Casamorati 1888

Casamorati - Dolce Amalfi 2017 Eau de Parfum

Casamorati - Dolce Amalfi (Eau de Parfum) von XerJoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 969 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von XerJoff für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist fruchtig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Würzig
Süß
Gourmand
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
QuitteQuitte ApfelApfel KardamomKardamom SafranSafran
Herznote Herznote
GewürznelkeGewürznelke TolubalsamTolubalsam WeihrauchWeihrauch
Basisnote Basisnote
VanilleVanille AmberAmber MoschusMoschus TonkabohneTonkabohne ZedernholzZedernholz

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
8.0969 Bewertungen
Haltbarkeit
8.2886 Bewertungen
Sillage
7.8873 Bewertungen
Flakon
8.4831 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.9550 Bewertungen
Eingetragen von Marc32R, letzte Aktualisierung am 19.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Casamorati 1888”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Casamorati - Dolce Amalfi (Hair Mist) von XerJoff
Casamorati - Dolce Amalfi Hair Mist
Tobacco Dynasty von Noble Royale
Tobacco Dynasty
FM The Perfume von Roja Parfums
FM The Perfume
Mandorlo di Sicilia von Acqua di Parma
Mandorlo di Sicilia
Tobacco Vanille (Eau de Parfum) von Tom Ford
Tobacco Vanille Eau de Parfum
1270 von Frapin
1270

Rezensionen

43 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Can777

241 Rezensionen
Can777
Can777
Top Rezension 41  
Hier spricht Xerjoff!
Mit diesen Satz werde ich neuerdings immer am Telefon von Mrs.Can empfangen und begrüßt.
Sie vergisst immer wie der Duft heißt,aber Xerjoff kann sie sich merken. Nun gut! Sie liebt Dolce Amalfi,soviel sei schon mal gesagt. Als Mr.und Mrs.Can vor vielen Jahren zusammen zogen,zogen wir in ein schönes,neues Haus. Es war in einem Neubaugebiet. Dieses Neubaugebiet stand inmitten einer Obstplantage. Sie gehörten mal zu Bahlsen. Bahlsen-Kekse,...genau die! Wir waren mit die ersten die in das Gebiet zogen. Wir wohnten sozusagen auf einer Plantage. Und wir waren sozusagen umzingelt von Obstbäumen. Kilometerlange Obstfelder wohin das Auge reichte.Sie waren alle in Abschnitte unterteilt, wir hatten den Abschnitt mit den,...???
Quitten!!!

Quitten die nicht abgeerntet werden fallen irgendwann zu Boden und beginne dann zu gären
und auch zu riechen,und zwar ziemlich stark sogar. Was zur Folge hatte,dass unser Haus meist im Sommer und Herbst nach Quitten roch. Schön,oder?! Wo wir beim Thema wären,Dolce Amalfi.

Dolce Amalfi duftet nach Quitten,überwiegend. Lecker,süß und saftig,wie Quittenmarmelade oder
Quittenkompott. Oder sagen wir mal wie ein köstlicher Quittenkuchen der gerade aus den Ofen gekommen ist und zum abkühlen am Fenster steht und sein köstliches Aroma überall verteilt.
Karamellisierte Quitte,Äpfel und Tonkabohnen verbinden sich mit Würzaromen von Gwürznelke und feiner Vanille zu einer fruchtig-rauchigen Köstlichkeit. Verziert mit einer Glasur aus feinen Moschus und dekoriert mit Streuseln aus knusprigen Amber. Möchte jemand ein Stück...?

In unseren jetzigen neuen Haus duftet es wieder nach Quitten,nur noch um einiges besser.
Man könnte Dolce Amalfi schon fast als Gourmand bezeichnen,er wirkt schon fast essbar.
Er kann aber auch leicht zu viel werden. Wie in meinen Fall. Dolce Amalfi sitzt mit an unserenTisch,er ist morgens da wenn ich aufstehe und abends wenn ich ins Bett gehe. Ich treffe ihn in der Mittagspause und auf dem Nachhauseweg. Er ist immer und überall bei "uns".

