Laguna von Salvador Dali
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 244 Bewertungen
Ein Parfum von Salvador Dali für Damen, erschienen im Jahr 1991. Es wird von Cofinluxe / Cofci vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Frisch
Blumig
Süß
Aquatisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AnanasAnanas italienische Zitroneitalienische Zitrone kalabrische Mandarinekalabrische Mandarine PflaumePflaume
Herznote Herznote
La-Réunion-VanilleLa-Réunion-Vanille ägyptische Roseägyptische Rose MaiglöckchenMaiglöckchen IrisIris
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus madagassisches Sandelholzmadagassisches Sandelholz AmberAmber

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.5244 Bewertungen
Haltbarkeit
6.8182 Bewertungen
Sillage
6.2175 Bewertungen
Flakon
7.9194 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.740 Bewertungen
Eingetragen von Schnuffi, letzte Aktualisierung am 06.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Laguna Maravilla (Eau de Toilette) von Salvador Dali
Laguna Maravilla Eau de Toilette
Cabrio von Création Lamis
Cabrio
Chanson d'Eau von Coty
Chanson d'Eau
Arcipelago Donna (Eau de Parfum) von Acqua dell'Elba
Arcipelago Donna Eau de Parfum
epidOr (2017) von Lubin
epidOr (2017)
Le Bain (Eau de Parfum) von Joop!
Le Bain Eau de Parfum

Rezensionen

15 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Can777

242 Rezensionen
Can777
Can777
Top Rezension 34  
Les lèvres des mers du sud
Ich bin gerade nach Hause gekommen,es ist bitter kalt draußen und es soll noch kälter werden.
Selbst der Hund wollte eben nicht lange spazieren gehen,der Maus ist auch zu kalt,..kein Wunder.
Es ist ein Tag wo man sich nach Wärme und Geborgenheit sehnt,nach Stränden und türkis-blauen Meerwasser.Ich habe das getan,was wohl die meisten von uns tun,mich frisch gemacht und einen wohlfühl Duft aufgetragen,...Laguna von Salvador Dali.
Ich habe diesen Duft einmal meiner Frau geschenkt,vor vielen Jahren schon,und vor noch mehr Jahren meiner verstorbenen Großmutter.
Laguna katapultiert mich immer wieder zurück in der Zeit als er gerade aufkam.Diese türkisfarbene Skulptur,gefüllt mit diesen Sehnsucht verheißenden Duft und Namen.Laguna ist eines der jüngeren Werke die Tom Buxton einst für Salvador Dali kreierte,und für
mich eines der zeitlosesten und schönsten überhaupt.
Laguna ist ein kleines Wunder,weil er in den meisten Menschen einschließlich mir,augenblicklich
die Sehnsucht nach Freiheit und Meer entfacht und sie beinhaltet.

Laguna startet wie ein karibischer Schnaps,alkoholisch-aquatisch und frisch.Der Auftakt bleibt aber nicht lange erhalten und verflüchtigt sich bald wieder,wie eine Brise.Man riecht frische Ananas und zitrische Mandarinen,fruchtig aber nicht süß und klebrig.
Es kommt wieder Wind auf und bringt den Geruch von tropische Blumen mit sich.
Pudriges Maiglöckchen und Vanille macht sich breit,und verweilt mit einer kaum wahrnehmbaren Rosennote mit einem am Strand.
Die Frisch und Wärme die Laguna beinhaltet wir zum Ende hin noch unterstrichen.Der Wind vom Meer ist eingeschlafen,und man riecht zarten Moschus und dezente Töne von Amber,die sich wunderschöne mit der weichen Vanille verbinden,so als ob man sich mit einem exotischen und geheimnisvollen Körperbalsam eingecremt hätte.
Die exotische Blumennote und die Frische schwingt aber immer noch wie ein seichter Wellengang umher,und umspült die Seele.

Fazit
Lagune macht nach wie vor seinen Namen alle Ehre,und verwässert dunkle Gedanken und Stimmungen in türkisfarbene Sehnsucht und Melancholie.Ein Kleinod,das immer noch in mir eine wohlige Wärme und tiefe Sehnsucht erzeugt,und trotz seiner langen Existiert immer noch seinen Zauber behalten hat.

