Vanille Noire von Les Senteurs Gourmandes
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 172 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Les Senteurs Gourmandes für Damen, erschienen im Jahr 2012. Der Duft ist süß-gourmand. Es wird von Parfums par Nature vermarktet. Der Name bedeutet „schwarze Vanille, dunkle Vanille”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Würzig
Orientalisch
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
rosa Pfefferrosa Pfeffer BergamotteBergamotte MandarineMandarine
Herznote Herznote
HeliotropHeliotrop MaiglöckchenMaiglöckchen ZimtZimt Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
VanilleVanille ZedernholzZedernholz MoschusMoschus
Bewertungen
Duft
7.5172 Bewertungen
Haltbarkeit
6.9139 Bewertungen
Sillage
6.5142 Bewertungen
Flakon
6.2138 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.329 Bewertungen
Eingetragen von Kirsche, letzte Aktualisierung am 13.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Vanitas von Profumum Roma
Vanitas
Eau des Missions von Le Couvent
Eau des Missions
Vanille Patchouli (Eau de Parfum) von Molinard
Vanille Patchouli Eau de Parfum
Tihota von Indult
Tihota
L (Eau de Parfum) von Lolita Lempicka
L Eau de Parfum
Si Lolita (Eau de Parfum) von Lolita Lempicka
Si Lolita Eau de Parfum

Rezensionen

13 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
First

226 Rezensionen
First
First
Top Rezension 40  
Von Frau Holle umsorgt (Achtung: persönlich)
Frau First hat, wie viele andere auch, einen oft fest durchgetakteten Alltag mit einer Reihe von Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten. Und in der Vorweihnachtszeit....tja, das kennen wohl viele...unnötig zu beschreiben...da kommt man dann an seine Grenzen.
Dann darf ganz und gar nichts Unerwartetes mehr dazwischen kommen. Aber nach unseren Wünschen richtet das Unerwartete sich nicht.

Gestern wollte ich noch schnell nach der Arbeit etwas erledigen und fuhr mit dem Auto los. Nach etwa zehn Minuten Fahrt macht es ein leises "Klick" und die Nadel meines Tachos sackt auf Null. Angeblich fahre ich nun auch mit Null Umdrehungen. Ich denke: "Ach, du Sch..., ob man damit wohl einfach so leben kann? Man weiß ja in etwa wie schnell man ist." Dann musste ich abbiegen - äh, kein Blinkergeräusch. Hatte das geblinkt oder nicht? Das Licht ging. Dann kam ich an und machte einen Fehler: Ich machte den Motor aus. Der ging nicht wieder an. Versuch, zu überbrücken - Fehlanzeige. ADAC kam - sogar schon nach einer halben Stunde, blieb aber knapp zwei, weil er es nicht glauben konnte - kein Fehler zu finden, auch alle Sicherungen o.k.. Und nun? Abschleppwagen. Zwei Stunden warten. Nieselregen, zunehmend kälter. Werkstatt? Natürlich längst geschlossen. Hat erst Montag wieder geöffnet. Das Auto ist 12 Jahre alt. Ihr ahnt, welche Sorgen sich Frau First jetzt macht. Ihr ahnt nicht, wie Frau Firsts Kontostand leider aussieht. Ihr ahnt vielleicht, welches Chaos die nächsten Wochen....
Ihr ahnt, wann Frau First gestern wieder zuhause war.
Zuhause machte ich mir erstmal den größten Becher heißen Glühwein. Wie konnte ich mich sonst noch beruhigen? Ja, mit einem besänftigenden Duft total einnebeln.
Die Wahl fiel auf Vanille Noire.
Ahhhh - eine Wohltat! Weiche, warme Vanille, leicht und doch kräftig, natürlich anmutend und so wundermild und unkompliziert, so schön einfach, ohne irgendwelche Herausforderungen, aber dennoch etwas Besonderes und keineswegs eindimensional. Freundlich, mit einem Hauch von Gewürzen, die so dezent sind, dass man nicht sagen könnte, man röche da nun genau Zimt, Pfeffer oder Nelke. Raffiniert! Es riecht nicht weihnachtlich, nur einfach nach feinem, frischen Vanillegebäck mit einem Hauch Rosenwasser, nicht mit Vanillin, nein, mit echter, saftiger Vanillestange. Ein Duft, ein Lächeln. Frau Holle im Himmel hat Vanilleküchlein gebacken und läd ein, sich bei ihr fallenzulassen.
Ich lasse mich fallen. Falle nun auch ins Bett, versuche noch ein paar Zeilen zu lesen, finde nach vielleicht 10 Klicks den Duft vom 10. Dezember vom weihnachtlichen Gewinnspiel bei Parfumo und dann schlafe ich auf Frau Holles köstlichen Vanillewaffelwolken ein. Und ich schlafe sogar durch. Heute Morgen ist nur noch ein Hauch Vanille übrig. Aber ich kann ja sofort nachsprühen.
P.S. In irgendeinem Thread erwähnte jemand die Idee ein vorweihnachtliches "Problemwichteln" zu veranstalten. Ich hätte da so ein Päckchen.....
P.P.S. Den Leuten, die hier "weniger hilfreich" geklickt haben, rate ich, doch lieber Packungsbeilagen als Parfumkommentare zu lesen. Offenbar können sie die Tatsache, dass ich nach diesem Tag genau Vanille Noire wählte und nichts anderes, nicht als Aussage über den Duft verstehen.
14 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
ParfumAholic

