Loulou 1987 Eau de Parfum

Loulou (Eau de Parfum) von Cacharel
Flakondesign Annegret Beier
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 659 Bewertungen
Loulou (Eau de Parfum) ist ein Parfum von Cacharel für Damen und erschien im Jahr 1987. Der Duft ist blumig-süß. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Orientalisch
Pudrig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
JasminJasmin KassiaKassia LilieLilie PflaumePflaume VeilchenVeilchen ZimtZimt AnisAnis IrisIris MimoseMimose
Herznote Herznote
HeliotropHeliotrop TuberoseTuberose OrangenblüteOrangenblüte Ylang-YlangYlang-Ylang IriswurzelIriswurzel RingelblumeRingelblume
Basisnote Basisnote
BenzoeBenzoe MoschusMoschus SandelholzSandelholz VanilleVanille WeihrauchWeihrauch

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.1659 Bewertungen
Haltbarkeit
8.7517 Bewertungen
Sillage
8.4490 Bewertungen
Flakon
6.2518 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.2131 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 01.03.2024.

Rezensionen

59 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Friesin

54 Rezensionen
Friesin
Friesin
Top Rezension 70  
Gerlinde gibt Gas
"GERLINDE, wie siehst du denn aus, ich hätte dich fast nicht erkannt ! "

"Ja,nun, Helga, ich hab mich 'n büschn aufgeklütert, ich hab heut' ein DATE ."

"Oha, und dafür die Dauerwelle und die flotte rosa Strähne ?"

"In der Bild der Frau stand - 70 ist das neue 30 - und die wissen ja wohl Bescheid. Bijanca vom
'Haarmony' hat mich gesteilt, machst leiden ? "

"Ja,du siehst top aus! Der Lurexpulli mit den Glitzerflügeln hinten, ist der vom Homeshopping ?"

"Gaanz genau, und schön stretchig, da kann's ruhig 'n Schnitzel mehr sein heut' Abend.
Die pinken Ballerinas und die Totenkopfkette hab' ich auch von da, alles mit einem Anruf erledigt.
Aber nun hab' ich ein Problem, deshalb komm' ich zu dir. Ich brauche noch den passenden Duft !
Und weil du beim Schlecker doch immer die Regale eingeräumt hast, kennst du dich ja aus auf dem Gebiet."

" Natürlich, ich hab auch schon eine Idee ! Muss ich nur schnell aus'm Gästeklo holen, warte kurz...
hier..." sprüh, sprüh.
So, nun sollte sie kommen, die Abrechnung mit 'Loulou' von Cacharel. Denn eigentlich kenne ich aus der Vergangenheit kein Parfum, das mich mehr genervt hat, als dieses.
Keins, das besser in meine Schublade 'süßes überdrehtes Wässerchen für völlig überdrehte Frauen'
gepasst hätte. Ergo, für den Typ Gerlinde....
Soweit die Vorurteile, nun zum Duft, mit seit neuestem etwas objektiverem Blick und Näschen für
Düfte.
Süß, süß, süß, das ist immer noch die erste Assoziation, total "drüber"- WILLKOMMEN in den 80ern !
'Loulou' ist ein Kind ihrer Zeit. 1987 von Jean- Guichard für Cacharel entworfen.
Inspiriert von Louise Brooks Rolle der Lulu, aus dem Film ' die Büchse der Pandora' (1929) .
Diese Lulu, ist das Sinnbild der Verlockung. Sie zieht Männer und Frauen in ihren Bann. Ihre Weiblichkeit und ihre Sexualität setzt sie bewusst ein, um zu Verführen.
Guichard komponierte 'Loulou' mit genau diesem Ziel, Verlockung und Verführung zu spiegeln.
Gleich zu Beginn, ein Korb voller Früchte und Blüten gewürzt mit Anis und Zimt, volle Kraft voraus !
Die Lilie sticht hervor. Wie eine Art Sirup legen sich Orangenblüte und Ylang-Yllang dazu.
Nun kann man den Duft fast greifen, so dick und satt ist er über Stunden.
'HIER BIN ICH !' scheint Lulu zu rufen 'seht meine Üppigkeit und labt euch an ihr! '
In der Basis kommen noch Vanille und Harze hinzu, Weihrauch kann ich auch erkennen. Sie legen sich wie eine osmanische Süßspeise auf die Haut, hier also nochmal ein ein Ausführungszeichen hinter Sinnlichkeit! Die süße Verführerin hat sich eingenistet.