Die Lippen der Südsee haben mich mal wieder geküsst,es war eine gute Wahl Laguna heute Abend zu tragen.Ich bekomme zwar immer noch einen kalten Schauer den Rücken herunter,aber nicht weil mir kalt ist.
Sondern vor Glück und Zufriedenheit die Laguna bei mir auslöst.
Ich habe heute die richtige Wahl getroffen,sagt mir mein Nervensystem damit.So etwas passiert immer wenn ich mich extrem wohlfühle mit einem Duft. Lagune hat auf meiner Haut nicht ganz so den Zauber wie auf der Haut einer Frau,aber mich hat er trotz allem glücklich gemacht.
Die Lippen der Südsee küssen nach wie vor immer noch gut!
17 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
SchatzSucher

107 Rezensionen
SchatzSucher
SchatzSucher
Top Rezension 31  
Sehnsucht in einem kleinen Flakon
Ich scheue mich ganz bestimmt nicht, Damendüfte zu testen. Ganz im Gegenteil, ich finde es spannender, jeden Teil des Duftuniversums kennen- und schätzen zu lernen, als nur mit einer kleinen unvollständigen Hälfte zufrieden zu sein. Denn sonst wäre es ja doch halb so schön und spannend für mich und uns alle.
Und vor kurzem ging es ja um Gute-Laune-Düfte. Das Thema möchte ich nur zu gern um einen weiteren herrlichen Duft ergänzen. Denn gute Laune möchten wir ja alle gern haben. Und oft ist es so einfach...

Vor kurzem habe ich einer Bestellung von zwei Düften einfach noch einen kleinen 15 ml Flakon Laguna mit hinzugefügt. Angeregt durch den Austausch mit Can777 und seinen liebevollen Kommentar war ich neugierig und wollte Laguna gern probieren.
Zum einen finde ich die Farbe und die Form des Flakons wunderschön und ansprechend und zum anderen hat der kleine hübsche Flakon kein Riesenloch in meine Geldbörse gerissen.
Ja und nach ausgiebigem Testen, Schnuppern, Probieren, Überlegen muß ich gestehen: Ich bin hingerissen!

Was für ein wunderbarer Duft. Der geht doch glatt noch über gute Laune hinaus und versetzt mich augenblicklich in Urlaubsstimmung. Ich möchte meinen Koffer packen und augenblicklich dorthin reisen, wo es schön ist, wo die Sonne scheint, wo das Wasser so schön blau ist, wo es herrlich nach tropischen Blüten und Früchten duftet und wo man den Alltag, der manchmal recht eintönig und grau sein kann, einfach mal hinter sich lassen kann.
Für diese geradezu euphorische Stimmung sorgen saftige, frische und leckere Früchte, die in etwas Alkohol eingelegt wurden, um dann einen köstlich-kühlen tropischen Cocktail zu veredeln und zu zieren.
Dazu umschmeichelt mich der Duft von exotischen Blüten (alle Achtung, daß Maiglöckchen, Rose und Iris im Zusammenspiel eine solche Wirkung entfalten können) mit einer geradezu zum Anbeißen leckeren Vanille (die sogar vielleicht noch mit einem Hauch Mandel versetzt sein könnte).
Da strahlt die Sonne in ihrer ganzen Pracht.
Etwas Amber und Moschus runden die süße Grundstimmung ab, ein Spürchen Sandelholz sorgt dafür, daß die Süße etwas aufgefangen wird und nicht erdrückt.
In Gedanken wandere ich gerade an einem schönen Strand entlang und spüre das lauwarme kristallklare Wasser um die Füße plätschern.... Ich will gar nicht wieder nach Haus, obwohl ich mich doch im heimischen Wohnzimmer befinde. Aber träumen darf man...

Die Duftreise in weite Ferne hat eine schöne Dauer, ich kann Laguna ungefähr 7 Stunden an mir wahrnehmen. Er ist in der ersten halben Stunde recht deutlich, zieht sich dann so nach und nach ganz sanft zurück und verklingt dann wie ein leises Meeresrauschen in der Ferne.

Der Flakon mit dem Kußmund ist sehr hübsch gestaltet und die türkisblaue Farbe passen wunderbar zur Gesamtstimmung. Nebenbei erwähnt, ich mag den Cocktail "Swimmingpool" sehr gern, der hat auch so eine schöne Farbe.

Mein Fazit:

Meiner Meinung nach ist Laguna nicht einfach nur ein Duft, sondern Lebensfreude und Sehnsucht, in einem schönen Flakon abgefüllt. Ich möchte sogar sagen, als Aromatherapie gegen trübe Stimmung an düsteren Tagen hervorragend geeignet. Man sprüht sich Laguna auf, bekommt Reiselust, spürt den warmen Sonnenschein auf der Haut und möchte zumindest eine Weile den Alltag vergessen.
Das ist zwar jetzt kein Duft, den ich im Alltag tragen werde, aber für mich allein zum Wohlfühlen und Abtauchen werde ich ihn immer mal genießen.
Mein großer Dank an Can777 für diese Empfehlung! Ich stimme dir voll und ganz zu, deine Freude an Laguna kann ich voll und ganz teilen!
Ergänzende Angaben 1.12.2018:

Dank unseres lieben Scorpio durfte vor einigen Tagen ein noch recht gut gefüllter Flakon mit der Vintage-Version bei mir einziehen. Und somit konnte ich mal die aktuelle Version von Laguna mit der nicht reformulierten vergleichen.
Ich stelle erleichtert fest, daß man den Duft nicht gravierend verändert hat. Mir fällt zu Anfang auf, daß die Vintage-Version etwas zitroniger startet, während die aktuelle mehr Ananas erkennen läßt.
Und bei der Vintage-Version machen sich Amber und ein Schuß Sandelholz etwas früher bemerkbar als bei der aktuellen. Außerdem wirkt der Vintage insgesamt einen Tick herber als die jetzige Version.
In Punkto Haltbarkeit und Ausstrahlung sind beide Versionen gleich gut.
Da zeigt sich also einmal, daß eine Reformulierung nicht immer schlecht sein muß.
Mir sagt tatsächlich die aktuelle Version etwas mehr zu als der Vintage.
Mein Dank an Scorpio, daß ich die frühere Version kennenlernen durfte!
12 Antworten
10
Preis
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Gold

256 Rezensionen
Gold
Gold
Top Rezension 19  
Buxton ohne "Niche"
Mark Buxton, der heute fast nur noch teure Nischendüfte kreiert, entwickelte diesen leichten, fein-aquatischen, durchaus fruchtigen Duft im Jahre 1991 und nahm mit diesem Werk viele Ideen vorweg, die in den folgenden Jahren ultramodern werden würden. "Laguna" ist frisch, aber nicht zitronig-hesperidisch, fruchtig, aber nicht von Mango oder Papaya geprägt, sondern eher von einer säuerlich-abstrakten Fruchtigkeit, "Laguna" ist aquatisch, aber keine Calone-Bombe wie "Escape" o.ä. Letzten Endes ist "Laguna" (nach dem ersten Dali, dem Signature-Parfum des Hauses) für mich der schönste und tragbarste Dali-Duft schlechthin. Ein kleines, völlig unterbewertetes Schätzchen.
7 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Serenissima

1076 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 21  
ein ganz besonderes Geschenk
Nicht nur der Name, auch die Farbe des Flacons verheißt Frische: ein kühles Türkis!
"Laguna" versetzt allein schon dadurch in eine andere Welt, in der Wasser, Strand und Himmel dominieren.
Nicht nur Kühle: nein, bereits der erste Eindruck strahlt Ruhe und ein hohes Wohlfühlpotential aus.

Hier wird das Entrée allein durch Früchte gebildet: Zitrone und Mandarine, kühl und wie immer ein kleines bisschen synthetisch, werden von der reifen, vollmundig-süßen Pflaume und einer saftigen Ananas begleitet.
Dieser duftige Obstkorb bildet die fruchtige Frische!
Denn gleich darauf melden sich die Blüten; sie wollen nun gar nicht zurückstehen.
Also ergreift das immer ein kleines bisschen herbe Maiglöckchen die erste Gelegenheit, dieser Fruchtigkeit erfolgreich Paroli zu bieten.
Natürlich will auch die stolze Iris sich eindrucksvoll produzieren und mischt fröhlich mit, bis die glutvolle Rose ein bisschen die Ellbogen ausfährt und dieses Blumentrio dominiert.
Nur ein kleines bisschen, aber sie zeigt doch erneut, wer die "Königin der Blumen" ist.
Diese drei haben sich gerade mit den Früchten in diese duftende "Hackordnung" geeinigt, da schlägt die erste Duftbombe ein: Vanille, die die ganze Wärme ihrer tropischen Heimat in sich trägt und diese großzügig an die bisherige Duftkomposition weitergibt.
Sie bildet das Vorspiel für eine der erotischsten Ansammlung von Duftnoten:
Moschus legt vor, verbeugt sich leicht vor einer großartigen Amberdosis und sämiges Sandelholz vervollständigt diesen Dufttraum, der sich zu einem gewaltigen Schlussakkord aufschwingt.

Diese rundherum gelungene Mischung von unschuldiger Frucht, reifer Blüte und erotischem Duft-Finale begleitet die Trägerin von "Laguna" einige Zeit, bevor sich langsam die kühle Frische verabschiedet und eine blütenreiche Sinnlichkeit übrigbleibt.
Dadurch ist diese Lagune nicht nur ein Stückchen weißer Sand, vom türkis-klaren, leise plätscherndem Wasser umgeben; sie entwickelt sich zu einem Duft-Kunstwerk, das nicht alltäglich ist.
Allein schon dadurch erobert sich "Laguna" einen führenden Platz in der Dalí-Duftfamilie.
Deren allererste Mitglieder durfte ich ja bereits vor vielen Jahren kennen- und schätzenlernen.

Der bekannte Flacon mit dem vollen Lippenpaar umschließt diesen Duft gekonnt und lockt durch die außergewöhnliche Form und Farbe - ein wahrer "Eye-Catcher"!

