Krazy Krizia 1991 Eau de Toilette

Krazy Krizia (Eau de Toilette) von Krizia
Flakondesign Catherine Krunas, Atelier Dinand
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 79 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Krizia für Damen, erschienen im Jahr 1991. Der Duft ist orientalisch-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von FlorBath / F.P.d.P. SPA vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Orientalisch
Würzig
Blumig
Süß
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine AldehydeAldehyde GalbanumGalbanum grüne Notengrüne Noten BergamotteBergamotte PfirsichPfirsich ZitroneZitrone BasilikumBasilikum
Herznote Herznote
GartennelkeGartennelke RoseRose JasminJasmin MaiglöckchenMaiglöckchen
Basisnote Basisnote
LabdanumLabdanum SandelholzSandelholz TonkabohneTonkabohne VanilleVanille PatchouliPatchouli ZederZeder ZibetZibet AmberAmber

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.179 Bewertungen
Haltbarkeit
8.357 Bewertungen
Sillage
7.457 Bewertungen
Flakon
7.561 Bewertungen
Eingetragen von Antoine, letzte Aktualisierung am 03.01.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Krazy Krizia (Eau de Parfum) von Krizia
Krazy Krizia Eau de Parfum
Krazy Krizia (Extrait) von Krizia
Krazy Krizia Extrait
Must de Cartier (Parfum) von Cartier
Must de Cartier Parfum
Venise (1986) / Venice (Eau de Parfum) von Yves Rocher
Venise (1986) Eau de Parfum
Verité von Parfum-Individual Harry Lehmann
Verité
Dune (Eau de Toilette) von Dior
Dune Eau de Toilette

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Duft
Kleopatra

229 Rezensionen
Kleopatra
Kleopatra
Top Rezension 17  
Hätte klappen können
Obsession: liebe ich. Must de Cartier Parfum: Wunschliste. Soir de Marrakesh: Wunderbar. Obelisk: Mein Beuteschema. Mandelig, vanillig, würzig - all das las ich in den Kommentaren, dazu noch die Vergleiche mit den oben Genannten, und so musste das ja passen! Über einen Tausch bekam ich eine Abfüllung dieses Duftes. Und ja, im Prinzip passt der. Aber die verrückte Krizia macht ihrem Namen alle Ehre und hat leider ein paar Macken.

Die Krazy Krizia ist schon gleich zu Beginn schräg drauf. Schon beim Aufsprühen wummst es ordentlich, was ja zunächst nicht schlecht ist. Ich rieche eine Menge Zimt, Früchte und noch etwas für meine Nase Undefinierbares und leider auch Nerviges. Diese Nervnote hält sich leider hartnäckig mehr als eine Stunde (manchmal noch länger), und damit ist der Duft bereits raus aus meiner Merk-Wunsch-Habenmuss-Kauf-Liste! Dann endlich verduftet das Nervige, und es kommt ganz sachte eine Mandelnote hinzu. Jetzt wird es deutlich angenehmer. Die Basis schließlich ist dann richtig schön, denn nun wird das Ganze ganz weich und zu meiner Freude zart pudrig!

Alles in allem empfinde ich Krazy Krizia als würzig, weich, schmeichelnd, süß, aber nicht klebrig süß, vanillig und pudrig. Zibet rieche ich hier im Gegensatz zu Obsession (einem meiner Lieblinge) nicht. Das macht ihn vielleicht alltagstauglicher. Und um noch einmal den Vergleich mit Obsession zu bemühen: Den finde ich persönlich viel schöner. Der ist geheimnisvoller, weniger süß, mit Tier drin und wummst mehr. Krazy Krizia ist insgesamt gefälliger. Die Sillage ist zwar nicht raumgreifend, überdosieren sollte man aber tunlichst vermeiden! Habe ich einmal gemacht - nicht schön!

Fazit: Ich finde, Krazy Krizia ist ein schöner Duft. Mir persönlich dauert es allerdings zu lange, bis sich die Verrückte nach ihrem schrägen Auftakt wieder einkriegt und gefällig duftet. Dafür hält der Duft dann aber auch ein paar Stunden. Eine Bleibe wird sie bei mir allerdings nicht finden.
9 Antworten
10
Haltbarkeit
10
Duft
Chrisantiss

524 Rezensionen
Chrisantiss
Chrisantiss
Top Rezension 10  
Was für ein Gemisch, nun leset und staunet.
Die Marke Krizia war mir völlig unbekannt, bis ich hier davon las und von den Beschreibungen sehr angetan war.
Ich versuchte, an Proben ranzukommen, nichts zu machen. Bis ich auf paar Minis dieser Marke stieß und blind bestellte.

