Chameleon (2019)

Chameleon von Zoologist
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.6 / 10     49 BewertungenBewertungenBewertungen
Chameleon ist ein neues Parfum von Zoologist für Damen und Herren und erschien im Jahr 2019. Der Duft ist blumig-süß. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Chamäleon”.

Suchen bei

Parfümeur

Daniel Pescio

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteBergamotte, Zitrone, Madagaskar-Ylang-Ylang, Mango, rosa Pfeffer, Sternfrucht, Veilchenblatt
Herznote HerznoteCashmeran, Gewürznelke, Kokosnuss, Frangipani, Jasmin, Safran, salzige Haut, Meeresbrise
Basisnote BasisnoteAmber, Hölzer, Moschus, Opoponax, Patchouli, Sandelholz, Vanille, Vetiver

Bewertungen

Duft

7.6 (49 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.1 (41 Bewertungen)

Sillage

7.4 (41 Bewertungen)

Flakon

8.7 (43 Bewertungen)
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 22.02.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

10.0 9.0 9.0 7.5/10
Yharnam79

49 Kommentare
Yharnam79
Yharnam79
Sehr hilfreicher Kommentar    6  
Chaos und Komplexität
Chameleon als Duft zu beschreiben fällt mir überraschend schwer. Es ist ein bischen so als ob man ein buntes Bild beschreiben soll. Keines mit Motiv. Eher so ein Farbdurcheinander, gemeint im positivsten Sinn. Chameleon startet wuchtig und schon da äußerst kontrastreich. Frisch, nicht zu... Weiterlesen
1 Antworten
9.0 7.0 7.0 8.5/10
Yatagan

341 Kommentare
Yatagan
Yatagan
Erstklassiger Kommentar    54  
Possierliches Tierchen
Unkommentierte Düfte No. 134 Zoologist setzt mit seinen Düften stets die Gestalt und die übergeordnete Idee eines bestimmten Tieres um. Als ich das vor Jahren zum ersten Mal wahrnahm, fand ich das Konzept - vorsichtig ausgedrückt - irritierend, ebenso wie die im Comicstil gehaltenen Etiketten.... Weiterlesen
40 Antworten

Statements

Evita vor 51 Tagen
Ylang der nach Indol-Jasmin erinnert. Wenig Kokos und Salzbrise, etwas Oppopanax. Leider rieche ich nicht ganze Oppulenz die angegeben ist.
1 Antwort
Madambjules vor 168 Tagen
Versetzt mich sofort zurück in die Kindheit.. Ahoi-Brause und Brausetaler. Unnatürlich, aber sehr lecker. Ich liebe es!
Lebensfaden vor 6 Monaten
Der Duft ist genauso wechselhaft wie das Chameleon mit seiner Farbe, dadurch sehr spannend. Weiß-floral, exotisch, warm, frisch.
Jensemann vor 8 Monaten
Kokos umgarnt von blumiger Frische. Recht solide, aber ich persönlich bevorzuge andere Düfte.
4 Antworten
Caligari vor 8 Monaten
Eine wirre Melange aus süßem Obst und grünen Stengeln vermengt mit der ''salzigen Haut''. Riecht so unnatürlich wie's klingt.
1 Antwort
Verbena vor 11 Monaten
Friedfertiges Blumentier, das kokossanft im Grüngeäst schaukelt und zeitlupenbedächtig schielend in die Lagune hinausstarrt. Tropentralala.
7 Antworten
TeenSpirit91 vor 11 Monaten
Für mich dominieren Süße gepaart mit Altbackenem/Muffigen, der leicht an Chanel No. 5 erinnert, schwindende Intensität ist einziger "Wandel"
1 Antwort
Tarata vor 11 Monaten
Kokos rieche ich hier kaum. Für mich dominiert Frangipani und Ylang-Ylang. Auch nicht übersüss. Sehr vielschichtiger Duft.
FFL vor 11 Monaten
Eintönige Düfte magst du nicht, so sei auf das Chameleon erpicht. Mit Nachdruck rate ich Dir: Probier doch mal das Kokosblumenmango-Tier!
Methabolica vor 12 Monaten
Mehr Gefälligkeit als Kunst mit süssem Tropic Tuttifrutti. Da traut sich die Marke mal auf andere Weise etwas anderes zu machen.
LadyLuxifer vor 12 Monaten
Als Vorbild fungiert hier klar die Chypre-Struktur aus den 70ies. Modern interpretiert, da synthetisch umgesetzt. Tragbarer Crowd Pleaser.
Schuiche vor 12 Monaten
Riecht am Anfang irgendwie bisschen nach Käfer, wird dann immer besser!
Sehr sehr sehr interessant diese Zoologisten...
4 Antworten
Kovex vor 12 Monaten
Ein wunderbar schmeichelnder grüner Frischeduft, der Blumiges und Fruchtiges (Kokos) meisterhaft verbindet und eine herrliche Aura erzeugt.
6 Antworten
Tubereuse vor 12 Monaten
Ein sehr trockener Duft. Nach der Bergamotte ubernimmt das Strandgefuehl. Fuer mich ist da auch ein Hauch von Kokosnuss.
Raketenmeyer vor 13 Monaten
Riecht wie Red Bull in der Tropical-Edition - nicht schlecht und definitiv besonders. Zugreifen wer sowas mag und tragen kann... :o)
1 Antwort
NikEy vor 13 Monaten
Klares, aber fluffig-frisches Pendant zu Collection Excessive - Aurore Nomade. Indolische Blüten, frische Frucht, Kokos und warme Basis.
Yatagan vor 13 Monaten
Blumenfarbenes Tierchen häutet sich immer schillernder und fruchtquietschbunter. Vorliebe für Kokosnuss. Hoppelt nicht so schnell weg.
9 Antworten
Yharnam79 vor 13 Monaten
Kann ein Duft eine Metamorphose durchlaufen? Von angenehm bittersüß-fruchtig über blumig-mineralisch bis hin zu warm-dunkel-cremig. Toll!
1 Antwort
Ravenous vor 15 Monaten
Startet als unsüß-spritziger Tropencocktail, ganz leicht blumig, danach wird er sehr (haut)warm.
Macht seinem wandelbaren Namen alle Ehre!
4 Antworten

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Undsofort
von Undsofort

Beliebt Zoologist

Camel von Zoologist Civet von Zoologist Dragonfly von Zoologist Bee von Zoologist Squid von Zoologist Elephant von Zoologist Hummingbird von Zoologist Tyrannosaurus Rex von Zoologist Nightingale von Zoologist Macaque von Zoologist Moth von Zoologist Panda (2017) von Zoologist Rhinoceros von Zoologist Beaver (2016) von Zoologist Bat (2015) von Zoologist Dodo von Zoologist Panda (2014) von Zoologist Hyrax von Zoologist Beaver (2014) von Zoologist Bat (2020) von Zoologist