Purplelips 2006

Purplelips von Salvador Dali
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.9 / 10 47 Bewertungen
Ein Parfum von Salvador Dali für Damen, erschienen im Jahr 2006. Der Duft ist fruchtig-blumig. Es wurde zuletzt von Cofinluxe / Cofci vermarktet. Der Name bedeutet „Purpurlippen”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Blumig
Frisch
Süß
Synthetisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
HeidelbeereHeidelbeere PassionsfruchtPassionsfrucht KrokusKrokus
Herznote Herznote
FliederFlieder VeilchenVeilchen lila Orchideelila Orchidee
Basisnote Basisnote
AmberAmber MoschusMoschus SandelholzSandelholz

Parfümeure

Bewertungen
Duft
6.947 Bewertungen
Haltbarkeit
7.238 Bewertungen
Sillage
5.933 Bewertungen
Flakon
7.143 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 12.12.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Alien (Eau de Parfum) von Mugler
Alien Eau de Parfum

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 22  
Der Lilalaunebä(ee)r.....
Saure Beeren in Düften ziehen mich meist an. Den Duft von Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren mag recht gerne, wenn sie nicht in Zucker, Honig oder anderem Süßkram ertränkt werden. Purplelips, irgendwie kam ich vor einiger Zeit an den verführerischen Kommi von Medusa, die Heidelbeere lockte mich und ich merkte mir das Düftchen. Ich hatte gar keine rechte Erinnerung mehr an den Duft von Heidelbeeren. Eher an den Geschmack, denn ich mag sie nicht. Als Kind musste ich einmal sonntags das Eis mit den frischen Heidelbeeren aufessen - wegen der armen Kinder in Afrika - und durfte nicht eher aufstehen, bis der Nachtisch verzehrt war. Danach war mir speiübel und ich übergab mich. Strafe für die Eltern musste sein. Und bis heute packe ich Heidelbeeren nicht an.

Also schnupperte ich mal beim Gemüsehändler an einem Körbchen Heidelbeeren, jo, nicht schlecht. Purplelips wurde dann eines Tages aufgrund des günstigen Preises so ein "Mitbestellduft".

Und tatsächlich, Purplelips eröffnet mit saftiger, leicht gezuckerter, frischer Heidelbeere. Die Beeren bleiben den ganzen Duftverlauf über erhalten, unterlegt mit Flieder und einem zarten Veilchen. Amber ist bei mir eher verhalten, dafür hab ich in der Basis eine ordentliche Portion Sandelholz und Moschus, den aus der Sauber- und Adrettschublade.

Purpelips ist für mich mehr ein Fruchtduft als ein Florale, schön für warme Tage, Preis/Leistung top, recht gut haltbar, mit mittler Sillage. Der Flakon ist handlich und würde mir besser gefallen, hätte er eine andere Farbe, aber natürlich passt er zur Heidelbeere sehr gut. Und irgendwie denke ich, Purplelips ist eher für Weibsleut, ich hab beim Namen immer einen Lippenstift in grellem Lila vor Augen. Welcher Kerl trägt schon Purplelips?
16 Antworten
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Chrisantiss

524 Rezensionen
Chrisantiss
Chrisantiss
3  
Nichts ist surrealistisch.
Um Düfte von bestimmten surrealistischen Malern mache ich normalerweise einen Bogen. Da erwarte ich eigentlich ein Sammelsurium durcheinander gewürfelter Zutaten, die kein normaler Mensch erkennen kann und riechen mag. Also Düfte wie deren Bilder.*gg*
Ich oute mich als Banausin und würde es vorziehen, wenn solche Künstler wie Michelangelo, Rubens, C.D Friedrich oder unbekannte realistische Landschaftsmaler ihren Namen für einen Duft hergeben würden.

Aber mir wurde hier ein Pröbchen wärmstens an die Nase gelegt. Wegen dem Flieder darin natürlich.
Im Moment warte ich noch auf den Flieder, aber Frühling ist ja schon vorbei.

Purplelips beginnt ziemlich purplig. Tatsächlich irgendwie Lilablau, oder Blaulila mit schönem Rotanteil.
Die Blaubeere kommt sehr blaubeerig daher und auch die Passionsfrucht ist in der Kopfnote vorhanden und gibt dem Ganzen einen leicht exotischen Hauch. Passionsfrüchte esse ich gern, Blaubeeren auch, wenn sie süß sind. Hier ist alles zusammen sehr fruchtig und purplehaft. Sehr reif und fast etwas süß. Und es gefällt mir.

