Macchia Mediterranea

Macchia Mediterranea von Monotheme
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.0 / 10 32 Bewertungen
Macchia Mediterranea ist ein Parfum von Monotheme für Herren. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist grün-frisch. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Frisch
Fruchtig
Würzig
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AmalfizitroneAmalfizitrone GrapefruitGrapefruit OrangeOrange BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
FeigeFeige grüne Notengrüne Noten JasminJasmin WassermeloneWassermelone
Basisnote Basisnote
AmberAmber holzige Notenholzige Noten MoschusMoschus
Bewertungen
Duft
7.032 Bewertungen
Haltbarkeit
5.322 Bewertungen
Sillage
4.920 Bewertungen
Flakon
6.826 Bewertungen
Eingetragen von Chemist, letzte Aktualisierung am 27.08.2018.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8.5
Duft
Yatagan

394 Rezensionen
Yatagan
Yatagan
Top Rezension 12  
Übersee-Telegramm aus Pitcairn
Derzeit wieder in der Heimat auf Pitcairn (Südsee). Stop. Ankomme Deutschland Mitte Juni. Stop. Wichtige Vorabmeldung zu Duft. Stop. Preiswerter Monotheme erinnert an teuren Cartier. Stop.

Liebe Parfum-Community! Da der Sommer in Deutschland derzeit viel zu wechselhaft ist, habe ich mich entschieden, wieder mal auf meine Heimatinsel Pitcairn im Pazifischen Ozean (östliche Südsee) zurück zu kehren. Mitgenommen habe ich zum ausführlichen Test einen sehr preiswerten Duft, als ich von Venedig aus in See stach. In Venedig, der Mutter aller Städte, ist ein feiner, durchweg preiswerter italienischer Dufthersteller (Monotheme) ansässig, der hier auf Parfumo erst jüngst ausführlicher gewürdigt wurde, z.T. das Verdienst meines Vorredners Fittleworth, jedoch auch von TrialError, Angua und Delidazo87 sowie einiger weniger weiterer Aufrechter, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Licht in das Dickicht der unglaublichen Fülle von Düften dieser Marke zu bringen.

Parfumo listet 60 Monotheme-Düfte, einige wenige habe ich bisher erst getestet und erhalte demnächst einen weiteren Schwung Abfüllungen eines lieben Parfumos.

Bei einem konnte ich jedoch nicht widerstehen: Monotheme Macchia Mediterranea war ein Blindkauf. Die Duftnoten, die Kommentare und der Preis sprachen für sich.

Seit heute morgen bin ich Besitzer des Duftes und bin erstaunt. Das Preis-Leitungs-Verhältnis ist schier unglaublich, insbesondere, wenn man nach ersten Tests feststellen kann, dass dieser Duft zufällig erkennbar einem anderen ähnelt, den ich vor wenigen Tagen kommentiert habe und dessen Preisgestaltung einer Kampfansage ans Portemonnaie gleicht: Cartiers L‘Heure Brilliant (VI).

Zwar bleibt der Zweikampf beider Düfte ein ungleicher, denn L‘Heure Brilliant fesselt den Träger mehr, hat das Quentchen an Perfektion, das Macchia Mediterranea fehlt, aber berücksichtigt man den Preisunterschied (75 ml L‘Heure Brilliant für knapp 250,00 Euro; 100 ml Macchia Mediterranea für 17,50 ohne Versandkosten), dann bleibt aus meiner Sicht folgendes Resümee: L‘Heure Brilliant liegt m.E. nah an den 100%, erhält aber angesichts des exorbitanten Preises von mir nur 90%. Macchia Mediterranea ist vielleicht eher ein 80%er, erhält von mir aber angesichts des fairen Preis-Leistungs-Verhältnisses die 90%. Wem das nicht objektiv genug ist, der möge sich daran erinnern, das Dufteindrücke sowieso subjektiv sind. 10% mehr oder weniger: Wer kann das schon sagen?

Zum Duft selbst: Ein Vergleich der Duftnoten beider Düfte führt nicht weiter. Während Cartier bei L‘Heure Brilliant ganz auf delikate Zurückhaltung setzt und nur drei Komponenten aufführt (Aldehyde, Gin, Zitrone), listet Monotheme gleich eine ganze Fülle von Noten: diverse Zitrusfrüchte, grüne Noten (vermutlich auch hier die spezifischen grünen Aldehyde wie in L‘Heure Brilliant, was die Verwandtschaft erklären könnte), Früchte (v.a. Feige) und Grundierungen wie Hölzer und den aus meiner Sicht deutlich erkennbaren Moschus.

