Obsession for Men 1986 Eau de Toilette

Obsession for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein
Flakondesign Pierre Dinand
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 687 Bewertungen
Obsession for Men (Eau de Toilette) ist ein Parfum von Calvin Klein für Herren und erschien im Jahr 1986. Der Duft ist würzig-orientalisch. Es wird von Coty vermarktet. Der Name bedeutet „Besessenheit”.
Aussprache
Gut kombinierbar mit Obsession (Eau de Parfum)
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Orientalisch
Süß
Holzig
Gourmand

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ZimtZimt KorianderKoriander LavendelLavendel MandarineMandarine BergamotteBergamotte GrapefruitGrapefruit LimetteLimette
Herznote Herznote
GewürznelkeGewürznelke JasminJasmin KieferKiefer MuskatMuskat MyrrheMyrrhe RosenholzRosenholz SalbeiSalbei rote Beerenrote Beeren
Basisnote Basisnote
AmberAmber MoschusMoschus VanilleVanille PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.5687 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9565 Bewertungen
Sillage
7.6545 Bewertungen
Flakon
6.5546 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.2231 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 18.04.2024.

Rezensionen

42 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
LUI

31 Rezensionen
LUI
LUI
Top Rezension 40  
Der ultimative Lockstoff
Vorwort; Sorry – für einen Kommentar der ganz anderen Art.

Kürzlich bekam ich eine Original Probe des Duftes und kann definitiv bestätigen, dass es sich hier um einen schönen Duft handelt; vielleicht der beste Duft von Designer Calvin Klein. Ein orientalisch-holziger Duft für Herren, mit frischen Essenzen von Mandarine und Bergamotte, bezaubernen Aromen von Lavendel, Salbei, Koriander und Muskatnuss; sowie feinen Akkorden mit Sandelholz, Patchouli und Moschus.

Was die Duftbeschreibungen meiner Vorgänger Parfümos angeht, kann ich mich fast voll anschließen, doch zu diesem Duft gibt es neue Erkenntnisse. Laut der Werbung, ein Duft mit einer Erregung, die nur so nach voller Leidenschaft lechzt und die weibliche Spezie Homo sapiens magisch anziehen soll, aber Obsession for Men kann durchaus mehr, denn es zieht wildlebende Tiere, insbesonders Raubkatzen magisch an, wie Forscher und Biologen schon vor gut 20 Jahren mit einem Experiment festgestellt haben.

Entwickelt wurde dieser Duft von Parfümeur Bob Slattery und Duftdesignerin Ann Gottlieb, die das Parfüm mitentwickelt hat. Sie erklärte kürzlich auf https://phys.org/ dass der Duft eine Reihe von Bestandteilen beinhalte, die für einige Tierarten besonders attraktiv sind - insbesondere der künstliche Moschus Duft. Des weiteren teilte Sie mit, dass es sich nicht um einen April Scherz oder einen PR-Gag handelt. Wenn es um den richtigen Lockstoff geht, dann wissen auch Tiger, Leoparden, Geparden, Pumas, Jaguare etc. angeblich genau, was sie mögen. Wissenschaftler setzen Obsession for Men ein, um besonders scheue Raubkatzen vor die Kamera zu bekommen.

Früher wurden Tierkadaver als Lockmittel einsetzt, heutzutage ist es Obsession for Men, was den WCS-Mitarbeitern aus ethischen Gründen auch sehr entgegenkommt. Somit ist es der Umweltschutzorganisation gelungen, Aufsehen zu erregen mit der Meldung, dass Raubkatzen auf das Parfüm "Obsession for Men" der Marke CK stehen. Wie die WCS Organisation berichtet, wenden die Mitarbeiter das Parfüm mit großem Erfolg an, um Großkatzen in Kamera-Fallen zu locken, um den Bestand an Wildtieren in Schutzgebieten einfacher zu überwachen.

