Angel Eau Sucrée 2014 2014

Angel Eau Sucrée 2014 von Mugler
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 198 Bewertungen
Angel Eau Sucrée 2014 ist ein beliebtes limitiertes Parfum von Mugler für Damen und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist süß-gourmand. Es wurde zuletzt von Clarins vermarktet.
Aussprache Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Fruchtig
Pudrig
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
rote Beeren-Sorbetrote Beeren-Sorbet
Herznote Herznote
BaiserBaiser KaramellsirupKaramellsirup
Basisnote Basisnote
PatchouliPatchouli VanilleVanille

Parfümeure

Bewertungen
Duft
8.0198 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9159 Bewertungen
Sillage
7.3163 Bewertungen
Flakon
8.4192 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.023 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 28.02.2024.

Rezensionen

23 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Duft
Kleopatra

229 Rezensionen
Kleopatra
Kleopatra
Top Rezension 35  
Kleos kürzester Kommentar
Dieses Mal wird’s kurz, aber knallhart: Angel Eau Sucree ist süß, süßer, dann noch mal viel süßer, und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, ist der Zucker auch noch unterlegt mit einer bis zur Basis nicht verschwindenden synthetischen Note. Von irgendwelchen Beeren und Baiser keine Spur!

Herrn Muglers Düfte und meine Nase sind überhaupt nicht kompatibel. Sowas gibt es. Deswegen wäre ich auch nie auf die Idee gekommen, Eau Sucree zu testen, impliziert ja schon der Name, dass es vom Kaloriengehalt her zum normalen Angel tatsächlich noch eine Steigerung gibt! Auch, dass die Herstellerprobe wie ein Bonbon eingepackt war, hätte warnen müssen. Doch bevor ich sie weiterreichte, dachte ich mir, och, einfach mal versuchen... Rest siehe oben.

Vielleicht bin ich unfair. Vielleicht kriege ich jetzt Haue. Vielleicht bin ich zu alt für sowas. Tut mir auch sehr leid für alle, die ihn mögen, und das sind ja erstaunlich viele. Aber ich kriege Karies, Diabetes, Vitaminmangel, Zellulitis und schlechte Laune, wenn ich das rieche. Und weil weniger als 0 Prozent nicht geht, gibt’s auch keine Bewertung. Und eine Woche keinen Nachtisch. Basta.

Nachtrag 31. August 2015:

Ich schäme mich ein bisschen für obigen Kommentar... Noch vor einem Jahr konnte ich nicht mit zu süßen Düften, seit einem halben Jahr kann es mir nicht süß genug sein, nicht mal im Sommer. Nun habe ich diesen Duft noch einmal getestet und mich sofort verliebt! Und sogar GEKAUFT!! Jetzt kriegt er 80 Prozent. Mal sehen, was nächstes Jahr ist...
24 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 21  
Mich hat´s erwischt... mir gefällt ein Angel :)
Mit dem original Angel kann ich ja so gar nicht. Der ist mir zu penetrant, stechend... zu patchoulilastig und ich hab beim damaligen testen echt Übelkeit verspührt.
Angel Muse war da anders... zwar ein typischer Angel-Anfangsakkord... der aber zum Glück schnell verflogen ist und mit Angel Muse durfte dann auch der erste Mugler bei mir einziehen. Alien mag ich nämlich genauso wenig wie den original Angel :)
Ich hatte an den Angel Eau Sucrée keinerlei Erwartung und hab mich trotzdem über eine kleine Abfüllung aus dem Angel-Clan gefreut. Danke nochmal an die liebe Parfuma die mir diesen in´s Tauschpäckchen gelegt hat.
Beim ersten Test war ich auch noch gar nicht so hin und weg ... aber heute hat´s mich voll und ganz erwischt :)
Zum Duft:
Angel Eau Sucrée startet mit einem spritzig-frischen Sorbet aus roten Beeren. Diese kommen noch gar nicht arg süß daher, ich empfinde sie als eher säuerlich.
Sobald die Karamellnote hinzukommt wird es dann süß-beerig. Das riecht zum anbeißen lecker.
Mit Patchouli und Vanille geht es in die Basis wobei erwähnt werden muss das sich diese Noten wundervoll mit den roten Beeren verbinden. Der Duft gewinnt etwas an Tiefe wird aber nicht zu schwer selbst bei den gerade herrschenden tropischen Temperaturen in der Wohnung.
Die Haltbarkeit kann ich vom ersten Test als ziemlich gut gezeichnen und liegt bei 7 - 8 Stunden. Die Sillage ist gut aber nicht raumfüllen und ich behaupte jetzt mal das dieser Angel niemanden stört.
Da ich den Angel Eau Sucrée jetzt bei grösster Hitze getestet habe spreche ich eine Ganzjahrestragbarkeit aus, im Hochsommer aber dann doch bevorzugt am Abend. Der Duft ist sehr gefällig und definitiv ein Immergeher!
Der Flakon ... ja der schöne Stern ist ein Traum.
Fazit:
Mich hat´s erwischt... mir gefällt ein Angel. Ein Sommerangel ... traumhaft schön. Beeriger Start dann süß-vanillig mit schönem Patch. Hach!
... ganz klar eine Testemfehlung, vorallem für diejenigen die mit dem original Angel auch nicht können ;)
Ach ja... Wunschliste :)
10 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
LoveAstaire

