Chypre Mousse (2013)

Version von 2013
Chypre Mousse (2013) von Oriza L. Legrand
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.1 / 10     83 BewertungenBewertungenBewertungen
Chypre Mousse (2013) ist ein Parfum von Oriza L. Legrand für Damen und Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist würzig-erdig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Hugo Lambert

Duftnoten

Kopfnote Kopfnotewilde Minze, Muskatellersalbei, wilder Fenchel, grüne Pflanzensprosse
Herznote HerznoteEichenmoos, Galbanum, Angelika, Farn, wilder Klee, Mastixharz, Veilchenblatt
Basisnote BasisnoteVetiver, Kiefernnadel, Eichenmoos, Pilze, Humus, geröstete Kastanie, Leder, Labdanum, Balsam

Bewertungen

Duft

7.1 (83 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.4 (62 Bewertungen)

Sillage

7.1 (65 Bewertungen)

Flakon

7.6 (53 Bewertungen)
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 27.03.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

9.0 8.0 9.0 9.5/10
Minigolf

1189 Kommentare
Minigolf
Minigolf
8
Die vierte Dimension......
.......Oder Düfte, die mehr sind als nur Geruch. Gibt es nicht viele. Dieser ist der Erste, den ich jetzt bewusst so wahrnehme. Was mir gleich beim Auftupfen aufgefallen ist, ist seine Präsenz. Nicht irgendwie eine sogenannte "Kopfnote", sondern ein komplexes, dreidimensional im Raum stehendes... Weiterlesen
3 Antworten
9.0 8.0 9.0 9.5/10
Landlord

81 Kommentare
Landlord
Landlord
Erstklassiger Kommentar    14
Kreative Provokation
Tja, so ist das. Da habe ich mit der Landlady zusammen die große 18er-Probenschachtel aller Legrand-Düfte in Paris geordert - und „Chypre Mousse“ erst mal links liegen gelassen. Was sollte eine niederschmetternde Bewertung von 6,8 (Stand Juli 2017) schon für Erwartungen wecken!? Ein... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 7.5 7.5 10.0/10
Ralle

29 Kommentare
Ralle
Ralle
Sehr hilfreicher Kommentar    16
Zimmer mit Aussicht, Zimmer der Unendlichkeit.
Habet, schlaget ein, den Weg in die Unendlichkeit. Sehet, das Zimmer, rein und licht und klar, meiner, unser Ort. Ein ew´ger Zauber. Immerdar und immerfort empfange ich mich aus Deiner Liebe. Geschaffen UNS. Doch, achtung, hebet auf die Krone, Dein, rücket recht Du! Herzogin unserer... Weiterlesen
5 Antworten
10.0 8.0 10.0 8.5/10
Profumo

253 Kommentare
Profumo
Profumo
Erstklassiger Kommentar    24
'Dandy' reloaded
So sehr ich es begrüße, dass im Orkus der Parfumhistorie verschwunden geglaubte Duftlegenden eine überraschende Wiederauferstehung feiern, so sehr sollten sie doch mit Vorsicht genossen werden. Vor allem ihre Authentizität betreffend, seien erhebliche Bedenken angemeldet. Zuletzt geschehen mit... Weiterlesen
12 Antworten
8.0 7.5 7.5 6.0/10
Seerose

640 Kommentare
Seerose
Seerose
Erstklassiger Kommentar   
Oh, schaurig ists übers Moor zu gehn...
Zugegeben, ich bin keine begeisterte Liebhaberin von echten klassischen und historischen Chypres. Sie sind mir zu herbe, sauer, zu schroff, beißend, rauchig und terpenig zum Teil. Sie geben mir keine Wärme, ich fühle mich damit wie in einer düsteren kahlen Umgebung, fremd. Jedoch geht bei den... Weiterlesen
9 Antworten

