L'Agent 2011 Eau de Parfum

L'Agent (Eau de Parfum) von Agent Provocateur
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 208 Bewertungen
Ein Parfum von Agent Provocateur für Damen, erschienen im Jahr 2011. Der Duft ist würzig-blumig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Blumig
Orientalisch
Rauchig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AngelikaAngelika DavanaDavana rosa Pfefferrosa Pfeffer RosenholzRosenholz Ylang-YlangYlang-Ylang
Herznote Herznote
Bourbon-RosengeranieBourbon-Rosengeranie MairoseMairose Jasmin-SambacJasmin-Sambac OsmanthusOsmanthus Tuberose AbsolueTuberose Absolue
Basisnote Basisnote
PatchouliPatchouli MyrrheMyrrhe ZistroseZistrose Kristall-AmberKristall-Amber MoschusMoschus SandelholzSandelholz TonkabohneTonkabohne

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.3208 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9159 Bewertungen
Sillage
7.5157 Bewertungen
Flakon
7.1168 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.419 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 28.02.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
L'Agent (Solid Perfume) von Agent Provocateur
L'Agent Solid Perfume
Miss AP von Agent Provocateur
Miss AP
For Her Forever von Narciso Rodriguez
For Her Forever
Obelisk (Eau de Parfum) von MCM
Obelisk Eau de Parfum
Ultimate Seduction Extreme Oud von LM Parfums
Ultimate Seduction Extreme Oud
Club de Nuit Intense Woman von Armaf
Club de Nuit Intense Woman

Rezensionen

15 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 30  
Das erste konspirative Treffen
verlief nicht so, wie erwartet, das muss ich zugeben. Irgendwie war die französische Agentin bei der Übergabe der Dokumente sehr reserviert und sperrig, nun wir können auch anders. Abführen und ein paar Wochen Einzelhaft, sie wird schon sehen, wie ihr das bekommt.

Nach einigen Wochen bekam sie den ersten Freigang bei wärmender Sonne und frischer Luft. Die Wärme tat ihr gut, lockerte die Atmosphäre und das Vöglein begann zu zwitschern. Und diese Agentin roch auf einmal so gut, betörender Blumenduft mit leichter Schärfe und kräftiger Würze umgab mich plötzlich. Mir wurde ganz wohlig beim Verhör, irgendwie konnte ich mich gar nicht mehr auf die Details der abgehörten Telefonate konzentrieren. Schon eine Stunde vorbei, oh das Mikro war gar nicht eingeschaltet, noch einmal das Ganze von vorn. Dieser Duft im Verhörzimmer, wie soll man sich da nur zusammen reißen? Nun liegt eine cremig-rauchige Note Raum, eine ganz leichte Süße macht sich breit, die Luft vibriert förmlich. Sah diese Französin eigentlich immer schon so gut aus? Und wie charmant sie mich anlächelt, ma petite L‘Agent….. Natürlich wird sie morgen freigelassen und die Konditionen sind ja auch nicht soo schlecht für uns…

