Vanhera von Laboratorio Olfattivo
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 236 Bewertungen
Vanhera ist ein beliebtes Parfum von Laboratorio Olfattivo für Damen und Herren und erschien im Jahr 2017. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Süß
Rauchig
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KardamomKardamom rosa Pfeffer CO2rosa Pfeffer CO2 SzechuanpfefferSzechuanpfeffer BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
KaschmirholzKaschmirholz SandelholzSandelholz ZimtZimt
Basisnote Basisnote
Vanille AbsolueVanille Absolue Karmawood®Karmawood® Timbersilk™Timbersilk™ AmberAmber MoschusMoschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.8236 Bewertungen
Haltbarkeit
7.5201 Bewertungen
Sillage
6.7199 Bewertungen
Flakon
7.8184 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.766 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 19.02.2024.

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
DaveGahan101

535 Rezensionen
DaveGahan101
DaveGahan101
Top Rezension 18  
Black is beauty oder meine 3 Phasen Vanhera
Der erste Duft der schwarzen Serie Nerotic hat mir nicht ganz so gut gefallen. War mir irgendwie zu stumpf-düster, irgendwie hat ihm ein wenig Charisma gefehlt. Auf dem Handrücken ganz gerne gerochen, aber richtig wohl beim Tragen habe ich mich nicht gefühlt, mehr für Duftfans als dailyuse. Vanhera sollte da wohl gemäßigter sein, heute dann zum dritten Mal getragen...und ja, er ist total gelungen!
Für mich ist Vanhera eine betörende Mischung aus Herod, Bois Dore und Grand Soir. Nein..von keinem richtig was dabei, sondern eher Auszüge aus den Düften. Quasi die Verschmelzung der besten Anteile der Düfte. Nein..man bekommt keinen Zuckerschock, alles ist viel gemäßigter, irgendwie feiner. Der Tabak ist zwar leicht gesüßt, aber kein penetranter Sisha-Tabak. Die Tonka/Vanille ist viel dezenter und leicht schmutzig, nicht animalisch..aber durch milden, weichen Rauch geräuchert..wie leicht verrußt. Für mich bisher die schönste Männer-Vanille, noch schöner als die Eau Duelle EDP-Version. Auch die aromatischen Hölzer passen hierzu wunderbar und sorgen für Balance. Ich könnte fast schwören, dass es sich da um das oft leicht gesüßte Gaiac-Holz handelt. Kommt meiner Gaiac-Referenz „Gaiac“ von Micallef sehr nahe. Der Amber, das Herz von Grand Soir, fällt hier nicht so honig-süß aus, sondern eher balsamisch. Wie auch der gesamte Duft einen cremig-balsamischen Charakter hat.
Kurioserweise riecht Vanhera für mich auf 3 verschiedene Arten. Rieche ich ihn nur auf dem Handrücken, ist die Vanille für mich viel deutlicher im Vordergrund, das mochte ich nicht so. Sprühe ich ihn mir an den Hals, riecht er so wie oben beschrieben. Die rauchig-würzige Holznote kommt viel stärker zur Geltung. Sprüht man den Duft im Raum und kommt dann wie heute ins Büro rein, dann hat er in der Luft fast schon klassisch maskuline Züge, die an edles Rasierwasser erinnern...echt interessant mal von einem Duft so überrascht zu werden. Da sieht man mal wieder welchen Unterschied es macht, Düfte „richtig“ zu Tragen und nicht nur auf dem Handrücken zu schnüffeln. Zu schnell und etwas verfrüht hätte ich ihn wohl in die „etwas zu süß-Schublade“ gesteckt und das hätte ich bereut.
Vanhera ist ein tadelloser Duft, ein wunderbarer Begleiter, wohl mehr für die kühleren und kalten Tage, aber im Frühling noch zu tragen, auch wenn ich da zu leichteren und weniger dichten Düfte greifen mag. Die Haltbarkeit ist mit 6-7 Stunden perfekt getimt, die Sillage ist kein Brüller am Körper, aber im Raum hat er echt Volumen. Für mich genau richtig, so werde ich nicht so schnell von den aromatischen Noten gesättigt. Ich mag alle 3 oben erwähnten Düfte, aber Vanhera ist mir der liebste von allen. Für Fans von klassisch-maskulinen Düfte ist er aber wohl trotzdem nix. Meine Abfüllung nähert sich nach 2 Wochen jetzt leider langsam dem Ende..und bin wirklich am Überlegen, ob ich mir den Flakon zulegen soll, bin da noch skeptisch, da gefühlt der Frühling bereits vor der Türe steht. Aber ich kann ja eh nie nein sagen....;-)))!
6 Antworten
9
Haltbarkeit
10
Duft
Sunshine00

5 Rezensionen
Sunshine00
Sunshine00
Top Rezension 0  
Frieden/Ruhe/Stille
Frieden/Ruhe/Stille - bin ich angekommen?! Höre zu -still und im Einklang_einen Moment innehalten_in sich kehren - Heim kommen - zu sich selbst, ich spüre nach.
Jeweils einzigartig, so zart & zerbrechlich; die Seele, die in jedem innewohnt.

