Private Blend

Bitter Peach 2020 Eau de Parfum

Bitter Peach (Eau de Parfum) von Tom Ford
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.4 / 10 739 Bewertungen
Bitter Peach (Eau de Parfum) ist ein limitiertes Parfum von Tom Ford für Damen und Herren und erschien im Jahr 2020. Der Duft ist fruchtig-süß. Es wird von Estēe Lauder Companies vermarktet. Der Name bedeutet „bitterer Pfirsich”.
Aussprache Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Süß
Gourmand
Cremig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
WeinbergpfirsichWeinbergpfirsich sizilianische Blutorangesizilianische Blutorange KardamomKardamom
Herznote Herznote
CognacCognac DavanaDavana HeliotropHeliotrop Jasmin-Sambac AbsolueJasmin-Sambac Absolue Rum AbsolueRum Absolue
Basisnote Basisnote
neukaledonisches Sandelholzneukaledonisches Sandelholz VanilleVanille BenzoeBenzoe CashmeranCashmeran indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli Labdanum AbsolueLabdanum Absolue StyraxStyrax Tonkabohne AbsolueTonkabohne Absolue

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.4739 Bewertungen
Haltbarkeit
7.5657 Bewertungen
Sillage
7.2653 Bewertungen
Flakon
8.2658 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.3537 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 17.04.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Private Blend”.

Rezensionen

24 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
5.5
Duft
loewenherz

881 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 39  
'My pussy tastes like Pepsi cola...'
versprach 2012 die seinerzeit frisch entdeckte Lana del Rey in 'Cola' auf ihrem Debütalbum 'Born to die' und fügte hinzu: 'My eyes are wide like cherry pies / I got a taste for men who are older / It′s always been, so it's no surprise.' Sie erhielt dafür all die kalkulierte Empörung, die kindfraulich sexualisierte Gewöhnlichkeit hervorzurufen in der Lage war - und noch heute ist. Und auch wenn der del Reysche Sadcore - das Spiel aus Sexualität und Schuld und Unschuld und Bedauern - sich seitdem etwas abgenutzt haben mag, blieb er doch erfolgreich Thema vieler ihrer Songs.

Dieselbe kindfraulich sexualisierte Gewöhnlichkeit - etwas plakativ Süßes, fast provozierend schlicht gemacht, dem etwas nachfolgt, das Körperlichkeit zitiert, vielleicht Intimität, sicherlich Sex - thematisiert auch Tom Fords Bitter Peach (dessen phonetische Nähe zu einer bereits in den späten 2000er Jahren von ihm lancierten schwarzroten Nagellackschattierung namens 'Bitter Bitch' ich nur kaum zufällig finden kann). Er ist gezielte Provokation. Bewusst dosierte Billigkeit. Das vorsätzliche Spiel aus kindlicher Unschuld und Verführung. Vladimir Nabokov wäre entzückt.

Er beginnt mit einem Fruchtakkord - Pfirsicheistee wie aus dem Tetrapak - von frappierender Eindimensionalität, wie ich ihn eher von einem Disney Prinzessinnen-Parfum aus dem Drogeriemarkt erwartete. Dieser lockenden Zuckrigkeit folgen eine Art metallischer Hautakkord - ein wenig feucht, ein wenig schwitzig - und Anklänge von Alkohol. Er verebbt in einem gebrochenen Altton, wie manche Parfums sie am Folgetag am Kragen eines Kleidungsstücks entwickeln - nicht unangenehm, aber eben nur noch die Ahnung eines Vortagesdufts, flüchtig wie die Erinnerung.

Bitter Peach ist ein kalkulierter Affront. Ihn - und der Preis ist damit gar nicht mal gemeint - in dasselbe Portfolio zu stellen wie andere Private Blends erfordert gehörig Chuzpe, denn ein vieldimensionales Dufterlebnis gibt er nicht mal anzubieten vor. Er spielt mit Anzüglichkeit und mit Verführung, die gleichsam unschuldig wie unangemessen scheint. Ähnliches lässt sich über die meisten Private Blends in rötlichen Flaschen sagen - die merkwürdige Kirschkollektion, Rose Prick, vielleicht sogar Jasmin Rouge - Parfums für Lana del Rey allesamt: teuer und billig zur selben Zeit.

