Lacoste Original
Lacoste
1984 Eau de Toilette

Version von 1984
Lacoste Original (1984) / Lacoste (Eau de Toilette) von Lacoste
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 135 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Lacoste für Herren, erschienen im Jahr 1984. Es wurde zuletzt von Procter & Gamble / Metropolitan Cosmetics vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte LimetteLimette LavendelLavendel MuskatellersalbeiMuskatellersalbei ZitroneZitrone
Herznote Herznote
grüne Notengrüne Noten BasilikumBasilikum GalbanumGalbanum GartennelkeGartennelke JasminJasmin RosengeranieRosengeranie
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos MoschusMoschus VetiverVetiver TonkabohneTonkabohne ZederZeder AmberAmber
Bewertungen
Duft
8.0135 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6102 Bewertungen
Sillage
6.7102 Bewertungen
Flakon
7.0111 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.820 Bewertungen
Eingetragen von Kiwi, letzte Aktualisierung am 08.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Lacoste Original (2015) von Lacoste
Lacoste Original (2015)
Lacoste Original (1984) / Lacoste (Après Rasage) von Lacoste
Lacoste Original (1984) Après Rasage
Polo Cologne Intense von Ralph Lauren
Polo Cologne Intense
Eau Pour Homme (1984) (Eau de Toilette) von Giorgio Armani
Eau Pour Homme (1984) Eau de Toilette
Grigioperla (Eau de Toilette) von La Perla
Grigioperla Eau de Toilette
Borsalino (Eau de Toilette) von Borsalino
Borsalino Eau de Toilette

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
FabianO

1005 Rezensionen
FabianO
FabianO
Top Rezension 12  
Allerfeinster frisch-grün-würziger 80er-Jahre-Stil-Duft
Leider kaum noch in Deutschland zu finden in den Parfümerien ist dieser Old-School-Lacoste-Duft, der noch so richtig schön breitbeinig zu zeigen vermag, was zu Zeiten von David Hasselhoffs und Tom Sellecks Karrierespitze "sportlich" hieß.

Insofern ist der Einwand von Schmörkes bezüglich des Sportbegriffs berechtigt, wenngleich man eben beachten muss, dass vor 35 Jahren "sportlich" nicht hieß, sich auf Wellnessmatten zu flezen und sich als Mann penibel zu epilieren. Stichwort Hasselhoff: Die Brusthaare mussten aus dem Hemd gucken und ein Mann wollte nach dem Sport nicht (wie heutzutage) olfaktorisch einem androgynen Raumspray à la "Ocean" ähneln.

Insofern kann man dankbar sein, dass dieses Dufturgestein einen so herrlich an die verblichenen sportkulturellen Auffassungen erinnert und dabei stilistisch immer noch eine makellose Figur macht.

In Paris, wo ich ihn gerade testete, ist er überall zu nomalen Preisen zu finden (48 €/50 ml) und der Duft erfreut einen mit einem wirklich schön ausgewogenen Mix aus frischen, grünen und würzigen Elementen.

Neben die belebenden Limette- und Zitrusnoten gesellt sich sehr bald eine feinwürzige, mittellagige Grüntönung aus Basilikum und Galbanum. Salbei steuert feine, etwas kantigere Würzideen bei, durch hintergründig blumige Nuancen von Nelke, Jasmin und Geranie komplexiert.

Ambernoten sorgen für eine weiche und geschmeidige Basis, die alles in allem einem grün-moosig-grasigen Spektrum verhaftet bleibt, dabei insgesamt recht zugänglich und rund geraten ist und durch einen angenehm süß-säuerliche Rahmen erfrischend und damit im 80er-Jahre-Sinn sportlich bleibt.
7 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Cappellusman

358 Rezensionen
Cappellusman
Cappellusman
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Die Frische-Bombe...
... und neben "Boss Sport" in der Tat der beste Sportduft ever, kreiert zu einer Zeit, als "Sport" eben noch nicht gleichbedeutend mit einem synthetischen Zitrus-Overkill war.

Kein anderer meiner Düfte verschafft mir dieses Frischegefühl beim Auftragen (vor allem als AS). Menthol ohne Ende in der Kopfnote (obwohl in der Duftpyramide gar nicht aufgeführt). Dieses zieht sich dann im Verlauf dezent zurück und macht nach und nach wärmeren und krautigeren Akkorden Platz.