So ähnlich könnte ich mir ein Verhör vorstellen, wenn die Agentin L’Agent trägt. Ein toller Duft, ausschließlich Frauen vorbehalten, mit langer Haltbarkeit und guter Sillage. Eher etwas für kuschlige Abende zu zweit oder zum abendlichen Kennenlernen und Erobern, nicht unbedingt tragbar bei Hitze und auch nicht am Arbeitsplatz, da die Konzentration leiden könnte. Übrigens habe ich „blind“ eine Abfüllung erstanden und mochte ihn zunächst gar nicht so sehr, fand ihn beim ersten Test sperrig und reserviert, wie oben beschrieben, aber nun hat er mich, dieser kleine, freche Agent.
13 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Top Rezension 21  
Rosige Erotik-Rauchbombe
Wenn einem da nicht das Wasser im Mund zusammenläuft...all die Kommentare zu diesem Duft...und die Duftpyramide liest sich auch dermassen einladend, was bleibt "frau" da noch anderes übrig, als sich von dieser Woge mitreissen zu lassen?
Nun ist er also endlich da, der Flakon in Form einer Handgranate, man muss sogar den Stopper am Sprühkopf wegziehn, wertig verpackt und in einem schönen, schon Ahnungen erweckenden Farbverlauf.
Beim Aufsprühen zucke ich dennoch kurz zurück. Was ist das? Ein dumpfer, leicht muffiger Duft für reifere Damen? Nichts dagegen, aber bin ICH denn bereit dafür? Aber die Erfahrung lehrte schon oft, das man einem Duft Zeit und Raum geben muss, bis er sich vollends entfaltet und sein Gesicht zeigen kann. Das ist gerade hier schon fast extrem. Der schlägt ja richtig Haken, wie ein Feldhase auf der Flucht. Man kommt mit Staunen kaum hinterher, was sich da für Richtungen bei L'Agent zeigen.
Fulminant gehts also los mit einer Ladung Rosen, "überreif", den Zenith überschritten aber dennoch betörend und (ver)lockend. Ylang-Ylang fängt die leicht angestaubte und sehr angenehme dumpfe Note auf, damit sie nicht noch mehr verfällt. Bis hier habe ich also den Eindruck des Wässerchens für reifere Damen. Fein und klassisch angehaucht, aber noch nicht meiner Zeit entsprechend. Doch dann kommt die erste Wandlung. Frischere und jüngere Rosen gesellen sich dazu, ganz klar auch die Tiefe von Jasmin und Tuberose. Damit macht der Duft eine "Frischzellenkur" durch. Sofort wird er für mich ansprechender und verheissungsvoller. Nun die nächste Veränderung, Der Duft fängt in meiner Nase zu vibrieren und zu prickeln, ein zartes Nädeln. Ich bin nun restlos verloren. Sein Griff hält mich fest, fesselt mich und ich bin nur noch am beseelten Inhalieren. Unglaublich, wie happy ich mich da gerade fühle. Und tiefenentspannt. Einfach nur Wohlgefühl pur. Zum Vibrieren kommen nun die weichen und satten Noten aus Hölzern, Myrrhe, Moschus und Amber. Die Schwingungen gehen davon nicht verloren, sie sind immer noch da, nur dumpfer vernehmbar. Wie durch Watte. Dies also noch eine wundersame Wendung bei diesem Duft. Man hat das Gefühl, man durchlebt einen Film. Nur das man keine Bilder sieht, sondern nur die Gefühle wahrnimmt. Ein echt intensives Kinoerlebnis und am Schluss möchte man sich den Streifen gleich immer und immer wieder zu Gemüte führen.
Also so dermassen überrascht, wie "übernommen" wurde ich noch nie von einem Duft, obwohl ich schon ein paar deftige Versionen mein Eigen nennen darf. Der hier sprengt alles. Eben wie eine Granate ;-)
Die Haltbarkeit ist natürlich auch Bombe, die Sillage gleicht einem Minenfeld, man entkommt ihm nicht. Es ist deshalb angebracht, es mit dem Feuer nicht zu übertreiben. Hier sind ein paar Flämmchen eindeutig mehr als ein Fegefeuer ;-)
Eine Erotiknote ist nicht von der Hand zu weisen. Der Duft unterstreicht alles Weibliche gekonnt, streichelt die Sinne und macht willenlos. Man ergibt sich ihm vertrauensvoll.
Man spührt, mit so einem Duft kann einem nichts Schlimmes passieren, aber dafür alles andere ;-)
0 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2370 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 15  
Charmant provokant
Ich hatte mir immer schon in der Kino Welt eine echt feminine Agentin gewünscht.

Keine androgyne Kampfmaschine, sondern ein nettes Mädel, das sich verblüffend entpuppt.