Vielleicht spürst du eine Sehnsucht, sie ruft nach dir, oder bist einfach nur glücklich - ein- ausatmen, loslassen. Ein Gefühl - Ein Tanz- wie das Flügel schlagen von Libellen u. Schmetterlingen, die um den Wassersprühnebel fliegen. Ein Gefühl von Freiheit- Du bist da-wir sind eins-angekommen - Frieden!
Und doch zieht sie irgendwann weiter_sie findet mich wieder, ganz bestimmt.

Seelen Elixier- Vanhera
Das dritte Auge - Tor zur Weisheit.
Zum Duft:
Der Duft löst in mir undurchsichtige & diffuse Empfindungen aus.
Warm, erdend, emotional - fesselnd-magnetisch.
Würzig-sanft - pfeffrig, mit Ledernuancen, holzig-rauchig, mit Zimtguss, etwas Minze hab ich auch in meiner Nase. Kaschmirholz ~ sanft- seidig & weich. Cremige dunkle Rauch- Vanille ~ mit wunderbarem Amberbalsam. So weich & anschmiegsam, wie ein Kaschmir Schal. Ein meditatives Kissen.

Er berührt mich, mit all seinem Herz u. zusammen mit meiner Seele.

Die Sillage ist jetzt eher so Mittelprächtig- er muss ja auch nicht brüllen, er ist perfekt so -wie er ist!
6 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Intenso

74 Rezensionen
Intenso
Intenso
Hilfreiche Rezension 8  
Die Vanille-Herrin
Beginnen wir mit einem Blick auf den Namen des durchaus spannenden Duftes, welcher zur aktuellen Jahreszeit nicht besser passen könnte. "Vanhera".

"Van" = Vanille und "Hera" bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt soviel wie "Herrin".
Mit Hera, der Gottheit und Wächterin der ehelichen Sexualität dürfte das Namenskonzept nichts zu tun habe, denn Heras Attribut war u.a. der Granatapfel und nicht die Vanilleschote.
Den Namen finde ich sehr sehr passend, dazu aber später mehr.

Vanhera ist wunderschön eingebettet in eine schwarz-anthrazitfarbene Geschenkbox mit Label und verursacht somit von Beginn an ein Gefühl der Hochwertigkeit.
Vanheras Flakon wirkt hochwertig und ist gekleidet mit einer schwarzen Banderole und einer schwarzen Kappe, also einer Herrin durchaus entsprechend!

Ich finde es immer recht schwierig die Duftnote Vanille in einem Parfüm zu beurteilen, denn meist ist das Ganze viel zu weiblich oder die Königin der Gewürze wirkt eindimensional und langweilig.
Anders bei diesem Duft aus dem Hause Laboratorio Olfattivo.

Vanhera schafft es, andere Duftnoten zu versklaven und sie dafür zu benutzen, die Vanille-DNA spannender zu gestalten. Zeitgleich resultiert daraus, dass sich der Duft deutlich mehr in Richtung "unisex" bewegt.

Die Vanille führt hier einen Kampf mit dem Pfeffer, dem Kardamom, dem Sandelholz und dem Zimt. Wohlwissend mit der Überheblichkeit, dass sie dem Quartett stets überlegen ist. Das Ganze führt in der Folge dazu, dass die Vanille etwas dunkler und mehrdimensionaler wirkt. Dadurch ist sie meines Erachtens auch tragbarer für einen Mann, sofern die Vorliebe für Vanille vorhanden ist. Jedoch ist eine Sache in aller Deutlichkeit anzusprechen, das Zepter gibt die Vanille hier nicht aus der Hand!

Die Silage empfinde ich als äußerst potent, ebenso besitzt Vanhera eine gute Haltbarkeit.

Wer also einen tollen und spannenden Vanilleduft zur Weihnachtszeit sucht, dürfte hier sehr gut beraten sein. Durch die tolle Umverpackung eignet sich Vanhera auch bestens als Weihnachtspräsent.

3 Antworten
10
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Barbra88

2 Rezensionen
Barbra88
Barbra88
7  
Vanhera - Vanilletraum aus Italien
Für mich der aktuell beste Vanilleduft den es gibt.
Vereint wunderschön Vanille mit holzigen Aromen. Es gibt keinen mir bekannten Duft dieser Art. Kaum ein anderer Duft lässt so sehr die Vanille hervor ohne zu feminin zu wirken. Dazu die sehr maskulinen Holznoten - ein Traum.
Leider ist die Haltbarkeit nicht die beste. Aber durchaus noch vertretbar in diesem Preissegment
1 Antwort
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Nouglin

3 Rezensionen
Nouglin
Nouglin
6  
Zeit für Vanille?
Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Duft für die Liebste, als ich beim Stöbern im Netz auf diesen dunklen Flakon gestoßen und letztendlich hängen geblieben bin. Irgendetwas erweckte meine Neugier und ein schneller Blick auf Parfumo intensivierte dieses Gefühl weiter. Der Name schien mir aus zwei Teilen zusammen gesetzt. Zum einen die offensichtliche Vanille, zum anderen das ominöse "hera". Nach einer kurzen Recherche (und dem widerlegen der offensichtlichen Göttinenreferenz) blieb die albanische Bedeutung stehen: Zeit.

