Treasure Collection

The Cora 2017 Extrait de Parfum

The Cora (Extrait de Parfum) von Thameen
Flakondesign Thierry de Baschmakoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 76 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Thameen für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist blumig-frisch. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Süß
Cremig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
bulgarische Rosebulgarische Rose BlauregenBlauregen JasminJasmin MagnolieMagnolie
Herznote Herznote
GartennelkeGartennelke MaiglöckchenMaiglöckchen BenzoeBenzoe
Basisnote Basisnote
weißer Moschusweißer Moschus AmberAmber PatchouliPatchouli
Videos
Bewertungen
Duft
8.076 Bewertungen
Haltbarkeit
8.366 Bewertungen
Sillage
8.067 Bewertungen
Flakon
8.177 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.846 Bewertungen
Eingetragen von FRAgrANTIC, letzte Aktualisierung am 19.03.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Treasure Collection”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
The Cora (Hair Fragrance) von Thameen
The Cora Hair Fragrance
Sublime Balkiss von The Different Company
Sublime Balkiss
Scent Stories Vol.2/Ch.02 - Plush (Eau de Parfum) von MiN New York
Scent Stories Vol.2/Ch.02 - Plush Eau de Parfum
Gold Immortals (Eau de Parfum) von Ex Nihilo
Gold Immortals Eau de Parfum
Le Parfum (Eau de Parfum) von Elie Saab
Le Parfum Eau de Parfum
Rosa Galore von Attar Collection
Rosa Galore

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Duft
Schnüfflerin

106 Rezensionen
Schnüfflerin
Schnüfflerin
3  
Zart süße Blumigkeit
Ja, ich weiß es passt gar nicht zu den Duftnoten, aber für mich eröffnet das Parfum mit Aprikose und Milch. Klänge von frischer Wäsche stehen im Raum, bevor er rosig wird. Wobei ihm rosig alleine nicht gerecht wird. Es ist viel mehr ein ganzer Blumenstrauß. Ein frischer, frühlingshafter Duft mit guter Haltbarkeit. The Cora hinterlässt einen cremig, zarten, leicht frischen und leicht süßlichen Eindruck. Er riecht elegant und gepflegt. Mit der Zeit gewinnt er noch mehr an Süße, die sich in eine zarte, würzige Wärme hüllt.
1 Antwort
8
Preis
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Peachess

6 Rezensionen
Peachess
Peachess
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Die Eisprinzessin mit dem goldenen Diadem
In einem fernen Land aus Eis lebte eine wunderschöne Prinzessin. Ihr Diadem aus purem Gold und mit glitzernden Edelsteine hatte zauberhafte Kräfte: Es ließ rote Rosen erblühen, sogar in dichtem Schnee und dickem Eis, die ewig blühten und mit ihrem süßen Duft traumhafte Wünsche erfüllen konnten. Alle Menschen im Eisland liebten die Prinzessin und ihre magischen Rosen.

Eines Tages erreichte ein Reiter das Eisland: der Prinz des Feuers. Er wollte das Land schmelzen, um es bestellbar zu machen. Dafür wollte er das Diadem der Eisprinzessin zum Tausch, um es seiner Feuerprinzessin zu schenken. Doch der König des Eislandes entsandte kalte Krieger, um den Prinz abzuwehren. Niemand durfte in sein Reich eindringen und so einen törichten Handel vorschlagen! Unter dem Eis waren Schätze unvorstellbaren Werts versteckt, die im Eis bewahrt werden mussten. Das Diadem der Prinzessin war nur ein kleiner Vorgeschmack der Reichtümer des Eislandes. Der König schenkte es seiner Tochter zu ihrem zwanzigsten Lebensjahr. An diesem Tag erwachen die magischen Kräfte eines jeden Eislandbewohners. Ein magischer Gegenstand kann die Kräfte erwecken oder Quelle der Kräfte sein. Wenn alle magischen Gegenstände aus dem Eis befreit würden, würden sie die Welt ins Ungleichgewicht stürzen und totales Chaos verursachen. Als der Eiskönig gekrönt wurde, bekam er die Aufgabe, alle Schätze im Eis zu sichern. Anstelle seines pulsierenden Herzens erhielt er einen Edelstein: groß, rein, schön, hart, kalt. Er verlieh dem König mächtige Kräfte und ein unbrechenbares Kalkül.