OK,OK!,...Mrs.Can liebt Dolce Amalfi wie schon gesagt. Und wie lautet doch das Sprichwort?
Happy wife,..happy life!
Übrigens sind alle Freundinnen von Mrs.Can nicht grün, sondern gelb vor Neid auf Dolce Amalfi.
15 Antworten
10
Flakon
9
Haltbarkeit
7
Duft
Netti77

5 Rezensionen
Netti77
Netti77
Top Rezension 42  
Versprechen und Realität
Aha... Nundann... ich halte den wunderschön bedruckten Karton in der Hand.
Natürlich habe ich vor der Bestellung im Internet rechergiert. Quitte, Apfel, Kardamom, Safran.
Italienische Küste, Amalfi. Leider musste ich mir das alles vorstellen, denn weder konnte ich den teuren Duft irgenwo bei uns testen, noch war ich jemals an diesem malerischen Ort. Also habe ich mich auf Beschreibung verlassen und in grosser Hoffnung blind online bestellt. Quitte, meine Hoffnung war Quitte.
Ich öffne vorsichtig den Karton, boah... wertig, allein haptisch ein Vergnügen. Flakon... Qualität, Design alles gefällt mir.
So... jetzt stelle ich mir mal Italien, Meer, Quittenbaume vor und wage ersten Sprüher auf mein Handgelenk.
Pfftttt, pffft.... pfffttt....
Oha... Ich bin 6 Jahre alt, meine Stirn glüht. Im Mund steckt der Thermometer.
Meine Oma... die schon seit 10 Jahren nicht mehr lebt... dreht sich in der Küche und hat gerade gebacken:
" So so mein Kind, ich hab dir doch gesagt, du sollst die Mütze auf dem Heimweg nicht abnehmen. Jetzt hast du dich verkühlt. Das kriegen wir hin. Oma macht es gleich."
Mir läuft die Nase, ich muss schnieffen. Aber ich fülle mich umsorgt und geborgen. Oma hebt mein Unterhemd und reibt mir die Brust und Rücken mit irgeneiner würzigen(Nelcke?) Salbe ein.
Nase geht sofort auf und Lunge füllt sich mit lecker-süssem balsamischem Aroma. Dann dreht sie sich um und in meinen kleinen Händen landet ein Pott warmen sehr süssen Obst(Quitte?)-Kräuter Tees.
"Trink, trink. Das lindert bissle Halsweh und nimmt Fieber. Das kriegen wir hin. Oma macht es gleich."
Ich nehme ein Schluck und es ist wansinnig lecker und tut gut. Und ich atme und atme und atme... Und fülle mich umsorgt und geborgen. Und ich mache nochmal pffftt... Und mir kommen die Tränen...
11 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Haltbarkeit
10
Duft
MelOn

51 Rezensionen
MelOn
MelOn
Top Rezension 38  
Meine Omi
Sehr geehrte Parfumo's und Parfuma's,
ich weiß über diesen Duft wurde wahrscheinlich schon alles gesagt, was man sagen kann, jedoch hat er mich im wahrsten und übertragenen Sinne zum Träumen gebracht.

In der Kopfnote erinnert er mich an die eingemachten Birnen meiner Oma. Sofort sitze ich als 5 jährige bei Oma in der Küche und schnabulieren feine eingelegte Birnen mit Vanilleeis. Dieser Moment hat mich auch sehr emotional werden lassen, da meine Großeltern sozusagen immer meine Ersatzeltern waren. Ich hatte dort eine tolle Kindheit, ich war nie im Kindergarten sondern immer mit Oma und Opa im Garten oder auch mal im Urlaub auf Mallorca. Und genau das ist es doch was ich von einem Duft möchte. Ich möchte in eine andere Zeit, einen anderen Ort und in ein tolles Gefühl katapultiert werden.

Der Duft mag bis hierhin vielleicht anmuten als seie er eine Art Herbstduft. Das ändert sich ab der ersten halben Stunde aber stark. Er wird warm und süßlich, wie die Sonnenstrahlen in einem Obstgarten. Ja tatsächlich hat er mich an den Geruch der Obstbäume in Italien erinnert. Als würde ich durch einen der zahlreichen Obstgärten schlendern, in der heissen Augustsonne.
Ich finde der Duft performt auch gerade bei wärmeren Temperaturen besonders gut. Er ist einer dieser Düfte die man immer mal wieder bei Bewegung stark wahrnimmt.

In der Basis wird der Duft für mich erneut perfekt. Bei diesen Duftnoten, kann sich glaub ich jeder vorstellen wie wunderschön süßlich, warm und wunderbar zedernholzig er ist.
Ich würde es euch gern noch genauer beschreiben aber ich kann ihn mit keinem einzigen Duft vergleichen, den ich kenne.

Ihr müsst ihn einfach probieren.