Eben nicht nur zum Sport, sondern auch für edlere Anlässe passend, mit epischer Haltbarkeit, ohne aufdringlich zu sein. Ich wiederhole mich gerne: Für mich wurden Anfang bis Ende der 80er viele der besten Düfte aller Zeiten komponiert, von denen leider nur wenige überlebt haben. Dieser hier ist allerdings noch zu bekommen, wenn man in den Weiten des Web etwas sucht.
2 Antworten
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Schmörkes

74 Rezensionen
Schmörkes
Schmörkes
Hilfreiche Rezension 4  
Sportduft? Was raucht ihr denn so...?
Lacoste - eine Marke die ihr Leben und Dasein von mir immerwährend mit Polohemden und Tennistaschen gleichgesetzt wurde, darf sich als Oldschooler in Duftform auf meinem Handgelenk niederlassen. Es räkelt sich das Krokodil...

Dieser Duft ist auch wieder ein schönes Beispiel dafür, wie unterschiedlich Wahrnehmungen und Eindrücke verlaufen können.
Ich verbinde mit ihm alles, aber keinen Sport.
Vielleicht kann ich ihn noch mit der Spielerübernahme zur Vertragsunterzeichnung zusammenbringen, er ist für mich zu würzig um mit dem reinen Sport zu harmonieren.

Der olle Lacoste ist ein richtig schöner Haudegen, würzig mit frischem Beginn, diese erwähnte Minznote hält bei mir glücklicherweise nicht lange, wird von einer grünen Würze abgelöst und fährt die Show auch sicher nach Hause.

Nach 20min. bin ich der festen Überzeugung, einen handfesten, stilsicheren Würzeduft mit kleiner Puderanhauchung alter Schule zu tragen, Hemd- und Anzugstauglich, das bleibt auch über die nicht geringe Laufzeit so.

Bei der Intensität sind wir hier wieder eine Familie: Nicht überbordend, Lacoste hält sich fein zurück, vergisst aber nie, das er wohl wahrgenommen werden möchte.

So ist es abschliessend auch hier wie so oft:
Die eigentliche Zielgruppe der angeblichen Stilsicheren ignoriert zu Gunsten der angepriesenen Marken und des damit vermeintlich verbundenen Status die wirklich Schönen und des Tragens werten Düfte, und kauft sich mal wieder irgendwas von Boss, da im Freundeskreis anerkannt.

Ich wiederum, auch wenn ich keine Zielgruppe bin, hülle mich gerne in das olle Lacoste und kaufe mir nichts von Boss. :o) , im Freundeskreis bewundernd wahrgenommen.

Die Entscheidung liegt wie immer, bei Euch....

Sicher, auch ohne Stil...
1 Antwort
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
TVC15

216 Rezensionen
TVC15
TVC15
Hilfreiche Rezension 5  
Eisig grün
Das Gehirn kann sich Düfte ja hervorragend merken. Diesen habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr gerochen, aber in dem Moment, in dem ich die Flasche sehe, beginne ich schon zu frösteln. Lacoste (original) hatte den Charme eines mentholgetränkten Eisblocks, für den Sommer allererste Wahl. Dass ich ihn mir damals mehrfach nachgekauft habe, spricht entweder für Lacoste oder dafür, dass die Sommer früher heißer waren. Ich hatte sogar noch den Original-Flacon ohne Sprüher und war völlig entsetzt als die oben dieses klobige Vapo-Dingens draufschraubten.

Ich wiederhole gern nochmal die Beschreibung von oben: Kopfnote: Zitrusfrüchte, Herznote: würzige Noten, Basisnote: Sandelholz. Straighter geht's kaum. Und das Beste: Dieses EdT stammt aus einer Zeit, als der Süßstoff noch nicht erfunden war :)
2 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2784 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Hilfreiche Rezension 2  
Kalte Dusche & weißes Polohemd mit dem Kroko
Den hätte ich mir fast blind bei eBay gekauft, nur dort gibt es ihn noch. Schlimm wäre das nicht gewesen, allerdings schließe ich mich euren Jubelarien nur teilweise an. Vielleicht ist er mittlerweile reformuliert und entzahnt und meine Probe gehört zu einer neueren Version - oder die Kritikpunkte die ich anführen werde gehören einfach schon immer zum Lacoste Original.

