Bade'e Al Oud - Oud for Glory

Bade'e Al Oud - Oud for Glory von Lattafa / لطافة
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 85 in Parfums für Herren
7.9 / 10 1325 Bewertungen
Bade'e Al Oud - Oud for Glory ist ein beliebtes Parfum von Lattafa / لطافة für Herren. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist orientalisch-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Orientalisch
Holzig
Würzig
Süß
Rauchig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte rosa Pfefferrosa Pfeffer Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere
Herznote Herznote
OudOud PfingstrosePfingstrose KaramellKaramell
Basisnote Basisnote
AmberAmber HimbeereHimbeere PatchouliPatchouli
Bewertungen
Duft
7.91325 Bewertungen
Haltbarkeit
8.21281 Bewertungen
Sillage
7.91279 Bewertungen
Flakon
8.31263 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
9.21230 Bewertungen
Eingetragen von OudWood4L, letzte Aktualisierung am 20.04.2024.

Rezensionen

75 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Yatagan

395 Rezensionen
Yatagan
Yatagan
Top Rezension 81  
Wie Sie erfolgreicher Parfumeur werden können
Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, eine erfolgreiche Parfumeurin oder ein erfolgreicher Parfumeur werden zu wollen, dann hätte ich hier ein paar wirklich gute Tipps für Sie:

1. Verwenden Sie Oud, synthetisches reicht völlig (natürliches überfordert ohnehin die meisten Nasen), denn Oud muss rein! Ohne Oud sind Sie nicht am Puls der Zeit und schlecht riechen tut es ja nun wirklich nicht.
2. Verwenden Sie Himbeere: Himbeerketon ist prima, wird auch in der Lebensmittelchemie verwendet, ist billig und kommt einer echten Himbeere immerhin nahe. - Damit haben Sie diesen Vibe von Tuscan Leather Eau de Parfum - und der hat sich ja nun wirklich nicht schlecht verkauft.
3. Karamall wäre gut, mag ja jede:r, und ist überdies mit Maltol leicht und billig nachzubasteln. Der Gourmandtrend hält sich schließlich hartnäckig, obwohl er schon dutzendfach totgesagt wurde.
4. Pfeffer muss auch noch rein, denn Männer mögen das Prickeln auf der Haut und Frauen mögen das Prickeln an Männern: vice versa!
5. Ohne Amber geht gar nichts! Damit ist natürlich nicht echtes Ambra gemeint (viel zu teuer, Sie Naivling...), sondern ein synthetisches Substitut und da käme natürlich vor allem Ambroxan, ein aus Sclareol synthetisierter Duftstoff, in Frage.
6. Idealerweise riecht das dann alles ungefähr so (und gar nicht mal schlechter) wie ein bereits bekannter Duft, z.B. ganz zufällig wie Oud for Greatness , der teuer, erfolgreich und bekannt ist - und schon sind Sie eine gemachte Frau oder ein gemachter Mann.
War ja gar nicht so schwer!

ist das nun alles schlecht? Eigentlich nicht, denn das riecht ja gar nicht übel, auch wenn Sie sich jetzt damit abfinden müssen, dass an jeder Ecke jemand so riecht wie Sie und Ihre Abnehmer:innen, aber es gibt schließlich Schlimmeres.

Viel Erfolg!
109 Antworten
TuncayKa

36 Rezensionen
TuncayKa
TuncayKa
Hilfreiche Rezension 27  
Dankbar für diesen großartigen Duft ! Großartig, fantastisch, absolute Endstufe - Bester Kauf in diesem Jahr (2022) ! Weil…
Der Oud for Glory kommt in einer hochwertigen Umverpackung. Die Flakon - und Sprüherqualität ist obere Liga. Vor allem im Verhältnis zum Preis.

Der Duft. Kommen wir nun zum Duft::::

