Liam
ليام
2023

Liam / ليام von Lattafa / لطافة
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.5 / 10 263 Bewertungen
Liam ist ein neues Parfum von Lattafa / لطافة für Damen und Herren und erschien im Jahr 2023. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Cremig
Pudrig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
schwarzer Teeschwarzer Tee KardamomKardamom FeigeFeige
Herznote Herznote
LabdanumLabdanum IrisIris VetiverVetiver
Basisnote Basisnote
VanilleVanille PatchouliPatchouli SandelholzSandelholz TonkabohneTonkabohne
Bewertungen
Duft
8.5263 Bewertungen
Haltbarkeit
8.0246 Bewertungen
Sillage
7.6243 Bewertungen
Flakon
7.2238 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
9.4238 Bewertungen
Eingetragen von Skrwail, letzte Aktualisierung am 25.02.2024.

Rezensionen

19 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Basti87

531 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 19  
Gute günstige Alternative
Der neue Lattafa Liam. Vor kurzem erst released worden und schon mächtig viel Aufmerksamkeit. Hier aber auch ein wenig auf einigen Social Media-Parfum-Kanälen. Schon fast 100 Besitzer und eine Bewertung von 8.8. Grandios! Die meisten werden wegen dem Original Gris Charnel Eau de Parfum auf diesen Duft gestoßen sein. Auch wer dieses Original nicht kennt und einen preiswerten warmen Duft sucht sollte diesen mal auschecken.
Lattafa leistet grandiose Arbeit, speziell wenn man diese lachhaften Preise sieht. Dazu kommen diese Düfte in sehenswerten Verpackungen und auch diese Flakons sehen nicht wie diese Preiskategorie aus. Natürlich sind die Klone qualitativ nicht 1:1, aber für den kleinen Geldbeutel mehr als nur eine tolle Alternative. Für Duft-Laien schwer zu unterscheiden, im Detail flashen mich diese Dupes nicht so wie das Original. Aber diese Marke ist zurecht da wo sie ist. Auch die eigenen Kreationen sind sehr toll.

Liam: Kann dieser Duft Gris Charnel das Wasser reichen? Definitiv, zumindest für diesen schönen Preis. gekauft habe ich diesen für etwas über 20€ a 100ml. Für diesen Preis eine tolle Wahl. Wem Gris Charnel zu teuer ist oder für diesen Preis nicht vollkommen überzeugt hat: Nehmt diesen! Auch wer den beliebten BdK schon besitzt kann diesen als günstigen Back-Up mit gutem Gewissen zugreifen.
Das Packaging ist auch hier wieder typisch Lattafa: Dieser Duft kommt in großer Verpackung wie man sie aus der Nische und aus Dubai so kennt. Auch der Flakon und der Deckel ist toll verziert und wie das Original in grau gehalten. Preis wie gesagt: Kann man nur 10/10 geben.

Zum Duft. Wer schon diese Pyramide und speziell diese Kopfnote sieht: Es kann nur Gris Charnel sein. Kardamom, schwarzer Tee und Feige. Sprüht man diesen Duft auf kommt einem sofort das Original in den Sinn. Ist schon recht nah dran, auch wenn mir etwas diese schöne Cremigkeit fehlt. Auch im weiterem Verlauf ist die Pyramide identisch. Tonka und Labdanum wurden hinzugefügt. Der Liam wird noch dem Kardamom-Tee-Feige-Opening sehr Sandelholz-lastig. Hat auch einen leichten Santal 33-Vibe. Dazu eine tolle balsamische Note. Im Drydown dann viel Süße, etwas dunkle Patchouli und auch Sandelholz. Sehr rund von Anfang bis Ende. Wem Gris Charnel zu weich und zu "feminin" war kann neben dem Gris Charnel Extrait auch zu diesem greifen. Eine tolle Alternative ohne große Kritikpunkte meinerseits. Dennoch bevorzuge ich die beiden BdKs, da diese schon luxuriöser wirken im Detail.
Performance ist ähnlich wie seine Vorbilder richtig gut und nicht viel schlechter als die Originale. Sillage ist satt und deutlich über hautnah die ersten Stunden und hält schon recht lange. Hat man schon seinen Spaß mit.