Nein, keine Sexbombe, die auf hart getrimmt wurde !
Sondern ein vermeintliches Durchschnittsmädchen, das Charme und Cleverness besitzt - und lieber heimlich schlau , als unheimlich dumm ist.

Das ängstlich ist, aber nicht feige - subtil verführerisch , aber nicht frivol.
Das wäre meine Heldin.
Und L`Agent wäre ihr Duft.

Er kommt freundlich , fast harmlos daher - hat es aber faustdick hinter den hübschen Ohren.
Die Rosengeranie ist voll und stimmt gewogen - und Ylang lullt betörend ein.
Die entzückend süßliche Mairose hat mich vollends eingewickelt.
Wertiger Osmanthus verleiht Klasse - und das Mädchen von nebenan verwandelt sich zusehends in eine Lady , mit der man rechnen muss.

Die Tuberose verwirrt mit Erotik - und das Patchouli ebenso mit Exotic.
Der Moschus ist rauchig wie ihre Zigarre, die sie nach dem Harfenspiel genießt.

Mit dieser Agentin kann man Spaß haben - aber dennoch ist mit ihr nicht zu spaßen.
Anziehungskraft ist ihre stärkste Waffe - und ein Blick von ihr bringt nicht nur Herzen zum Schmelzen.

Ihr chinesischer Meister hat sie gelehrt:
Wasser überwindet das Feuer - und das Weiche überwindet das Harte.

Sie war seine gelehrigste Schülerin.
4 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
MissSixty

5 Rezensionen
MissSixty
MissSixty
Top Rezension 20  
Heilige Hure
Kennengelernt habe ich L'Agent anfang Dezember, als ich in einem Agent Provocateur-Shop alle Düfte erstmals durchgeschnuppert hab. Ich hatte, so wie viele denke ich, die Vorstellung, dass diese Agent Provocateur Düfte die ultimativen Männerkiller-, Verführung-, Sexdüfte sein müssten. Das würde ja auch zum Image der Marke passen.
Als erstes testete ich Maitresse: Ganz nett, schön blumig, aber mit "Sex in a bottle" hatte das meiner Meinung nach nichts zutun. Dann sprühte ich mir noch schnell das normale Agent Provocateur auf einen und den L'Agent auf den anderen Arm und musste weiterziehen.
Unterwegs schnupperte ich immer wieder an meinen Armen. Wow, ganz schön intensiv! Mir war es fast peinlich mit so schweren Düften am Arm durch die Fußgängerzone zu laufen, ich war es aber auch noch absolut nicht gewohnt.

Ein Duft gefiel mir erstmal gar nicht, der andere war sehr interessant, aber nicht das, was ich erwartet hatte. Komisch, denn irgendwie hatte ich bei einem Verführungsduft schon etwas süßerers, nicht zuckrig süß, aber eher dunkel, vanillig süßes im Kopf. Dieser eine Duft roch für mich aber viel viiiel dunkler, sehr nach Weihrauch, hatte was von Hexe oder "Teufelsweib" ;-)

Ich ging nach Hause, wusch beide Düfte ab und sprühte mir wieder mein (zu der Zeit auch neues und sehr geliebtes) L'Instant Magic auf, - zur Beruhigung!

Die Tage vergingen und ich hatte die Agent Provocateur Düfte für mich abgehakt und schon längst vergessen.

Dann, bestimmt 2 Wochen später, konnte ich abends nicht schlafen und hatte einen Duft in der Nase. Ich habe mich richtig danach gesehnt. Dieses rauchige, tiefe... Das war wie ein Flashback, ich hatte den Agent Provocateurduft wieder in der Nase und ich MUSSTE IHN HABEN und zwar SOFORT!

Irgendwann nachts (ich denke es war kurz vor 2 :-)) saß ich dann vor dem Notebook und hab mir dn Duft bestellt. Ich ging davon aus, dass das der normale gewesen sein muss.