"Laguna" ist ein überraschendes und ganz besonderes Geschenk, das mir ein lieber Mensch unserer hiesigen Duft-Community schenkte.
Die Frauen, die ihm besonders wert und teuer sind, trugen diesen Duft.
Allein schon deshalb ist "Laguna" für mich ein wunderbarer Begleiter, der diesen Sommer mit Sicherheit noch ein bisschen aufregender gestalten wird.
Dieser einfühlsame Mann weiß genau, welche Freude er mir damit machte und ich möchte mich hiermit noch einmal ganz herzlich bei ihm bedanken.
Danke, mein Lieber!
11 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Sehr hilfreiche Rezension 22  
Barbusige Schönheit.....
Nur ein Likörchen? Ja und nein.

Eine Lagune ist ein seichtes Gewässer, welches vom Meer abgetrennt ist. Lagunen befinden sich meistens in südlichen Gefilden und die sind Feuchtgebiete (wobei nicht das Buch gemeint ist ;-)) Der Duft von Laguna ist zwar durchaus erotisch, hat aber mit soviel Exhibitionismus nichts gemein.

Ja, er startet schallend und süß. Vom Baum gefallene Früchte, die in der Sonne am Strand vergärt sind und von Tieren gefressen wurden, die sich betrunken im Sand wälzen.

In der Kopfnote sind soviel beschwipste Ingredenzien, daß man sie einzeln gar nicht ausmachen kann. Ein Rumtopf auf Südländisch.

Also empfehle ich Laguna so anzuwenden:

In eine Hängematte legen (am besten an so einem Schlechtwetterdeutschlandtag),einen Cocktail mixen, Laguna auftragen und Augen zu.... Jetzt kommt es: Sanfte Klänge, sich wiegende Palmen.

Die schnapslastige Kopfnote verklingt. Eine barbusige, schöne und üppige Einheimische taucht auf und fächelt mit Palmenblättern einen drastischen Hauch von Jasmin, Rose und Iris herüber. Sanft und schön und man driftet ab. DOCH plötzlich kommt so ein einheimischer Affe angesprungen und knallt mit einen Rosenholzknüppel um sich.

Augen auf... ahh man ist in Deutschland an einem kalten Januartag mit Schneeregen, wie heute... Augen wieder zu. Die Affen pflücken Kokosnüsse und Tonkabohnen und bewerfen damit blasse Deutsche.

Laguna ist schwierig und schwer zu verstehen. Der Flakon ist türkis und drückt Frau oder Mann eine beschwippste Lippe auf. Ein Duft - für Tage wie dieser- wo man Dunkeldeutschland hinter sich lassen möchte.

Fruchtig, aromatisch, aufregend! Ein Tag in der Südsee... Danke Salvador..
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

41 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 3 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Südseeküsse zaubern Grinsebacken
weit über die Wintercouch hinaus
Tropische Fruchtblumen wiegen mich in lieblich Schlaf
Sehnsucht wird real
32 Antworten
MonsieurTestMonsieurTest vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Weicher, fruchtiger doch runder
Wohlfühlduft auf unsüß gutem
Vanille-Moschus Fonds.
Grün geküsst = fein erfrischt
(Test=RetroMini; Danke S.)
16 Antworten
BernebeeBernebee vor 1 Jahr
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Eine laue Sommernacht
Meeresrauschen
Die Seele baumeln lassen
Fruchtig filigran
Iris wird umhüllt wie ein Schleier
Was bist du schön
35 Antworten
SetterliebeSetterliebe vor 5 Monaten
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Bildschöner Sunnyboy
weiß nichts zu sagen
Erster Sommerkuss
bringt Herz
nicht in Wallung!
37 Antworten
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Baywatch Nixe an der Strandbar
Mit reifen Pflaumen in den Händen lädt zum Kuss ein
Lippengeschmack: fruchtige Ananas und cremige Vanille
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

59 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Salvador Dali

Dali pour Homme (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dali (1983) (Parfum de Toilette) von Salvador Dali Dali (1995) (Parfum de Toilette) von Salvador Dali Le Roy Soleil (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dali Fabulous 1 (Eau de Parfum Intense) von Salvador Dali Dalissime (Eau de Toilette) von Salvador Dali Sunrise in Cadaquès von Salvador Dali Salvador (1992) (Eau de Toilette) von Salvador Dali Eau de Rubylips von Salvador Dali Purplelips von Salvador Dali Laguna Maravilla (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dali (Eau de Toilette) von Salvador Dali Sea & Sun in Cadaquès von Salvador Dali Purplelips Sensual von Salvador Dali Dalimania von Salvador Dali La Belle et L'Ocelot (Eau de Parfum) von Salvador Dali Dali Wild von Salvador Dali Black Sun von Salvador Dali Itislove (Eau de Toilette) von Salvador Dali Dalimix von Salvador Dali