'Loulou' wurde ein Bestseller. Geliebt von den jungen Frauen der 80 /90er Jahre. Beworben mit dem Slogan 'Loulou, c'est moi'. Das Model im Look der Brooks mit dunklem Bubikopf, frisch vom Dreh. Das traf den Zeitgeist . 'Generation Golf' und 'Babyboomer' wollten Spaß, laut, schrill und plakativ. Und süße Verführung, solange sie nur aus dem Flakon kam, wurde gerne zur Schau getragen, suggerierte sie doch auch Unabhängigkeit ...
Gerlinde war Anfang 30 als der Duft 'in' war, da ist es doch jetzt eine gute Gelegenheit auf ihrem Beutezug heute Abend 'Loulou' noch einmal zu tragen... Schnapp' ihn dir, Tiger !
*Es gibt Loulou immer noch zu kaufen, für kleines Geld. Blitzblauer Plastikflakon im Art-Deco-Style.
Tragen würde ich ihn niemals, aber es hat Spaß gemacht, ihm ein bisschen auf die Spur zu kommen und soo nervig ist er gar nicht...

44 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Helena1411

104 Rezensionen
Helena1411
Helena1411
Top Rezension 52  
Vom Weglaufen und Wiederkehren
Manchmal möchte sie weglaufen. Aus ihrer eigenen Haut schlüpfen und sie wie einen alten, abgelegten, schon längst nicht mehr zeitgemäßen und verlebten Mantel zurücklassen. Und mit ihm auch ihr Leben, so wie es ist, all die dunklen Täler, die undurchsichtigen Nebelfelder, die stolperigen Steinwege, die tiefen Gewässer...

Dann möchte sie in ihrer neuen Haut in einem Meer von Blumen baden, sich durch bunte, duftende Blütenblätter treiben lassen, die samtweiche Textur derselben spüren und die Opulenz der Blumenfülle in Kaskaden über sich fließen lassen.

Dann möchte sie aufregende Abenteuer in fernen exotischen Ländern erleben, mit einer Karawane durch einen Zimtsturm ziehen, sich in Oasen, durch die zarte Pflaumenwinde wehen, lustwandelnd erholen.

Dann möchte sie gen Himmel fliegen, losgelöst von aller Schwere und vogelfrei, und durch watteweiche Puderwolken schweben, einer leuchtenden Vanillesonne entgegen, die sie auch von innen wärmt und nährt.

Dann möchte sie wieder in der Kirche ihrer Kindheit staunen, über die riesengroßen Säulengänge, in denen auch Goliath sich klein gefühlt haben muss, und den schwachen Geruch des Weihrauchs einatmen, der in kleinen Duftschwaden ein Gefühl von Frieden erriechbar macht.

Dann möchte sie am endlosen Meer an irgendeinem Strand der Südsee wie ein Delphin pfeilschnell durch Wellen tauchen und mit ihnen gleiten, um geschmeidig im warmen, Sonnenlicht reflektierenden Sand zu landen und den Duft des Südseezaubers zu inhalieren.

Dann möchte sie sich erden, ähnlich einem Baum ihre Wurzeln tief in den Boden versenken und die Verbundenheit mit der Erde, der Natur fühlen, sich groß, alt und weise fühlend mit ihren Wipfeln im Wind, der warm, balsamisch und süß den Geruch des Holzes von ihren Waldgeschwistern mit sich trägt, wiegen lassen.