Tage vergingen, der Duft kam an, erster Sprüher und .... Boooom, nee, das war der doch nicht?! Hat mich mein Gehirn so getäuscht? Ähh, sehr extrem agressiv, undefinierbar, ist der Duft gekippt?
Kurz gesagt, wie sich herausstellte, hatte mich mein Gehirn nicht getäuscht. Der Duft, der bei mir einen Flashback verursacht hatte war L'Agent und nicht Agent Provocateur.
Seit ein paar Tagen hab ich ihn endlich, endlich hier und was soll ich sagen: Das war er und das ist er!
Ich finde den Duft unglaublich interessant und mittlerweile doch definitiv verführerisch. Nicht auf diese ganz billige, bedrängende süße Art und Weise, sondern auf eine viel tiefere, raffiniertere Art und Weise. Sehr sehr dunkel, intelligent und fordernd.

Das Werbeplakat von L'Agent passt sehr gut, finde ich. Eine elegante, ganz in schwarz gekleidete Frau mit einer Coursage, sitzt vor einem Schachbrett und spielt. Genau so riecht für mich auch L'Agent. Mit einem Pokerface und einer beunruhigenden Ruhe setzt sie die Schachfiguren. Sie lässt sich Zeit, schaut ihrem Gegner daber immer wieder lange und herausfordernd in die Augen und setzt ihn dann ... Schachmatt!

L'Agent riecht gleich am Anfang sehr würzig und rauchig. Nach ca. 10 - 15 min kommt der Weihrauch sehr gut durch und die Rose rieche ich auch ganz leicht. Viel mehr kann ich da gar nicht erkennen, es riecht einfach tief, dunkel, mysteriös, dominant aber nicht aggressiv. Der Duft entwickelt sich im Laufe der Zeit immer weicher und anschmiegsamer und es legt sich eine dunkle aber sanfte Aura um die Trägerin.
Die Sillage ist (je nach Dosierung) auf jeden Fall vorhanden aber nicht so Hammermäßig wie bei dem normalen L'Agent, eher subtil, ich kann mir vorstellen, dass man (bei leichter Dosierung) diese wunderbare Aura hin und wieder wahrnimmt aber nicht so direkt orten kann von wem sie kommt. Erst durch eine Annäherung kann man den Duft weiter ergründen, vorausgesetzt, die Trägerin lässt einen :-)

L'Agent hat auch jeden Fall auch etwas verruchtes, leicht dreckiges, aber durch die Weihrauchnote wird das wieder relativiert.

Eine heilige Hure eben!
11 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Ergreifend

494 Rezensionen
Ergreifend
Ergreifend
Top Rezension 16  
In den Dreck gezogen
Im positiven Sinne, so gut wie möglich, dies auch funktionieren man ;) Wenn ich an L'Agent denke, dann besinne ich mich auf eine stimmige Nacht, die voller Gier und Liebe vollbepackt ist. Dieses Parfum hat etwas "dreckiges" im Sinn, auch wenn es zu erst zahm rüber kommt.

Meine erste Begegnung mit L'Agent hatte ich vor genau einem Jahr. Eine Freundin und ich waren eingeladen zu ihrem Bruder und deren Frau. Schon bei der Begrüßung mit der Frau des Bruders, stief mir ein feiner Blumenduft in die Nase. Keineswegs blumig - jugendlich, sondern sehr tiefsinnig und richtig reif. Gott, richt der gut. Was für eine Brise .. nicht mal einen Tick von etwas sauberen oder jungfräulichem hat er an sich.. Denn will ich sofort! Ich musste natürlich im laufe des Abends wissen, welchen Duft sie da hatte.