Zuerst wußte ich nicht recht, was ich von Krizia halten sollte.
Der Auftakt war streng, fruchtig und aldehydig und erinnerte an klassische Düfte a la Chanel No5.
Doch kurze Zeit später traf mich ein Deja vu und krampfhaft versuchte ich mich zu erinnern. Der Duft kam mir so bekannt vor.

Aber vorher noch kurz zum Duft selbst.
Die Kopfnote ist streng, würzig, fruchtig und leicht krautig, eigentlich alles, was ich nicht mag. Recht stark kommt die Mandarine hervor.
Die Herznote wird blumiger, ohne sämtliche Kopfnoten zu verlieren.

Die Basis ist weich und pudrig, mit einem zart strengen Unterton.
Über den ganzen Duftverlauf zieht sich eine feine Spur nach Mandeln.

Trotzdem kann man diesen Duft nicht so einfach beschreiben. Er ist fast einzigartig. Fast, wegen dem Deja vu und nun mögen vielleicht einige Herzen höher schlagen.

Wer kennt noch den glorreichen und Gott hab ihn selig, Duft Venice von Yves Rocher? Den alten, in dem roten Flakon.
Krazy Krizia ist Venice, fast genau. Da ich Venice noch habe, wurde gegengetestet.
Krazy ist etwas kantiger und. Und viel stärker.
Das ist Venice mit Wumms. Bei Venice hat mich immer die kurze Haltbarkeit gestört. Krazy ist langanhaltend mit toller Aura.

Aber da ist noch was, daß mir Krazy so an die Haut geht.
Die Basis erinnert in der schönen mandeligen Pudrigkeit sehr an L'Instant Magic.
Venice mit L'Instant Magic, was kann es Schöneres geben?
8 Antworten
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Ergoproxy

1124 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Top Rezension 9  
Lebe schnell, sterbe jung,...
Krazy Krizia war ein Phänomen. Jeder der dieses Parfum gerochen hatte, wollte es haben! Und trotzdem wurde es relativ schnell wieder vom Markt genommen.

KK hatte große Ähnlichkeit mit Must de Cartier Parfum. Es war jedoch wesentlich süßer und balsamischer. Sowohl Intensität als auch haltbarkeit waren hervorragend. Ein Parfum mit dem "Kouros-Effekt"! Ein Sprüher genügte, um sich und seine Umwelt in eine Duftwolke zu hüllen. Dieser Duft war noch lange an einem Ort präsent, obwohl man schon längst gegangen war.

KK hinkte aber seiner Zeit etwas hinterher. Mit den 90ern kamen Unisex- und Obstdüfte auf und gerade solche "Duftbömbchen" gerieten immer mehr in Verruf.

Das Zitat von Thomas Roberts finde ich hier stellvertretend für all die anderen zu früh aus dem Verkehr gezogenen Parfums besonders passend.
"Lebe schnell, sterbe jung und hinterlasse eine schöne Leiche."
4 Antworten
9
Duft
Elfe

4 Rezensionen
Elfe
Elfe
Hilfreiche Rezension 10  
Ganz schön crazy der Krazy Krizia
Mit ordentlich Schmackes und Gegensatz beginnt der Auftakt: zitrisch-süß und fruchtig-bitter. (An dieser Stelle sei für die Vorstellung hinsichtlich der Funktionalität von Gegensätzlichkeit auf die Vorliebe mancher Menschen für ganz dunkle bittere Schokolade mit getrockneten Früchten verwiesen, aber das nur nebenbei, hier geht es keinesfalls um einen Gourmand). Die Mandarine und die grünen Noten halten die Balance und begleiten die hinzukommenden Blümsche bis in das Mittelfeld. Keine der Blumennoten sticht penetrant hervor. In der Basis verbleibt der Duft für viele Stunden als ein warmer vanillig-lederner Hautschmeichler. Den Geruch von Mandeln kann ich auf meiner Haut nicht ausmachen eine Pudrigkeit hingegen schon.

Gut, gewisse Kanten kann man dem Duft nicht absprechen, aber genau diese erzeugen wahrscheinlich den interessanten Spannungsbogen genauso wie bei den Düften Obelisk und Must de Cartier. Der Obelisk ist noch etwas ruppiger und würziger (vieeeeel Zimt) und nicht ganz so ledrig in der Basis, wobei Must de Cartier eleganter und feiner daherkommt wieder mit dieser Ledernote und Vanille in der Basis.