2003 wurden verschiedene Duftstoffe in einem New Yorker Zoo mit Raubkatzen das erste Mal getestet, indem man markante Steine und Büsche markierte. Dabei wurde festgestellt, dass die Tiere auf den Obsession Duft besonders stark reagierten. Weitere Versuche mit verschiedenen Raubkatzen bestätigten das Experiment, so berichtet die WCS. Heutzutage hat sich Obsession rund um den Globus als Lockstofff etabliert und findet Anwendung in vielen Naturparks, um seltene Tiere vor die Kamera zu locken.

Fazit: Wer künftig eine Fotosafari in einem Naturreservat mit Großkatzen plant, sollte möglichst auf diesen Duft verzichten, um nicht ein Objekt der Begierde einer Raubkatze zu werden.

Quellen:
- https://phys.org/
- https://www.wcs.org/
- http://www.wwf.de/
- https://centralparkzoo.com/
13 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Salva

78 Rezensionen
Salva
Salva
Top Rezension 45  
Ein Duft, der meine Sinne betört...
Was bedeutet von etwas besessen sein?
Ist es nach etwas süchtig sein?
Ist es nach etwas verrückt sein?
Ist es von etwas begeistert sein?
Ist es etwas verfallen sein?

Man kann es sicherlich mit all diesen Begriffen umschreiben, doch ganz so einfach ist es eigentlich auch nun wieder nicht...
So wie es nicht ganz so einfach ist, einen Duft zu kommentieren, der einen in eine Art Trance versetzt... Oftmals reichen Worte nicht aus, deshalb sollte man einfach den Duft tragen und für sich selbst genießen... Oder doch hin und wieder mal einen Bericht schreiben...
[...]

Es gibt sie nämlich.. Ja, diese Düfte, die mich in eine andere Welt transportieren... Ich schließe die Augen, rieche am Sprühkopf, und fühle mich als wäre ich ganz woanders, weit weg vom Jenseits... Manche Düfte haben auf mich diese Wirkung, erklären kann ich es nicht...

Dieser 'Obsession for Men' EdT von Calvin Klein ist solch ein Schatz. Als magisch anziehend und unglaublich aphrodisierend empfinde ich ihn. Bei der Namensgebung sowie der Herstellung waren anscheinend absolute Profis am Werk, denn wenn man es schafft, mit einem Duft solch einen Effekt zu erzielen, dann bin ich der Meinung, dass da so einiges richtig gemacht wurde.

Kennen tue ich ihn eigentlich seit letztem Jahr, doch wirklich getestet und dann sofort beeindruckt hat er mich vor kurzem.
Auch wenn ich nicht alles mag, was als orientalisch-würzig beschrieben wird, da mir einige dieser Düfte zu schwer und stark sind. Doch nicht so dieser Klassiker von Calvin Klein.
Natürlich ist er würzig und hat einen orientalischen Akkord, jedoch für meine Nase auf eine dezente Art und Weise und dadurch unglaublich angenehm, sinnlich, reizend und verführerisch.

Gleich zu Beginn nehme ich den würzigen Zimt wahr, der durch einige hesperidische Noten wie Bergamotte oder Limette einen
frisch-zitrischen Schwung mit sich bringt.
Im Herzen entfaltet sich mit Myhrre sein würziger Charakter noch weiter, zudem sich im Hintergrund minimal holzige Töne dazugesellen.
Und in der Basis erlangt er seine betörende Sinnlichkeit, die insbesondere durch den warmen Amber, der milden Vanille sowie leicht süßen Tonkabohne erzeugt wird.

Aufgrund seiner Komposition ist er bestens geeignet für die kalte Jahreszeit, sprich den Herbst und Winter. Ich sehe ihn eher in den Abendstunden, bspw. beim Weggehen in eine Bar, ein Café oder auch schickes Restaurant mit der besseren Hälfte, da er diesen leidenschaftlich verführerischen Glanz in sich hat. Dennoch kann man ihn natürlich - bei dosierter Verwendung -tagsüber genau so gut tragen.