Im ganzen wieder mal ein richtig richtig starkes Lattafa-Release. Wer den Gris Charnel noch nicht besitzt sollte auch diesen auf dem Zettel haben.
1 Antwort
10
Preis
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
ViolaSchne95

31 Rezensionen
ViolaSchne95
ViolaSchne95
Top Rezension 17  
Krasse Konkurrenz
Ich habe den Gris Charnel Eau de Parfum immer gerne mit Vanille-Düften gelayert, bis Lattafa mit dem Liam um die Ecke kam, der cremiger und vanilliger im Drydown werden soll. Also zack landete der Liam im Warenkorb.
Angekommen direkt den Duft auf die eine Seite und den Gris Charnel Eau de Parfum auf die andere Seite.
Und ganz ehrlich bis auf einen leicht alkoholischen Start beim Lattafa habe ich keine erheblichen Unterschiede gemerkt. Liam minimal synthetischer, aber gar nicht negativ.
Der hat den BDK schon beim aufsprühen in den Schatten gestellt von der Strahlkraft. Die Feigennote und dieses Teenote kommen toll durch, wie auch beim Gris Charnel. Ich finde den Liam etwas weniger pudrig, die Irisnote hier eher hintergründig. Hauptsächlich nehme ich Tee, Feige und Kardamon war.
Nach 10 min.ca wird der Duft deutlich cremiger, schon fast Marzipanartig was ich rieche.
Keine Mandel gelistet, aber das ist das was ich noch wahrnehmen kann.
Die Feige bleibt noch lange erhalten auf meiner Haut, geht dann aber immer wieder Stück für Stück zurück.
Im Drydown nach mehreren Stunden verbleibt eine tolle minimal holzig cremige Vanille und Tonkamischung.
Also ich bin begeistert!

Der Gris Charnel Extrait ist mir etwas zu dunkel und maskulin und der Liam Grey trifft es genau auf den Punkt und hält die Waage.

Haltbarkeit ist top, hat bei mir mindestens 10 h gehalten und auch gut projiziert.
6 Antworten
9
Preis
5
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Shepilein

44 Rezensionen
Shepilein
Shepilein
Sehr hilfreiche Rezension 19  
Chai gefällig?
Ich konnte mir noch eine Flasche schnappen, bevor der Duft im Nirvana der Ausverkäufe verschwand. Aber bevor wir uns in die olfaktorische Welt von Liam Grey stürzen, sei gesagt: Dieser Tropfen soll kein Duplikat des Gris Charnel EdP sein, sondern eine Version als Extrait (also cremiger, mehr Vanille und Süße). Also, falls du eher auf die frische, herbere Variante von Gris Charnel stehst, ist Liam vielleicht nicht dein "Duftbecher Tee".

Jetzt aber genug des Drumherumschnüffelns – es wird Zeit für die Hauptsache! Liam Grey präsentiert sich als ein wahrlich gelungenes Parfum, das die cremige Essenz, den herben Tee und Gewürze einfängt. Doch, trotz des ganzen Lobes, kitzelt mich eine Kleinigkeit in der Nase. Der Auftakt ist mir ein bisschen zu ledrig, ein bisschen zu überladen. Statt Feige und Kardamom eröffnet der Duft mit einer Ode an das Leder. Da gesellt sich noch eine Prise rauchiges, erdiges Vetiver dazu – eine kraftvolle Mischung, wenn du mich fragst.

Doch bis zu diesem Punkt lässt sich von Chai keine Spur erahnen. Im Gegensatz zu einigen Meinungen meine ich, dass der Start von Gris Charnel geschickter inszeniert wurde. Orientalische Düfte neigen dazu, sich schnell zu überladen, und Liam scheint da keine Ausnahme zu machen. Als Männersache vermarktet, ist es wohl nicht allzu überraschend, dass Liam keine halben Sachen macht. Im Gegensatz dazu setzt Gris Charnel auf einen subtileren, tee-lastigen Start – nicht zu extrem, aber dennoch herb.