Der Oud for Glory ist, in Aufmachung und Duft DNA, tendenziell leicht inspiriert von einem meiner Lieblingsdüfte überhaupt. Dem Oud for Greatness von Initio !
Nur das der Greaty mir dann doch zu teuer ist (oder war?…), um ihn bedenkenlos immer und immer wieder nachzukaufen. Ist schon wirklich ärgerlich mit diesen angeblichen Super-Düften die sich so Unique und Greatness wähnen. Eben wie der Greaty.
Doch dann entdeckte ich den Glory und dachte mir: Beste Erfindung seit geschnitten Brot !!
Bewertungen, Rezensionen, Statements, Videos gelesen und gesehen in 12 Sprachen. Bis auf die deutschen, kein Wort verstanden. Egal.
Ich das Ding bestellt, der Bums kommt und ich, einfach nur glücklich !
Ich öffne die Box, sprühe mir den Duft auf und…
Bin einfach nur unendlich dankbar !
Dankbar diesen Duft gefunden zu haben und ihn nun besitzen zu dürfen. Weil, wie gesagt, der Greaty war mir einfach immer zu teuer und ich konnte ihn nie so richtig und wirklich vollends genießen wenn ich ihn trug; weil der Preis eben auch dem Duft anhaftet.
Aber jetzt nach dem ich den Glory kenne, habe ich mit dem Greaty meinen Frieden geschlossen. Und ich weiß jetzt:
Er ist jeden Euro und jeden Cent wert !!!

Aber welcher denn jetzt ?
Der Glory oder der Greaty ??
Antwort: Beide !
Der Greaty, weil ich jetzt weiß das Qualität nun mal wohl seinen Preis und Aufpreis hat und dementsprechend auch abliefert.
Zumindest in diesem Fall.
Der Glory, weil er sein Ding im Rahmen seiner Möglichkeiten durchzieht und seinerseits auch voll abliefert. Nur eben im Rahmen der Möglichkeiten die ihm aufgrund von Preis und den entsprechenden Ingredienzen, vorgegeben sind.
Insofern war und ist meine Titelgebung zu diesem Artikel sowohl sarkastisch, als auch knochenernst gemeint.
Tatsächlich mag ich sie beide. Nur das ich den Greaty obendrein noch liebe !
Denn er besitzt, dem Paretoprinzip entsprechend, die 20% an mehr Qualität,
Kraft, Macht und Ausstrahlung;
um 80% mehr an Wirkung und Auswirkung auszulösen und einzufahren !
Auch wenn mich diese Erkenntnis am Ende knapp 30€ gekostet hat um meinen Grety Greatness zu finden, bin ich doch sehr zufrieden mit meinem Glory und seinem Kauf. Denn auch ihn werde ich tragen.
Ergo: Ende gut, alles gut !
Oder: Alles Greaty, alles Glory !!

Ich wünsche euch allen etwas ganz ganz schönes - und ich grüße euch !

Fine !

5 Antworten
10
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Karst85

6 Rezensionen
Karst85
Karst85
Top Rezension 19  
Alle 3
Zu Beginn: Toller Duft!!!

Ich habe das Original
"Oud for Greatness" sowie den Dua Dupe
"Shadow Play" und eben diesen hier.
Dies hier wird also ein kleiner Vergleich der 3, fast gleich riechenden Düfte.
Fangen wir mal mit dem Originalen an.

Der Initio ist meiner Meinung nach, der, mit der besten Balance aus H/S.
Diesen kann man immer tragen, da er die perfekte Mitte findet.
Damit ist auch alles gesagt.
Duft - H/S - Flakon : 10 - 9/8 - 10

Shadow Play: Hier ist der Duft, mMn. identisch zu dem Oud for Greatness. Beide entwickeln sich wirklich zu 99,9% gleich.
Der Shadow Play und das ist absolut Geschmacksache: 1x Sprühen ist wie 2x Sprühen mit dem Oud for Greatness.
Dieser hat wirklich viel mehr Power. Ich mag das sehr gerne. Aber für mich ist er dann z.B weniger für ein Büro geeignet.
Duft - H/S - Flakon : 10 - 10/10 - 4

Nun zum Schluß - Oud for Glory:
Auch dieser riecht genauso wie die beiden davor. Für mich liegt der Unterschied im Opening und der Enwticklung zum Drydown. Er bleibt sehr linear.
Aber bei ca. 50 Euro für 100ml ist das auch total OK.
Hier und da hab ich gelesen oder auf Youtube gehört, dass es ein "Beast" sein soll.
Sehe ich nicht so. Er ist einfach sehr angenehm, kommt aber an die beiden anderen nicht ganz heran.
Duft - H/S - Flakon : 10 - 8/7 - 8

Flakon: Keine Ahnung ob er eine 8 verdient hat, denn ein paar minimale Mängel gibt es, aber an sich wirkt die Verpackung sowie der Flakon total OK.
Für das Kopieren sollte er dann wohl nur eine 1 bekommen, aber das kann jeder selber entscheiden.

Ich persönlich liebe alle 3.
Jeder, obwohl "derselbe Duft" hat seine Anwendung bei mir.

