Cèdre von Serge Lutens
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.6 / 10     290 BewertungenBewertungenBewertungen
Cèdre ist ein beliebtes Parfum von Serge Lutens für Damen und Herren und erschien im Jahr 2005. Der Duft ist holzig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird von Shiseido Group / Beauté Prestige International vermarktet. Der Name bedeutet „Zeder”.

Suchen bei

Duftnoten

Amber, Gewürznelke, Moschus, Tuberose, Zedernholz, Zimt

Bewertungen

Duft

7.6 (290 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.2 (221 Bewertungen)

Sillage

7.4 (205 Bewertungen)

Flakon

7.8 (202 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 22.09.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

8.0 7.0 8.0 8.0/10
Serenissima

483 Kommentare
Serenissima
Serenissima
Sehr hilfreicher Kommentar    11
leise tanzende Gewürz-Duftnebel
Neulich stromerte ich mal wieder durch's Netz: etwas, das verhältnismäßig selten vorkommt. Und wie überraschend war es zu lesen, dass das von mir so geliebte Zedernholz-Duftöl nicht aus dem gleichnamigen Baum gewonnen wird. Zedernholz soll lt. Wikipedia duftlos sein. Nein, das Öl dieses... Weiterlesen
9 Antworten
7.5 5.0 7.5 8.0/10
loewenherz

843 Kommentare
loewenherz
loewenherz
Erstklassiger Kommentar    26
Macht mich viel netter, als ich bin
Ich bin nicht nett. Also nicht grundsätzlich und schon gar nicht immer. Auch wenn ich mich natürlich (meistens) doch darum bemühe - ich bin keineswegs immer nur freundlich und entspannt. Zum einen ist es beruflich ja mitunter hilfreich (und notwendig), 'nett' bedarfsweise ausschalten zu können,... Weiterlesen
3 Antworten
8.0 7.0 9.0 9.0/10
Hektor

17 Kommentare
Hektor
Hektor
Erstklassiger Kommentar    27
Am Ende eines langen Tages...
... macht sich ein jeder auf den Weg. Wenn man manches richtig gemacht hat in seinem Leben, dann geht es nach Hause zu den Liebsten. Der Weg zum Auto ist voller Vorfreude. Der Abend verspricht herbstlicht-ungemütlich zu werden. Es ist schon dunkel, Nebel zieht auf, vermischt sich mit dem leichten... Weiterlesen
13 Antworten
8.0 8.0 8.0 9.5/10
Minigolf

1143 Kommentare
Minigolf
Minigolf
Erstklassiger Kommentar    12
Der Serge, dieser "Schlingel".....
.....Hat wieder einmal ei nen Duft kreiert, etwas "schräg", ungewöhnlich und doppeldeutig. Ein Duft der >NUR und AUSSCHLIESSLICH des "Duos" Lutens&Sheldrake würdig ist. Die "Doppeldeutigkeit" von "Cedre" besteht darin, dass hier (ähnlich wie bei... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 7.5 7.5 8.5/10
Gaukeleya

106 Kommentare
Gaukeleya
Gaukeleya
Erstklassiger Kommentar    29
Dame sticht Bube
Der Cèdre ist ein etwas schwieriges Kapitel für mich. Sintemals in der Annahme von mir getestet, hier einen weichen Holzduft mit Würze und Wärme vor mir zu haben, wurde ich damals sehr enttäuscht. Was ich schnupperte, war eine mächtige, ölige, madamige Tuberose, unterlegt von herbem... Weiterlesen
18 Antworten
6.0/10
Holly66

44 Kommentare
Holly66
Holly66
Hilfreicher Kommentar    8
Fallobst?
14 Kommentare, beinahe durchweg positiv, schöne 76% für den Duft- wenn ich in der Vergangenheit nicht schon derbe Reinfälle mit Blindkäufen gehabt hätte...eine Versuchung! Hallo an die neuen Gesichter bei Parfumo: Blindkäufe im „ersten Testjahr“ sind sehr riskant... Ich habe nicht... Weiterlesen
9 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.5/10
Tanne

10 Kommentare
Tanne
Tanne
Erstklassiger Kommentar    25
Vom ersten Tag an
Cedre beleitet mich seit dem ersten Tag meiner Entdeckungen in der Parfumwelt. Vom Geburtstagsgeld wollt ich mir endlich einen richtigen Duft zulegen, der zu mir und meiner Persönlichkeit passt und den ich nicht bei jeder Gelegenheit wieder treffe. Mitsouko, Shalimar, Cedre, Vetiver und Le... Weiterlesen
16 Antworten
10.0 7.5 7.5 7.0/10
Andi136