Scheinbar gibt es ihn seit über 30 Jahren, doch seine älteren Versionen kenne ich nicht. Mein Flakon ist von diesem Jahr und seine Haltbarkeit zumindest ist sehr gut. Auf meiner Haut bleibt der Duft etwa 7h haften. Während den ersten 2h hinterlässt er auch eine größere Duftwolke, die ich selber an der frischen Luft draußen stark wahrnehme.

Fazit:
Der Name 'Obsession' ist hier ganz gut gewählt und mich macht der Duft insofern besessen, als das ich meine Nase nicht vom Sprüher wegnehmen möchte, wenn ich an ihm schnüffele.
Mich begeistert dieser geheimnisvolle, ausdrucksstarke und temperamentvolle Duft total. Die warme Ausstrahlung verleiht dem/r Träger/in eine begehrliche Aura, die vieler mir persönlich bekannten Düfte so nicht aufweisen.

Ein orientalisch-würziger Duft mit holzigen Einschlägen, den ich an kalten Tagen unheimlich gerne trage. Dass er preistechnisch im unteren Segment liegt, verstehe ich ohnehin nicht. Aber das ist wohl mit sehr vielen Klassikern so...
Naja, umso besser für mich...

Und mMn kann er auch problemlos von den Damen getragen werden, trotz der paar Gewürze. Wenn ihr mit würzigen Noten gut zurechtkommt, dann nur zu, liebe Frauen. Für mich ist er absolut unisex.
[...]

Vielen Dank für‘s Lesen!
29 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Mantus

479 Rezensionen
Mantus
Mantus
Top Rezension 34  
Ein langjähriger loyaler Freund
Obsession und ich feierten gestern 10 jähriges Jubiläum und ich bin der Meinung, dass Obsession, wie jeder andere Duft sebstverständlich auch, doch wirklich ein Kommentar verdient hat.

19 Jahre jung schlenderte ich in Berlin durch den Rossmann und brauchte mal wieder einen neuen Duft.

Ich klingelte, damit eine Verkäuferin bzw. ein Verkäufer sich meiner annahm.

Die Wartezeit war nicht erwähnenswert, da direkt daneben ein Verkäufer gerade dabei war die Lippenstife von Max Astor wieder aufzufüllen.

"Morjen, wie kann ick Ihnen denn weiterhelfen?"
"Morjen, mir is' nich' mehr weiter zu helfen, ick bin 'nen hoffnungsloser Fall, wir haben schon allet versucht." scherzte ich.
"Ähm, ich bin auf der Suche nach einen tiefen, süßen Duft, auch gern mit Zimt." teilte ich dem Verkäufer mit.

Als Fan von Milchreis mit Zucker und Zimt war ja eigentlich klar, dass solch ein Duft in meine Sammlung gehört.

Der Verkäufer griff sofort nach Obsession.

"Kennen 'Se den schon, is'n janz toller."

Der Verkäufer verpasste dem Teststreifen 3 Sprüher und überreichte ihn mir.

"Vielen Dank, Nee, den kenn' ick noch nich'." und nahm einen tiefen Schnüffler vom Teststreifen.
"Der riecht aber janz schön nach alt." sagte ich dem Verkäufer.

Es kam mir eine seifig - alt gewürzte Duftwolke entgegen, wo ich nicht in der Lage war, auch nur eine Komponente herauszuschnüffeln.

"Didd sind nur die ersten paar Minuten, didd lecht sich, warten 'Se 'nen bisschen."

"Ick muss eh' noch 'nen paar Duschgele und Lotionen koofen, kann ick den Teststreifen ma' mitnehmen solange?"
"Aber klar, den können 'Se ooch jern mitnehmen."

Ich bedankte mich bei dem Verkäufer und ging zu den Lotionen und Duschgelen und schaute dann erstmal was es denn alles so gab.

In solchen Abteilungen könnte ich mich stundenlang aufhalten, in einer Parfumerie ist das nicht anders :-)

Ich sah eine Bodylotion mit Mandelduft und bückte mich ein wenig um sie zu nehmen und mal daran zu schnüffeln, während der ganzen Zeit hielt ich den Teststreifen in meiner linken Hand.