An dem Tag als ich ihn das erste Mal getragen habe, ging ich mit ihm auch noch ins Bett. In der Nacht hatte ich wirklich einen wundervollen Traum über einen schönen Urlaub in Italien. Ich habe sogar im Meer geschnorchelt. Also wenn das kein klares Zeichen ist, dann weiß ich auch nicht.
Ab in den Urlaub Mel!
15 Antworten
7
Preis
9
Flakon
9
Haltbarkeit
9
Duft
Basti87

556 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 26  
Bubblegum Deluxe
Ein weiterer Kommentar zu einem Kauf aus den letzten Monaten: Der Dolce Amalfi von Xerjoff aus der tollen Casamorati-Reihe. Die Marke ist mir vom Preis-Leistungsverhältnisses ein wenig bis deutlich zu teuer. Mit Rabatt kann man sich aber mal einen gönnen - speziell 30ml wie es sie neben den 100ml gibt in der Casamorati-Linie. Bislang mein erster Test aus dieser Reihe, erschien mir von allen auch am interessantesten. Ich mag süße Düfte, die man vielseitig im Jahr einsetzen kann.

Die Casamorati-Reihe gehört noch zu den günstigeren Reihen dieser Marke. 30ml haben einen Preis von 95 Euro. Die 100ml kosten über 200 Euro. Wirklich nicht sehr erschwinglich, aber wie gesagt: Die 30ml mit Rabatt kann man sich mal gönnen.
Vom kreativen aspekt bekommt man bei diesem Dolce Amalfi definitiv etwas geboten. Auch wenn dieser fruchtig-würzige Duft nicht bei kedem punktet wie man in den Statements liest ist dieser dennoch einen Test wert. Auch wenn dieser sehr kreativ & eigen ist kann man mit diesem wenig falsch machen meiner Meinung nach. Er ist gefällig, kreativ und einfach nie zu viel oder zu überfordernd.

Er kommt in einer tollen edlen Box. Zwar nicht so luxuriös wie andere Reihen, aber dieser charmante Karton mit dem künstlerischem Bild gefällt mir irgendwie noch besser. Auch der Flakon ist in dieser Reihe sehr hübsch und besticht hier mit sommerlichem Orange - passend zu Amalfi. Der Duft ist zwar nicht extrem sommerlich, kann aber auch ganz gut bei wärmeren Temperaturen kommen und ist speziell im Sommer extrem unique. Stilistisch erinnert er mich ein wenig an "Blu Mediterraneo - Mandorlo di Sicilia | Acqua di Parma" , welcher aber noch deutlich süßer ist. Im Großen und Ganzen sehe ich den Duft als Ganzjahresduft. Ausgenommen extreme Kälte und Hitze, dazwischen aber sehr vielseitig einsetzbar und auch die Trageanlässe sind sehr vielseitig.
Zum Duft: Es handelt sich hierbei um einen fruchtig-würzigen Duft mit gourmandigen Ansätzen. Durch eine tolle Portion Frische wird dieser allerdings nie zu schwer und ich finde den sehr gut ausbalanciert. Im Gegensatz zu den anderen hier erinnert er mich stark an einen tollen Bubblegum. Saftig, frisch, würzig wie meine Lieblings-Bubblegums früher: Wrigleys Juicy Fruit. Nicht zum verwechseln, aber so ein Vibe ist für mich da. Hat etwas sympathisch-unkompliziertes und leckeres.
Zum zweiten erinnert mich dieser Duft an einen Gewürzladen mit vielen frischen Gewürzen, die einen angenehm begleiten und für positive Energie sorgen.
So richtig einzelne Noten kann ich nicht festmachen hier wie in so vielen Düften. Bei vielen Düften kann man sich mit Hilfe der Pyramide den Geruch grob vorstellen. Hier wird man überrascht. Apfel, Safran und Weihrauch nehme ich gar nicht wahr. Der Rest könnte schon hinkommen. Nelke ist gut wahrnehmbar. Im Ganzen aber ein toller süß-fruchtig-würziger Gourmand mit frischen und balsamisch-sinnlichen Anklängen. Auch die Basis ist extrem sinnlich, auch wenn dieser Duft sich über den gesamten verlauf nur wenig entwickelt.
Auch wenn hier wenige an der Performance quängeln: Die ist tadellos bei mir. Manchmal denkt man er ist weg und dann kommt wieder eine kräftige Brise in der Nase an. Angenehme Sillage mit richtig guter Haltbarkeit.

Ein wirklich toller Unisex-Duft der toll zu vielen Anlässen passt, sogar in den Alltag. Den leichten Bubblegum-Vibe finde ich kreativ und sympathisch. Ein uniquer Duft der öfter mal eine Option zum tragen bietet.