Offenbar dreht sich auch hier, bei Monothemes Macchia Mediterranea, alles um die Grünnoten aus Aldehyden, die bei Cartier geschickter eingebunden wurden und länger eine säuerlich-bittere Note (zumal die Gin-Wermut-Note) beinhalten. Bei Monotheme stellt sich nach einer kurzen angenehm säuerlichen Eröffnung sehr schnell ein angenehmer Grünton ein (der ähnlich wie bei L‘Heure Brillain eine Note von Pistazien-Eis vorgaukelt), wird aber schnell flacher, erscheint weniger komplex und bleibt auch süßer, weil die konsequent bittere Note des Wermut fehlt, Bitterkeit hier nur kurzfristig in der Kopfnote von Grapefruit übernommen wird. Das mag eine Schwäche des Duftes sein, könnte ihn aber für Frauen leichter tragbar machen, verleiht ihm eigentlich eine deutliche Unisex-Note, auch wenn der Duft vom Hersteller - und in Konsequenz daher auch von Parfumo - als Herrenduft geführt wird.

Ein kleiner weiterer Makel des Monotheme-Duftes dürfte die schlechtere Haltbarkeit und Sillage sein, ein Bonbon ist der unglaublich schöne, hochwertig wirkende Rundflakon, der sich aus dem Einerlei vieler anderer Marken einerseits und der überzogenen Glitzerwelt des Mainstreams andererseits wohltuend heraushebt.

Und jetzt erst sehe ich auch bewusst den Einleitungssatz von Apicius, der es schon im ersten Kommentar zu Macchia Mediterranea auf den Punkt brachte: Dieser schöne Duft „zitiert teure Nischendüfte“. Da ist wirklich etwas dran.

Jetzt muss ich mich aber dringend um mein Anwesen auf Pitcairn kümmern. Der letzte Tropensturm hat wieder alles verwüstet. Wie ich hörte, ist es bei euch in Deutschland kaum besser.

Ende des Telegramms: Gebt Monotheme eine Chance. Stop. Die Marke verdient mehr Aufmerksamkeit. Stop.
22 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Fittleworth

89 Rezensionen
Fittleworth
Fittleworth
Top Rezension 16  
Lieu magique
Stille.
Stille, Zeit und Sonne.

Das ist die Macchia. Ein von schroffen, im gleißenden Licht schimmernden Felsen durchbrochenes Meer grüngrauer Sträucher, übermannshoch.

Ginster blüht hier, Zistrose, Lavendel und Thymian.
Wacholder säumt die steilen, steinigen Pfade.
Feigenbäume, Lorbeer und Myrte …

Und über allem diese große, leuchtend helle Stille.

Man möchte ihn einfangen, diesen herben, bitteren, würzigen Duft, ihn mitnehmen, ihn bewahren.
Für die dunkleren Tage, die da kommen werden, an denen man sich erinnern will an die Sonne des Mare Mediterraneum …

Macchia Mediterranea.
Ein stiller, leichter, zitrischer Akkord eröffnet diesen Duft.
Sanft, hell, unaufdringlich und grüngolden umrahmt er das würzige Aroma der Feigenblätter, die von Anfang an präsent sind.
Die herbe Süße der Feige wird gedämpft durch die bitteren Noten der Grapefruit, die den dunkelfrischen, grünen Noten des Thymians und den hellen Tönen des Rosmarins den Weg bereitet.
Weht da ein Hauch von Jasmin mit dem warmen Wind heran …?

Die knorrigen, dicken, gewundenen Stämme der alten Feigenbäume leuchten in der Nachmittagsonne.
Der Duft ihrer Rinde mischt sich mit dem des Lavendels und der salzigen Gischt des nahe Strandes.

Zeitlos ist die Macchia.
Und über allem liegt jene durchsonnte Stille, die nur durchbrochen wird vom Rauschen des Wellenschlages.
13 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9.5
Duft
Gschpusi

294 Rezensionen
Gschpusi
Gschpusi
7  
Sommerzeit, Teeniezeit im Schwimmbad in den 80ern
Hachz... Bin noch ganz mit Erinnerungen geflasht *lach*
Sonst interessieren mich Männerdüfte, bzw. als solche deklarierte, an mir nicht sehr.
Von einer lieben Parfuma habe ich ein paar Monotheme-Proebchen bekommen und da viel mir gleich dieser hier auf.

Ihr könnt jetzt nicht so viel damit anfangen, aber ich schreib Euch jetzt, was mir sofort in Erinnerung kam, welche Gefühle erwachten, als ich Macchia Mediterranea aufgesprüht habe.

Viele Sommertage in den 80ern kamen plötzlich in meinen Sinn. Mein Stamm-Schwimmbad, meine Clique, die Wasserwacht, bei der wir Maedls ständig gelegen sind, wegen der suessen Jungs, schwimmen, rumtollen, albern, erste Flirtversuche, anstehen an der Kiosk-Schlange, Süßigkeiten für paar Pfennig gekauft und eine Schale Pommes für 1,50 DM, Sonnencreme, T-Shirt übern Bikini und lachen, lachen, lachen.