Mit der Zeit wird Liam jedoch weicher. Nach etwa 20 Minuten wird das Parfum dann wirklich zu dem orientalischem Milchgetränk. Also, Geduld ist gefragt, denn Liam braucht seine Zeit, bevor die würzigen, cremigen Chai-Noten das Zepter übernehmen. Und von diesem Moment an ändert sich der Duft nicht mehr dramatisch. Es bleibt bei einer süßen, würzigen Creme. Feige und Iris verleihen dem Ganzen eine opulente, milchige und pudrige Note. Mit Patchouli, schwarzem Tee und dem Hauptdarsteller Kardamom, die allesamt sehr präsent bleiben, ist der Duft zum Glück angenehm herb und wird nicht zu klebrig süß. Für diejenigen, die sich nun Gedanken über die viel diskutierte Synthetik-Problematik aus den sozialen Medien machen: Ja, da ist tatsächlich ein Hauch von Synthetik vorhanden, aber persönlich stört mich das nicht sonderlich. Es handelt sich hierbei nicht um einen billigen, synthetischen Duft, sondern vielmehr um eine kühle, pudrige Synthetik, die dem Gesamtaroma den letzten Schliff verleiht. Insgesamt betrachtet ist es ein schöner Duft, der sich in jeder Sammlung sehen lassen kann.
2 Antworten
8
Preis
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Moraes

30 Rezensionen
Moraes
Moraes
Top Rezension 13  
Knapp daneben
Der Liam kam als Abfüllung beim Kauf eines anderen Duftes zu mir. Ich wollte ihn irgendwann in aller Ruhe gemütlich testen, schaute aber schon was hier für schöne Rezensionen über ihn zu lesen gibt. Da sah ich den Vergleich zu Gris Charnel Eau de Parfum und dachte mir: why not? Gedacht, getan: Am rechten Handrücken landete ein Sprüher des teuererem Duftes und auf der linken Seite ein Sprüher des Liams.
Im Auftakt kam mir die Süße Feige des BDKs sofort entgegen gesprungen, beim Liam erstmal Alkohol Schlag. Beide Düfte hinterließen eine hochwertige Ölspur auf der Haut. Ca. viertel Stunde später hat sich das Alkoholische beim Liam verzogen und der Duft veränderte sich, zum mindestens in meiner Nase, in einer ganz anderen Richtung. Der Liam würde herber und ledriger, ein ganzes Stück Synthetischer als sein teurer Konkurrent. Der BDK strahlte seine papierartige Feige in aller süße weiter, die Natürlichkeit des Duftes brachte mich immer wieder dazu, ihn zuerst zu riechen, weil er die Nase viel schöner verwöhnte als Liam es jemals schaffen könnte.
Liam punktet aber eindeutig mit seiner Strahlkraft, da die Synthetik stärker in die Nase kitzelt als die Lieblichket des Gris Charnel Eau de Parfum .
Im weiteren Verlauf würde der BDK, wie gewohnt, immer lieblicher und blütiger, die Feige weiterhin herausstechend während der Liam sich eher ledrig mit eine süßen Feige im Hintergrund austobte. Danach beim Liam noch eindeutige Vanille, der BDK wurde cremig hölzern.
Für mich ist der Liam keine Alternative zu den schönen Gris Charnel Eau de Parfum , da er mir im Verlauf zu maskulin wird.
Für Duftliebhaber, die gerne in your Face Düfte bevorzugen und Feige haben wollen, ist der Liam ein super Duft. Für den Gris Charnel Eau de Parfum Liebhaber wäre meine Empfehlung, den Liam erst zu testen, da er ein anderer Charakter aufweist. Evtl. wird es Dir wie mir ergehen und es wird doch lieber etwas tiefer in die Tasche gegriffen. So ist das Leben…
Vielen Dank für das Lesen meiner Rezension, ich bin gespannt wie Du Dich entscheiden wirst
Herzliche Grüße
Christianne
4 Antworten
10
Preis
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Denimo

2 Rezensionen
Denimo
Denimo
Top Rezension 19  
Tee auf dem Basar?
Also vorab wollte ich sagen dass ich den Duft nur gekauft habe weil ein Arbeitskollege ihn bestellt hat und meinte er würde ihm nicht gefallen da er ihm zu wenig Power hat. Ich habe die Flasche zum testen bekommen und Sie ihm direkt abgekauft für einen kleinen Taler ;-)