2 Antworten
10
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
O58

9 Rezensionen
O58
O58
Sehr hilfreiche Rezension 17  
Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag
Hallo zusammen,

dank meinem lieben Freund M50 bin ich auf diesen Duft aufmerksam geworden.
Da das teure Pendant mir bereits bekannt ist, wollte ich ihn einmal testen um mir mein eigenes Bild vom hochgepriesenen Dupe zu machen.
Und eins vorweg ohne Übertreibung : Der ist saugut gemacht !

Ich frage mich manchmal was einige Parfumhäuser sich dabei denken, so hohe Preise für Düfte zu nehmen, die offensichtlich auch um ein vielfaches günstiger sein könnten. Wenn man den Preis des Originals kennt und mit dem Preis von Oud for Glory vergleicht, weiß man was ich meine.

Zum Duft & Flakon:
Er beginnt ziemlich würzig und süß zu gleich.
Safran und Muskat sind deutlich wahrnehmbar und ein wenig stechend, wenn man mit der Nase zu nah dran geht.
Aber so wie bei den meisten Düften die in irgendeiner Form oudig,harzig oder holzig sind, gefällt mir die Aura die erzeugt wird viel besser als den Duft aus nächster Nähe zu riechen.
Durch das Moschus und den Patchouli gesellt sich eine balsamische Süße dazu und der Duft wird insgesamt viel runder und stimmiger für mich.

An dieser Stelle eine kleine Empfehlung: Unbedingt mal zum Layern verwenden!

Lattafa macht hier vieles goldrichtig. Der Flakon wirkt sehr edel und hochwertig und ist auch sehr schön verpackt.
Der Sprüher ist leider katastrophal schlecht aber irgendeinen Haken muss es bei dem Preis ja auch geben ;)

Zur Haltbarkeit und Sillage kann man sagen, dass er nicht ganz mit dem Original mithalten kann.
H ist hier besser als S.
Das ist aber auch nicht so schlimm, dann sprüht man eben 1-2 mal mehr ;)

Insgesamt haben wir hier einen schönen Duft, den man für wenig Geld bekommt und der seeehr nahe am Original ist. Ich würde sagen Duft-DNA zu 90% identisch.

Zusammengefasst also ein Paradebeispiel für : Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag :)
2 Antworten
10
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Julieta

12 Rezensionen
Julieta
Julieta
Sehr hilfreiche Rezension 19  
So fresh, so clean
Ein frischer Oud-Duft. Jawohl meine Damen und Herren, genau so ist es. Manch einer würde sagen, es handelt sich hierbei um ein Oxymoron, derweil Oud per definitionem nicht frisch riecht. Und doch ist er für mich eben genau das: ein ganz klarer und eindeutiger Oud-Duft, der mir gleichzeitig das Gefühl von Sauberkeit, Frische und Gepflegtheit vermittelt. Das muss wohl dem Lavendel geschuldet sein; anders kann ich mir den Effekt nicht erklären.
Den berühmten Bruder Oud for Greatness kenne ich nicht und kann daher nicht vergleichen, aber das haben andere Kommentare ja auch schon ausgiebig getan.

Hier also statt dessen mein von Vergleichen gänzlich unbelasteter Eindruck:
Der Auftakt ist extrem knarzig und ein bisschen mufflig mit viel Safran. Die Oudnote ist für mich von Anfang an präsent, der Lavendel hingegen in diesem Stadium seltsamerweise gar nicht. Ich habe den Duft zum Ausprobieren vor der Arbeit aufgesprüht und hatte angesichts der beißenden Kopfnote kurz Bedenken, ob das Ganze fürs Büro nicht doch ein bisschen fordernd wäre. Beißend heißt übrigens durchaus nicht unangenehm, aber eben einfach heftige Ansage und absolut nicht das, was für europäische Nasen üblicherweise unter bürotauglich firmieren würde. Man sollte Oud ganz allgemein schon mögen, um sich damit wohlzufühlen. Kurze Notiz für die Animalik-Phobiker: Die Assoziation von Oud mit Stall und Dung undsoweiter verstehe ich zwar ohnehin nicht, weil ich es wirklich noch nie, bei keinem einzigen Duft, so wahrgenommen habe. Aber es gibt schwierige und fordernde Oud-Düfte, auch für meine Nase. Der hier gehört jedoch definitiv nicht dazu.
Nach ungefähr 30 Minuten lässt der knarzig-trockene erste Eindruck nach, und dieser Stelle kommt dann langsam der Lavendel durch. Je länger der Duft auf der Haut ist, desto süßer wird er - nicht goumandsüß oder fruchtsüß, sondern eine frische, edle, angenehme Süße, die wunderbar mit dem Oud harmoniert und mit ihm spielt. Mal erreicht eher der holzige, mal eher der süße Aspekt die Nase. Jedesmal, wenn mich so ein Dufthauch umspielt, kann ich kaum glauben, wie unglaublich gut ich rieche. Es ist wirklich eine Freude und Wohltat für mich selbst. Von außen hat es übrigens ebenfalls Komplimente förmlich gehagelt, und zwar überwiegend von Frauen.

