Sensual Instinct 2019

Sensual Instinct von Montale
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 352 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Montale für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2019. Der Duft ist süß-orientalisch. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Blumig
Würzig
Synthetisch

Duftnoten

RoseRose AmberAmber KaffeeKaffee ZedernholzZedernholz EichenmoosEichenmoos
Bewertungen
Duft
7.6352 Bewertungen
Haltbarkeit
8.6327 Bewertungen
Sillage
8.3319 Bewertungen
Flakon
7.2320 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.0220 Bewertungen
Eingetragen von ExUser, letzte Aktualisierung am 26.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Baccarat Rouge 540 (Eau de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian
Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum
Baccarat Rouge 540 (Extrait de Parfum) von Maison Francis Kurkdjian
Baccarat Rouge 540 Extrait de Parfum
Trajan von Electimuss
Trajan
Amber Fever von Mancera
Amber Fever
Black Line von Mancera
Black Line
Cosmic von Agent Provocateur
Cosmic

Rezensionen

17 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Sky22

6 Rezensionen
Sky22
Sky22
Top Rezension 24  
BR540 Eau Sensuelle
BR540 ist seit seiner Erscheinung ein voller Erfolg und seitdem mein Signaturduft.
Aber kennt ihr das? Diese rastlose Suche nach "Was könnte dieses noch toppen?" nach einem besseren Duft, welches jedoch in eine ähnliche Richtung geht?
Somit bin ich unter anderem auf Sensual Instinct gestoßen und durfte den Duft in einer schicken Hamburger Parfümerie testen.

Nach dem ersten Sprühstoß war ich zutiefst enttäuscht; mir knallte förmlich eine saftige, in Sirup getränkte Rose entgegen und den Auftakt habe ich als fruchtig-likörig empfunden. DAS soll wie BR540 riechen?! Hmm.... Niemals!
Aber so wie man das von Montale kennt, dauert es gefühlt seeehr lange bis sich der eigentliche Duft entfaltet :-)

Also habe ich die Gelegenheit genutzt, um andere Niche-Düfte zu testen und in der Parfümerie zu verweilen.
Eine halbe Stunde später wehte mir ein sehr bekannter Duft entgegen, Moment, DICH kenne ich doch?!
Erneut am Handgelenk geschnuppert, ja man riecht sofort, am welchem Duft sich der Parfumeur orientiert hat ;-)

Der Name ist volles Programm: Sensual Instinct ist sinnlich, betörend, zwar unisex, aber ich empfinde ihn als sehr feminin.
Die Rose ist über den ganzen Duftverlauf präsent, durch die Kaffee- und Pralinennoten geht Sensual Instinct mehr in die Gourmand-Richtung. Irgendwie erinnert mich der Duft an Baileys, zuckrig-süß, likörig, ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass Sensual Instinct unter anderem eine Whisky-Note enthält, jedoch ist diese nicht aufgelistet.
Die saftige Eichenmoos-Note in der Basis ist zum Niederknien!

Ja, der Duft hat diese ambrierte BR540 DNA, das ist nicht zu leugnen, dennoch ist er "anders".

Ich habe Sensual Instinct natürlich sofort mitgenommen, der darf in meiner Sammlung nicht fehlen!
Die Haltbarkeit ist unschlagbar, typisch für einen Montale durch die hohe Duftkonzentration, auch nach 10 Stunden kann ich ihn sehr gut wahrnehmen.

Um ehrlich zu sein, habe ich seitdem ich Sensual Instinct trage, mehr Komplimente und positive Rückmeldungen aus meinem Umfeld bekommen als bei BR540.

Wem BR540 gefällt, sollte unbedingt Sensual Instinct testen. Bessere Haltbarkeit, Bomben-Sillage, wärmer, dichter, tiefer und gourmandiger; nicht ganz so medizinisch (das ist hauptsächlich was viele an BR540 stört, mir gefällt es).

Ich bin überaus glücklich, Sensual Instinct gefunden zu haben. Für mich der perfekte Duft für die kühleren Jahreszeiten, wobei ich ihn auch im Sommer schon getragen habe :-)
3 Antworten
6
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Alexxx

23 Rezensionen
Alexxx
Alexxx
Top Rezension 13  
Noir de Noir de Montale
Ich muss gestehen, bislang war ich nicht wirklich ein großer Fan von Montale. Da ist mir oftmals viel Lautheit in den Düften begegnet, die ich nicht so mag. Da ist ein Flakondesign, das ich nicht so mag. Und da waren bislang insgesamt vier getestete Düfte, die ich allesamt nicht so wirklich mochte. Nun ergab sich die Gelegenheit, Sensual Instinct zu testen und ich dachte mir: Komm gib denen noch mal eine Chance. Schließlich enthält die Zutatenliste Duftnoten, die ich allesamt zu schätzen weiß.

Was soll ich sagen – ich bin äußerst positiv überrascht und sogar ein wenig begeistert. Ich sprühe ihn auf und da klingt er an. Erst kurz noch diffus und dann ganz deutlich: Tom Fords "Noir de Noir". Den Klassiker aus der Private Blend Reihe halte ich für einen wunderschönen, begehrenswerten Duft, der auch in meiner Sammlung steht. Leider, leider, leider kommt er auf meiner Haut meist das entscheidende Quäntchen zu blumig-süß und mir damit eine Spur zu feminin daher, weswegen die Anlässe wirklich selten sind, an denen ich ihn trage.

Doch der Montale, wenn er auch vieles ähnlich macht wie der Tom Ford, wirkt wiederum eine Spur weniger blumig-süß. Da ist die Rose, die, wenn auch in ihrer Schönheit vorhanden, nicht zu stark im Vordergrund ist. Zusammen mit der harzig-süß fließenden Ambernote bekommt der Duft etwas ungemein Geschmeidiges, aber eben nicht zu Süßes.

Und so halte ich Sensual Instinct für die für Männer etwas einsatzfähigere Variante von Noir de Noir. Wer letzteren auch mag, sollte Sensual Instinct mal eine Chance geben. Und ihr lieben Vertreterinnen der Damenwelt solltet dies eh tun. Alles allein schon wegen der preislichen Diskrepanz beider Düfte.

Ansonsten halte ich Sensual Instinct für einen schönen, gelungenen Ausgehduft bzw. einen für primär abendlich-freizeitliche oder festliche Anlässe. Da es ihm natürlich an Leichtigkeit fehlt, ist er nicht unbedingt ein Kandidat für den Sommer, gerade tagsüber. Sillage und Haltbarkeit sind beachtlich. Auch das wiederum spricht für ihn als Ausgeh- und weniger als Büroduft. Aber ja, das ist mal ein Montale, der ein großes Like von mir bekommt.
1 Antwort
Marquise27

226 Rezensionen
Marquise27
Marquise27
Top Rezension 17  
Mein angenehmer,freundlicher Begleiter
Was für eine gelungene Mischung . Kaffee - wenn dann aber wenig, eher die Wiener Melange mit einer gerade frisch erblühten Teerose die zart ihre Aromen verteilt. Alles in allem ein sehr körpernaher, sanfter aber ungemein angenehm Zeitgenosse . Ein freundlicher Begleiter für ganz viele Tage und Nächte. Doch gehen wir etwas näher darauf ein, leichte Röstaromen mit etwas warmen, leicht pudrig- sinnlicher Komponente. Holzig aber auf eine helle Art und Weise. Das gesamt Duftkleid entwickelt sich sehr fein, er ist kein lautet Kracher sondern eine sehr ausgewogene aufs äußerst angenehme Duftaura. Haltbarkeit beschreibe ich mit 6-8 Stunden , er passt nicht nur zu Damen , ist auch mal was für einen Mann der ungewöhnlichen Duftwerken offen gegenüber steht. Flasche wie gewohnt in netter farblich gut erkennbarer Verpackung . Mir gefällt er sehr gut weil er immer passt, auf der Haut nach ca. 1 Stunde unglaublich gut und sehr anziehend duftet. Die einzelnen Inhaltsstoffe vermischen sich auf eine für meiner Meinung nach sehr gelungene Art und Weise miteinander was nicht blumig oder fruchtig-süß einzuordnen ist , er riecht einfach nur gut, richtig gut ist. Er weicht sehr vom derzeit üblichen Duftklischee ab weil er dezent ist , leichter Gourmand und ich wiederhole mich hier gerne- er ist unglaublich lecker, sehr gefällig. War für mich eine top Kaufentscheidung, also unbedingt eine Chance geben !
3 Antworten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Gelis