Man sollte nicht meinen, daß dieser Duft ein Dali ist, denn tatsächlich kommen in der Herznote die Blumen. Ich hätte hier ja ein Notendurcheinander erwartet, so nach dem Motto, Basisnote mit Herznote zuerst, Kopfnote zwischendrin und hintendran.

Aber haaaach...der Amber mischt sich schon recht früh ein, der wartet nicht auf die Basis. Sehr surrealistisch suspekt.*gg*
Den Flieder suche ich allerdings vergeblich, den sollte man sich besser denken oder mit der Nase eines Dali riechen. Das sehe ich trotzdem nicht so verbissen, denn als Fliederjunkie reicht es mir nicht, wenn irgendwo ein bißchen Flieder ist, ich muß schon meinen Kopf in einen ganzen Busch stecken können.

Die fruchtigen Noten bleiben hier dominant, der ganze Duftverlauf ist geprägt von der dunklen beerigen, aber auch schönen Aura.

Viel später wird der Duft weicher, wenn Sandelholz und Moschus dazukommen.
Doch es bleibt ein sehr realer fruchtiger Duft, der zwar schön, aber mir einfach zu fruchtig ist.
0 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Mone88

7 Rezensionen
Mone88
Mone88
Top Rezension 12  
Ein super toller Sommerduft und ein Kommentar, den ich Medusa widme :D
Salvador Dali Düfte kenn ich von meiner Mama, sie besitzt den Dalissima und den Laguna. Riechen auch nicht schlecht, aber nicht unbedingt Düfte die für mich gemacht sind :)

Die Düfte von Salvador Dali gibt es bei mir in der Umgebung leider in keinem Laden, deswegen kenne ich viele Düfte von Salvador Dali nicht.

Dank Medusa durfte ich Purple Lips kennenlernen :D *Dankebussi*

Jetzt zum Flakon: Er ist wie alle Salvador Dali Düfte mit Lippen verziert. Lila ist bei dem Parfumnamen nicht gerade eine Überraschung, aber passt von der Farbabstimmung super in meine Parfumsammlung :)

Nun zum Duft:
Purple Lips ist für mich ein ganz ganz klasse Frühlings- und Sommerduft. Er ist nicht gerade leise. Er kracht auf, aber so fruchtig und frisch, dass er einfach in eine Jahreszeit passt in der es warm ist, Vögel zwitschern und Blumen blühen und man Hand in Hand auf einer Wiese hüpft... *lach*

Die Kopfnote startet richtig spritzig/frisch und nach Frucht riechend. Er liefert neue Energie. Die Blaubeeren/Heidelbeeren sind auf jeden Fall am stärksten präsent. Die Passionsfrucht kann ich erst später wahrnehmen, wenn der Duft ein bisschen abflaut. Der Krokos gibt dem ganzen eine süße Honignote, die aber nicht erschlagend ist sondern einfach zu einem sonnigen Sommertag passt (eher leise im Hintergrund).

Die Herznote sagt Blume, Blume, Blume...
Bei mir nehme ich zwar auch Blumen wahr, aber nicht sehr stark. Ich glaube Blumenduftliebhaber kommen hier nicht unbedingt auf ihre Kosten :)

Das Sandelholz und der Amber geben dem Duft in der Basis auch noch einen schönen süß-holzigen Abschluss.

Der Duft riecht sooo lange an meinem Arm, deswegen gibts für die Haltbarkeit auch ein sehr gut, also volle 100 %.

Ich werde mir den Duft auf jeden Fall kaufen, nur wollte ich eigentlich in diesem Sommer keine neuen Sommerdüfte... Ich weiß aber nicht, ob widerstehen kann ;D

Also ab auf die Wunschliste...
9 Antworten
10
Haltbarkeit
10
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Top Rezension 20  
Blaubeerbomber!
Das wird jetzt der längste Kommentar, den ich bisher gechrieben habe, also setzt Euch mal paar Tage, nicht rumzappeln und schön mitlesen.

Was tut frau nicht alles, um mal über Purplelips auf Parfumo einen Kommentar zu schreiben?! Diesem Duft mußte ich regelrecht hinterhergoogeln, da wohl in Deutschland nicht mehr erhältlich. Eine Firma namens "G...", die sich mit solchen Raritäten beschäftigt, hat mir dabei geholfen. (Namen kann man per PN bei mir erfragen)Heute kam Purplelips aus Tschechien eingetrudelt. Na, warum nicht.

Schon lange habe ich darüber nachgedacht: Warum ein lila Flakon? Jetzt weiß ich es!

