Oud Dream 2019

Oud Dream von Montale
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 307 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Montale für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2019. Der Duft ist holzig-würzig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Orientalisch
Süß
Blumig

Duftnoten

PatchouliPatchouli RoseRose OudOud
Bewertungen
Duft
8.1307 Bewertungen
Haltbarkeit
8.5286 Bewertungen
Sillage
8.2285 Bewertungen
Flakon
7.2287 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.0227 Bewertungen
Eingetragen von ExUser, letzte Aktualisierung am 06.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Papilefiko von Nishane
Papilefiko
Halfeti von Penhaligon's
Halfeti
Portraits - The Blazing Mister Sam von Penhaligon's
Portraits - The Blazing Mister Sam
Oud Malaki von Chopard
Oud Malaki
Oud Tobacco von Montale
Oud Tobacco
Valentino Uomo Noir Absolu von Valentino
Valentino Uomo Noir Absolu

Rezensionen

12 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Seerose

682 Rezensionen
Seerose
Seerose
Top Rezension 0  
Montale goes Lutens?
Eigentlich wollte ich mich nur nach Patchoulidüften umschauen. Es wurde mir unter anderem Montales "Patchouli Leaves" empfohlen. Als ich mich hier informieren wollte, sah ich rechts den neuen Duft von Monale: "Oud Dream" der hier ebenfalls mit Patchouli leaves, Oud UND Rose gelistet ist. Oud und Rose ist mir immer einen Versucht wert. Aber mit Oud und Patchouli ist es bei mir so eine Sache, ich habe "Aoud" von Micallef für das auch Patchouli genannt wird; es hat für mich eine leichte Ledernote in der Sillage nach einiger Zeit des Verlaufs. Während ich Patchouli kaum wahrnehme. Also Oud und Patchouli könnte für mich eine leichte Ledernote bedeuten, was ich nicht so schätze.
Ich fand jedoch ein Angebot einer kleinen Menge "Oud Dream", nachdem ich feststellte, dass "Oud Dreams" im Internet noch nicht zu finden ist. Es packte mich daher der Jagdtrieb: Ich musste es sofort kaufen!
Aufgetragen gleich am frühen Vormittag roch ich sofort ein moderates holzige Oud, dann eine fruchtige Note, Rose oder Himbeere und gleichzeitig beim 1. Test eine Süßholznote. Aber auch Gewürznelkenduft, zumindest eine Gewürzmischung in dieser Richtung, was mich beides ein wenig enttäuschte. Sodann entwickelte sich darunter ein feincremiger Moschus und "Oud Dream" wurde dadurch sanfter, lieblicher. Oud war mittlerweile in meiner Wahrnehmung verschwunden, ich roch allenfalls Holziges.
Jedoch immer wieder kam von meinen Handgelenken dieser nelkige Duft. Nelke und doch nicht so ganz, was konnte das nur sein?
Und obendrein stellte ich bei mir fest, dass "Oud Dream" kein montaletypischer Duft sei. Mittags wollte ich es ganz genau wissen: Auf das Dekollete mit dem Duft! Und dort roch es nicht mehr nach Süßholz und dennoch eine Spur süß. Insgesamt stieg mir "Oud Dream" etwas sanfter, lieblicher in die Nase. Wenngleich nicht balsamisch-harzig.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, ich roch an den Handgelenken einen nelkenlastigen würzig-holzigen, ein wenig kalt-frischen Duft, mentholartig, und sonst mehr Moschus, kaum Rose. Das typische Montale-Oud roch und rieche ich überhaupt nicht.
Trotzdem ein schöner herber Duft, apart irgendwie - für Montale.
Und dann kamen mir die verschiedenen Düfte von Lutens in den Sinn, die ich getestet habe und die alle nach Gewürznelken duften und ich dachte amüsiert: Montale goes Lutens?
Als da wären: 'L'Orpheline/Vitriol d'OEillett/Féminité du bois/Iris silver mist' von Lutens.
"Oud Dream" ist hingegen nicht so scharf nelkig. Außerdem ist der Nelkengeruch nicht völlig identisch mit dem von Lutens.
Da ich im Netz "Oud Dreams" nicht finden konnte habe ich die Seite von Montale aufgerufen und dort stand zu "Oud Dreams":
"A wonderfully exotic, spicy and honeyed fragrance. Gently sweet and slightly musky, Oud Dream is a sensual and bewitching fragrance.
The Rose, the Oud and the Patchouli leaves envelop, as in a dream, this new refined creation with a leathery sillage."
Die ledrige Sillage nehme ich nicht wahr. Sonst hatte ich mit dem Gewürz und dem Moschus recht. Ein wenig Süße ist auch da.
Aber immer noch erschloß sich mir "spicy fragrance" nicht wirklich.
Dann jedoch fiel mir ein, dass ich neulich einige pure Holz-, Harz- und Balsamduftöle gekauft hatte um sie als Referenznoten beim Testen zur Hand zu haben.
Sie waren bis auf Mysoresandelholzöl alle streng, holzölig scharf, mineralölig, kampferartig, je nach dem welches. (Ich habe seitdem große Zweifel ob ich als Laiin das je mit Parfümduftnoten abgleichen können werde). Auch ist es mir seither noch rätselhafter wie man daraus so schöne Parfüms machen kann.
Aber ich wurde in meinen genauen Notizen zu diesen Ölen fündig:
Rosenholzöl entspricht in etwa der Gewürznote, die ich in "Oud Dreams" wahrnehme.
Ich habe es nicht noch einmal auf die Haut aufgetragen, nur eine Spur auf einen Teststreifen.
Denn diese Öle sind stark hautreizend, wie ich feststellen konnte.
Rosenholzöl riecht mir scharf-holzig und nach einer Mischung aus Nelke, Menthol, nach Kampfer oder/und Menthol, und nach längerer leicht nach Ozon. Das könnte hinkommen, was meine Wahrnehmung des Quasi-Nelkenöls betrifft.
Mittlerweile war von nach über 12 Stunden an den Handgelenken nur noch ein schwacher Duft nach Moschus und/oder Sandel wahrzunehmen.
Nachdem ich das so geprüft hatte, habe ich den Rosenholzteststreifen in den Restmüll gegeben und mich geduscht, alles mit geruchloser Creme geschützt, geprüft, ob nicht doch noch Reste von "Oud Dream" wahrzunehmen wären, und noch einmal nicht zu knapp "Oud Dreams" aufgetragen.
Alles ist so wie zuvor.
Ich mag "Oud Dreams" auch wenn ich ihm mir anders vorgestellt hatte. Es ist kein lieblicher Duft und so überhaupt nicht das, was ich bisher von Montale kenne.
Einen Duft dieses Charakters besaß ich noch nicht, habe einen Kauf von Lutens immer wieder zurück gestellt wenn ich die Preise sah. Daher reut mich mein spontaner kleiner Blindkauf überhaupt nicht, im Gegenteil.
Alle die Lutens-Düfte und herbe Düfte mit Gewürznelke mögen, sollten "Oud Dream" testen. Unisex? Ja sicher!
8 Antworten
7
Preis
5
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
TristanKalus