Als ich kurz davor war, mit der rechten Hand, in gebückter Haltung die Bodylotion zu nehmen, ist mir Obsession in die Nase geflogen.

Und ich war sofort verliebt.

Es kam mir eine unsagbar warme Zimt - Mandarinen Kombination entgegen, die mich wegtreten lassen hat.
Ich war nicht mehr im Rossmann, ich war völlig woanders.

Ich war an einem Gewürzstand, von riesigen Palmen umsäumt, wo es alle erdenklichen Gewürze zu kaufen gab.
Die Sonne schien und heizte die Haut angenehm auf und ein laues Lüftchen wehte um mich herum.

Im Hintergrund war der Titel "Im 'nin Alu" von Ofra Haza zu hören, den ich Obsession widmen möchte.

Zu der Zimt - Mandarinen Kombination gesellte sich etwas mediterranes hinzu, was ich dem Lavendel und der Bergamotte zuschrieb.

Die Grapefruit, die Limette und der Koriander gaben dem Duft einen kleinen Frischekick, kann ich mir auch gut vorstellen, dass die 3 Komponenten für die "alte" Note verantwortlich waren.

Diese "alte" Note ist binnen 10 Minuten komplett verschwunden.

20 Minuten habe ich schon an dem Bodylotions- und Duschgelregal verbracht währenddessen sich die Herznote breitmachte.

Ich ging wieder zurück zu der "abgesicherten" Parfumabteilung des Rossmanns und klingelte erneut.

Es kam der gleiche Verkäufer.

"Naaaa, wie sieht's aus?" fragte der Verkäufer.
"Der muss unbedingt mit." teilte ich ihm freudestrahlend mit.
"Jerne doch, kommen 'Se ma' 'nen bisschen näher!" was ich bereitwillig tat.

Er nahm den Tester und verpasste mir 2 Sprüher links und rechts auf den Hals und fragte:

"Wo schnüffeln 'Se denn eher dran, linke, oder rechte Hand?"
"Rechts." sagte ich und der Verkäufer gab auch da nochmals 2 Sprüher drauf.

"Welche Größe soll's denn sein, wir haben Dreizich, Fufzich und Hundert Milliliter?!"

Ich hob demonstrativ meine rechte Hand und schaute sie kurz an sagte lächelnd: "Da jeht ja nur der größte."

Der Verkäufer packte den Flakon mit Verpackung in einen kleinen Plastikbeutel und kassierte den Preis ab, den ich leider leider nicht mehr weiß.

"Vielen Dank, ick wünsch Ihnen noch 'nen anjenehmen Tach" sagte ich zum Verkäufer
"Jerne doch, haben 'Se ooch 'nen schönen Tach"

Freudestrahlend und überglücklich verließ ich den Rossmann.

Die Komponenten der Herznote wurden in meine Nase geweht und ließen mich innerlich wie ein kleines Kind durch die Gegend hüpfen.

Johannisbeeren, Muskat und Myrrhe waren die Hauptakteure der Herznote, die mit lieblich duftenden Jasmin, Salbei und etwas rosig holzigen unterlegt wurden.

Und da war auch noch etwas frisches im Hintergrund, was ich nicht einzuordnen wusste, es erinnerte mich aber an das ehemalige Kräuterbad, dass wir immer zum Baden nutzten.

Heute weiß ich, dass es die Kiefer war, die diesen frischen Akzent in der Herznote herbeiführte.

Der Zimt war auf meiner Haut während des ganzen Duftverlaufs wahrzunehmen, er wurde nur nach und nach ruhiger.

Diese wunderbare Konstellation war 6,5 Stunden auf meiner Haut zu erschnüffeln, ehe sich die Basisnote auf meiner Haut zeigte.

Lieblich - reine Vanille und süßes Patchouli waren klar und deutlich zu erkennen und gaben dem Duft eine wunderschöne Tiefe.