Doch zurück zum Parfum: Holzig-süß als Charakterisierung kam in meinem jungen Dufthorizont nicht vor, aber es klang so spannend! Der Verlockung erliegend bestellte ich es. Blind natürlich. Wie ein Kind am Weihnachtsmorgen riss ich das Paket ein paar Tage später auf und sprühte voller Vorfreude auf den beiliegenden Teststreifen.

Es wird hier immer wieder vor Blindkäufen gewarnt, und auch einige Proben von Düften belehrten mich bereits nicht zu mutig sein zu wollen. So begrüßte mich hier eine stechend-medizinische Note, die zwar eine leichte Holznote zu bieten wusste - aber gänzlich alle Schönheit vermissen lies. Auch die Selbstauferlegte Wartezeit änderte daran zunächst nichts.

Nach kurzer Besinnungszeit, erinnerte ich mich an einen der ersten Blogs die ich hier gelesen hatte: Mythos Hautchemie. Insbesondere an den Punkt "Teststreifen vs. Haut". Fest entschlossen wurde nun also Vanhera ganz normal aufgetragen. Selbst auf der Haut dominiert in meiner Nase die medizinische Note, diese wird aber, im Gegensatz zum Teststreifen, schnell durch die hier bereits in Statements erwähnte Vanille-Holz-Puderzucker-Wolke abgelöst.

Den Vergleich zur guten Madagaskar-Vanille im Küchenschrank muss Vanhera nicht scheuen - sie kommt dem verdammt nah! Durch das Holz wird sie in der sowieso schon dezenteren Süße noch weiter gebremst, so dass ich das Prädikat "männliche Vanille" das bereits ausgestellt wurde uneingeschränkt unterschreiben würde.
Obwohl ich selbst dezente Süße sagte, was vor allem im Kontrast zu vielen anderen Vanilledüften zu sehen ist, fühle mich dennoch als wäre ich beim Waffelbacken großzügig mit dem Pudezucker gewesen - bitte hier nicht täuschen lassen.

Bereits nach dem ersten Tragen wurden wir jedoch enge Freunde. Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass der erste Blindkauf meiner Parfumgeschichte bereits einen Duft hervor bringen könnte, den ich als Signatur würdig einstufe. Noch habe ich etwas Sorge, dass die warmen Tage einen Keil zwischen uns treiben könnten. Bis werde ich jedoch so viele Tage wie möglich genießen und mich weiterhin als "Vanillebär" bezeichnen lassen.

Ob es nun die Zeit für Vanille ist muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Möchte man sich dieser Duftnote aber hingeben, so wäre Vanhera ein mehr als geeigneter Kandidat um als Weggefährte zu dienen...
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

70 kurze Meinungen zum Parfum
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
8.5
Duft
Mmmhhh, seufz,

ich habe einfach ein Herz

für feine

Gewürzholzvanillen

à la Eau Duelle.

Einkuscheln & wohlfühlen.
24 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 7 Jahren
9
Flakon
4
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Ebenholz_Schattenwald
[krautig/würzig]
man erzählt
Vanillesalamander[Pfefferauge]
könnten ohne[Moschus]Tränen
durch[Zimt]feuer gehen
Karma
8 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 11 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
ein sanfter Würzwind weht
durch Kunstholzwälder
kitzelt süße Vanillen
bis die Harze gähnen
23 Antworten
PollitaPollita vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Duft
Eau Duelles dunkelrauchige und würzige Schwester. Könnte so schön sein, doch leider zu viel stechend-synthetische Aromachemie hier.
13 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ein Feinholzig süßlicher Duft, der durch den Pfeffer eine dezente Schärfe mit auf den Weg bekommt. Harmoniert sehr gut. Vanille rundet ab.
20 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Laboratorio Olfattivo

Alambar von Laboratorio Olfattivo Nerotic von Laboratorio Olfattivo Mandarino von Laboratorio Olfattivo Alkemi von Laboratorio Olfattivo Daimiris von Laboratorio Olfattivo Arancia Rossa von Laboratorio Olfattivo Kashnoir von Laboratorio Olfattivo Sacreste von Laboratorio Olfattivo Cozumel von Laboratorio Olfattivo Décou-Vert von Laboratorio Olfattivo Vanagloria von Laboratorio Olfattivo Nirmal von Laboratorio Olfattivo Salina von Laboratorio Olfattivo Patchouliful von Laboratorio Olfattivo Tonkade von Laboratorio Olfattivo Noblige von Laboratorio Olfattivo Limone von Laboratorio Olfattivo MyLO von Laboratorio Olfattivo Nektar von Laboratorio Olfattivo Nun (Eau de Parfum) von Laboratorio Olfattivo