Fazit: ein Duft wie die Fotografie einer Fünfzehnjährigen mit viel zu stark geschminkten Augen und einem zu kurzen Höschen, die herausfordernd in die Linse schaut. Als Konzept akademisch nicht uninteressant gedacht und konsequent ausgeführt. Aber wie viele Parfums für Lana del Rey will er noch machen?
10 Antworten
2
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
Hilfreiche Rezension 11  
Der Eistee zum aufsprühen
Ich habe lange überlegt ob ich Bitter Peach teste, aber nun tat ich es doch, besonders nach dem der Dua Dupe von Bitter Peach nun bei meiner Freundin in der Sammlung gelandet ist, da er mir etwas zu süß und weiblich war. Ich war wirklich sehr gespannt auf Bitter Peach. Ich testete meine kleine Abfüllung sofort und was soll ich sagen ehrlich gesagt kam mir sofort die Assoziation von Eistee im Tetrapack, bei Bitter Peach sogar noch viel mehr da er weniger süß ist als seine Dupes, aber irgendwie macht dieses fehlen der Süße für mich wirklich den Eindruck als würde ich Eistee über meinen Kopf leeren. Ich finde den Geruch nicht schlecht, aber ehrlich gesagt will ich nicht so riechen, besonders als Mann finde ich, dass Bitter Peach überhaupt nicht zu mir passt. Ich muss hier leider mal wieder sagen Tom Ford bringt seit circa 2 Jahren bloß noch Parfüme raus welche mir überhaupt nicht gefallen oder für mich zu weiblich sind. Der Preis von Bitter Peach ist für mich in keinster Weise gerechtfertigt, hier kann natürlich wieder der Einwand kommen welches Parfüm ist wirklich soviel Geld wert ehrlich gesagt natürlich keines, aber bei Bitter Peach kann ich mir den Preis einfach nicht schön reden, es funktioniert einfach nicht. Ich sehe Bitter Peach nicht als Flop oder abstoßend aber für mich einfach ungeeignet und dazu noch der Preis, aber irgendwie erinnert mich Bitter Peach einfach an Eistee was das ganze für mich leider auf Dauer nicht tragbar ist, da ich irgendwie einfach nicht so riechen möchte wie der 99 Cent Tetrapack vom Supermarkt um die Ecke. Ich finde aber dennoch, dass der Duft seine Fans zurecht hat, an einer Frau kann ich ihn mit deutlich besser vorstellen und wenn einen diese Eistee-Note nicht stört.
6 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
5.5
Duft
SMKB

