 Eau de Parfum

Rococo (Eau de Parfum) von Joop!
Flakondesign Peter Schmidt
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 96 Bewertungen
Ein Parfum von Joop! für Damen, erschienen im Jahr 1999. Der Duft ist blumig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Lancaster vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Würzig
Süß
Orientalisch
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GewürzeGewürze AnanasAnanas zitrische Notenzitrische Noten
Herznote Herznote
HeliotropHeliotrop MagnolieMagnolie Ylang-YlangYlang-Ylang IngwerIngwer JasminJasmin RoseRose
Basisnote Basisnote
SandelholzSandelholz MoschusMoschus ZedernholzZedernholz VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.196 Bewertungen
Haltbarkeit
8.172 Bewertungen
Sillage
6.965 Bewertungen
Flakon
6.975 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.511 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 09.04.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Rococo (Parfum) von Joop!
Rococo Parfum
Mascarade von Jeanne Arthes
Mascarade
Birmane (Eau de Parfum) von Van Cleef & Arpels
Birmane Eau de Parfum
Love von Animale
Love
This Is Love! pour Elle von Zadig & Voltaire
This Is Love! pour Elle
Dune (Eau de Toilette) von Dior
Dune Eau de Toilette

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Seerose

682 Rezensionen
Seerose
Seerose
Top Rezension 0  
Schöne und heitere Erinnerung an eine wunderbare Freundschaft
Von „Rococo“ bekam ich mehrere Pröbchen von meiner Freundin geschenkt. Von meiner Freundin habe ich vieles geschenkt bekommen. Allein solche Freundschaften an sich sind unermeßlich kostbar, Geschenke, die man selten im Leben erhält, so meine Erfahrung.
Sie war eine wahrhaftige Freundin die mich einfach gern hatte, die ich gern hatte. Wir haben uns während einer Reise auf Rhodos kennen gelernt, beide glücklich und wißbegierig in den antiken Ruinen von Kamiros herumwandernd. Wir mochten und verstanden uns vom ersten Augenblick an. Viel Spaß haben wir miteinander gehabt, täglich telefoniert, Mails geschrieben. Wir haben viel gewitzelt, gelästert und gekichert wie Teenager. Immer haben wir gleichzeitig etwas Komisches gesehen und empfunden, worüber wir schnattern und lachen konnten. Aber wir haben ebenso Kunstaustellungen besucht, Museen mit antiker Kunst, Burgen, Schlösser. Wir haben uns stundenlang über Kunst ausgetauscht, über Kultur, über alte Kulturen. Viel wußte sie, viel hatte sie gesehen. Sie hatte die ganze Welt bereist. Aber meine Freundin ist nun schon 8 Jahre tot.
Das ist die Ursache, warum ich „Rococo“ habe und es sehr mag.
Damals jedoch sammelten sich die Rococo-Proben bei mir, ich benutzte sie nicht. Ich war seinerzeit noch der ersten Version von „Beautiful“ verfallen. Vielleicht wollte meine Freundin mir so vermitteln, dass „Rococo“ besser zu mir passen würde.
Sie war die mondäne Dame, immer sehr elegant, schlank. Sie selber trug am liebsten das damals sehr beliebte „Sun“ mit dem sie ihrerseits eine wehmütige Erinnerung an eine vergangene Liebe verband. Das ich zu aufdringlich fand – damals. Das ich selbstredend auch nicht tragen wollte, weil es ihres war.