Hachz.... Es war soooo schoen *schwelg*

Der Duft selbst ist wirklich wie Sommer. Ich hätte fast gedacht, da schwimmt noch etwas Kokosnuss mit, aber letztendlich ist es die Feige und Amber, was für meine Nase am Anfang dominiert. Für mich riecht es wie Sonnenöl mit Sonnencreme, Sonnenschein, Urlaub, gruene Pflanzen, die zum blühen anfangen.
Nach einer Weile tritt die Feige in den Hintergrund und zurück bleibt etwas leichtes, zitrisches, gepaart mich etwas Moschus und etwas Herben, was sicherlich die holzige Note ist. Ab und zu blitzte nochmal die Feige auf und streift einen wie der Wind, wenn man nach einem herrlich schönen Tag im Schwimmbad, mit dem Fahrrad an den Feldern entlang nach Hause fährt. Der Wind im Haar, die saftigen Felder und dieser Geruch von Sommer, der einem seit jeher ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Glückseligkeit... Jawohl.

Dieser Duft ist nicht nur für Männer. Keinesfalls!
ABER.... Die Flasche sollte groß sein, denn leider hält dieser Duft - wie die meisten Düfte von Monotheme nicht lange.

Vielleicht konnte ich Euch ein wenig Sommerfeeling geben. Jede Nase empfindet anders, aber für mich ist das MEIN "Sommer in den 80ern Erinnerungsduft".
4 Antworten
5
Haltbarkeit
7
Duft
Apicius

1106 Rezensionen
Apicius
Apicius
Top Rezension 12  
Grünes Gestrüpp zum fairen Preis
Toll – ein Billig-Duft zitiert teure Nischendüfte und ist dabei noch nicht einmal viel schlechter!

Bei Macchia Mediterranea geht es um die Note Feigenblatt. Parfuminteressierte Menschen kennen sie – sie wird gelegentlich in Nischendüften verwendet. Parfums dieser ausgeprägt grünen Note bilden eine Duftrichtung für sich, den Massenmarkt hat sie bis jetzt kaum erreicht. Dem Duft von Feigenblatt – nicht Feige – kommt man nahe, wenn man die Blätter von Gartensträuchern zwischen den Fingern zerreibt.

Da Feigenbäume in südlichen Gefilden wachsen, darf Feigenblatt als besonders mediterrane Frische gelten. Der Name Macchia Mediterranea ist damit vielleicht nicht sehr originell, aber passend.

Macchia Mediterranea kupfert ab – beim bekanntesten Vertreter der Gattung: Philosykos von Diptyque. Der stellt das Feigenblatt ganz in den Mittelpunkt und begleitet es mit herben Noten. Das gleiche macht Macchia Mediterranea. Mir persönlich sagt das nicht zu – die Frische des Feigenblatts gehört nicht ausgebreitet, sondern durch anderes kontrastiert. Aber das ist reine Geschmackssache.

Ich weiß, dass Philosykos oder die etwas sanfteren Feigenblatt-Parfums von L'Artisan Parfumeur ihre Anhänger haben. Gut, dass Monotheme jetzt eine preiswerte Alternative anbietet. 100 ml kosten unter 30 €, und dafür muss man nur wenige Abstriche machen. Die Feigenblattnote ist kaum weniger zurückhaltend als im Diptyque-Duft. Und über die nur mittlere Haltbarkeit lässt sich leicht hinweg sehen.

Macchia Mediterranea kann man sich gut mal hinstellen, gerade, wenn man nicht bereit ist, für ein Parfum dieser doch sehr speziellen Richtung den vollen Preis eines Nischendufts zu zahlen.
6 Antworten

Statements

3 kurze Meinungen zum Parfum
MichHMichH vor 6 Jahren
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Dem Zitrushammer folgt Feigencreme. Insgesamt ein netter Duft, allerdings sind Haltbarkeit und Sillage mau. Mein Feigenduft wird es nicht.
0 Antworten
TownsendTownsend vor 9 Jahren
7
Duft
Leicht sauer-wirkender fruchtiger Sommerduft mit deutlicher Feigen-Note
0 Antworten
BlauemausBlauemaus vor 9 Jahren
7.5
Duft
Schöner, pudrig-grüner Feigenduft für Fans von Philosykos.
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Monotheme

White Tea von Monotheme Vetiver Bourbon von Monotheme Il Libro degli Agrumi - Verde d'Arancia von Monotheme Extrait d'Iris von Monotheme Il Libro degli Agrumi - Bergamotto von Monotheme Black Label - Leather von Monotheme Black Label - Amber Wood von Monotheme Aqua Marina von Monotheme Vanilla Blossom von Monotheme Patchouly Leaves von Monotheme Agrumi di Sicilia von Monotheme Green Tea von Monotheme Black Tea von Monotheme White Musk von Monotheme Vanilla Elixir von Monotheme Il Libro degli Agrumi - Boccioli di Limone von Monotheme White Gardenia von Monotheme Mediterranean Coast von Monotheme Verbena von Monotheme Black Musk von Monotheme