8 Rezensionen
SMKB
SMKB
7  
Anziehung und Abstoßung gleichermaßen
Um wirklich darauf zu kommen, woran mich dieser Duft unheimlich intensiv erinnert, hätte ich ihn länger tragen müssen. Das konnte ich aber nicht, weil er ungemein unangenehme Assoziationen in mir geweckt hat und ich froh war, als sich nach dem Duschen am nächsten Morgen auch der letzte Hauch vom Handgelenk verflüchtigt hatte. Ich hatte nach all den vorangegangenen Bewertungen überhaupt nicht erwartet, dass er mich emotional so eiskalt erwischen würde. Er hatte ich mit einem fröhlich quietschigen Eistee-Bubblegum- Gefühl gerechnet, das süß, aufdringlich und mit Bildern wie Sonnenbrille, Palme und so weiter daher kommen würde. Dem war aber ganz und gar nicht so . Das "bitter" hatte ich deutlich unterschätzt. An einen süßen, saftigen Pfirsich habe ich nicht einen einzigen Moment gedacht. Tatsächlich muss ich mich sogar regelrecht anstrengen und konzentrieren, um den Pfirsich unter diversen anderen Duftnoten und einer großen Strenge und in meiner Wahrnehmung irgendwie auch "Schärfe" überhaupt wahrzunehmen. So seltsam es klingt, irgendwie riecht dieser Duft für mich nach älterem Mann aus kriminellem oder zumindest zwielichtigen oder leicht verwahrlostem Milieu. Definitiv verbinde ich ihn mit "höherem Alter", vielleicht gab es so eine verwandte Duftnote in irgendeiner Form (Reinigungsmittel oder ähnliches) in dem Seniorenheim, indem ich meine Großmutter regelmäßig besucht habe. Da müssen irgendwelche Synapsen bei mir angesprungen sein und Assoziationen hervorgebracht haben, von denen ich nicht wusste, dass es sie in meinem Gehirn gibt. Die Faszination darüber war es wahrscheinlich auch, die mich immer wieder an meinem Handgelenk schnuppern ließ, obwohl ich den Duft ganz und gar nicht angenehm fand. Für mich hielt er sich schon regelrecht zu gut, ich habe mittags wirklich nur ein oder zwei Sprühstöße aus einer Abfüllung aufs Handgelenk gegeben und fühlte mich den ganzen Tag bis zum ins Bett gehen von diesem Duft umgeben wenn nicht gar "verfolgt". Ich werde wahrscheinlich immer mal wieder fasziniert-abgestoßen an der Abfüllung schnuppern, um zu versuchen, zu ergründen woher diese Assoziationen kommen . Tragen werde ich ihn mit sehr großer Wahrscheinlichkeit selbst nicht mehr.
1 Antwort
4
Preis
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Ninili

6 Rezensionen
Ninili
Ninili
Sehr hilfreiche Rezension 4  
Mega Duft - jedoch sehr überteuert!
Ich habe mir letzten Sommer einen 10 ml Reiseflakon von Bitter Peach geholt. Ich mag den Duft sehr... ich fühle mich darin selbstbewusst. Habe ihn geliebt um an lauen Sommerabenden in der Stadt herumzulaufen & ihn ins Restaurant zu tragen.
Boozy Pfirsich Eistee trifft es auf den Punkt - er hat etwas süchtig machendes an sich und man denkt sich einfach nur "Mmmmm"! Jedoch kommen wir nun zum springenden Punkt: Dieser Duft ist einfach, wie viele andere Düfte aus der Tom Ford Private Linie nicht nur teuer, sondern ÜBERTRIEBEN teuer! Es gibt Düfte von Roja oder Xerjoff, die in einer ähnlichen Preiskategorie spielen... diese bringen dann jedoch auch eine deutlich bessere Haltbarkeit und Sillage mit sich und sind deutlich ergiebiger als der Bitter Peach, von dem man schon mind. 4 Sprüher braucht, um wahrgenommen zu werden!

Ich habebereits nach Alternativen für diesen Duft gesucht... viele sind begeistert von den DUA-Düften, die ich allerdings noch nicht getestet habe.
Jedoch besitze ich das Angel EdT (2019) von Mugler, und nein, es ist natürlich kein Dupe zu Bitter Peach... es fehlt der Pfirsich! Allerdings gibt Bitter Peach im DryDown tatsächlich ähnliche Vibes wegen der prominenten Vanille-Patchouli Mischung.

Fazit zu Bitter Peach: Mag ich diesen Duft? Oh jaaaa. Würde ich ihn nachkaufen? Nein, aufgrund des teuren Preises!
2 Antworten
Annaunruh