Statements

Weihrauch vor 10 Tagen
Schade. Irgendwas stört mich. Sehr komplex. Waldboden, Pilze, herbe Minze. Aber Fenchel und Angelika machen den Duft zu streng für mich.+2
7.0
7.0
7.0
7.0
1 Antwort
Zauber600 vor 151 Tagen
Machtvoll
Medizinisch
Mystisch
Moosig
Magisch
Maskulin
Märchenerzähler
Magnifique
MEINS !!+16
9.0
8.0
9.0
10.0
12 Antworten
Twinflame vor 165 Tagen
Ambience-Chypre der Extraklasse. Aromatische Kräuter des Waldes, trunken von der Süße wilden Honigs. Herbstwürziges Moos. Erde zu Erde.+4
6.0
7.0
8.0
8.5
1 Antwort
Antoine vor 13 Monaten
Hagrid trifft Kräuterhexe im Barbershop. Heftige Vereinigung! Wer's zeitgenössisch fluffig-lecker-süß liebt, greift zur Wurzelbürste.+9
8.0
9.0
9.0
2 Antworten
MichH vor 16 Monaten
Minzpilzchypre mit Kastanienfarnleder und Fenchelharz. So außergewöhnlich das klingt, so ungewöhnlich ist der Duft auch. Mir gefällt er.+4
8.0
8.0
8.0
8.5
7 Antworten
Anarlan vor 16 Monaten
Ich bin ein Faun, selbstvergessen, wälze mich in Moos, blühendem Kraut und pilzig feuchtem Laub in Wäldern, die noch niemand betreteten hat.+12
6.0
7.0
9.0
8.5
8 Antworten
Gold vor 17 Monaten
Krasser, dunkler, ultrastarker Chypre mit öligem, mich überforderndem Touch. Hält mehrere Tage, strengt an, fordert heraus. Sehr besonders!+6
9.0
10.0
10.0
7.5
4 Antworten
Jennytammy vor 17 Monaten
Ein toller,sehr außergewöhnlicher Duft.
Minze,Moos,Harz,Anis,Fenchel.
Ich fühle mich wie auf einem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.+2
9.0
7.0
7.0
8.5
1 Antwort
Jumi vor 22 Monaten
Schräger saurer Minze/Laub-Start. Später - alles was der Wald an Kräutern hergibt.Grün, moosweich,erdnah, feucht, wuchernd, Unterholz. Schön+7
6.0
8.0
8.0
3 Antworten
Michelangela vor 2 Jahren
Fernet Branca Party auf'm Friedhof, als mir plötzlich eine vermoderte Leiche die Kräuterlikörflasche entreisst, austrinkt und rülpst! Prost+4
2 Antworten
Troemmer vor 2 Jahren
Herbstwald oder Hamsterkäfig?
Exzentrisch oder natürlich?
Egal — Erlebnis!
Für Rätselfreunde!+6
7.5
1 Antwort
Yatagan vor 3 Jahren
Beim Pilzsammeln ohnmächtig mit der Nase auf dem Waldboden aufgeschlagen: Champignons, Kiefernnadeln, süßbetörendes Moos. Du bist im Himmel!+16
9.0
8.0
9.0
8.5
10 Antworten
Verbena vor 3 Jahren
Es hat geregnet in der Nacht. Der warmdunstige Atem des Waldes riecht nach dunkler Erde, feuchtem Moos, herbem Grün und reicher Pilzernte.+13
8.0
8.0
9.0
9.0
3 Antworten
Pluto vor 3 Jahren
Minze + Kräuter in warmer, feuchter, moosiger Erde. Balsamischer, grüner, süßer Chypre - lullt sanft ein...+5
6.0
8.0
8.5
3 Antworten
Shlomo vor 3 Jahren
Horrorchypre der Extraklasse, Geruch der dritten Art, mehr Schroffheit geht nicht, riecht nach Auspuffexkrementen; Droste, hörst du mich?+4
Zionist vor 3 Jahren
Über Heeley's Ch21 erfolgte bei mir der Einstieg in die eigene Welt der Chypres- CM meisterlich herbkrautig kantiges Highlight dieses Genres+9
10.0
8.0
9.0
10.0
4 Antworten
Yara vor 3 Jahren
Für mich ein Übelkeit erregender Komposthaufen+2
1.0
Seerose vor 3 Jahren
1.Tundra: Moorig-torfig-moosig-sauer-modrig 2.pilzig-trockenes Holz, bitter-schroffes-Harz 3.streng beißend, rauchig-harzig: Abweisender Duft+3
8.0
7.5
7.5
6.0
1 Antwort
Kayliz vor 4 Jahren
Herbstregen auf Waldboden.+4
9.0
2 Antworten

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Dalma
von Dalma

Beliebt Oriza L. Legrand

Rêve d'Ossian (2012) von Oriza L. Legrand Vetiver Royal Bourbon (2014) von Oriza L. Legrand Œillet Louis XV (2012) von Oriza L. Legrand Horizon von Oriza L. Legrand Foin Fraîchement Coupé (2013) von Oriza L. Legrand Héliotrope (2014) / Héliotrope Blanc von Oriza L. Legrand Violettes du Czar (2014) von Oriza L. Legrand Cuir de l'Aigle Russe (2015) von Oriza L. Legrand Déjà Le Printemps (2012) von Oriza L. Legrand Relique d'Amour (2012) von Oriza L. Legrand Jardins d'Armide (2013) von Oriza L. Legrand Gentry Jockey Club (2017) von Oriza L. Legrand Marions Nous (2014) von Oriza L. Legrand Muguet Fleuri (2014) von Oriza L. Legrand Cologne Extra-Vieille von Oriza L. Legrand Villa Lympia von Oriza L. Legrand Royal Œillet (2014) von Oriza L. Legrand Secret Joly (2018) von Oriza L. Legrand L'Eau de Corse von Oriza L. Legrand Chypre Mousse (1914) von Oriza L. Legrand