Doch die Eisprinzessin erfuhr von dem Eindringling und war sehr neugierig: Einen Feuermenschen hatte sie noch nie zuvor gesehen. Ihr Herz war rein und süß, mild und warm, und sie war überzeugt, dass der Prinz nichts Böses im Sinn hatte. Sie würde ihn ohne Gewalt überzeugen, das Land unverrichteter Dinge wieder zu verlassen.
Also zog sie aus, den Prinzen zu finden. Auf einer verschneiten Lichtung begegnete sie ihm. Er war groß und strahlte sehr viel Wärme aus - der Schnee unter seinen Füßen war geschmolzen. "Feuerprinz! Wie habt Ihr hierher gefunden?" "Ich suche die Eisprinzessin, ich möchte ihr einen Handel vorschlagen." "Ich bin die Eisprinzessin... Was wollt Ihr verhandeln?" "Ich kann dieses Land bestellbar machen, hier können Pflanzen und Tiere gedeihen, die ihr nutzen und mit denen ihr wiederum Handel betreiben könnt. Dafür will ich das goldene Diadem, als Brautgeschenk für meine Feuerprinzessin." "Nun... Das goldene Diadem kann ich dir nicht geben." "Wieso nicht?" ...

Die Eisprinzessin trat einen Schritt näher, nahm ihr goldenes Diadem ab und schloss die Augen. Der Prinz beobachtete sie gespannt. Plötzlich umgaben goldene Funken die Prinzessin, sie war gehüllt in einen wunderschönen Kokon aus glitzernden Fäden. Langsam verdichteten sich einige Glitzerfäden, sanken zu Boden und formten einen Stiel mit Dornen und Blättern. Der Kopf einer perfekten roten Rose erschien auf dem Stiel und öffnete sanft und langsam seine zarten Blütenblätter. Golden schimmerndes Licht umhüllte die Rose im reinweißen Schnee. Der Prinz war erstarrt, mit geöffnetem Mund erblickte er die Rose in ihrer vollkommenen Schönheit. Der Duft der Rose war überwältigend und verzauberte den Prinzen sofort. Er blickte auf, direkt in die Augen der Prinzessin, die voller Sanftheit strahlten.

Der Prinz spürte, dass diese Zauberkraft mächtiger war, als alle Handelsprofite und güldenen Geschenke für seine Braut. Die Eisprinzessin und das goldene Diadem waren untrennbar miteinander verbunden. Er nickte freundlich, drehte sich um und verschwand zwischen den vereisten Bäumen...
Als der König davon erfuhr, war er ungeheuer stolz auf seine Prinzessin. Ihre Güte berührte ihn und der Stein in seiner Brust verwandelte sich wieder in ein warmes, pochendes Herz voller Liebe.
Die Eisprinzessin lächelte. Diesmal hatte der Duft der magischen Rose ihren eigenen Wunsch erfüllt.
6 Antworten
8
Preis
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Muckelina

76 Rezensionen
Muckelina
Muckelina
Top Rezension 15  
Er zog mich sofort in seinen Bann
Wir waren damals noch nicht so drin, im Thema Parfum. Soll heißen, man hatte einen Duft oder zwei und war einer leer schaute man nach einem neuen - meist der alte ?
Es war ein Samstag im KADEWE als wir die Rolltreppe nach unten fuhren und zwischen zwei Treppen mich eine nette Dame ansprach, ob sie mir mal einen Teststreifen mitgehen darf. Im Vorbeigehen nahm ich ihn mit, mehr aus Mitleid weil sonst keiner einen nahm, als aus Interesse. Auf der Rolltreppe roch ich an dem Stückchen Papier und war sofort verliebt! Ich hielt es meinem Mann hin, der auch mehr um seine Ruhe zu haben dran roch, denn aus Interesse. Aber auch er erstrahlte sofort und fragte was das Geiles sei.
Sofort nahmen wir die Rolltreppe zurück nach oben und gingen zu der netten Dame an Ihrem Stand. Sie zeigte uns auch einige andere Düfte, die zumeist auch gut rochen, aber nicht gut wie The Cora.
Doch etwas abgeschreckt durch den Preis, gingen wir erstmal nach Hause. Aber der Duft ging uns nicht mehr aus dem Kopf. Ich bestellte online eine Probe und die wurde gehütet wie unser Augapfel.
Dann an Weihnachten fand mein Mann endlich seinen Flakon unterm Weihnachtsbaum.
Von da an befassten wir uns mit Nischendüften und merkten, das höhere Preise teils durchaus berechtigt sind.
Wir tragen den Dufg beide, er riecht sauber und fruchtig aber auch geheimnisvoll und irgendwie besonders. Er ist nicht aufdringlich und dennoch wird man angesprochen. Ich finde ihn gar nicht synthetisch, da habe ich ganz andere auf die das durchaus zutrifft.
Ich habe seither hunderte Parfums getestet und auch gekauft aber bisher hat mich nichts so sehr geflashed wie dieser Duft.
Bei uns ist er sehr lang anhaltend, länger als 10 Stunden wahrnehmbar. Auf der Kleidung und den Haaren am nächsten Morgen noch deutlich riechbar.
Ich habe ihn auf mein Jackett gesprüht und seither duftet auch der Kleiderschrank.
Viele schreiben hier der Duft sei langweilig oder schnell verflogen, Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
Wer mich auf einer tollen Veranstaltung trifft, wo man seinen liebsten Tropfen auflegt, kann sicher sein das ich The Cora tragen werde !
3 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Annarosa