63 Rezensionen
LoveAstaire
LoveAstaire
Top Rezension 22  
Take me to the Candyshop! - Dem Himmel so nah
Oh my sucrée!

Himmlisch, göttlich, süß, einzigartig (nicht ganz)!

Was hat uns das Hause Mugler der Erde näher gebracht?
Ein Stück Himmel, Abendhimmel - orange, rosa, leicht ins Blaue driftend.
Weiße Zuckerwolken, der Venusstern, der rosa-rötlich in den Nachthimmel scheint.

Der Himmel, das ist Angel,
die Sterne, das bin ich.

Eau sucrée besticht durch seine Süße - saftige Beeren geben in den ersten Minuten den Takt an; frech, kokett, leichthin. Sie versüßen mir den Abend. Als Dessert ein Baiser, triefend karamellisiert. Baiser - küssen auf Französisch. Ein Kuss, der zu verführen weiß. Zart dahin schmelzend. Locker und dennoch cremig. Die Süße trieft aus diesem Flakon - gourmandig, provozierend, lecker.

Angel steigt ab, um uns das Leben zu versüßen, uns ein Stück vom Himmel näher zu bringen.

Gourmandise, das süße Nichtstun, die feine Völlerei, das ist eau sucrée.
Wir stehen hinter der gläsernen Theke eines Süßigkeitenladens, alles ist so köstlich, das Wasser läuft im Munde zusammen, wir können uns nicht entscheiden, was wollen wir - eine Flut an süßen Düften steigt uns in die Nase. Alles ist bereit von uns vernascht zu werden. Zuckerwatte, süße Zuckerstangen, Lollis, Makronen, Cup Cakes, Muffins, Eis-Sorbet.

Angel eau sucrée vereint all die leckeren Dinge in einem Flakon, gehüllt in zartes Blau, zuckerglasiert. Wie mit all den Leckereien versucht man aufzuhören, aber man kann nicht - man gibt sich ganz den Geschmack hin, spürt das Zucker zwischen den Zähnen knirschen.

Wer sich mit diesem Szenario anfreunden kann, der wird in diesem Parfum seine wahren Wonnen finden. Wer sich vor Karies fürchtet, dem sei abgeraten von diesem Engel des Abendhimmels.

Ich bin ihm ganz und gar verfallen!

Was zu erwähnen sei, er hat starke Ähnlichkeit mit Sí von Armani und auch La Vie est belle steckt ihn ihm - jedoch mit der typischen Angel-Note.

Raffiniert kokettiert!
14 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Sehr hilfreiche Rezension 17  
leckerer Appetitzügler
Gestern stromerte ich durchs Kaufhaus, und mich befiel die Lust in der ersten Etage das Tortenbuffet zu stürmen.

Leckerer Frankfurter Kranz materialisierte sich vor meinem inneren Auge - doch zeitgleich kniff der Hosenbund.

Meine Ma riet bei einem " süßen Zahn " zum Gebrauch von gourmandigen Düften, die den Jieper bremsen würden.
Also griff ich zu dem hübschen blauen Stern mit dem verheissungsvollen Titel Eau Sucree.
Und der Name ist tatsächlich Programm!

Meine Nase taucht tief in eine fruchtige Johannisbeertorte, die dick mit einer knisternden Baiserschicht getoppt ist.
Lecker!
Schmackhaft und weich tritt die Vanille hinzu, und macht den Tortengenuss cremig.
Die Patchoulienote ist warm und ebenfalls weich - und wirkt apart, so dass nichts ins quietschesüße abgleitet.
Man kann den Stern auch durchaus ohne Heisshunger tragen.