326 Rezensionen
Gelis
Gelis
Top Rezension 14  
Warm-blumig-würziger eleganter Duft für den Abend
SI startet bei mir mit einer dunkelroten warmen Rose, sie wird kurz darauf bei mir etwas likörig. Aber es wird noch interessanter: Denn dann folgt ein mitteldunkler Tabak mit einer leichten rosig-fruchtigen Aromatisierung. Ich bin erstaunt, doch es gefällt mir gut. Zwischendrin gibt es noch eine leicht seifige Note. Von hier aus entwickelt sich "Sensual Instinct" zu einem von Kaffee und Zedernholz gewürztem Amberduft mit seiner typischen Süße. Eine Zeitlang kann ich beides riechen Tabak und Amber wechseln sich ein bisschen ab, bis sich der gewürzte und süße Amber als Basis des Duftes präsentiert.

Die Haltbarkeit ist mit 6 - 7 Stunden nach meiner Einschätzung gut. Die Sillage schätze ich als mittel ein. In der Ausstrahlung behauptet sich die Rose länger als auf der Haut. Das liegt daran, wie ich feststelle, dass sie sich auf dem T-Shirt, das auch etwas abbekommen hat, länger hält. Überhaupt: Wenn ich nach einem einstündigen Spaziergang meine Jacke öffne, weht mir ein schöner warmer Rosenduft entgegen, während sich das weiter oben beschriebene eher direkt über der Haut abspielt.

Fazit: Ich finde "Sensual Instinct" ist ein warmer aber auch eleganter Duft für den Abend.

Ich bedanke mich bei Sicknote für die Testmöglichkeit.
9 Antworten
8
Preis
8
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
4
Duft
AOther

16 Rezensionen
AOther
AOther
Hilfreiche Rezension 12  
Warten auf den Kaffee...
Eins mal vorweg, wer so wie ich den Kaffee sucht sollte doch lieber zu Starbucks und Co. gehen, denn der kommt bei mir überhaupt nicht raus.

Was ich dafür bekomme ist ein BR540 light. Bestimmt eine tolle Alternative für diejenigen unter uns an der sich BR540 super entwickelt und nicht so viel ausgeben wollen. In meinen Fall nimmt er leider keine schöne Entwicklung.... hier gibt es ganz viel Zeder und Moos. Die Süße suche ich vergeblich und die Rose hat sich auch innerhalb der ersten Stunde verabschiedet.

Die Haltbarkeit ist wirklich überdurchschnittlich und die Sillage bombastisch. Ein Blindkaufkanditat ist Sensual Instinct auf keinen Fall und sollte erst (auch auf der Haut) getestet werden.
10 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

102 kurze Meinungen zum Parfum
FrauKirscheFrauKirsche vor 1 Monat
9
Sillage
9
Haltbarkeit
4.5
Duft
Wenn Rosen
schreien
Und Zucker
explodiert
Klebt Haarspray
auf Früchten
Warte auf Amber
...kommt nicht.
Fluchtinstinkt
43 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 4 Monaten
6
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
6
Duft
Atomic Rose from Outerspace
aus einer Galaxie ohne Kaffee
Projektion von Fruchtbonbons
auf Holzleinwänden schimmern
Schatten der Ewigkeit
27 Antworten
Angelina90Angelina90 vor 5 Jahren
Top Top Top!! Ich liebe ihn! Ähnelt Intense Café, hat aber etwas süßeres fruchtigeres! Absolut empfehlenswert und für den Preis unschlagbar
3 Antworten
JexThothJexThoth vor 3 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Der gute Intense Café wurde im Whiskyfass mit Eichenmoos und Safranfäden gelagert. Praline blitzt durch. H&S rekordverdächtig! Gefällt mir.
1 Antwort
Netti77Netti77 vor 3 Jahren
Guten Tag Herr Kurkjian, darf ich ihr BR540 als Blaupause nehmen?
Aaa Montale, ich hab noch ein Restefass, der ist gekippt, den kannst haben
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Montale

Arabians Tonka von Montale Intense Cafe von Montale Chocolate Greedy von Montale Infinity von Montale Black Aoud von Montale Ristretto Intense Cafe von Montale Full Incense von Montale Oud Dream von Montale Blue Amber von Montale Red Vetiver / Red Vetyver von Montale Honey Aoud von Montale Dark Vanilla von Montale Oud Tobacco von Montale Soleil de Capri von Montale Roses Musk (Eau de Parfum) von Montale Intense So Iris von Montale Vanille Absolu von Montale Mukhallat von Montale Intense Tiaré von Montale Patchouli Leaves von Montale