116 Rezensionen
TristanKalus
TristanKalus
Hilfreiche Rezension 6  
Wohl eher Plum Dream
Irreführender kann für meine Begriffe der von Montale gewählte Name nicht sein. Beim ersten Aufsprühen musste ich zweimal das Etikett der Abfüllung nachprüfen, ob ich mich nicht doch vergriffen hatte. Aber Irrtum ausgeschlossen, zumal es sich um eine Herstellerabfüllung handelte. Weder Oud noch geschweige Rose waren im Ansatz zu erkennen. Okay, soweit so gut dachte ich mir, zwar nicht so wie beschrieben aber dennoch interessant.

Am ehesten ist der Patchouli hier zu identifizieren. Leicht erdig und schokoladig nimmt er den dominantesten Platz ein und prägt den Duft von Opening bis Drydown. Dazu mischen sich einige warme, würzige und vor allem süße Nuancen. Zuckersüßes Pflaumenkompott, frisch aufgebrochene Zimtstangen, Nelken, ein Hauch von Tabak, Pfeffer und etwas Rum. Leider gesellt sich dazu, eine für mich nicht näher definierbare Note, welche mich stark an Badeschaum erinnert lässt. Für mich wirkt diese Note leider sehr störend und mindert damit mein Gefallen an Montales Oud Dream. Wer damit kein Problem hat, bekommt einen warmen, süß-würzigen Pflaumenduft, welcher durchaus seine Qualitäten hat. Allerdings ist zu sagen, dass Oud Dream wie alle anderen Düfte von Montale auf der deutlich synthetischen Seite einzuordnen ist.

Für mich hat es dann aufgrund der störenden Note nicht gereicht, aber auch weil ich eher auf der Suche nach etwas mehr Oud war.
2 Antworten
8
Preis
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Svensationel

3 Rezensionen
Svensationel
Svensationel
3  
Überraschender Bonus...
Ich habe kürzlich wieder einige Proben im Souk bestellt und habe "Montale Oud Dream" als Bonus dazu bekommen. Am Ende hat sich der Bonus als beste Duftprobe der Bestellung herausgestellt. Ein super Duft für alle die gerne sanft in das Thema "OUD" einsteigen möchten. Die Kombi aus Oud Rose und Patchouli kommt sehr angenehm und nicht zu aufdringlich rüber....
1 Antwort
DasD

7 Rezensionen
DasD
DasD
Hilfreiche Rezension 5  
Ein glücklicher Zufall
Manchmal sind es gerade die kleinen Parfümerien, die Ihre Kunden genau kennen. Bei einem Besuch in meiner Stammparfümerie, packte die nette Verkäuferin mir eine Duftprobe zu meinem Einkauf, mit den Worten: "Das ist genau das richtige für dich!"

Zuhause angekommen habe ich natürlich nicht lange gewartet und den Duft direkt getestet. Da ich gerne Montale Düfte trage, habe ich mir einer weiteren Rose-Oud Variation gerechnet.

Moment - das riecht völlig anders!

Angenehm, Weich, aber auch mit viel Stärke eröffnet hier Patchouli in Kombination mit etwas herb fruchtigem, was ich aber nicht weiter zuordnen kann.

Oud schwingt hier Montale untypisch sehr dezent und weniger synthetisch als sonst im Hintergrund mit.

Rose ist für mich erst im späteren Verlauf - und auch nur sehr dezent wahrzunehmen.

Der Duftverlauf ist hier sehr gleichbleibend und bleibt Konstant.

Haltbarkeit und Silage sind wie gewohnt sehr gut.
0 Antworten
7
Preis
7
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Fandaengo

61 Rezensionen
Fandaengo
Fandaengo
Sehr hilfreiche Rezension 5  
Einfach nur geradeaus
Mancher würde den Duft langweilig, nicht komplex genug, schon da gewesen oder nicht laut genug betiteln. Doch das ist vielleicht gerade sein Wettbewerbsvorteil unter all den bekannten Oud-Rose-Klassikern: er ist ein Schmeichler, ein Freund und Kumpel, der vom Start bis hinunter ins Ziel eine einfache, aber exzellente Duftkomposition und -performance präsentiert.

Die einzige Ecke in der Duftkomposition ist für mich der doch leicht stechende Patchouli-Auftakt. Hat man diesen nach einer halben Stunde überstanden, wird es wohlig angenehm bis in den Drydown hinein dank der wunderschönen Rose-Oud-Kombination. Dabei bleiben beide Finaldufttöne gut ausbalanciert bestehen. Und ja, die Rose hätte noch ein wenig mehr herausgearbeitet werden können.

Der Duft ist nicht gemacht für warm-heiße Tage oder Aktivitäten. Er spielt seine Stärken zur kühleren Jahreszeit viel besser aus und kann dort zu 100% überzeugen. Speziell für festliche Anlässe und vielseitige Abendveranstaltungen ist dieser Duft das Mittel der Wahl.

Tragbar ist er für alle, die sich in einer würzig, orientalischen Rose-Oud-Kombination wohlfühlen. Ganz neue Duftliebhaber sollten vor dem Kauf ein paar Mal ausgiebig testen.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

70 kurze Meinungen zum Parfum
GelisGelis vor 5 Jahren
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Fruchtige Rose, würziges + leicht rauchiges Holz, Patchouliblatt bringt Schoko mit. Wärmend, umhüllend. Herbst-Winter-Duft. Dank an Sicknote
2 Antworten
DarkWinterCSDarkWinterCS vor 4 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Montale überrascht - kaum wahrnehmbare Rose mit viel Holzigkeit und weich eingesetztem Patchouli. Überaus zurückhaltend, überfordert nicht.
0 Antworten
HIRHHIRH vor 4 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Viel erdiges Patchouli mit Rose und Oud im Hintergrund. Mal so gar nicht Haarspray- und Billig-Geruch. Der ist richtig gut!
2 Antworten
TiabeaniTiabeani vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Montale du hast ins Schwarze getroffen! Ein herzerwärmender toller Oud- Duft der mit der Haut verschmilzt. Nice to smell you! I‘m impressed!
0 Antworten
SirbennyoneSirbennyone vor 1 Jahr
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Orientalisch,
Rose - Oud,
dunkel, kräftig
und sehr angenehm.

Muss man mehr wissen?

Nein - TESTEN!
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Montale

Arabians Tonka von Montale Intense Cafe von Montale Chocolate Greedy von Montale Infinity von Montale Black Aoud von Montale Ristretto Intense Cafe von Montale Full Incense von Montale Blue Amber von Montale Red Vetiver / Red Vetyver von Montale Honey Aoud von Montale Oud Tobacco von Montale Dark Vanilla von Montale Sensual Instinct von Montale Soleil de Capri von Montale Roses Musk (Eau de Parfum) von Montale Intense So Iris von Montale Vanille Absolu von Montale Mukhallat von Montale Intense Tiaré von Montale Patchouli Leaves von Montale