1 Antwort
8
Flakon
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Leimbacher

2766 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 19  
Zitroneneis & Oliven... what?!
Süßigkeit gibt es viele in der Duftbranche, von der Amalfi-Küste gibt es ebenso viele floral-leichte Erfrischer. "Dolce Amalfi" bringt beides zusammen & ist ein köstlicher Sommer-Gourmand, der zwar manchmal etwas plump & unedel wirkt, mir jedoch richtig gut schmeckt. Wie italienisches Zitronensorbet, Kuchen mit Zitronencremefüllung oder... süßen Oliven?! Ja, richtig gelesen, der Duft hat auch eine herbere, deftigere Seite, die auf meiner Haut zum Glück nur ganz leicht durchschimmert. Eine Schande, dass es diese Amalfi-Süßigkeit lange nur Dubai-exklusiv gab. Eine Freude ihn heute auf der Global Arts of Perfumery in Düsseldorf testen zu können. Scheint also bald in die weite Welt hinaus zu gehen...

"Dolce Amalfi" erinnert teilweise an Profumum Roma-Düfte, so klar & wuchtig ist er ein Gourmand. Für wärmere Tage definitiv eine Wuchtbrumme. Eine super köstliche. Vanille trifft Zitrone, Capri-Eis in megaedel. Durch Apfel & Quitte gibt es früh eine fast schon penetrante Fruchtigkeit, die man in dieser Kombi nicht oft riecht. Die ganze Komposition kann einem schnell zu viel werden. Klassischer Love Or Hate. Ich tendiere zum Lieben, selbst wenn er das Zeug zur Nervensäge hat. Ich komme mit ihm klar, mir tut er nicht weh. Zuckerpickel sind noch weit weg. Balsamische Italo-Fruchtigkeit - La Dolce Vita in der Tat. Kein typischer Orient-Exclusive und sehr europäisch gourmandig. Muss man mögen. Und wenn später der Weihrauch übernimmt, dann bekommt man für wenige kostbare Momente das Wunder mit, wenn Früchte und der Kirchenqualm koexistieren... wow!

Flakon: die Farbe stimmt perfekt auf den Duft ein, der Rest ist typisch Casamorati.
Sillage: man muss schon der Nachtischtyp sein.
Haltbarkeit: 7 Stunden sind gut, ich hätte aber mehr erwartet.

Fazit: wenn "Lira" auf "Allure Edition Blanche" trifft kommen dabei mit Zitronencreme gefüllt Oliven raus?!... Naja, so einfach ist die Gleichung nicht. Trotzdem ist diese Süßigkeit von der Amalfiküste ein Leckerchen mit dem Hang zum besonders Herzhaften... Zeit die Dubai-Exklusivität einzustellen & den Preis etwas zu senken!
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

344 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 3 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Herbst über Amalfi
Quitten und Äpfel duften in bunten Gassen
Nelkig Amberweihrauch in Kirchen
Warmes Zedernholz im Park
Ruhe ist eingekehrt
27 Antworten
DuftgroupieDuftgroupie vor 2 Monaten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Fruchtigsüß & Gourmandcremig/ leicht würziger Apfel & Quitte, bisschen holzig
24 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Im Paradies stand ein Quittenbaum. Als Eva davon aß, verlor sie einen Zahn und entschied sich daraus einen Duft zu machen. Paradiesisch!
14 Antworten
TherisTheris vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Nur eine Bitte
Lasst mich ins Land der Quitte
Gelbe Fruchtflusstäler,
Safranwiesen
Goldharz
Nelkenhalme schimmern gerade
auf sonnigem Pfade
17 Antworten
April22BeeApril22Bee vor 3 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ein äußerst reizvoller Duft,der fruchtige Quitte mit einer Würzmischung aus Kardamom+Nelke vereint,die später zum Hauptakteur wird.spannend
17 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

39 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von XerJoff

Naxos von XerJoff Alexandria II (Parfum) von XerJoff 40 Knots von XerJoff Accento von XerJoff Torino21 von XerJoff Tony Iommi Monkey Special von XerJoff Casamorati - Lira (Eau de Parfum) von XerJoff Erba Pura von XerJoff Uden von XerJoff Amber Star von XerJoff Renaissance von XerJoff Opera von XerJoff Alexandria III von XerJoff Richwood von XerJoff Fars von XerJoff Casamorati - Bouquet Ideale (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - 1888 von XerJoff La Capitale von XerJoff Torino22 von XerJoff Accento Overdose von XerJoff