7 Rezensionen
Annaunruh
Annaunruh
13  
Autarker Pfirsich
Ich habe den Duft blind gekauft. Wenn ich kurz und knapp sagen möchte, dann ist es ein 'erwachsener' Pfirsich. Selbstständig, entspannt, eindeutig weiblich. Es geht nicht darum, "etwas leckeres zu riechen". Bei Tom Ford geht es immer um etwas anderes, um das innere Selbstverständnis eines Introvertierten in verschiedenen Stimmungen. Alle Fords richten sich zunächst an Menschen, die auf ein sensibles Lesen ihrer inneren Welt eingestellt sind. Und, was mir sehr sympathisch ist, es klingt immer innerhalb der persönlichen Grenzen - im Sinne der Wahrnehmung, nicht der Belastbarkeit. Die Haltbarkeit ist anständig. Nicht supercool, wie manche Düfte, die wochenlang anhalten, sondern gerade lang genug, um einmal am Tag erneuert zu werden. Es sind Düfte für Erwachsene, die eine komplexe Palette persönlicher Erfahrungen repräsentieren und viel über den Träger oder die Trägerin aussagen. Es handelt sich nicht nur um einen Introvertierten, der innerhalb seiner persönlichen Grenzen so klingt, wie er es sich wünscht, sondern um eine seltenere und wertvollere Qualität - Selbstkritik und Angemessenheit, die zusammen mit der olfaktorischen Substanz in die Flaschen gegossen wurde. Daher vielleicht auch der Preis:) Daher empfehle ich nicht den Duft jungen Menschen unter 35. Ich denke, es geht grundsätzlich erst ab 40. Dann kann man versuchen, die gesamte Pyramide von Anfang bis Ende zu hören. Natürlich ist die Haut bei jedem Menschen anders und sie gibt Düfte auf unterschiedliche Weise ab, aber dies ist wirklich ein Meisterwerk. Vielleicht nicht so sehr der Geruch, sondern eher eine Weltanschauung. Sie ist bereits des aktiven Lebens überdrüssig, reif wie ein Pfirsich, eine schöne Frau mittleren Alters, die prima aussieht, ist ruhig, weil sie ihren Wert kennt und nicht mehr die Ambitionen hat, irgendjemandem etwas zu beweisen. Sie ist einfach eine schöne, würdevolle Frau, die etwas Zeit für sich selbst und ein paar kleine Vergnügungen haben möchte, nicht mehr so umstritten wie noch vor 10-15 Jahren, aus denen sie sicher zu einem würdigen Menschen herangewachsen ist.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

229 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5.5
Duft
Bitter Quietsch wäre der passendere Name: knallbunt wie eine Süßigkeit aus dem Manga-Kosmos: gummibärchenfruchtig, würzig, harzig. süß.
22 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Hicks, ich heiße Pfirsich und hab ein im Tee. Nicht so schlecht, der Preis macht ihn mies. Als 20 € Duft aus der Drogerie, wär er gut.
28 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Ich weiß ja net was mit TF los ist ...
Auftakt=
*Pfirsich-Kacka-Windelblues*
Später schönste Pfirsich-Liebe
auf Patch & harzig angehaucht ;)
26 Antworten
LarasuLarasu vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
6.5
Duft
1 Haribo Pfirsichringe erhitzen
2 Mit Blutorangensaft löschen
3 etwas Alkohol hinzu geben
4 TF draufkleben damit Preis auch gerecht wird
9 Antworten
Edda32Edda32 vor 3 Jahren
Mord in Caracas. Jasminlaube, altes Holz. Irgendwas war seltsam an diesem Pfirsich Daiquiri. Ihre Zunge schlug taub an den Gaumen. "Tom...."
13 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Bitter Peach (Eau de Parfum)

Herzl in Unisex-Parfum
Es ist ein netter, fruchtiger Duft. Nicht mehr, nicht weniger. Keine hohe Kunst und auch nicht sehr komplex oder gar hochwertig. So ein Duft gehört...

Bilder

16 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Tom Ford

Oud Wood (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Vanille (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford Ombré Leather (2018) (Eau de Parfum) von Tom Ford Lost Cherry (Eau de Parfum) von Tom Ford Tuscan Leather (Eau de Parfum) von Tom Ford Fucking Fabulous / Fabulous (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir de Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford Mandarino di Amalfi (Eau de Parfum) von Tom Ford Beau de Jour (Eau de Parfum) von Tom Ford Black Orchid (Eau de Parfum) von Tom Ford Soleil Blanc (Eau de Parfum) von Tom Ford Eau de Soleil Blanc von Tom Ford Grey Vetiver (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Oud von Tom Ford Noir pour Femme von Tom Ford Ombré Leather Parfum von Tom Ford Noir Extreme Parfum von Tom Ford Oud Minérale von Tom Ford Plum Japonais von Tom Ford Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford