Nueva Maja 1960

Nueva Maja von Myrurgia
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 17 Bewertungen
Nueva Maja ist ein beliebtes Parfum von Myrurgia für Damen und erschien im Jahr 1960. Der Duft ist würzig-blumig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Blumig
Holzig
Chypre
Pudrig
Bewertungen
Duft
7.917 Bewertungen
Haltbarkeit
7.416 Bewertungen
Sillage
6.316 Bewertungen
Flakon
7.617 Bewertungen
Eingetragen von Ghislaine, letzte Aktualisierung am 29.03.2024.

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Minigolf

2202 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
8  
Die dunkle Seite des Mondes...
Wer kennt noch das wehmütige Lied "Hijo de la Luna", das auf einer uralten Spanischen Sage beruht?
Geheimnisvoll, dunkel und magisch. Genau wie der Duft "Nueva Maja" von Myrurgia.
Einen 50 ml Flakon, bestimmt schon uralt, kann ich mein Eigen nennen.
Auf dem Flakon ist auf grünem Hintergrund die "Flamencodame" im roten Kleid mit schwarzen Spitzen abgebildet.
Rechteckig und relativ klein. Auf dem weißen Umkarton ebenfalls, mit stilisiertem Rocksaum drumherum.
"Nueva" steht im unteren, linken Bildteil, "Maja", in verschlungener roter Schreibschrift mittig darunter.
Und darunter in schwarzer Druckschrift: Colonia Perfume.
Der Flakon hat keinen Sprühkopf, nur einen goldfarbenen Schraubdeckel.
Ich empfinde den Duft als dunkel und geheimnisvoll, beherrscht von würzigen Gartennelken, mit einem Hauch Rose iund Jasmin. Gedämpftes Mondlicht scheint auf eine eigentümliche, ferne Landschaft.
Wunderschöne, fremdartige Melodien dringen an mein Ohr. Mal getragen und in Moll, mal feurig und rhythmisch.
Melancholie folgt Ausgelassenheit und umgekehrt.
Nachtmusik im Zauberland. Mystische Düfte von Patchouli und Eichenmoos werden begleitet von den "Erdgeistern" des Vetyver und leisen Anklängen von "animalischem" Zibet.
Ein Spiel mit den Schatten, die ein Geheimnis von der dunklen Seite des Mondes auf die Erde tragen.
Der Duft einer spanischen Sage.....
1 Antwort
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Nasowas

19 Rezensionen
Nasowas
Nasowas
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Günstig und Gut
Bevor ich dies Kleinod, welches ich nun auch mein Eigen nennen darf fand, machte ich einen kleinen Umweg über die z.Zt. aktuelle Version mit dem schlichterem Namen Maja. Allen die nur diese neuere Version kennen, kann ich schon einmal verraten das sie nur einen wässrigen, traurigen Abklatsch der hier zu behandelnden Version kennen.
Hier handelt es sich um einen blumigen, würzigen, leicht orientalisch angehauchten Duft mit seifigem Einschlag.
Wenn ich einen Duft als Richtungreferenz angeben müsste würde ich sagen er erinnert mich an den alten Dioressence (aus den 90er Jahren) welcher aber fruchtiger und grüner war, eben mehr Chypre.
Hier ist die Gewürznelke deutlich wahrnehmbar, ein Hauch Muskat, er hat grüne Anleihen,Gartennelke, seifiger Lavendel mit Rose vermute ich, vielleicht etwas Vetiver in der Basis. Ein kleines bisschen animalisch/dreckiges ist ebenfalls wahrmehmbar, keinesfalls zuviel, nur soviel das etwas sinnliches zum tragen kommt.
Er hat eine kräftige Sillage und ist sehr langanhaltend, warm, sinnlich, seifig und würzig.Er hat auch etwas leicht erdiges an sich wahrscheinlich Patchouli, etwas Moos/Eichenmoos würde ich auch vermuten.
Er ist völlig unsüß.
Dieser Duft wurde früher im normalen, preiswertem Drogeriesortiment geführt und ich finde das ist ein echter Verlust.
Außer im Hochsommer ist er immer tragbar.
Ich sehe ihn eher am weiblichen Geschlecht, was nicht ausschließt das er auch von Männern getragen werden kann.
Manch einer mag ihn etwas altmodisch finden.
Ich würde ihn Menschen empfehlen welche auch den Dioressence schön finden.
Ich bin jedenfalls froh ihn noch kennengelernt zu haben.
1 Antwort

Statements

8 kurze Meinungen zum Parfum
VerbenaVerbena vor 4 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Seifendosen, alte Fotos, Samtvorhänge voller Blütenstaub. Das Ticken der Standuhr hallt durch dämmerdunkle Flure aus Wehmut und Erinnerung.
18 Antworten
YataganYatagan vor 5 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Recht würzig, holzig, pudrig, beinahe etwas rauchig, moderat düster, aber nicht dunkel, deutlich seifig, erinnert an einen Chypre: schön!
7 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 4 Jahren
5
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Typisch spanisch liegt der Fokus auf der Würze. Das Florale hält sich im Hintergrund. In der Basis wird das Ganze etwas holziger. Dezent.
5 Antworten
GoldGold vor 4 Jahren
9
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Zurückhaltend, würzig-floral, leicht seifig. Erinnert mich an ein abgedunkeltes Zimmer in Barcelona, irgendwann in den 80's, bei 38 C.
2 Antworten
GandixGandix vor 4 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Würzig mit Chyprenoten
Seifig, ein wenig zu viel davon.
Schön schön, doch so ganz kriegt er mich nicht.
7 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

20 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Myrurgia

Maja (Colonia) von Myrurgia Maderas de Oriente (Extracto) von Myrurgia Embrujo de Sevilla von Myrurgia Joya (Colonia) von Myrurgia Maja (Eau de Toilette) von Myrurgia Maja (Eau de Parfum) von Myrurgia Agua de Coimbra von Myrurgia Orgía (1970) (Colonia) von Myrurgia Maderas de Oriente (Perfume de Tocador) von Myrurgia Lavanda von Myrurgia Jungla (Extracto) von Myrurgia Promesa (Perfume) von Myrurgia Myrurgia von Myrurgia Alada von Myrurgia Flor de Blasón von Myrurgia Triangle von Myrurgia Maderas de Oriente (Loción) von Myrurgia Agua de Colonia 1916 - Hierba Fresca von Myrurgia Hidalgo (Cologne) von Myrurgia Oasis von Myrurgia