Moth von Zoologist
Angebote
Moth (Zoologist)
Angebote

Suchen bei

8.0 / 10     32 BewertungenBewertungenBewertungen
Moth ist ein neues Parfum von Zoologist für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist würzig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Der Name bedeutet „Nachtfalter”.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote Kopfnoteschwarzer Pfeffer, Zimt, Gewürznelke, Kreuzkümmel, Muskat, Safran, Zitrone
Herznote HerznoteHeliotrop, Iris, Jasmin, Rose, Mimose, Maiglöckchen
Basisnote BasisnoteGuajakholz, Oud, Nagarmotha, Rauch, Vetiver, Patchouli, Ambra, Honig, Harze, Moschus

Bewertungen

Duft

8.0 (32 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.8 (32 Bewertungen)

Sillage

7.9 (32 Bewertungen)

Flakon

8.2 (34 Bewertungen)
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 15.12.2018
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

Flakon 10.0/10 Sillage 8.0/10 Haltbarkeit 9.0/10 Duft 10.0/10
Erstklassiger Kommentar    18
Die pure Schönheit des Häßlichen
Ich habe in der Vergangenheit das große Glück und nicht zuletzt die Freude gehabt, jeden einzelnen der Zoologist-Düfte zumindest schonmal testen zu können. Die Zwiegespaltenheit gegenüber den Düften bzw. die oftmals recht breit gefächerten Bewertungen der einzelnen Düfte verstehe ich... Weiterlesen
5 Antworten
Flakon 8.0/10 Sillage 7.0/10 Haltbarkeit 10.0/10 Duft 8.0/10
Erstklassiger Kommentar    14
Like a moth to a flame, burned by the fire…
„… my love is blind, can’t you see my desire.“ - That’s The Way Love Goes, Janet Jackson (1993) Moth lädt zu einem Ausflug auf die dunkle Seite ein, in staubige Gewölbe in denen es sperrig und nach altem Holz riecht. Doch man findet schnell einen Ausweg aus der Gruft, hinein in die... Weiterlesen
6 Antworten

Statements

Yatagan vor 8 Monaten
Da fliegen Motten garantiert drauf, aber nur weibliche: süß, sehr staubig-pudrig, unbestimmt floral, verdammt viel Honig, Harz und Holz.+17
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 7.0
6 Antworten
Ergoproxy vor 7 Monaten
Leicht schräg, aber tragbar. Eigenwillig pudriger Duft mit deutlicher Honigsüße und einer dezent angekokelten Holznote im Untergrund.+14
Sillage 7.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 8.5
5 Antworten
Jumi vor 10 Tagen
Damit ist wohl die wabenfressende Wachsmotte gemeint: viiieeel Honig, Wachs & (Flügel)Staub auf etwas Holz & erdiger Würze.+13
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 7.0
7 Antworten
Kylesa vor 76 Tagen
Süß würzig bestäubt
Filigran pudrig zarte Flügel
Rauch schwebend über warmen Hölzern
Die Motte nascht eine Menge Honig :-)+10
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.5
4 Antworten
Verbena vor 8 Monaten
Mildsüß traumtaumelnder Falterflug. Holzbestäubte Schwingen. Blütennektar honigsanft fließend. Vollmondmilchiger sommernachtwarmer Balsam.+10
Flakon 9.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.5
7 Antworten
Kovex vor 3 Tagen
Da hat die freche Motte beim Naschen am Honigtopf doch tatsächlich ein wenig Puder aus den Flügeln fallen lassen
Thema getroffen-begeistert+9
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
6 Antworten
ChatonNoir vor 8 Monaten
Komplex, facettenreich. Düster, modrig, harzig süß u. doch auch hell schillernd. Zitronenspritzer auf verkokeltem Holz. Leider mit Schinken+9
Flakon 10.0
Sillage 9.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 7.0
4 Antworten
DufterMann vor 31 Tagen
Wie riecht ein Nachtfalter?
Dreckig, rauchig, honigartige Süße.
Hat ein bisschen was von Insektenspray.
Thema getroffen, eigenwillig, gut...+6
4 Antworten
Kankuro vor 9 Monaten
Moth, seltsam distanziert wirkst du auf mich. Kühle Vanille, kühle Würze, kühle Hölzer. Riecht fast so ziellos wie die Badebomben von Lush.+6
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
Nochoi vor 67 Tagen
Wenn man die auf den Namen bezogene Poetrie der Kommentare einmal abzieht, bleibt dann eigentlich noch ein erwähnenswerter Duft übrig?+4
2 Antworten
IKENTY vor 86 Tagen
Würzig-pudrig mit Kreuzkümmel Anklängen, leicht rauchig. Typisch florale Dominanz, aber der Herr im Hause ist das Guajakholz. Sehr gelungen.+4
Flakon 9.0
Sillage 9.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.0
ClemensJ vor 39 Stunden
Honig mit der einhergehenden Süße sind prägend. Alle anderen Noten -insbesondere blumigen- bleiben aufgrund der Verwobenheit diffus. Bieder.+3
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
2 Antworten
Maddy vor 22 Tagen
Erinnert mich an Mac's Velvet Teddy. Dezente Honignote, ein Hauch von Pfeifentabak. Würzig, süß, warm. Winterkandidat.+3
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
1 Antwort
Methabolica vor 47 Tagen
Riecht erstmal nach Garten. Aber weniger blumig, sondern wild. Besonders aber nicht untragbar. Wirkt sehr natürlich. Etwas zu feminin.+3
Sillage 10.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 8.5
Waldvogel vor 6 Tagen
Eine krude Mixtur aus überwürztem Synthetik-Honig in Terpentin. Der obskure Falter liebt Schuhcreme, Yogi-Tee und saugt bestimmt auch Blut!+1
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 4.5

Einordnung der Community


Bilder der Community

  • von sebjar von sebjar

Beliebt Zoologist

Bat von Zoologist Rhinoceros von Zoologist Hummingbird von Zoologist Macaque von Zoologist Civet von Zoologist Nightingale von Zoologist Panda (2014) von Zoologist Beaver (2016) von Zoologist Camel von Zoologist Dragonfly von Zoologist Elephant von Zoologist Tyrannosaurus Rex von Zoologist Moth von Zoologist Beaver (2014) von Zoologist Panda (2017) von Zoologist Hyrax von Zoologist