Als dann klar war wohin ihre Reise gehen würde, habe ich ihr zuliebe „Rococo“ aufgetragen, wenn ich sie besuchte. Aber es war mir zunächst ganz fremd. Allmählich jedoch kam das Gefühl von Theatergarderoben, Kostümen, Puder, Schminke, Seidenstrümpfen auf; Barock-Rokoko. Es ist für mich pudrig mit einem feinen Blütenmix, so kann ich „Rococo“ auch kurz beschreiben.
Und mit der Zeit liebte ich Rococo. Ich weiß, dass ich meiner Freundin richtig Freude bereitet habe, weil ich ihr sagte, dass sie mir mit "Rococo" wunderbare Proben geschenkt hätte. Ich glaube, sie hätte mir einen großen Flakon vermacht wenn man ihn denn noch hätte so kaufen können. So schickte sie mir solange sie konnte immer noch Pröbchen.
Viel später konnte ich damals in der „Bucht“ noch relativ günstig einen Flakon kaufen. Er hat mittlerweile nicht mehr viel Inhalt und ich gehe sehr sparsam damit um. Sehr selten benutze ich es.
Und noch immer empfinde ich, dass „Rococo“ hat etwas Barockes-Rokokohaftes hat. Ein Duft, der auf mich immer wieder zu den seltenen Zeiten, wenn ich es trage, einen großen Liebreiz ausstrahlt, den ich schwer beschreiben kann, weil er für mich von dem persönlichen Bezug nicht zu trennen ist. „Rococo“ ist sinnlich-erotisch aber nicht aufs Sexuelle gerichtet, es ist fürs Flirten und das Spiel mit der Liebe. Und ganz besonders für mich für das Lachen, die unbeschwerte Freude und Zeit die meine Freundin und ich bis zum letzten Tag miteinander teilen konnten.
Und wie Recht sie doch hatte! Wenn ich es von heute betrachte und "Rococo" rieche, dann kann ich nur feststellen, dass es eine für mich jetzt dezente Art genau der Blumenparfüms ist, die ich über alles liebe.
10 Antworten
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 20  
Rococo – doch schöner, als ich dachte
Vor einigen Jahren bekam ich einen neuen Kollegen. Als mein Chef ihn vorstellte, dachte ich, oh, der ist nett und bestimmt schwul. Ich freute mich auf die Zusammenarbeit mit ihm, hatte ich doch viele Jahre zwei schwule Kollegen, die wie große Brüder für mich waren. Nun, selten liege ich mit meiner Menschenkenntnis daneben, aber hier lag ich komplett daneben, nett war der Kollege nur, wenn seine Welt in Ordnung war, d. h. er war entweder euphorisch oder schlecht gelaunt. Schwul war er auch nicht (überzeugt bin ich bis heute nicht), er war verheiratet, obschon nicht glücklich (darauf ließen seine bösartigen Äußerungen über seine Frau schließen) und in seinem Verhalten war er fraulicher als jede Frau. Nach einer Woche bestückte er die Herrentoilette mit Raumduft und Sagrotan, (weiß ich, weil das die Herren Kollegen tratschten und er die Kosten hierfür von mir aus der Kasse bekam), er kannte 1000 Schuhmarken, wurde aus nichtigen Anlässen hysterisch, besaß zig verschiedene Cremes, hielt mir einen Vortrag, wie wichtig es ist, seine Füße zweimal täglich einzucremen und er ließ auch schon mal einen Locher fliegen. Nein, er war nicht nett, lachte ich mit dem Chef auf dem Flur war ich eine Schleimerin, sagte unser Chef, Frau C. das war gute Arbeit, murmelte er: Frauen, die haben’s leicht. Eine Kollege sagte Jahre später, wäre er schwul gewesen, hätte ich ihn vielleicht gemocht.

Sorry für das lange Vorgeplänkel, aber diese Geschichte gehört zu Rococo, denn ich hatte lange Zeit eine Aversion gegen diesen Duft, da dieser Kollege ihn in Überdosierung auflegte. Eine Zeitlang teilten wir das Büro und manchmal wollte ich Besuchern und Kollegen zurufen: Nein, nein, bitte glaubt mir, ich dufte so nicht, das ist er!

Beim Aufräumen fiel mir kürzlich eine kleine Schachtel in die Hände, darin befanden sich einige ältere Pröbchen, darunter auch Rococo. Spontan wollte ich diese Probe meiner Nichte geben, habe dann aber doch einen Sprüher aufgelegt. Oh, gar nicht so übel. Blumig und sehr würzig, aber auch fruchtig startet es, die Ananas rieche ich heraus. Auf meinem Handgelenk duftet es orientalisch, schwer und sehr süß, Rococo ist opulent und sinnlich. So bleibt der Duft einige Stunden, die Haltbarkeit ist enorm und die Sillage stark. Ein animalischer Duft, der wohl am schönsten zur Winterzeit tragbar ist.

Im Sommer und überdosiert vom Kollegen, ist Rococo, wie wohl jeder opulente Duft, einfach nur schwer zu ertragen. Aber ich musste meine Meinung revidieren, dies ist ein guter Duft, zwar zu süß für mich, aber in der richtigen Dosierung durchaus schön. Auch für Männer finde ich ihn zu süß, aber das werde ich vielleicht an meinem Liebsten noch austesten.
14 Antworten
4.5
Duft
Seglein

52 Rezensionen
Seglein
Seglein
Hilfreiche Rezension 2  
Wunderschön sinnlicher Duft für Frauen
rococo riecht wirklich verführerisch und sehr sinnlich. Ich würde es als ein schweres, sehr verlockendes, aber nicht aufdringliches Parfum bezeichnen.
Man riecht das Parfüm sehr lange auf der Haut, es verfliegt nicht schnell.
Es ist ein absolut alltagstaugliches Parfüm, denn trotz seines orientalischen und sinnlichen Touches ist es weder schwer noch aufdringlich, sondern läßt sich sehr gut tragen.
1 Antwort
7.5
Haltbarkeit
6
Duft
Kittycat

280 Rezensionen
Kittycat
Kittycat
Hilfreiche Rezension 2  
Bouquet à la Rokoko
Der Ingwer ist - oder muss ich sagen war ? - bei "Rococo" tonangebend. Der Duft ist ziemlich gegensätzlich, zugleich frisch und warm, herb und süß. In der Kopfnote behauptet sich der frische Anteil dieses Parfums. Klassischer Rosen- und Jasminduft mit Ingwer mischen sich in der Herznote. Die Basis ist dann warm und langanhaltend mit Patchouli und Vanille.
Vor ein paar Jahren besaß ich dieses Parfum, ich fand es roch recht interessant und ziemlich einzigartig durch den wohl hohen Ingweranteil.
0 Antworten
2.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
3
Duft
Motte

15 Rezensionen
Motte
Motte
Wenig hilfreiche Rezension 1  
Ein Fehlkauf
Dies war mein erster Designer Duft damals habe ich nur auf den Duft an sich geachtet und nicht darauf wie er an mir riecht.
Es hält sich immer noch so das ich gerne an den Duft rieche, wenn ich ihn aber aufgetragen habe bekomme ich Kopfschmerzen davon. Schade den ansonsten ist es ein schöner Duft
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

10 kurze Meinungen zum Parfum
AndrulaAndrula vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Flirrhitze
strahlgelbe Scheiben
hellsüß
ingwherb
bezimtet
sonnbesaftet

Musha rain dum a doo dum a da
there´s pineapple in the jar .
19 Antworten
MinigolfMinigolf vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Sonnenkönigs Dauerbrenner. Ein Sommerduft mit hellem Strahlen und eleganter Erscheinung. Heiterkeit in edler Duft-Robe. würzig-blumig.
0 Antworten
KoboldKobold vor 4 Jahren
8
Duft
Fruchtig-sonnig-pudriger Traum, der mit der Haut zu verschmelzen scheint. Wundervoll!
0 Antworten
SeeroseSeerose vor 8 Jahren
7.5
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Leichter, edler hell-zart-ephemerer blütig-pudriger Duft, sehr haltbar, mittlere Sillage. Exquisit+seufz; leider immer teurer.
0 Antworten
MefunxMefunx vor 6 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Unerwartet zurückhaltendes, facettenreiches Floriental. Fein durchzogen von Ingwer-Schärfe & grüner Frische, auf würzig-schokoladigem Holz.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
BlackCatBlackCat vor 13 Jahren
Damen-Parfum
Joop! rococo - was ist was?
Aaaaahhhhh, danke Dir! :D Bin ich doch gleich wieder etwas schlauer.

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Joop!

Joop! Homme (Eau de Toilette) von Joop! Le Bain (Eau de Parfum) von Joop! Joop! Homme (Eau de Parfum) von Joop! Nightflight (Eau de Toilette) von Joop! Wow! for Men (Eau de Toilette) von Joop! Joop! Homme Absolute von Joop! Joop! Jump (Eau de Toilette) von Joop! Nuit d'été (Eau de Toilette) von Joop! Joop! Femme (Eau de Toilette) von Joop! What About Adam (Eau de Toilette) von Joop! Joop! Go von Joop! Berlin (Eau de Toilette) von Joop! Joop! Homme Wild von Joop! All About Eve (Eau de Parfum) von Joop! Joop! Homme Ice von Joop! Joop! Thrill Man von Joop! Wow! for Men (Eau de Parfum Intense) von Joop! Joop! Homme Le Parfum von Joop! Wow! for Women (Eau de Toilette) von Joop! Rococo for Men (Eau de Toilette) von Joop!