Eine Woche später bekam ich ihn dann. Ich entriss fast das Paket dem Postler, der mich etwas kritisch beäugte, unterschrieb hastig und verzog mich ins Bad. Komischerweise habe ich oft die Gewohnheit mich an den Badrand zu setzten ,wenn ich einen neuen Duft bekomme. Ich dieselte erstmal mich ein, inkl. Badezimemr dann auch noch dazu .. :D

Ein richtig intenisiver Duft hüllt mich ein. Als Laie kann ich nicht alles herausrichen, aber dennoch steigen mir einige Noten in die Nase. Anfangs ist er etwas würzig, pfeffrig, dies wird aber schnell wieder aufgelockert und Jasmin und ein angenehmer Rosenduft steigen mir empor. Kaum hat sich der Duft gelockert, so sinkt er schon wieder. Etwas geschmeidiges kommt hinzu. Er ist aber immer noch intensiv und dann schließlich nach einer geschlagenen Stunde wird er schön rauxchig und sehr schön holzig. Sandelholz ! - Ich liebe es. Es verbindet sich richtig gut, dieses blumige mit dem holzigem. An Intensitäte bricht er nicht ab. Er bleibt bis er ausklingt. Seine rauchige Art und die Kunst einem einzunehmen ist beneidenswert.

L'Agent ist so ein Parfum was keinerlei Liebenswürdigkeit an den Tag bringt. Diese wurde höchstwahrscheinlich in den Dreck gezogen, als sich der Duft begann in die Tiefe abzuseilen. Schön tiefsinnig ist er meiner Meinung und hat dieses gewisse Etwas, was sehr sehr attraktiv zur Schau getragen wird.

Ich fühle mich richtig habgierig , wenn ich ihn auflege. Gierig nach Lust, Vollendung und richtig geilem Sex.

Die Haltbarkeit ist gnadenlos perfekt bei mir. Ich vernehme ihn auch nach einer ganzen Nacht und bin immer wieder beglückt wenn ich an ihm rieche, ja sogar wenn ich ihn so unschuldig im Regal sehe, wobei ich mir immer denke "Du kleines Biest! Bist unscheinbar niedlich verpackt, hast es aber faustdick hinter den Ohren!"
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

25 kurze Meinungen zum Parfum
VerbenaVerbena vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Dunkelwürzig seufzt die Blütenlust, umschlungen von Samtpuder und harzigem Rauch, in warmerdiger Nachtsüße badend, in Rotlicht getaucht.
13 Antworten
Helena1411Helena1411 vor 5 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
KN: Verwirrendes Aus-dem-Flakon-Gespringe, ein bisschen tierisch fast...
HN:..wird zu würzig-rauchigem Blumenschwall..
B:..&geerdetem Holz
7 Antworten
PlutoPluto vor 8 Jahren
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Dunkel, rauchig, würzig. Brisant. Und hocherotisch ist das kleine Luder.
2 Antworten
CocineraCocinera vor 5 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Blumiger, würziger, leicht rauchiger Duft mit Wiedererkennungswert.
Orientalisch, verführerisch, sexy.
Ausgehduft ;)
3 Antworten
PreciousPrecious vor 8 Jahren
Anspruchsvoll, elegant, ein bisschen schwierig, sophisticated, mysteriös, schwebend - schwer fassbar.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

23 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Agent Provocateur

Agent Provocateur von Agent Provocateur Maîtresse von Agent Provocateur Blue Silk von Agent Provocateur Fatale Intense von Agent Provocateur Pétale Noir von Agent Provocateur Strip von Agent Provocateur Fatale Pink von Agent Provocateur Lace Noir von Agent Provocateur Miss AP von Agent Provocateur Fatale von Agent Provocateur Agent Provocateur Eau Emotionelle von Agent Provocateur Cosmic von Agent Provocateur L'Agent Eau Provocateur von Agent Provocateur Eau Provocateur von Agent Provocateur Pure Aphrodisiaque von Agent Provocateur Aphrodisiaque von Agent Provocateur Maîtresse Eau Provocateur von Agent Provocateur Electric von Agent Provocateur Fatale Orchid von Agent Provocateur Lace von Agent Provocateur