Lacoste Original ist Lacoste in Perfektion, Sport & Sommer ziemlich nahe der Perfektion. Irgendwie auch ein perfekter Tennisduft. Der Duft schlägt mit einer minzigen Frische auf, die man kaum abfangen oder kritisieren kann. Das gefällt mir richtig gut, daher ärgerlich das der Duft schnell nachlässt und komplett weg ist, ehe man das kleine Krokodil so richtig erkennen kann. Der Duft ist sauber, zitrisch, frisch, eiskalt, knackig, hell, frostig, sommerlich, highclass, sportlich, schick, nicht billig, grün, leicht seifig. Er verkörpert das Krokodil sehr gut, besser als alle blöden neuen Farbigen der Lacoste Reihe zusammen. Jedoch ist der Drydown so unglaublich schwach, gar nicht anwesend. Eichenmoos und Sandelholz kann ich mir vorstellen - aber richtig riechen, puh, da muss ich mich arg konzentrieren. Sehr schade nach dem drastisch-guten Auftakt. Der Duft wirkt auch klassisch und irgendwie 80s - aber cool 80s und trotzdem zeitlos.

Flakon: 80s und irgendwie retro-cool.
Sillage: spürt die Umwelt nicht, man selbst fühlt sich aber sehr sauber und belebt.
Haltbarkeit: wtf? 3-5 Stunden sind ärgerlich. Oder es handelt sich um eine Duftblindheit bei mir für den größten Teil der Basis und Herznoten... denn ich kann eure super gute Haltbarkeit absolut nicht teilen oder bestätigen.

Aber insgesamt ist das meckern auf hohem Niveau. Der Kommi hätte sich auch darauf konzentrieren können wie viel besser der Duft ist als die blamablen Neuerscheinungen oder wie gut er zu einem weißen Lacoste-Shirt passt - aber mich haben die Minuspunkte einfach mehr gestört, weil er noch viel besser hätte sein können.

Trotzdem: wenn ein Lacoste Duft, dann bitte den hier. Er minzt und peppt dir deinen Sommer garantiert auf, selbst die aller heißesten Tage!
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

13 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 1 Jahr
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Eine Zeit als Sport noch nicht
E-Sport hieß & blau roch
Auf krokodil-grünen MoosRasen
Limetten-frisch, elegantes Poloshirt
Holz-Golfschläger
42 Antworten
MonsieurTestMonsieurTest vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Große Zeiten waren's
Als Krokodile noch Biss hatten
und tief grün waren.
Frischzitrisch, grünwürzig
Erfrischend, sportiv, elegant & rund !
22 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Das zitrisch-lavendelige Original von Lacoste, das man mal gerochen haben sollte, am besten noch 1984, als er neu auf dem Markt war. Toll!
2 Antworten
ParfumAholicParfumAholic vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
In der Vintage-Version unschlagbar. Frische, Zitrik, Grünzeug & Kräuter waren tonangebend. Polo-Kragen hochgestellt & los ging‘s. Zeitlos.
4 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 4 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Wer früher schick sein wollte, trug Lacoste Polo Shirt mit passenden Lacoste Duft. Paßt in die Zeit.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

14 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lacoste

Pour Femme (Eau de Parfum) von Lacoste L.12.12 Blanc / Eau de Lacoste L.12.12 Blanc (Eau de Toilette) von Lacoste Pour Homme (Eau de Toilette) von Lacoste L'Homme Lacoste Intense von Lacoste Pour Femme Intense von Lacoste Eau de Lacoste Sensuelle von Lacoste Lacoste Red (Eau de Toilette) von Lacoste L'Homme Lacoste von Lacoste Land (Eau de Toilette) von Lacoste Essential (Eau de Toilette) von Lacoste Pour Femme Elixir von Lacoste Pour Femme (Eau de Parfum Légère) von Lacoste Match Point (Eau de Toilette) von Lacoste L.12.12 Rose Sparkling / Eau de Lacoste L.12.12 pour Elle Sparkling von Lacoste Touch of Pink (Eau de Toilette) von Lacoste Eau de Lacoste von Lacoste Lacoste Original (2015) von Lacoste Challenge (Eau de Toilette) von Lacoste L.12.12 Blanc (Eau de Parfum) von Lacoste L.12.12 Noir / Eau de Lacoste L.12.12 Noir von Lacoste