Noch zwei andere Düfte möchte ich im Vergleich zu Krazy Krizia hinzuziehen. Zum einen Obsession. Diesen Duft empfinde ich als würziger, dumpfer, balsamischer, hier fehlen die Frische, Frucht und der Gegensatz zum anderen den Soir de Marrakech, auch ein Amberduft mit diesem zitrischen fruchtigen Auftakt und dem kuscheligen orientalischen Ausgang, allerdings ohne diese Leder-Vanille Note. Dass der Amber bei Soir de Marrakech noch in einer ganz anderen Liga spielt, habe ich in meinem Kommentar bei genanntem Duft bereits zum Ausdruck gebracht.

Fazit: wer mit der Reformulierung von Must de Cartier genauso wenig zurechtkommt wie ich, sollte dieses Schätzchen testen und sich an Land ziehen, so lange es am Markt noch zu haben ist. Ich jedenfalls habe mich gleich mit EdP und EdT eingedeckt.

P.S. 1000 Dank an Ergoproxy für den Kommentar, ohne diesen wäre dieser tolle Duft an mir völlig vorbeigerauscht, wo hatte ich bloß meine Nase in der Vergangenheit?
5 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Igli

53 Rezensionen
Igli
Igli
7  
Gut so, wie es ist
Damals hatte den meine Mama, sie weiß es aber nicht mehr. Als ich sie kürzlich fragte, lachte sie nur wegen dem Namen und meinte sie könne sich gar nicht mehr erinnern.
Umso mehr kann ich mich erinnern. Obwohl ich noch ein Kind war, hat dieser Duft mich irgendwie fasziniert. Ich tupfte ihn mir ab und zu auf. Trotz der Würze war er vanillig und weich.
Krazy Krizia geht in Richtung Obsession und Opium, damals würzige Kracher und doch war es anders. Mir kam es insgesamt runder und süßlicher vor. Hier schrieb jemand, es sei ein wummsigeres Venice. Ja, das könnte hinkommen! Die Haltbarkeit war perfekt.

Ich würde ihn zwar jetzt selber tragen aber nach unzähligen Reformulationen hätte er sowieso den Zauber verloren. Gut, daß es ihn nicht mehr gibt, so können wir ihn positiv in Erinnerung behalten.
Also, gut, so wie es ist!
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

14 kurze Meinungen zum Parfum
GandixGandix vor 6 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Wo galbanumgrüner Nelkenwind über deftige Kräuter weht.
Gewürze sanft Vanille kitzeln.
Und der Südwind Moose bestaubt.
43 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 3 Jahren
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Kaum zu fassender Mix aus Aldehyden, Blüten, Früchten, Harzen, Gewürzen und Holz. Unbeschreiblich schön, sinnlich und opulent.
28 Antworten
GoldGold vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Erinnert an Must de Cartier gekreuzt mit Obsession. Ist verdammt gut. Crazy ist, daß er nicht mehr hergestellt wird, daß so etwas "out" ist
16 Antworten
Can777Can777 vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Stellt so manches neues Designerwässerchen noch in den Schatten! Warm,fruchtig,orientalische Gewürze und Harze. Pulsierend und erotisierend!
18 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 5 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Ein Duftschatz aus Galbanum, Nelken, Gewürzen + Vanille, bei dem mich selbst die Nelke nicht stört. Ein orientalischer Traum, kraftvoll,….
35 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Krizia

Krizia Uomo (Eau de Toilette) von Krizia Moods by Krizia Uomo (Eau de Toilette) von Krizia Teatro alla Scala (Eau de Parfum) von Krizia K de Krizia (1980) (Eau de Toilette) von Krizia Moods by Krizia (Eau de Toilette) von Krizia Spazio Krizia Uomo (Eau de Toilette) von Krizia Pour Homme (Eau de Toilette) von Krizia K de Krizia (1980) (Eau de Parfum) von Krizia Teatro alla Scala (Eau de Toilette) von Krizia Spazio Krizia Donna von Krizia Easy Krizia von Krizia Fiori di Krizia von Krizia K de Krizia (2012) von Krizia Time von Krizia Krazy Krizia (Eau de Parfum) von Krizia Krizia von Krizia Pour Femme von Krizia My Afrika von Krizia Eau de Krizia von Krizia Moods by Krizia (Eau de Parfum) von Krizia