Erst wenn das letzte Duftmolekül verflogen, die leise Ahnung verschwunden und der sanfte Hauch der zauberhaften LouLou verstrichen ist, schlüpft sie wieder in ihren abgelegten Mantel, immer noch alt, immer noch ver- oder, lächelt sie, besser gelebt, aber er passt wie angegossen, ein zweite Haut, die sie schützt und kleidet wie keine andere, die ihr bekannt, ja sogar angenehm vertraut ist und die sie wunderlicherweise liebgewonnen hat. Und ihr wird klar, dass sie keinen anderen Mantel tragen möchte.

Sie ist weggelaufen. Mit LouLou.
Und sie ist wiedergekehrt. Dank LouLou.
43 Antworten
Aliana

28 Rezensionen
Aliana
Aliana
Top Rezension 54  
Miss "Nasses T-Shirt"
Ende der 80-er und etwas später:

Selbsthaftende, abnehmbare Schulterpolster
Dauerwelle mit ausgewachsenen Ansätzen
Goldene Sakko-Klammer und dehnbare Ärmelreife
Lagenröcke aus Spitze und Fetzen
Overknee Stiefeln mit abgenutzten Absätzen
Hoch und zur Seite toupierte Ponys
Dunkel umrandete Lippen und hellen Lippenstift
Elastische Kleider und Röcke in Neonfarben
Plateau-Schuhe - natürlich in Lack
Damentäschchen an goldene Ketten
Literweise Haarlack
Knisternde, doppellagige Sport-Anzüge als Ausgehe-Outfit zur High Heels (tiefer fallen ging nicht!)

und

ein Duft, der alledem standhält !

Heliotrop + Tuberose = eine unmissverständliche Faust, die auf dem Tisch kracht!

Riechen und gerochen werden war die olfaktorische Devise dieser Zeit.

Meine eigene Mutter wandte sich angewidert ab, mein Vater hatte etliche Sprüche parat, die seine Missbilligung ausdruckten.

Aber: wir waren cool, wir waren unübersehbar, wir haben provoziert und warteten nur darauf auch provoziert zu werden!

Der Duft eilte uns voraus und kündigte die Ankunft der Gören aus dem Ghetto.

Wie eine Wucht schlugen wir in jeder Disko ein, drängten alle andere Besucher am Dancing-Rand und tanzten bis es Zeit war am Strand zu gehen - am nächsten Tag.

Mein großer Flakon LouLou war mir von einer Freundin aus Köln gebracht worden - und machte mich (zusammen mit Giorgio und zwei Männerdüfte der Marke City Men (ich glaube aus DM), später auch Maroussia) zur Duft-Expertin in der Clique. Ein Sprüh verkaufte ich für 5 Rothmans -Zigaretten - aus die dunkelblauen, breite Schachteln mit goldenen Filtern. Oder für eine halbe Flasche weiße Riccadonna. Ein Mal sogar für eine Flasche Kokos-Strand-Öl. Manchmal teilten sich die Mädels einen Sprüh - indem sie sich die Hälse aneinander rieben. Sharing würde man heute das nennen. Damals war es Coolness für halben Preis. Ein weiterer Flakon folgte, als Reserve und um meinen Status zu festigen :)

Am meisten erinnert mich der Duft an einem Nachmittag, als ich zusammen mit vielen Touristinnen für den Titel "Miss Nasses T-Shirt" kandidierte ;)
Wir tauchten mit Monokinis und weißen T-Shirts bekleidet nur bis zum Hals in einem Schwimmbecken, um uns herum grölende, gut gelaunte, betrunkene junge Menschen. Meine dauergewellte Haare waren toupiert, mit einem gezwirbelten Tuch zurück gehalten und mit LouLou reichlich parfümiert. Als ich plitsch-nass auf dem Beckenrand flanierte, tauchte mein Vater auf und nahm mich am Ohr. Ich war so perplex, dass ich ausrutschte und auf meinem nassen Hintern fiel. Alle lachten wie verrückt. Mein Vater, in seinem perfekten Hemd, Sakko, ein richtig eleganter Mann, wirkte dort so deplatziert, dass ich glaubte, er hätte sich verirrt. Er zerrte mich am Ohr hoch, legte mir einen Handtuch um und schleifte mich am Ohr fast bis zum Haus. Ohne ein Wort. Dass mein Ohr fast abgefallen ist, war nicht nennenswert. Aber die Blamage war so schlimm, meine Clique hat mich mehrere Tage lang aufgezogen und bis heute kommen wir manchmal darauf zu sprechen, sie machen mich gerne nach, wie ich mich da verrenkt habe, um sexy zu gehen und wie ich dann geplumpst bin :D Natürlich verhinderte nur der Auftritt meines Vaters meinen sicheren Sieg ;)

Irgendwann, da war LouLou noch nicht mal ganz verbraucht, bekam ich mein erstes Parfüm aus dem Orient. Und das was das Aus für LouLou und Konsorten. Ich habe ihn verschenkt, Georgio war schon leer, Maroussia dürfte auch verschwinden.
...........
Vor 2 Wochen hat mich mein Mann überrascht - er hat 170 Miniaturen gekauft. Blind. Im Karton war auch LouLou, ein kleiner Original aus der ersten Stunde. Ich habe ihn mir aufgetragen und lange, sehr lange blitzten Szenen vor meinem inneren Auge auf.

Es war eine wunderschöne Zeit. Nicht Dank LouLou, sondern trotz ihm :)
21 Antworten
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Fabistinkt

28 Rezensionen
Fabistinkt
Fabistinkt
Top Rezension 51  
Der Nektar der Ekstase
Miami, drei Damen mittleren Alters sitzen am Küchentisch, eine weißhaarige kleine Gestalt rührt in einem Topf am Herd.

Blanche: Ich muss euch etwas erzählen. Ich habe endlich die Lösung für mein Problem gefunden!

Dorothy: Welches Problem, Blanche? Dass seit dem Mittagessen noch kein Mann aus deinem Schlafzimmer geschlichen ist?

Blanche: Das ist nicht lustig, Dorothy. Du weißt, es ist schon zwei Wochen her, dass ein Mann mein Blut in Wallung versetzt hat. Zwei Wochen! Ich habe das Gefühl, ich wäre unsichtbar, kein Mann scheint mich zu beachten. Es ist doch nicht möglich, dass Blanche Devereaux ihre Anziehung verloren hat! Das Mädchen, das hunderte junger Männer von Charleston bis Chattanooga in seinen Bann gezogen hat und abweisen musste! Sie standen unter meinem Fenster, voll unerfüllter Leidenschaft und weinten bitterlich vor Schmerz!

Sophia: Ja, weil es danach beim Pinkeln gebrannt hat.

Dorothy: Ma!

Blanche: Mach du nur deine Scherze, Sophia. Die Situation ist tragisch. Ich bin nicht mehr begehrenswert, ich ziehe keine Blicke mehr auf mich. Ich bewundere dich, Dorothy. Es ist beachtlich, wie du jahrein, jahraus damit zurechtkommst.

Dorothy: Es ist nicht einfach, Blanche. Wenigstens stecken mir die Leute auf dem Jahrmarkt manchmal Bonbons durch das Gitter zu!

Blanche: Jedenfalls habe ich die Lösung für diesen Albtraum gefunden, endlich. Ich war am Nachmittag bei Macy’s und ein sehr freundlicher junger Mann hat mir ein neues Parfüm empfohlen.

Rose: Ein Parfüm? Wofür soll das gut sein? In Sankt Olaf hatten wir nie Parfüm. Einmal, da hat Ingrid Ingmarsdottir -

Blanche: - Ja Rose, ein Parfüm. Im Süden geben wir uns nicht mit Kernseife und Wurzelbürste zufrieden wie ihr. Wir nutzen Duft als Aphrodisiakum. Jedenfalls ist dieses neue Parfüm wie ein Spiegelbild meiner selbst. Ein glühendes Feuer, samtig wie die Küsse eines Seemanns auf meiner Pfirsichhaut. Liebliche Blüten von Heliotrop, zart wie meine Züge in der aufgehenden Sonne über Georgia. Tuberose, so süß wie der Nektar meiner Ekstase -

Dorothy: Der Nektar deiner Ekstase, ernsthaft, Blanche?