Gleichzeitig hatte er auch etwas sehr sauberes und anschmiegsam kuscheliges, was ich dem Moschus und dem Amber zuschrieb.

Das Vetiver war im Hintergrund aktiv und verlieh dem Duft eine kleine erdige Note.

Insgesamt war Obsession auf meiner Haut gute 10 Stunden zu erschnüffeln.

Die Sillage war sehr raumgreifend, man wurde definitiv gerochen, sie wurde mit dem Duft nach und nach ruhiger, bis dieser schließlich komplett ausklang.

Obsession wird niemals aus meiner Sammlung entfernt werden, dass würde für mich einer Katastrophe gleichkommen.

Obsession wurde wieviele andere Düfte auch, reformuliert.

Diese ist meines Erachtens grandios gelungen, denn die Haltbarkeit und die Sillage sind so gut wie identisch, die kleinen Abstriche die man machen muss sind nur beim Anfang zu finden, denn diese "alte" Note ist zwar noch da, aber abgeschwächter, was ich persönlich sehr angenehm finde.

Den krassesten Unterschied der Reformulierung betrifft lediglich die Farbe, was ich überhaupt nicht schlimm finde.

Natürlich war die Farbe ein echter Hingucker, aber letztendlich geht es einem ja um den Inhalt.

Obsession begleitet mich nun schon 10 Jahre und ich bin immer wieder von diesem Duft verzaubert.
Obsession gibt einem das Gefühl von Sicherheit und Stärke.
Obsession verleiht einem Zuversicht und Kampfgeist.

Obsession ist Leidenschaft in einem Flakon.

Der Parfumeur Bob Slattery hat hier wahrlich einen Meilenstein geschaffen und ich verneige mich virtuell mit tiefster Dankbarkeit vor ihm.

Chapeau!
14 Antworten
Sebastian94

2 Rezensionen
Sebastian94
Sebastian94
Top Rezension 23  
2005 an der Nordsee
Hallo zusammen,

der nachfolgende Text wird eher eine kurze Erzählung meiner Gedanken und Gefühle in Bezug auf Obsession und weniger eine ausführliche Rezension - wenn ihr dennoch Lust darauf habt, dann wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen!

- - - - - -

Im Sommer 2005 ist meine heute 81-jährige Oma mit meiner Schwester und mir für eine Woche nach Cuxhaven an die Nordsee in den Urlaub gefahren.

Ich war damals fast 11 Jahre alt und meine Schwester fast 13. Wir haben uns mit unserer Oma eine kleine Ferienwohnung nahe der See geteilt, meine Schwester schlief mit Oma im Bett, ich auf dem Schlafsofa.

Es waren die letzten Sommerferien, bevor ich in die fünfte Klasse kam - ich war die ganzen Ferien über etwas unruhig aufgrund des bevorstehenden Schulwechsels, hatte aber zuvor in den Ferien noch viele Dinge mit meinen Freunden vor und auch in einigen Tagen Geburtstag, worauf ich mich je sehr freute.

- - - - - -

Meine Mutter ist staatlich geprüfte Kosmetikerin und arbeitete die meiste Zeit ihres Lebens in einer kleinen, privat geführten Parfümerie - aufgrund dieses Berufs (bzw. dieser Berufung) ist es nicht verwunderlich, dass sie früher für meinen Vater, und später für meinen Stiefvater, häufig Düfte mitbrachte, welche ihr gut gefielen... fanden diese bei dem beschenken keinen Gefallen, war ich schnell zur Stelle und griff den jeweiligen Duft ab.
Kurz vor dem oben erwähnten Urlaub brachte meine Mutter einen kleinen, 30ml Flakon "Obsession" mit nach Hause (wie dies damals kam, weiß ich nicht - der Duft gefiel (und gefällt) auf jeden Fall weder meiner Mutter selbst, noch meinem Stiefvater, womit dieser ziemlich schnell zu "dem kleinen Sebastian" ins Kinderzimmer wanderte), und welchen ich selbstverständlich mit in den Urlaub nehmen MUSSTE - da ging kein Weg dran vorbei!