242 Kommentare
Andi136
Andi136
Sehr hilfreicher Kommentar    8
Die alte Hassliebe.
Cédre war soweit ich mich erinnern kann der aller, allererste Duft von Serge Lutens den ich gerochen habe. Gerade frisch mit dem Rauchen aufgehört, gerade dabei, neue Parfümerien zu entdecken, weit jenseits des allseits bekannten grossen D. Cédre überforderte meine Nase, es fesselte mich... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
Leimbacher

2379 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Erstklassiger Kommentar    13
Zimtiger Duftbaum im Bentley
Heute bzw. gestern seit längerem mal wieder einen Serge Lutens getestet. Endlich, und auch noch einen der unbekannteren und unterschätzten Schätze. Danke an Dave für die Probe - kann verstehen warum du ihn so magst und es im SL-Store ein Spontan-Kauf wurde. Cedre wurde mir schon vor Monaten... Weiterlesen
3 Antworten
10.0 7.5 10.0 8.0/10
DaveGahan101

535 Kommentare
DaveGahan101
DaveGahan101
Erstklassiger Kommentar    8
Ein (wieder) ganz anderer Serge..
Meine Dufttest-Reihe von Serge Lutens geht nach kurzer Unterbrechung weiter..bevor die vielzitierte Betriebs- oder Markenblindheit zuschlägt. Als ich vor ca. 3 Wochen in meiner Stammparfumerie war um einen SL-Testtag einzulegen, war Cedre der erste Flakon den ich zur Seite gestellt... Weiterlesen
1 Antworten
10.0 7.5 10.0 9.0/10
Chypienne

71 Kommentare
Chypienne
Chypienne
Erstklassiger Kommentar   
Überraschender Serge Lutens
"Cedre" ist ein überraschendes Geschenk meiner "großen" Tochter. Überraschend, weil es ihr erklärter Lieblingsduft ist und es ja nicht selbstverständlich ist, ihn der Mum anzuvertrauen. Und überraschend auch, weil er mir sofort gefallen hat und sich nach mehrtägigem... Weiterlesen
14 Antworten
7.5 7.5 10.0 6.0/10
Sisyphos

140 Kommentare
Sisyphos
Sisyphos
Erstklassiger Kommentar    8
Tropical Tubèreuse
Was Cèdre von Serge Lutens für meinen Geschmack kennzeichnet, ist eine Hubba-Bubba-Frucht-Note; es könnte Richtung tropische Früchte oder schlicht Erdbeere gehen. Das wirkt künstlich auf mich. Die Tuberose ist für mich klar und deutlich vorhanden, wobei das Blumige eben mitunter fast schon in... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 7.5 10.0 9.0/10
Chris185

72 Kommentare
Chris185
Chris185
Erstklassiger Kommentar   
Virtuose Komposition
Die Düfte von Serge Lutens werden ja häufig kontrovers diskutiert. Auch ich kann mich nicht mit allen Kreationen des Hauses anfreunden, aber bei Cèdre handelt es sich um einen Duft, der vielleicht selbst den schärfsten Kritiker überzeugen könnte. Seit langem habe ich keinen Duft mehr... Weiterlesen
7.5 5.0 10.0 9.0/10
Callas

133 Kommentare
Callas
Callas
Sehr hilfreicher Kommentar    5
Wunderbarer Grenzgänger
Grenzgänger, weil mehr Süsse nicht hätte sein dürfen. Aber ich wurde schnell beruhigt - es ist wunderbar stimmig. Ich nehme anfangs auch einen Hauch Menthol war, dann wird es weich, cremig und die Gewürze nehmen auf dem Holz Platz. Aber es tritt keinerlei Dominanz ein. Triste... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 5.0 7.5 7.0/10
Parfumfan29

295 Kommentare
Parfumfan29
Parfumfan29
Hilfreicher Kommentar   
Cedre,aber nicht nur;)
Heute teste ich mal wieder,und auch dieses Parfum v. Serge Lutens gefällt mir sehr,eine gute Mischung,von allen Ingredenzien nicht zu viel,und nicht zu wenig!!Unter Cedre hätte ich mir eigentlich eine Zederbombe(Bleistiftgeruch)vorgestellt,aber nein,am Anfrang süß-blumig,Amber und auch Tuberose... Weiterlesen
5 Antworten
10.0 7.0/10
IrisMann

77 Kommentare
IrisMann
IrisMann
Hilfreicher Kommentar    7
Das ist ein toller Duft......
... so lange er nicht meine Haut berührt! Die Duftnoten hören sich toll an, es riecht schön aus dem Probenröhrchen und auch auf einem Teststreifen kein Problem. Aber auf meiner Haut! Der Kampf der Titaten Moschus und Tuberose gegen die restliche Welt! Selbst das Zimt wird niedergestreckt... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 6.0/10
Chanelle

664 Kommentare
Chanelle
Chanelle
8
Mein Freund, der Baum
Cèdre ist ein schöner Duft für diese Jahreszeit, herbstlich und angenehm. Trotzdem kann ich mich nicht so recht mit ihm anfreunden. Auf die Idee, in zu testen, kam ich nach dem Test von Rien (Etat libre d'Orange), dem ich auch eine Tannenzapfen/Wald-Note andichtete, der aber gründlich grün... Weiterlesen
6 Antworten
7.5 10.0 10.0 9.0/10
Turandot

817 Kommentare
Turandot
Turandot
Erstklassiger Kommentar    13
Gekonntes Zusammenspiel
Bei mir hat heute ein besonderer Schatz Einzug gehalten. Nein, kein Schätzchen, sondern ein wirkliches Juwel. Cèdre vereint Duftnoten, die jede für sich sehr dominant sind zu einem harmonischen Ganzen, bei der sich die Solisten zugunsten des Gesamtkonzepts zurücknehmen, ohne an Bedeutung zu... Weiterlesen
7 Antworten
7.5 10.0/10
FryBender

52 Kommentare
FryBender
FryBender
7
Zimt in der Zedernschachtel
Ich teste mich gerade durch so einige Lutens und eins muss man ihm lassen. Die sind bis auf einen, Daim Blonde, alle zum niederknien. Die einen zum niederknien schön, bei den anderen möchte man vor dem Porzelangott knien. Cedre ist einer der mir sehr gefällt, darum auch sofort gekauft. Er... Weiterlesen
3 Antworten
9.0/10
FrauHolle

531 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
Sehr hilfreicher Kommentar    7
Romantisches Antiquariat
Ich bin schon wieder in einem Antiquariat, oder besser in einer alten Apotheke, mit viel Holz und verschütteter Medizin. Direkt nach dem Auftragen bilde ich mir sogar Pfefferminze ein, aber die steht oben nicht dabei (ist wahrscheinlich vergessen worden). Ein wundervoller, sehr alter Duft, den... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