Rose: Was meint sie damit?

Dorothy: Apfelsaft, Rose.

Sophia: Als ob man Saft aus Trockenobst pressen könnte.

Blanche: Sophia! So kannst du nicht mit mir reden! Sag doch was, Dorothy!

Dorothy: Schattige Pinie, Ma.

Sophia: Schon gut, ich gehe.

Sophia verlässt die Küche.

Dorothy: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Parfüm einen Mann anziehen könnte. Ich habe nachts auch nichts als Chanel N°5 getragen. Und trotzdem ist Stan lieber mit dieser Stewardess durch die Turbulenzen geflogen.

Blanche: Was versteht eine Frau wie du schon von der Kunst der Verführung, Dorothy. Ich sprühe nur einen Hauch auf meine filigranen Handgelenke, das genügt schon, so kraftvoll ist das Parfüm. Ich tupfe damit auf meinen Hals, hinter die Ohren, auf das Dekolletee, auf die … jedenfalls überall dorthin, wo der hinreißende Duft die Lippen eines Liebhabers locken soll.

Rose: In Sankt Olaf haben wir dafür Ahornsirup benutzt. Ihr könnt euch nicht vorstellen, in welche Krise unser Dorf deswegen gestürzt ist! Nach dem Krieg kamen viele Männer wieder nach Hause und alle mussten monatelang trockene Pfannkuchen essen. Es war schrecklich!

Dorothy: Halt die Klappe, Rose. Wo ist eigentlich Ma?

Rose: Was ist das für ein Gestank?

Die Küchentür geht auf.

Dorothy: Oh Ma, was hast du getan?!
23 Antworten
7
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Minigolf

2181 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Top Rezension 35  
Ein "Attar" in mindestens drei Dimensionen
Wenn ich an so manches "hochmoderne" Düftchen denke, das ich in der letzten Zeit so gerochen habe, ist dieses eine "kleine Eidechse" gegenüber Cacharel-"Lou Lou's" Riesendinosaurier.
Ein lebendes Relikt aus der (Duft) Urzeit, so hoch wie die Freiheitsstatue, mit Füssen von der Grösse einer Luxuslimousine.
Kaum etwas reicht hier heran, was in Dichte, Fülle und Ausstattung diesem großartigen Parfum ebenbürtig ist. Und das Wort "Attar" habe ich absichtlich gewählt, in Anlehnung an die große Arabische Parfumkunst (Attars zu machen, bedeutet Düfte, fast öliger Konsistenz mit größter Ausnutzung der Duftbestandteile und grosser Haltbarkeit und Abstrahlung, herzustellen). Die Araber beherrschten schon diese Kunst, als die Europäer , böse gesagt, noch mit Bärenfell und Speer herumliefen. Und alles Andere sich geruchstechnisch von selbst ergibt...( ...spöttisch grins...).
Erst später war es dann bei ihnen an der Zeit.. und es ist auch oft durchaus gelungen. Eben auch mit dieser "Lou Lou".
Ich beschreibe jetzt jene "Lou Lou", von der ich eine 5 ml- Miniatur im spitzbehüteten rot- blauen "Art Deco" Flakon habe.
Schon der Auftakt des Duftes ist ein wahres Versprechen von feinst ziselierten Früchten, Blüten, Aromaten und .."dunklen Veilchen".. wahrlich tief und vielschichtig (könnte schon ein "Parfum für sich" sein).
Und LANGE hat man allein DAVON, bevor die Duftreise weitergeht. Hinein in die "Welt aus tausendundeinernacht"... Arabisch, Omanisch Kuwaitisch, wieauchimmer, Voll von Orange, Rose, Ylang Ylang, so duftend, als ob alles "altmodisch von Hand" destilliert worden wäre, mit einem Verfahren, das nur die "Alten Araber" kennen. Diese Fülle ist fast "gegenständlich", so, als könne man das Parfum in der Luft berühren, und seine Gestalt fühlen. "OHNE SÜß ZU SEIN", im Sinne von "Zuckerig" oder dergl.
"Loulou" hat nur die natürliche "Süsse" der blumigen Duftstoffe. Auch diese Phase des EdP. könnte ein üppiges eigenes Parfum sein, obwohl der Gesamt-Duftverlauf noch lange nicht fertig ist.
Gebe ihm Geduld und Muße, denn Du kannst lange auf das "Ende" des Duftes warten.
Aber es LOHNT SICH.
Stolz präsentiert "Lou Lou" dann alle "Feuer des Orients", angefangen vom balsamischen Benzoeharz über
leicht "raubeinige" Myrrhe, wie ein Räucherwerk im "Altertum", "wattige" Vanille, herausgeschabt aus frischen Schoten, bis zu einem "Tanz der Aromen" des Weihrauches.
Das "dunkle Veilchen" aus des Duftes Anfängen zieht sich so geschickt und subtil durch den ganzen Duftverlauf, dass es einen kleinen violetten Punkt im Inneren eines Diamanten bildet, um den sich alles dreht.
Doch bei all der Begeisterung für diesen klasse Duft: WENIGER ist MEHR!! bei der "Anwendung".
10 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