- - - - - -

Mit Oma im Urlaub haben wir viele Dinge miteinander unternommen...
Wir waren natürlich mehrmals am Strand und im Wasser, wir haben eine Watt-Wanderung gemacht und sind mit einer Pferdekutsche (mit einer stinkigen Pferdedecke über den Beinen) durch das Watt zu einer kleinen Insel gefahren.
Wir waren häufig auswärts Essen und haben ein paar mal gemeinsam in der Wohnung etwas zu Essen gemacht. Wir waren natürlich auch mal in der Stadt, haben Eis gegessen und sind hin und wieder durch die Geschäfte geschlendert - egal was für den Tag geplant war, ich habe mir morgens 1.. 2 Sprüher Obsession auf den Hals gesprüht und wurde den ganzen Tag von diesem süßen Geruch begleitet.

- - - - - -

Um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung, was nach dem Urlaub mit diesem Flakon passiert ist - ich habe keine einzige Erinnerung, dass ich den Duft danach auch nur noch ein einziges Mal getragen hätte - aber ich fühlte mich stets erinnert, wenn ich das (für mich sehr schöne) Fläschchen mit dem güldenen Inhalt irgendwo stehen sah.

Vor einigen Monaten habe ich die Angebote einer Parfümerie durchgesehen und unter anderem war dieser Duft (und zwar ein riesiger Flakon zu einem lächerlichen Preis) darin inseriert, welchen ich mir daraufhin aus nostalgischen Gründen auch direkt kaufte... und es wird wohl auch bei diesem Aspekt bleiben:

Ich habe den Duft in den kälteren Monaten zwei.. drei mal in meinem (Arbeits-)Alltag aufgetragen und kann mich nicht so recht mit ihm Anfreunden. Mich persönlich stört die starke Mandarine-Zimt Kombination, welche direkt nach dem Aufsprühen auf sich aufmerksam machen möchte (und was ihr auch ziemlich gut gelingt).
Allerdings Sprühe ich den Duft dennoch ganz gerne mal in den Raum oder auf mein Handgelenk - einzig aus den bereits beschriebenen nostalgischen Aspekten und meinen damit verbundenen Erinnerungen. An zwei Dinge aus unserem damaligen Urlaub erinnere ich mich direkt beim riechen dieses Duftes am stärksten:

- mehrere Gläser Möweneier (als Süßigkeit in einem Schraubdeckelglas mit einer kleinen Mövenfigur darauf)
- meine (von Oma gekauft bekommene (und von ihr so bezeichnete)) "Helmut-Schmidt-Mütze", welche ich damals im Laden gesehen habe und unbedingt haben wollte, da ich äußerst gerne Polizist spielte und zu diesem Zeitpunkt der Wechsel von der grünen auf die blaue Uniform kurz bevor stand.

Seit einigen Jahren lebe ich mit im Haus meiner - inzwischen leider recht kranken und geschwächten - lieben Großmutter und ich bin sehr dankbar, für die wunderbare Zeit die wir mit ihr hatten und haben - aber dieser Duft wird mich auch dann noch in diese Zeit und zu meiner Großmutter bringen können, wenn dies in der Realität nicht mehr möglich ist - und so wird CK OBSESSION wohl für immer Teil meiner persönlichen "Sammlung" sein.

Ich werde mich zeitnah mal auf den Dachboden meiner Mutter wagen und schauen, ob ich die Mütze und eines der leeren Möweneier-Gläser finden kann; vielleicht würde ich diese gemeinsam mit dem Duft irgendwo hinstellen. ❤️

- - - - - -

Andere, aber ebenfalls nostalgische, Erinnerungen verbinde ich mit ZINO DAVIDOFF, COOL WATER und KTION MEN - vielleicht schreibe ich auch dazu mal etwas, vielleicht dann auch mit einer vernünftigen Rezension.