93 Rezensionen
Annarosa
Annarosa
Hilfreiche Rezension 7  
Frostig-frisch, sauber, blumig. Ein Diamant!
Der Marketing
Der Duft des englischen Hauses Thameen wurde nach einem seltenen, gelben Diamant namens "Cora Sun Drop" benannt und sollte, laut dem Duft-Schöpfer, Aspekte der Gelb- sowie Weißblüher in sich vereinen.
Der Duft.
Für mein Empfinden "The Cora" ist nicht gelb, sondern strahlend-weiß wie frisch gewasche Leintücher, welche eines frostigen Morgen draußen zum trocknen aufgehängt wurden. Ja, der Duft hat dieses frisch-frostige Qualität. Er ist sehr frisch, quetschend-sauber und erinnert mich auch stark an das Duft von teuren Weichspühler für die Wäsche-geradezu 1:1 für mein Empfinden. Da ist bestimmt sehr viel weißen Moschus in Spiel.

Außerdem ist der Duft recht blumig mit minimaler Nektarsüße und die Blumen sind hauptsächlich Weißblüher für mein Empfinden.

Die Nelke gibt dem Duft ein angenehmes Twist. Patchouli rieche ich nicht.

Der Duftverlauf
Es gibt keinen. Ich nehme der Duft als ein Ganzes war und kann die einzelne Noten nur erahnen, aber nicht wirklich gut herausriechen.

Haltbarkeit und Sillage
Die Performance ist nicht der Hammer, aber durchaus gut.

Fazit:
Ich finde den Duft, trotz Weichspüler-Assotiationen, sehr gut gelungen und gut tragbar. Er hat etwas besonderes und die frisch-sauber-frostige Aura um den Blümen ist bezaubernd. Eine Testampfelung.
0 Antworten

Statements

16 kurze Meinungen zum Parfum
ErgoproxyErgoproxy vor 2 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Nach einer recht seicht rosigen Eröffnung gibt es süß würziges Blumengedöns mit Cremetendenz satt. Nicht übel, aber nix für mich
10 Antworten
YataganYatagan vor 4 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Eine grüne und wässrige Rose, dann diffus pudrig Florales, starke süße Basis mit viel Aromachemie: dennoch ganz nett und angenehm.
4 Antworten
ParfümleinParfümlein vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Sehr ähnlich zu Sublime Balkiss, doch etwas rauchiger & somit auch für Männer geeignet. Elegant, außergewöhnlich. Blauregen is my secret!
3 Antworten
SirDonaldSirDonald vor 3 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Für mich der bisher edelste und geheimnisvollste Duft in der Sammlung. Das der teuer ist, riecht man. Haltbarkeit 10 Stunden plus.Liebe pur
0 Antworten
MayaMaya vor 2 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Frischer, edler Weichspüler mit atomarer H/S. Strahlt stundenlang wie verrückt in alle Richtungen ab. Überlebt problemlos einen langen Tag.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Thameen

Carved Oud (Extrait de Parfum) von Thameen Peregrina von Thameen Green Pearl von Thameen The Hope von Thameen Regent Leather von Thameen Amber Room (Extrait de Parfum) von Thameen Blue Heart (Extrait de Parfum) von Thameen Noorolain Taif von Thameen Royal Sapphire von Thameen Cullinan Diamond von Thameen Patiala von Thameen Rivière (Extrait de Parfum) von Thameen Sceptre von Thameen Sparkling Opal von Thameen Peacock Throne (Extrait de Parfum) von Thameen Diadem von Thameen Fanfare von Thameen Imperial Crown von Thameen Moon of Baroda von Thameen Insignia von Thameen