252 Rezensionen
ParfumAholic
ParfumAholic
Top Rezension 18  
Vanille-Schmankerl
Irgendwann vor Wochen ist hier bei Parfumo mein Blick an dieser Flasche hängen geblieben....die schlichte Flasche, das wohlig warm anmutende Rot und dieses leuchtende Schild haben mich magisch angezogen. Duft-Verführung mal anders. Dank Omara's Souk bin ich dann auch an das Objekt meiner Begierde gekommen. Dafür nochmals lieben Dank!

Heute Morgen war der Briefträger ausnahmsweise mal früher da als üblich. Und so habe ich mir, quasi im Weggehen, schnell noch ein paar Tröpfchen von Vanille Noire auf den Handrücken gegeben.

Sofort sind mir himmlische Gerüche in die Nase gestiegen: ein paar Beeren (wobei ich nicht sagen kann, um welche es sich handeln könnte) gewürzt mit etwas Pfeffer und Zimt. Alles nicht zu süß, aber auch nicht zu würzig, genau richtig eben.

Nun aber ab in's Büro! Im Auto sind mir bei jeder Handbewegung immer wieder diese leckeren Duft-Schwalle entgegen gekommen. Wo soll das hinführen? Natürlich in eine der "leckersten" Parfum-Basisnoten! Nach und nach setzen sich Vanille und Rose durch, verdrängen die Herz- und Kopfnoten Stück für Stück ohne dabei aufdringlich zu sein. Ich bilde mir ein, auch etwas (Zartbitter-) Schokolade zu riechen. Die ist zwar nicht in der Duftpyramide aufgeführt, gibt dem ganzen Gebilde aber etwas Tiefe und Halt und verhindert meines Erachtens nach, dass der Duft allzu süß wird. Und da ich, wenn ich überhaupt mal Schokolade esse, nur Zartbitter mag, kommt mir das natürlich sehr entgegen!

Was mich da sanft umweht, ist einer der wärmsten, kuscheligsten, rundesten und stimmigsten Vanille-Düfte der letzten Zeit. Natürlich ist Vanille Noire kein Kandidat à la Guerlain's "Shalimar" oder Tom Ford's "Tobacco Vanille", denn dazu fehlt im Schlichtweg die Tiefe. Aber VN ist immer dann ein heißer Kandidat, wenn z.B. "Shalimar" gerade mal zuviel ist.

Die Haltbarkeit ist bei mir genial, ich kann jetzt (trotz zigfachen Händewaschens) immer noch einen Hauch Vanille Noire wahrnehmen. Ich habe eben nachgesehen, was das gute Stück kosten soll und konnte meinen Augen wirklich kaum trauen: 26 € für 100 ml EDP! Ein Knaller!

Wer also Vanille mag und einen sehr guten und dabei mehr als erschwinglichen Winter-Kuschel-Duft sucht, ist mit Vanille Noire bestens bedient! Auch die Herren der Schöpfung dürfen sich hier angesprochen fühlen und sich mal von ihrer sanften Seite zeigen ;-)

Ich geh jetzt kuscheln....
7 Antworten
9
Duft
FrauHolle

555 Rezensionen
FrauHolle
FrauHolle
Top Rezension 15  
Tatsache. Vanitas.
Ich wollts ja erst nicht glauben, aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass 'ähnlich duftend' deklarierte Parfums, hier rechts im Bild, ihre Daseinsberechtigung haben.
Wer auch immer da draufgeklixt hat, ihr habt ja so recht.

Ich sags nur einmal: BUBBLEGUM!
Hier nicht ganz so quitschig penetrant, direkt klebrig klebend an, und in der Nase, sondern mehr so ein zart fröhlich, munter katschendes, kleines Kind, auf der Rückbank im Wagen.

Vanilla, na klar, aber Rose, Nelke, Fink und Star rieche ich hier nicht heraus. Und wenn jemand Heliotrop gesagt hätte, dann hättet ihr das auch geglaubt. Meinetwegen Ylang Ylang, ..dieser Pianist ist aber auch unwahrscheinlich vielseitig begabt.