Interessante Nebenbeobachtung am Rande:
Meine Arbeitskollegin wollte nachmittags, als der Duft schon einige Stunden auf der Haut war, wissen, ob ich Sauvage tragen würde. Und nach kurzem Stutzen wusste ich, was sie meint. Zumindest bei mir entwickelt er tatsächlich eine Note, die sich in Sauvage ebenfalls findet, und zwar dann, wenn der aufgehört hat, so furchbar aufdringlich und stechend zu sein.Ich fühle mich in dem Verdacht bestärkt, dass es sich bei diesem Eindruck von Frische um den überwiegenden Verdienst des Lavendels handelt, den Oud for Glory und Sauvage teilen.

Zur Haltbarkeit darf ich berichten, dass ich und andere den Duft 10 Stunden nach dem Auftragen immer noch deutlich wahrnehmen (und ich bin niemand, der sich massiv eindieselt). Die Sillage ist am Anfang potent, später zieht sie sich zurück auf deutlich, aber sozialverträglich.
Der Flakon ist wunderschön, und zum Preis/Leistungsverhältnis muss man glaube ich keine Worte mehr verlieren.

Ich kann mir nicht vorstellen, was irgendjemand an diesem Goldschatz auszusetzen haben könnte, (natürlich sofern man orientalische Düfte an sich mag). Wenn überhaupt, dann könnte er Hardcore-Orientfanatikern zu leichtfüßig sein. Aber selbst die brauchen vielleicht ab und zu eine Alternative, die außenstehende Nasen nicht gar so sehr vor den Kopf stößt. Search no more, denn hier ist er: der frische Oud-Duft.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

310 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 4 Monaten
Schnee malt kantig Holz
Der Adlerbäume rund und weich
Süßwürziger Rauch steigt aus Kaminen
Breite meine Safranflügel aus
Fliege gen Orient +
30 Antworten
YataganYatagan vor 3 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Raffinierte Kombination aus allem, was gut geht: Oud (synthetisch), Himbeere (Himbeerketon), Amber (Ambroxan), Karamell (Maltol): läuft.
15 Antworten
MarlyMarly vor 3 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Lasst euch nicht von diesen Trollen triggern die mit 0 bewertet haben, der Duft ist ein sehr guter Klon und sehr nah am Original.
2 Antworten
DuftgroupieDuftgroupie vor 6 Monaten
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Kernig orientalisch-würziges Bett, süß-holzig Klänge, erkennbares & deutliches Oud umgebend saftig-rauchig. Startet feinstark wird stärker
9 Antworten
Stallone97Stallone97 vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Runder als der Oud for Greatness. Weniger stechend. H/S sehr gut. Sehe keinen Grund 200 Euro mehr auszugeben
3 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

44 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lattafa / لطافة

Khamrah / خمرة von Lattafa / لطافة Asad von Lattafa / لطافة Raghba von Lattafa / لطافة Ameer Al Oudh Intense Oud von Lattafa / لطافة Liam / ليام von Lattafa / لطافة Ana Abiyedh / آنا أبيض (Eau de Parfum) von Lattafa / لطافة Eternal Oud von Lattafa / لطافة Qaed Al Fursan von Lattafa / لطافة Qaa'ed von Lattafa / لطافة Oud Mood (Eau de Parfum) von Lattafa / لطافة Maahir Legacy von Lattafa / لطافة Opulent Oud von Lattafa / لطافة Nebras von Lattafa / لطافة Bade'e Al Oud - Honor & Glory / بديع العود von Lattafa / لطافة Raghba Wood Intense von Lattafa / لطافة Fakhar Lattafa Men / فخار لطافة رجال von Lattafa / لطافة Nasheet von Lattafa / لطافة Bade'e Al Oud - Amethyst von Lattafa / لطافة Ramz Lattafa (Silver) von Lattafa / لطافة Khamrah Qahwa / خمرة von Lattafa / لطافة