Da ich täglich SchwarzTee trinke (türkische Wurzeln) weiß ich wie ein guter, schlechter, starker, alter oder frischer SchwarzTee schmeckt und auch riecht. Was soll ich sagen, als ich diesen Duft aufgetragen habe dachte ich mein Tee ist fertig gekocht :-) der Duft erinnert mich sofort an meine tägliche Dosis SchwarzTee, das Opening kommt mit dem Tee und einer süßen Feige. Wobei die Feige eher dezenter rüber kommt wie der geliebte SchwarTee. Das ganze wird abgerundet mit einer Gewissen Würze. Finde das die Basisnoten sich nach einer halben Stunde etwa entfalten und die Vanille sowie Tonka Noten sich langsam verschmelzen.

Manchmal trinke ich meinen Tee mit einem Schuss Milch, habe ich mal in der Türkei jemanden abgeschaut und für lecker empfunden :-) der Drydown von diesem Parfüm erinnert mich daran, da die Teenote mit leichter Feige sich mit der Vanillenote und dem Tonka vermischt. Was bleibt ist ein Cremig, pudriger SchwarzTee. Also wenn man dieses Parfüm schmecken könnte würde ich sagen Schwarztee mit Milch :-)

Finde das Parfüm geht als Unisex durch da es auch viele Frauen als Teeliebhaberinnen da draußen gibt. Er hat nicht die Performance eines Nischenduftes aber er kommt viel eleganter als ein Designer rüber. Deswegen würde ich den Liam zwischen Nische und Designer einordnen.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Rezension etwas weiter helfen und bedanke mich recht herzlich für das durchlesen meines Textes ;-)
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

82 kurze Meinungen zum Parfum
DuftgroupieDuftgroupie vor 4 Monaten
8
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Orientalischer Weihnachtsmarkt? Jedenfalls richtig lecker/ Zimt würzig-rauchig, minimal fruchtig-frisches Nebenspiel/ cremig-wärmend pudrig
22 Antworten
SoldierLoveSoldierLove vor 4 Monaten
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Fast zu schön, um wahr zu sein. Einen Hauch süßer im DD als der BDK, was mir sehr gefällt. Und die H/S finde ich auch besser. P/L Mega
2 Antworten
Basti87Basti87 vor 4 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Wer knapp bei Kasse ist und Bock auf Gris Charnel hat: Greift zu! Bevorzuge das Original, dieser ist aber jeden Cent wert!
0 Antworten
Luci89Luci89 vor 4 Monaten
7
Flakon
10
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Für mich ein Hauch süßlicher als BDK GC, Haltbarkeit und Sillage übertreffen das Original bei weitem
0 Antworten
Denden22Denden22 vor 23 Tagen
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Milchiger Oolong, fruchtige Feigen-Note die über die Zeit schwächer wird, bestreut mit Kardomompulver auf einer Vanille-Iris-Basis. Genial!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lattafa / لطافة

Khamrah / خمرة von Lattafa / لطافة Bade'e Al Oud - Oud for Glory von Lattafa / لطافة Asad von Lattafa / لطافة Raghba von Lattafa / لطافة Ameer Al Oudh Intense Oud von Lattafa / لطافة Ana Abiyedh / آنا أبيض (Eau de Parfum) von Lattafa / لطافة Qaa'ed von Lattafa / لطافة Eternal Oud von Lattafa / لطافة Qaed Al Fursan von Lattafa / لطافة Oud Mood (Eau de Parfum) von Lattafa / لطافة Opulent Oud von Lattafa / لطافة Nebras von Lattafa / لطافة Maahir Legacy von Lattafa / لطافة Raghba Wood Intense von Lattafa / لطافة Fakhar Lattafa Men / فخار لطافة رجال von Lattafa / لطافة Bade'e Al Oud - Amethyst von Lattafa / لطافة Bade'e Al Oud - Honor & Glory / بديع العود von Lattafa / لطافة Nasheet von Lattafa / لطافة Ramz Lattafa (Silver) von Lattafa / لطافة Ana Abiyedh Poudrée von Lattafa / لطافة