106 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Lou
Dein lasziv süß Lächeln so verführerisch
Deine Puderblume zwinkert mir zu im Benzoe-Rauch
Unser Augen funkeln warm
I ´m still loving you
41 Antworten
AndrulaAndrula vor 2 Jahren
7
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Where you gonna run to
Hitzgerbsommer
I run to the rock
Wildrauchseele
I run to the sea
Klopfhungerherz
Sonnfühlwittern
all on that day
33 Antworten
AxiomaticAxiomatic vor 12 Monaten
2
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
4
Duft
Liebes Mädchen eröffnet elfenhat an zarter Mimose und Pflaumenzimt.
Error 404: Bubblegum Tuberose und Knall-Heliotrop.
Adele, liebe Loulou.
63 Antworten
NachtgartenNachtgarten vor 2 Jahren
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
1 Stunde Drama, dann viktorianisches Veilchenpuder, bubble gum Tuberose und ein wachsiger Lippenstiftkuss. Schräge Diva. Neon Baby.
12 Antworten
SalvaSalva vor 5 Monaten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der ulkige Flakon ist eig. so hässlich
Dass er wieder schön ist
Zum Duft: Hell-Floral mit süßem
Heliotrop u. orient.-cremigem Touch
Hat was
32 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Loulou (Eau de Parfum)

Amourage in Damen-Parfum
Scorpio:Habe erst jetzt das mit dem Versand gelesen . Das ist doch ein Scherz oder ? Was soll das denn?...

Bilder

64 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Cacharel

Noa (Eau de Toilette) von Cacharel Cacharel pour L'Homme (Eau de Toilette) von Cacharel Eden von Cacharel Amor Amor von Cacharel Anaïs Anaïs von Cacharel Yes I Am von Cacharel Nemo (Eau de Toilette) von Cacharel Gloria (Eau de Toilette) von Cacharel Liberté von Cacharel Anaïs Anaïs L'Original (Eau de Toilette) von Cacharel Noa Perle von Cacharel Amor Amor In A Flash von Cacharel Scarlett von Cacharel Amor Amor Tentation von Cacharel Yes I Am Delicious von Cacharel Yes I Am Glorious von Cacharel Amor Amor Forbidden Kiss von Cacharel Promesse von Cacharel Amor Amor L'Eau von Cacharel Eau d'Eden (Eau de Toilette) von Cacharel