Purplelips startet als Fruchtbombe. Nicht diese überzüchteten Blaubeeren, die man im Handel bekommt, sondern richtige Heidelbeeren aus Mutter Natur, die noch hier und da in den Wäldern wachsen und auch bei uns! Ich kann eigentlich nicht pfeiffen, aber ich habe gepfiffen bei diesem Auftakt.

Und wißt Ihr was ich getan habe? Eine Tüte selber gepflückte Blaubeeren aufgetaut und meine Nase da rein gesteckt! Purplelips eine lila Blauberknaller! Heidiwitzka!

Wie riecht Blaubeere? Eine richtige echte? Wollt Ihr´s wissen? Ohne Zucker riecht sie herb, säuerlich, prägnant. Die Süße kommt erst zögerlich.( Kleiner Tipp am Rande, beim Blauberpflücken aufpassen, daß da nicht der Fuchs dran gepinkelt hat.) Ok, hier riechts nicht nach Fuchs!

Ein klein bißchen blumig, dezente Süße schickt der Krokos. Aber wirklich nur einen Hauch und die Passionsfrucht - deren Fruchtfleisch z.T. auch lila ist- schickt einen Hauch Exotik.

Ich bin ja nun ne Pflanzen- und Blumentante und abgefeimte Kräuterhexe. Bei uns wachsen uralte, riesige Fliederbäume in 3 Farben (gefüllter Flieder). Weiß, fliederfarben und dunkellila. Im Mai duftet hier alles nach Flieder. Super schön eingefangen in der Herznote. Das Veilchen bleibt fast im Verborgenem.

Die Basisnote zu erkennen bzw. zu erschnuppern ist dann schon fast eine Kunst, denn diese lila Frucht- und Blumenorgie dauert über 9 Stunden!

Einen Hauch Sahne schenkt die Basis, einen holzigen Anflug und ich bin fix und fertig! Hänge hier in den Seilen wie Medusa Blaubeer!

Purplelips ist ein EdT, aber so stark, daß es locker als EdP durchgehen kann! Nur für ganz Mutige! Nichts für Liebhaber zarter Frucht-und Blumendüfte.

Ein lila Dufthammer für Damen und Herren! Eine Bereicherung für meine Dalimania!

Nachtrag: Die aufgetauten Heidelbeeren gab es heute Abend eingezuckert und mit Sahne als Dessert.
9 Antworten

Statements

8 kurze Meinungen zum Parfum
GoldGold vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Fruchtig-beerig ohne nervige Süße, aber auch ohne jeglichen WOW - Faktor. Lila Fantasieblumen ebenfalls enthalten. Zu "girly" für mich.
10 Antworten
DibellaDibella vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Ab morgen sprüh' ich nur noch Highdelbeer. Prall-fruchtiges, spritziges Ultraviolett, aromatisch herb-süßes Fliederviolett und Sanftbeige.
5 Antworten
ParfumscreamParfumscream vor 12 Monaten
10
Flakon
5
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
So schön wie ich dich einst fand. Doch dann begegnete ich dir leider nie wieder im selben Universum. Toller Duft toller Flakon!!!
1 Antwort
BlueVelvetBlueVelvet vor 6 Jahren
Ganz ok, wirkt auf mich etwas wie Johannisbeer-Brausetabletten, später floraler. Nicht zu aufdringlich und durchaus tragbar.
0 Antworten
InTOXIcationInTOXIcation vor 6 Jahren
6
Flakon
4
Sillage
3
Haltbarkeit
7.5
Duft
Gute Laune Frühlingsbegleiter. Beerentörtchen mit kandierten Veilchen. Später zart cremiger Moschus mit Holzsplittern. Top PreisLeistung!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Salvador Dali

Dali pour Homme (Eau de Toilette) von Salvador Dali Laguna von Salvador Dali Dali (1983) (Parfum de Toilette) von Salvador Dali Dali (1995) (Parfum de Toilette) von Salvador Dali Le Roy Soleil (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dali Fabulous 1 (Eau de Parfum Intense) von Salvador Dali Dalissime (Eau de Toilette) von Salvador Dali Sunrise in Cadaquès von Salvador Dali Salvador (1992) (Eau de Toilette) von Salvador Dali Eau de Rubylips von Salvador Dali Laguna Maravilla (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dali (Eau de Toilette) von Salvador Dali Sea & Sun in Cadaquès von Salvador Dali Purplelips Sensual von Salvador Dali Dalimania von Salvador Dali La Belle et L'Ocelot (Eau de Parfum) von Salvador Dali Dali Wild von Salvador Dali Black Sun von Salvador Dali Itislove (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dalimix von Salvador Dali