Jedenfalls beruhigte sich meine Esslust - ohne dass ich " gesündigt " hatte.

Aber Angel Eau Sucree ist eine Sünde wert!
4 Antworten
Flaconesse

87 Rezensionen
Flaconesse
Flaconesse
Top Rezension 14  
Winterwonderland
Hallo liebste Parfümfreunde und herzlich willkommen zum 3.Türchen meines Parfum Adventskalenders, heute stelle ich euch meine liebste Angel-Variante vor: Mugler – Angel Eau Sucrée

Einst erschienen als limitierte Edition 2014 und 2015 noch unter Thierry Mugler, produziert von Clarins, sowie 2017 von Mugler (das Thierry wurde bei Verkauf der Marke abgelegt), produziert von L’Oréal, ist der Duft zumindest im Internet noch gut erhältlich. Die Duftpyramide ist jeweils die gleiche, lediglich der Flacon unterscheidet sich. Ich habe Stimmen gehört, die sagen, dass die 2017er Version schwächer erscheint, als die anderen, selbst getestet habe ich es jedoch nicht. Meine Version stammt von 2015.

In Angel Eau Sucrée habe ich nun meinen perfekten Angel gefunden. Der Duft startet durchdringend beerig. Ich rieche eine ganze Hand voll roter Johannisbeeren, vielleicht hat sich auch die ein oder andere Him- und Brombeere dazwischen geschlichen. In der Herznote entwickelt sich ein süßes Baisertörtchen, welches durch das angeltypische, kräftige Patchouli in der Basis gezähmt wird. Somit erscheint der Duft zwar gourmandig-süß, aber keinesfalls erschlagend. Er behält zu jeder Zeit einen fagilen und fast schwebenden Charakter.

Im Vergleich zum Ur-Angel mag er vielleicht ein wenig flach erscheinen, aber wem die Gesamtheit der dichten Duftnoten in Angel überfordern und wer dennoch die goumandig-fruchtige Grundidee und vor allem das erdige Patchouli mag, dem könnte dieser winterliche Engel im zuckerbestreuten, blauen Winterkleid gefallen.

Ich freue mich jedes Jahr auf den Winter mit seinen klirrend kalten, verschneiten Tagen, denn da kommt der Duft besonders schön zur Geltung.

3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

43 kurze Meinungen zum Parfum
Freebird1968Freebird1968 vor 7 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube .. säuerlich-zuckersüße Herrlichkeit , für mich perfekt im Hochsommer, ich könnt mich grad reinlegen
6 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 8 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Mich hat´s erwischt... mir gefällt ein Angel. Ein Sommerangel ... traumhaft schön. Beeriger Start dann süß-vanillig mit schönem Patch. Hach!
0 Antworten
BeGantleBeGantle vor 9 Jahren
5
Flakon
10
Haltbarkeit
8
Duft
Engerl i mog di, Engerl i brauch di
0 Antworten
TonkaBean01TonkaBean01 vor 3 Jahren
Auf der Spitze des Eiffelturms genüsslich in einen Himbeer-Macaron beißend, ein besonderes süßes Erlebnis.
0 Antworten
MyeniaMyenia vor 2 Jahren
Wie eine üppige Sahnetorte mit einem Hauch Vanille, die mit besonders frischen Johannisbeeren verfeinert wurde - dabei aber nicht „too much“
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

22 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Mugler

A*Men Pure Havane von Mugler Alien (Eau de Parfum) von Mugler A*Men Pure Malt von Mugler Alien Essence Absolue von Mugler Mugler Cologne von Mugler Angel Muse (Eau de Parfum) von Mugler A*Men / Angel Men von Mugler Angel (Eau de Parfum) von Mugler Aura (Eau de Parfum) von Mugler Alien Goddess (Eau de Parfum) von Mugler Alien Liqueur de Parfum - Création 2013 von Mugler Alien Goddess (Eau de Parfum Intense) von Mugler A*Men Ultra Zest von Mugler A*Men Pure Tonka von Mugler Alien Fusion von Mugler Les Exceptions - Oriental Extreme / Oriental Express von Mugler Innocent von Mugler Alien Eau Extraordinaire von Mugler Alien (Eau de Toilette) von Mugler Les Exceptions - Over The Musk von Mugler