Cita vor 58 Tagen
Schöner Herrenduft! Satt würziges Holz mit kurz erscheinender Rauchwolke zu Beginn, dezenter Pudernote und Kuschelfaktor im Abgang.+3
7.0
8.0
8.0
8.5
Serenissima vor 115 Tagen
Netter Herbstbegleiter: silbriges Zedernholz nahe Gewürznelken und Zimt gelagert. Mein Froschblut bremst die Tuberose aus: sehr sympathisch.+7
8.0
7.0
8.0
8.0
Calliope vor 152 Tagen
Ich musste mich fast übergeben, sorry: für meine Nase einer der Schlimmsten - stickig, penetrant süß-holzig, erdrückend, macht mir Kopfweh..+1
3.0
Aequivinius vor 153 Tagen
Süß, blumig, pudrig; Haarspray und Nelken. Vielleicht wäre ein anderer Name besser gewesen?+5
1 Antwort
MichH vor 11 Monaten
Goldfarbener Duft, herbstlicher Waldspaziergang, gemütlicher Abend bei Kerzenschein, bei dem sich Tuberose, Zimt und Nelke vereinen.+8
8.0
7.0
8.0
8.5
2 Antworten
Jennytammy vor 13 Monaten
Anfangs schwülstig-schweißig,würzig.
Später wird er ganz schön.Warm-würzig-blumig.
Viel Amber,Nelke und Blumen.
Doch, gefällt mir gut.+6
7.0
6.0
8.0
7.5
1 Antwort
Skubi73 vor 16 Monaten
hier stinkt es angenehm - dreckig - betörend - animalischschwitzig - Tuberose zertrampelt - gewürzsüffig gepackt und in den Dreck geworfen+7
7.0
7.0
8.5
1 Antwort
Ichbins vor 17 Monaten
Tuberose mal anders,würzig,leicht holzig,ein wenig Zimt kommt dazu.Wird anschmiegsamer im Verlauf und ist dann ganz gut tragbar.Unisex !+5
8.0
7.5
8.0
7.5
Parma vor 18 Monaten
Vollmundige, süße, hochwertige Rose auf einem dezenten Bett aus Holz. Sehr schöner, kunstvoller Duft und sehr ausdrucksstark. Für die Frau.+8
8.0
7.0
7.0
3 Antworten
Mefunx vor 18 Monaten
Honigsüßer, likörartiger Tuberosen-Nektar tropft auf zart würziges Holz. Von allen fruchtigen Düften mein liebster. Warm & vertraut. Groß.+7
8.0
8.0
9.0
8.0
Alöx vor 21 Monaten
Der Zauber liegt im Detail. Die Tuberose im Zedernholzduft beflügelt die Gedanken. Amber, Gewürznelke und Zimt wirken heiter und feminin.+4
7.0
8.0
8.0
6.5
EveMist vor 21 Monaten
Lutens ambivalente Gefühlswelt im Flakon... grandioser Tuberosen-Zedernholz Dialog, nonverbal.
Quelle beauté...+14
8.0
9.0
5 Antworten
Heikeso vor 21 Monaten
Schön meets schräg. Tuberose finde ich oft schwierig. Auch hier sehr schwer & animalisch, aber anders durch Gewürznelke, Zimt & Zedernholz.+4
10.0
8.0
9.0
7.0
1 Antwort
Gaukeleya vor 22 Monaten
Parfümige Tuberose, bittere Zeder, irgendwie fleischlich-dirty-fellartig-warm - den dürfte ich eigentlich gar nicht mögen. But I do... Why??+10
7.5
7.5
7.5
8.5
5 Antworten
Zauber600 vor 24 Monaten
Blumig-würzig-süß .. Zimt und Zeder nur zum stabilisieren .. leicht animalisch mit Moschus, Amber und natürlich Tuberose. Großartig!+10
10.0
8.0
9.0
9.0
2 Antworten
Verbeene vor 2 Jahren
yin und yang in vollendetem tanz. klar/weich, kühl/sanft, blumig/holzig, versöhnung und aufbruch. ohne laut zu werden....das nenn ich kunst+7
9.5
1 Antwort
Parfummaster vor 2 Jahren
Viel Tuberose mit Zedernholz! Guter Herbstduft. ;):)+2
10.0
8.0
7.0
9.0
Maggy4u vor 2 Jahren
Traumhafte Zeder schmiegt sich in Zimt und minimale florale Akkorde. Fast ätherische Leichtigkeit, gepaart mit Ausdauer. Subtil. Erwachsen.+4
7.0
8.0
8.0
9.0
BassWurst vor 3 Jahren
Witzige Idee, die Menschen mit einem Duftnamen zu irritieren, der mit dem Duft selbst gar nichts zu tun hat. Riecht eher altmodisch-opulent.+1
8.0
10.0
10.0
6.0
Modal vor 3 Jahren
Derart riecht das Anständige, Feinfühlige und Taktvolle.

Der Duft ist hier m.M.n. sehr stark unterbewertet.+6
10.0
7.0
8.0
10.0
3 Antworten
Alle Statements anzeigen (35)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von ElenaN
von ElenaN
von ElenaN
von ElenaN
von Shivsri13
von Shivsri13
von Parfummaster
von Parfummaster
von Parfummaster
von Parfummaster
von Mustang69
von Mustang69
von Turandot
von Turandot
von Shivsri13
von Shivsri13
von Callas
von Callas
von Exciter76
von Exciter76
von MonsieurZolo
von MonsieurZolo
von Marta
von Marta
von Oloroso
von Oloroso
von Parfummaster
von Parfummaster
von Leimbacher
von Leimbacher
von Ironheart
von Ironheart
von Ironheart
von Ironheart
von OvidiuH
von OvidiuH
von Chanelle
von Chanelle
von Mcgeitner
von Mcgeitner

Beliebt Serge Lutens

Chergui von Serge Lutens Ambre sultan von Serge Lutens Five o'clock au gingembre von Serge Lutens Fille en aiguilles von Serge Lutens Gris clair... (2006) von Serge Lutens Un bois vanille von Serge Lutens Arabie von Serge Lutens Féminité du bois von Serge Lutens L'Eau Serge Lutens von Serge Lutens Datura noir (Eau de Parfum) von Serge Lutens La fille de Berlin von Serge Lutens Santal majuscule von Serge Lutens Cèdre von Serge Lutens Daim blond von Serge Lutens Fleurs d'oranger von Serge Lutens Serge noire von Serge Lutens Clair de musc von Serge Lutens Nuit de cellophane von Serge Lutens Jeux de peau von Serge Lutens À la nuit von Serge Lutens