In Vino Vanillo Vanitas.
3 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Yasyas

4 Rezensionen
Yasyas
Yasyas
Top Rezension 14  
Verbrannte Vanille-Stange mit Sex-Appeal
Ich hasse Vanille-Parfums. Wirklich. Meistens riecht die Vanille einfach nur eindimensional süß oder künstlich oder billig oder kindlich. Dann bekam ich ein Pröbchen dieses Duftes von Möhrchen. Ich war schon vom Namen abgeschreckt und sprühte es nur auf, um es abzuhaken als "Vanille - kommt weg".
Tja, und was ist nach dem Aufsprühen passiert? Klar roch ich Vanille, aber eine wie ich sie nch nie gerochen hab. Sie hatte etwas verbranntes. Rauchiges. Man, war das sexy. Dann kam noch der Zimt dazu. (Beeren nimmt meine Nase garnicht wahr, übrigens!) Der Pfeffer oben drauf macht die Vanille noch wärmer, noch sinnlicher, noch verruchter und erotisierender. Und dabei so unendlich warm.
Es gibt auch meiner Meinung nach eine Ähnlichkeit zur Lolita, aber die verkaufte ich irgendwann weiter, mir fehlte die Tiefe, das Besondere daran.
Dieser Duft hat Tiefe, nein Abgründe! Ich falle beim einatmen in eine dunkles, schwülstiges, dabei aber feines Vanille-Pfännchen, ein bisschen angebrannt zwar, aber das macht es so... verbraucht sexy. Hammer Duft. Die anderen Senteurs werden jetzt auch getestet. Und von der Vanille lass ich mich im Namen nicht mehr abschrecken!!!
Ich bin sehr gespannt, wie ich den Duft im Sommer wahrnehme. Klar ist er irgendwie schnell mit Winter assoziiert, aber ich denke, in ganz kleinen Dosen könnte er im Sommer seine erotische Strahlkraft ebenfalls ausüben. Ich werde es testen!
5 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Gerdi

29 Rezensionen
Gerdi
Gerdi
Top Rezension 11  
In einer kleinen Konditorei…
…da saßen wir zwei, bei Kuchen und Tee (…)

Ja, da singt Vico Torriani auch gleich vom passenden Anlass, diesen fabelhaften Vanilleduft zu benutzen: Ein romantisches Rendevous, ein zärtlicher Kuscheltag, ein winterlicher Ausflug auf den Weihnachtsmarkt!
Wie frisch gebackener Schokoladenkuchen oder feinste Praliné startet die, von leichten Röstaromen getragene, Vanille; die genannten Fruchtnuancen sind nur sehr dezent im ersten Aufsprühen wahrzunehmen.
Aber der Pfeffer ist da, und holt diesen wölkchen-zarten Schmeichler auf den Boden zurück. Eine sehr feine Zimtnote begleitet ihn.

Das Parfum ist leicht und jugendlich, eher für die privaten Stunden geeignet, von mittlerer Haltbarkeit und Sillage.

Es kann sich nicht messen mit den Vanille-Knallern von Montale oder Comptoir Sud Pacifique, sondern ist deutlich eleganter, zurückhaltender.
Und noch etwas Angenehmes: Es duftet wie echte Vanille und nicht nach künstlichem Aroma!

…und das Schönste kommt zum Schluß!
Dieses zauberhafte Parfum bekommt man für etwa das Geld zu kaufen, den auch der Nachmittag in der Konditorei kosten würde…
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

29 kurze Meinungen zum Parfum
KollerlKollerl vor 2 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Vanille ist jetzt voll auf Beeren und Spices.
Du erkennst sie nicht wieder
ständig high und viel zu laut

Armes Ding
13 Antworten
SaGaSaGa vor 3 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Vanille, bei Nacht,
tanzt anfangs im gewürzten Honiglicht.
Pfeffrig kommt Nelke daher,
mit Prosecco imponiert er ihr.
Warm, würzig, lecker
0 Antworten
BellatrixBellatrix vor 6 Jahren
5
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Gebrannte Mandeln treffen rauchige Vanille. Und den Gewürzschrank samt Pfefferstreuer hat auch jemand offen gelassen. Nicht quietschig süß.
3 Antworten
OdinssonOdinsson vor 4 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
So geht Vanille. Nicht so süß mit den ganzen Südfrüchten oder mit viel zu viel Oud. Nein, genau so. Paar Beeren, etwas Patchouli. Fertig!
0 Antworten
PlutoPluto vor 9 Jahren
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Feiner Vanille Gourmand, angenehm süß mit kleiner, pikanter Schärfe, zum Reinbeißen. Warum noire?
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Les Senteurs Gourmandes

Tendre Madeleine von Les Senteurs Gourmandes Vanille de La Réunion / Vanille Bourbon von Les Senteurs Gourmandes Amande Fleurie von Les Senteurs Gourmandes Vanille Violette von Les Senteurs Gourmandes Café Tonka von Les Senteurs Gourmandes Vanille Patchouli von Les Senteurs Gourmandes Figue Sauvage von Les Senteurs Gourmandes Musc Blanc von Les Senteurs Gourmandes Vanille Orientale von Les Senteurs Gourmandes Vanille Chocolat von Les Senteurs Gourmandes Rose Oud von Les Senteurs Gourmandes Vanille Pamplemousse von Les Senteurs Gourmandes Black Oud von Les Senteurs Gourmandes Amber Oud von Les Senteurs Gourmandes Prune Jasmin von Les Senteurs Gourmandes Vanille Abricot von Les Senteurs Gourmandes Incense Oud von Les Senteurs Gourmandes Vanille Frangipanier von Les Senteurs Gourmandes Vanille Framboise von Les Senteurs Gourmandes Thé Absolu von Les Senteurs Gourmandes