Ich hoffe, ich habt dennoch gerne bis hier hin gelesen und habt Euch dabei nicht zu sehr gelangweilt, dann natürlich vielen Dank!

Viele Grüße
Sebastian
11 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Minigolf

2207 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Top Rezension 15  
Ein herrlicher Gewürzbasar ohne laute Marktschreier
"Das Gold des Orients", so nannte man früher bei uns seltene Gewürze. Diese waren sehr begehrt, aber auch sehr teuer.
Und dass es sie heutzutage auch in Düften gibt, für günstiges Geld, ist ein Segen für alle, die nicht nach
"Marrakesch" reisen wollen, um ihre gemeinsame Fülle zu erleben.
Nein, dafür gibt es ja "Obsession", nicht nur "for men".
In der sog. Kopfnote geht es schon würzig los. Koreander und Zimt bestimmen hier die Richtung, zusammen mit feinen "spritzig- warmen" Zitrusfruchtnoten.
Weiter geht es zu den Ständen mit Gewürznelken, Muskat und Pfeffer, untermalt mit dem Jasminduft aus Fatimas Blumenladen nebenan. Jasmin, Ylang Ylang und vielleicht auch einige Rosen....
Das Herbe, Balsamische von Myrrhe und anderem Räucherwerk durchsetzt den ganzen Duftbasar mit feinen Wölkchen.
Auch Vanille darf nicht fehlen. Aus frischen Schoten.... Und Patchouli, und "Süssgras" (Vetiver), ebenso Salbei.
Doch trotz der Fülle an allem Würzigen sind hier keine lauten , anpreisenden "Marktschreier" am Werk, den jeder respektiert jeden, und alles geht einen geruhsamen, aber geschäftigen Gang.
Dieser "Obsession" gefällt mir fast noch besser als der für Damen (eine Trennung in Damen- und Herrendüfte ist für mich eh größtenteils obsolet).
Doch da habe ich eine Idee, die ich mal ausprobieren muss: Das sogenannte "Layern". Einfach beide Obsessionen übereinandersprühen, und gucken, was rauskommt.....
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

113 kurze Meinungen zum Parfum
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Notiz an mein jüngeres Ich:
Kauf den, sexy-würzig-perfekt!
35 Jahre später ist er
zu viel, zu laut, zu süß
Alles hat seine Zeit
27 Antworten
BastianBastian vor 2 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Aus der Vergangenheit,
gemacht für die Ewigkeit.
-
Gewürzorchester wird begleitet von Indolik
Nicht einfach
rebellisch sexy
*Klassiker *
25 Antworten
LuwaLuwa vor 2 Monaten
6
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Lavendel-Zimt Kombi schon damals gut
Obwohl Folgegewürze schon einnehmend sind
Alles fein süß abgerundet
Amber Moschus Traum-Basis*
30 Antworten
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der Duft für männliche Raubkatzen
Durch Nelke&Zimt besonders zu Weihnachten
Süß-würzig Orientalisch
Erotisch
Blumige Indolik
Moschusanimalik
18 Antworten
GandixGandix vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Früher war nicht alles besser
aber tolle Düfte gab es
Kräftig,und trotzdem schön ausbalanciert
Exotische Gewürze
Zitrussprenkel
Seife und *
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

32 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Calvin Klein

CK One Shock for Him von Calvin Klein CK One (Eau de Toilette) von Calvin Klein Obsession (Eau de Parfum) von Calvin Klein Euphoria (Eau de Parfum) von Calvin Klein Eternity (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK Be von Calvin Klein Eternity for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein Beauty (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK In2U for Her von Calvin Klein Escape for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein Reveal von Calvin Klein Contradiction (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK2 von Calvin Klein Eternity for Men (Eau de Parfum) von Calvin Klein Truth (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK One Gold von Calvin Klein CK Everyone (Eau de Toilette) von Calvin Klein Euphoria Men Intense (Eau de Toilette) von Calvin Klein Escape (Eau de Parfum) von Calvin Klein Secret Obsession von Calvin Klein